PhilippinenSiquijor

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
ab €779
Das 2011 eröffnete Kawayan Holiday Resort befindet sich ca. eine halbe Stunde vom Ankunftshafen an einem der schönsten Küstenabschnitte Siquijors. Die Anlage im Boutique Stil befindet sich in ruhiger Lage und ist umgeben von hohen Kokospalmen, eingebettet in eine felsig rauhe Gartenlandschaft direkt am Meer.
14 Nächte
Siquijor
Garden Deluxe Villa
ab €397
Die Kawayan Holiday Resort Tauchbasis befindet sich auf dem Gelände des Kawayan Holiday Resorts und steht unter Schweizer Leitung. Das kleine, charmante SSI-Center setzt auf individuelles Tauchen mit max. 14 Tauchern im Resort und kleinen Gruppen von 2-4 Tauchern pro Guide.
Siquijor
ab €848
Die ideale Kombination für Vieltaucher – Tauchen in Cebu und Negros mit tollem Safaritransfer! Kreuze mit uns durch das „Epizentrum“ der Artenvielfalt dieser Erde, dem Visaya Archipel. Negros, Bohol und Cebu gehören zum Korallendreieck welches das zu Hause von mehr als 12,000 Fischarten ist. Tauchen im philippinischen Coral Triangle bedeutet gute Sichtweiten, farbefrohe Korallen, zahlreiche Fischarten vom Grossfisch bis zum winzigen Krustentier.
6 Tage
Cebu
Bunk an Bord
ab €1.605
Die All Star Infiniti fährt für die renommierte All Star Liveaboards Flotte von März bis Juni Tauchkreuzfahrten zu den Tubbataha-Riffen – den legendären “Juwelen der Sulu-See”, die von nur wenigen Schiffen angefahren werden.
6 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €2.520
Das komfortable und moderne Aluminiumschiff “Atlantis Azores” bietet Tauchkreuzfahrten auf den Philippinen zur jeweils besten Jahreszeit in unterschiedlichen Regionen an.
7 Nächte
Philippinen
1/2 Doppel Kabine
ab €2.620
Von März bis Juni fährt die MY Discovery Adventure für die Discovery Fleet Tauchkreuzfahrten zum spektakulären Tubbataha-Riff, das für viele zu den beeindruckendsten Tauchgebieten unserer Erde zählt.
6 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €1.260
An Bord der MY Discovery Palawan können Sie einige der besten Tauchgebiete der Philippinen entdecken. Erleben Sie die artenreiche Unterwasserwelt des Apo Riffs, die aufregenden Schiffswracks von Coron, die Top-Tauchgebiete rund um Cebu und Malapascua, oder betauchen exklusiv zwischen März und Juni das legendäre Tubbataha Reef in der Sulu-See.
4 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €848
In Zusammenarbeit mit dem Tauchsafarianbieter Easy Diving bieten wir Tauchsafaris durch die Inselwelt der Visayas an. Die beiden Safariboote, Royo und Goya, unter Schweizer Management sind maßgeschneiderte Auslegerboote, die extra für die Zwecke der Taucher gebaut worden sind.
6 Tage
Philippinen
Bunk an Bord
ab €1.750
Die M/Y Narayana steht unter professioneller deutscher Leitung, die ebenfalls das 2012 eröffnete Coopers Beach Resort in Puerto Princesa auf Palawan betreibt. Sie fährt einwöchige Northern und Southern Visayas Safaris ab/bis Cebu, sowie 6 und 7 Nächte Tauchkreuzfahrten zum spektakulären Tubbataha-Riff, das für viele zu den beeindruckensten Tauchgebieten weltweit zählt.
6 Nächte
Philippinen
1/2 Doppel Kabine
ab €3.040
An Bord der neuesten Erweiterung der renommierten Aggressor Flotte, Philippines Aggressor, erkunden Sie auf den Philippinen die spektakulären Riffe des Tubbataha Marineparks oder die herrlichen Gewässer der Visayas.
7 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €2.330
Die S/Y Philippine Siren ist ein 46 Meter langer Segelschoner und wurde im Herbst 2009 fertig gestellt. Auf der indonesischen Insel Sulawesi im traditionellen Stil aus Eisen- und Teakholz gebaut, stellt die Philippine Siren das komfortablere Schwesterschiff der SY Siren und der Sampai Jumpa dar.
6 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €1.900
Die Seadoors ist ein Tauchkreuzfahrtschiff aus Stahl mit einer Länge von 25 Metern. Der Besitzer Pierre-Laurent Pablo hat sich als begeisteter Tauchlehrer auf den Philippinen mit dem Seadoors einen Traum erfüllt, den er langfristig geplant hatte. Er kennt sich in den Gewässern um die Philippinen bestens aus.
6 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine
ab €2.360
Die Solitude One ist ein ehemaliges Handelschiff, welches 2013 komplett restauriert und aufwendig zum modern ausgestatteten Liveaboard umgebaut wurde. Auf 52 Metern bietet das luxuriöse Schiff ein riesiges Platzangebot und absoluten Komfort für 22 Gäste.
7 Nächte
Philippinen
1/2 Twin Kabine

Siquijor ist die kleinste der Inselprovinzen in den Visayas und nach Camiguin und Batanes die drittkleinste Provinz der Philippinen, sowohl in Bezug auf ihre Fläche als auch aufgrund ihrer Einwohnerzahl. Sie befindet sich südöstlich der großen Inseln Cebu und Negros und südwestlich von Bohol in der Mindanaosee. Im Süden erstreckt sich schließlich die Insel Mindanao.

Sanft abfallende Korallenriffe und üppig bewachsene Steilwände zeichnen die Tauchgebiete von Siquijor aus.

Auf der sehr bergigen Insel mit einem Umfang von ca. 80 km leben etwa 82.000 Menschen. Die größten Orte der Insel sind Siquijor (Hauptstadt der Insel), Larena und Lazi, in denen es auch Häfen mit Verbindungen zu anderen Inseln gibt.
Eine befestigte Straße führt rund um die Insel und verbindet die Orte. Die Haupterwerbszweige sind die Landwirtschaft und die Fischerei. Für den relativen Wohlstand der Insel sorgen die vielen im Ausland arbeitenden Siquijondos. Der Tourismus spielt noch keine so große Rolle auf Siquijor obgleich sich die herrlichen Buchten und Korallenriffe, traumhaften Sonnenuntergängen und Palmstrände, Wasserfälle und Höhlen ebenso sehen lassen können wie die historischen Kirchen und alten Häuser.

Anreise

Die Anreise nach Siquijor kann via Manila oder Cebu erfolgen.

Anreise via Manila: Weiterflug mit einem Inlandsflug von Manila nach Dumaguete und weiter mit der Schnellfähre nach Siquijor. Am Hafen von Siquijor werden Sie abgeholt und direkt ins Kawayan Holiday Resort gebracht.
Anreise via Cebu: da die meisten Flüge am frühen Nachmittag ankommen, ist mir der Fähre Cebu – Siquijor, die am späten Nachmittag den Hafen verlässt, eine Weiterreise möglich. Die Fähre fährt via Tagbilaran und Dumaguete direkt nach Siquijor, Dauer ca. 5 Stunden.

Je nach Ankunftszeit der intl. Flugverbindungen ist eine Zwischenübernachtung in Manila oder Cebu erforderlich.

Klima

Im allgemeinen ist das Wetter auf Siquijor von September bis Mitte Mai sehr schön. Dezember und Januar ist es nachts kühl und es regnet gelegentlich. Von März bis Ende Mai ist es sehr heiß und es gibt fast keinen Regen mehr.

Sehenswertes

In der Nähe der Stadt Cantabon ist der höchste Berg Siquijors der 557 m hohe Mount Bandilaan, im angeschlossenen Camp Park führen Trampelpfade durch üppigen Regenwald zu verschiedenen Aussichtspunkten. Der palmengesäumte Paliton Beach, ein paar Kilometer von San Juan, ist einer der schönsten Strände der Insel. In Lazi steht gegenüber der 1884 erbauten St. Isidore Parish Kirche der älteste und größte Konvent des Landes, der St. Isidore Labradore-Konvent. Und ein paar Kilometer landeinwärts von Lazi liegt in landschaftlich schöner Umgebung der Pool Wasserfall, ein sehr schöner Wasserfall mit natürlichem Pool.

Tauchen um Siquijor

Siquijor liegt außerhalb des Taifun-Gürtels und ist deshalb für ganzjähriges Tauchen geeignet. Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr zwischen 27 und 31 Grad. Die meisten Tauchplätze sind vom Strand aus zu erreichen und bieten die philippinentypische Unterwasserflora und Fauna. Sanft abfallende Korallenriffe und reichlich bewachsene Steilwände prägen die Szenerie rund um Siquijor.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten