KaribikTurks & Caicos Inseln

  • Tauchsafaris
  • Infos
  • Wichtige Kontakte
von €2.554
Die Turks & Caicos Aggressor II fährt seit 2003 Touren zu den Turks- und Caicos Islands, nördlich der Dominikanischen Republik, für die etablierte amerikanische Aggressor Flotte. Das komfortable Tauchkreuzfahrtschiff bietet auf 29 Metern in 9 Kabinen Platz für 18 Taucher. Die 7 tägigen Touren ab/bis Provo ermöglichen spektakuläres Steilwandtauchen entlang der Küsten von Provo, West Caicos und French Cay. 
7 Nächte
Turks & Caicos-Inseln
1/2 Standard Kabine
von €2.299
Die Turks & Caicos Explorer II fährt seit 2005 für die Explorer Ventures Flotte. Das komfortable Schiff bietet in 10 Kabinen Platz für insgesamt 20 Gäste. Angeboten werden einwöchige Turks & Caicos Tauchkreuzfahrten ab/bis Providenciales. Von Ende Januar bis Mitte/Ende April fährt die Turks & Caicos Explorer II außerdem exklusive Touren zur Silver Bank ab/bis Puerto Plata. Hier bietet sich die einmalige Möglichkeit, die Paarungszeit der Buckelwale im UNESCO Walschutzgebiet, das rund 100km vor der Küste der Dominikanischen Republik liegt, zu beobachten.
7 Nächte
Turks & Caicos-Inseln
1/2 Twin Kabine

Tauchreise auf den Turks & Caicos Inseln
Flamingos und grandiose Meereswelten

Das Turks & Caicos-Archipel besteht aus rund 40 kleinen Sandinseln und Eilanden. Das britische Überseegebiet im Atlantischen Ozean wird zur Karibik gezählt und gilt als ein hervorragendes Tauchgebiet. Die Inselgruppe liegt mit einer Gesamtfläche von knapp 500 Quadratkilometern nördlich von Haiti und nordöstlich von den Bahamas. Die Hauptstadt der Turks & Caicos-Inseln ist Cockburn Town auf der Insel Grand Turk. Die Amtssprache der beiden Inselregionen mit rund 40 000 Einwohnern ist Englisch.

Eines der längsten Korallenriffe der Welt macht die Turks & Caicos Inseln zu einer absoluten Top-Tauchdestination.

Das Klima auf den Inseln ist für Urlauber ideal, da die Lufttemperatur ganzjährig angenehm warm ist (23 – 31 Grad). Während auf den Bahamas die Nachttemperaturen Anfang des Jahres bis auf 16 Grad gehen, sinken die Werte auf den Turks- und Caicos Inseln auch nachts selten unter 22 Grad. Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über bei tropischen 25 – 28 Grad.

Insel- und Ökotourismus: Natur pur

Die Natur auf den vielen unbewohnten Turks & Caicos Inseln ist unvergleichlich schön. Traumhafte, mit Palmen umsäumte weiße Sandstrände, eine exotische Flora und Fauna sowie die grandiose Unterwasserwelten verzaubern die Urlauber aus aller Welt. Wer das Landesinnere erkundet, kann neben vielen exotischen Vögeln große Herden von Flamingos und wilden Pferden bestaunen. Auf der authentischen kleinen Insel Salt Cay, wo früher Salz gewonnen wurde, sieht man häufig frei lebende Esel.

Die „Caicos Conch“ Muschelfarm ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier werden endemische Riesen- und Perlmuscheln gezüchtet. Bemerkenswert ist der insgesamt gut entwickelte Ökotourismus auf den Hauptinseln, der sich zunehmend weiter entwickelt. Die Inseln sind besonders für umweltbewusste Naturliebhaber und Ruhesuchende das perfekte Reiseziel.

Tauchen auf den Turks & Caicos Inseln – großes Kino

Viele spektakuläre Tauchspots mit nahezu unberührten Riffen lassen jedes Taucherherz höherschlagen. Auf den wunderschönen karibischen Inseln begeistern herrliche Korallengärten, imposante Steilwände und wunderbare Sichtweiten von bis zu 70 Metern die Taucher. Das türkisfarbene Wasser der Turks- und Caicos Inseln wartet mit einem großen Korallenriff-Ökosystem auf. Die Tauchresorts mit anliegenden Tauchschulen bieten verschiedene Kurse von erfahrenen Tauchlehrern an. Die Tauchplätze auf den Inseln sind für Schnorchler, Tauchanfänger oder erfahrene Taucher geeignet. Ob Sie nach Wracks tauchen möchten oder sich für Makro-Tauchen interessieren, auf den Turks- und Caicosinseln können sie viele exotische Fischarten bei Ihren Tauchgängen entdecken, wie:

  • Stechrochen,
  • Schildkröten,
  • Delfine,
  • Weich-und Hartkorallen,
  • Tunfische,
  • Nacktschnecken,
  • Barrakudas Lippfische,
  • Doktorfische,
  • Husarenfische,
  • Schnapper,
  • Riff- und Fahnenbarsche,
  • Ammenhaie.

Tauchsafari Turks & Caicos Inseln

Wer sicher und komfortabel auf einer Luxusyacht segeln und dabei die tollsten Tauchplätze kennenlernen möchte, wird die Vorteile einer Tauchsafari genießen. Die 7 tägigen Touren ermöglichen spektakuläres Steilwandtauchen beispielsweise entlang der Küsten von West Caicos, Provo und French Cay. Mit bis zu fünf Tauchgängen pro Tag besuchen die Tauchsafaris tolle spektakuläre Tauchspots. Dort können Sie bei den Tauchgängen an steil abfallenden Korallenwänden tauchen sowie Meeresschildkröten und Haie sichten. Die vielen außergewöhnlichen Tauchplätze eignen sich bestens für Taucher aller Erfahrungsstufen. Entdecken Sie hier unsere tollen Angebote für Ihren Tauchurlaub.

Turks & Caicos Inseln Tauchurlaub – Einreise & Visum

Die Reise erfolgt via Miami, London und Nassau nach Providenciales International Airport (Flughafen Provo), auf der Insel Providenciales. Viele Inseln wie Grand Turk, North Caicos, Middle Caicos, South Caicos, und Pine Cay verfügen über einen Flughafen und werden mit kurzen Inlandsflügen schnell erreicht. Die anderen Inseln werden mit Booten angefahren.

Die Einreise ist mit dem Reisepass möglich. Die Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Flugreisende sollten im Besitz eines Weiter- oder Rückflugtickets sein. Informieren Sie sich bestenfalls stets vor Abreise, welchen Einfuhrbedingungen Ihr Gepäck sowie Ihre Tauchausrüstung unterliegt. Bitte beachten Sie beim Transit über die USA auch die Reise- und Sicherheitshinweise der USA.

Impfungen & Gesundheitshinweise zum Tauchen

Informationen zu empfohlenen Impfungen und aktuellen Gesundheitshinweisen finden Sie unter: https://www.fit-for-travel.de/reiseziel/turks-caicos-inseln/

Die Gesundheits- und Notfallversorgung ist flächendeckend nicht mit westeuropäischen Standards vergleichbar. Daher wird eine Auslandsreise-Krankenversicherung ampfohlen, die auch den Rücktransport im Notfall abdeckt. Medikamente für den eigenen Bedarf sollten aus Deutschland mitgenommen werden. Zudem bieten wir Ihnen bei Absolut Scuba die Möglichkeit, eine Tauchversicherung bequem zu Ihrer Reise dazu zu buchen.

Geld & Bezahlung auf den Turks & Caicos Inseln

Die offizielle Währung auf den Inseln ist der US-Dollar. Die meisten gängigen Kreditkarten werden ebenfalls akzeptiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.auswaertiges-amt.de. Buchen Sie jetzt Ihre Tauchreise zu den Turks & Caicos Inseln mit Absolut Scuba!

Botschaft des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland (British Embassy Berlin)
Wilhelmstraße 70
10117, Berlin
Telefon: +49 30 20 45 70
Fax: +49 30 20 45 75 71
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09.00-17.30 Uhr
Website: http://www.gov.uk/government/world/germany
E-Mail: UKinGermany@fco.gov.uk

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, Britische Jungferninseln
Folio Chambers, PO Box 800, Road Town,
Tortola, British Virgin Islands
Telefon: +1 284 499 40 40
E-Mail: tortola@hk-diplo.de

Lage:
Atlantischer Ozean
Fläche:
497 qkm
Haupstadt:
Cockburn Town
Amtssprache:
Englisch
Einwohner:
rd. 41 000
Zeitzone:
MEZ-6
Währung:
US-Dollar
Share on social networks