deutschsprachig eigene Tauchbasis familienfreundlich kleine Anlage Makro Pool Schnorcheln Tauchbasen UW-Fotografie Coraya Divers Camiguin

Preis ab
€70 pro Personen
Tauchpaket
1 Tag mit 2 Tauchgängen
Reiseziel
Camiguin
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Die Coraya Divers befinden sich auf Camiguin, einer letzten Geheimtipps der Philippinen. Die Insel beheimatet Traumstrände, Korallengärten, Wasserfälle, heiße und kalte Quellen. Und bietet eine atemberaubende Aussicht über die Bohol Sea und auf die berühmte weiße Sandbank White Island.

What's included

Reiseziel

Das Balai sa Baibai Resort, zu dem die Coraya Divers Camiguin gehören, wartet mit einer atemberaubenden Aussicht über das Meer und auf die berühmte weiße Sandbank White Island auf.

Ausstattung

Die Basis verfügt über 12l-Aluminiumflaschen mit DIN-Ventilen. Komplette Leihausrüstungen sind auch vorhanden. Die Kompressoren sorgen für allzeit gute Luft.

Tauchbetrieb

Makroliebhaber und Fotografen kommen voll auf ihre Kosten, und können seltene Spezies in fast jeden Tauchgang bestaunen. Vom Balai sa Baibai Resort aus geht es direkt mit lansdestypischen Auslegerbooten zu den nahe gelegenen Tauchspots. Die Plätze auf der anderen Seite der Insel können nach einer kurzen Autofahrt bequem vom Strand aus betaucht werden. Die Highlights der Insel wie „White Island“, „Old Vulcano“ und „Sunken Cemetery“ liegen nur 10-20 Minuten Bootsfahrt vom Resort entfernt und werden mehrmals pro Woche angefahren. Das Coraya Divers Camiguin bietet zudem Tagesausflüge zum „Mantique Island Nature Park“ an, die beinhalten ein reichhaltiges Strand- Picknick und sind nicht nur für jeden Taucher ein absolutes Muss, sondern auch für Schnorchler ein unvergessliches Erlebnis.

Tauchgebiet

Coraya Divers Camiguin bietet eine Vielzahl an Tauchplätzen und Ausflügen für Anfänger, erfahrene Taucher und Schnorchler rund um die ganze Insel mit dem Boot oder Minibus. Coraya Divers Camiguin bietet mit dem Balai sa Baibai einen Rundumservice. Es kann bequem über die Rezeption des Resorts eingecheckt werden, während die Tauchausrüstung zum nahegelegenen Ausrüstungsraum gebracht wird. Die Bootsausflüge starten und enden direkt am breiten schwarzen Sandstrand des Resorts. Jedem Taucher stehen frische Handtücher, kalte Getränke und kleine Stärkungen zwischen den Tauchgängen zur Verfügung. Die erfahrenen Guides und Tauchlehrer unterrichten mehrsprachig und kennen die Insel mit all ihren Geheimnissen und spannenden Orten unter und über Wasser.

Tauchplätze

  • White Island
    Die Sandbank White Island liegt direkt vor dem Balai sa Baibai Resort und ziert den atemberaubenden Sonnenuntergang, der täglich von der Sunset Bar bewundert werden kann. Doch nicht nur über Wasser ist White Island, von der man übringes den perfekten Ausblick auf Camiguin und dessen höchsten Vulkan Hibok Hibok hat, einen Besuch wert. Sobald die Wasseroberfläche nach einer kurzen Bootsfahrt durchbrochen wurde gibt White Island den Blick auf einen schwarzen Korallen Garten frei, der in einer Tiefe von 6-25m vielen verschiedenen Fisch und Krebssarten ein Zuhause bietet.
  • Mantigue Island
    Die im Süd-Osten von Camiguin gelegene Insel erinnert an die Malediven und bietet feinsten weißen Sand mit bester Kulisse für kalenderreife Urlaubsfotos. Nach einer 20 minütigen Autofahrt vom Balai sa Baibai wird mit dem Boot übergesetzt und zwei verschiedene Tauchplätze erkundet. Mit großen Felsbrocken besetzten Sandstraßen gehen in einen Steilhang über, der mit Hart- und Weichkorallen bedeckt ist. Eine lokale Barakuda Schule und die vielen Schildkröten sind ständige Begleiter. Der perfekte Tauchplatz für große Fischschwärme.
  • Sunken Cemetary
    Während des Ausbruchs des Old Vulcano versank der Friedhof Camiguins 1871 im Meer. Mittlerweile erinnert ein gigantisches weißes Kreuz auf einer künstlich aufgeschütteten Insel an das Ereignis. Unter Wasser sieht man das erkaltete Lavagestein, das ein neues Riff formte und sich durch viele Überhänge und große Gesteinsbrocken auszeichnet. Der wohl bunteste Tauchplatz Camiguins zeichnet sich durch intake Hart- und Weichkorallen aus, die in einer Tiefe von 5-30m wachsen. Oktopoden verstecken sich in den zahlreichen kleinen Höhlen, Nacktschnecken zieren die Korallenblöcke und Skorpionsfische wechseln sich mit Anglerfischen ab. Sunken Cemetery begeistert sowohl Schnorchler als auch Taucher jeglichen Erfahrungs- und Ausbildungsstandes.
  • Old Vulcano
    Der direkt vor dem Vulkan gelegene Tauchplatz zeichnet sich durch die lange Steilwand aus, die als One-Way-Dive getaucht wird. Jahrhunderte alte erkaltete Lava und große Felsformationen sind in jeder Tiefe zu finden.
    Die farbenfrohen Weichkorallen sind von Riesenmuscheln umgeben und oft ziehen Makrelen im Blauwasser entlang. Auch Makroliebhaber kommen hier auf ihre Kosten und können Garnelen- und Anglerfischarten bewundern.
    Die 20 minütige Bootsfahrt zum und vom Tauchplatz bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Küstenlinie Camiguins und deren abwechslungsreiche Schönheit.

Tauchausbildung

Die Tauchausbildung erfolgt nach PADI-Richtlinien. Coraya Divers Camiguin bieten Kurse vom Anfänger bis hin zum Divemaster in Englisch und Deutsch an.

Tauchpreise Coraya Divers  - Camiguin

Paketangebote für Unterkunft & Tauchen finden Sie hier

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

von €1.078
Es gibt nur noch sehr wenige Geheimtipps auf den Philippinen. Die kleine Insel Camiguin ist einer. Weil völlig unbekannt, unverbraucht, authentisch. In dessen Norden, der Mindanaosee zugewandt, liegt das Balai sa Baibai Resort direkt an einem der nur sehr wenigen Sandstrände auf Camiguin.
14 Nächte
Camiguin
Gartenblick Zimer

Informationen zu Camiguin

Camiguin zählt mit einem zarten und exotischen Charme zu den schönsten Inseln der Philippinen. Sie bietet viel unberührte Natur mit wunderschöner Vegetation und ist insgesamt ruhig und überschaubar. Einige lokale Feste locken Touristen an, dennoch ist sie selten überlaufen.

Tauchen auf Camiguin

Überall unter Wasser gibt es sensationelle Fischsichtungen, von kleinen und großen Fischarten, Haien und sogar ganzen Schulen von Großfischen. Die Beschaffenheit der Riffe ist für die Philippinen eher ungewöhnlich: Sie wartet mit etlichen Steilwänden auf, die mit Überhängen und Vorsprüngen eher an die Unterwasserwelt der Karibik erinnern. Farbenfrohe Korallen und fantastische Makrolebewesen tummeln sich hier an den Riffen und flitzen im Wasser hin und her – ambitionierten Makrotauchern geht hier wirklich das Herz auf.

Anreise

Die Anreise auf die Philippinen erfolgt via Flug zum internationalen Flughafen Cebu oder Bohol. Die Weiterreise in Ihr gebuchtes Resort erfolgt mit der Fähre von Bohol oder Cebu nach Camiguin zum Hafen von Benoni.

Mehr über Philippinen>

Share on social networks
Close

Coraya Divers Camiguin

Preis ab
€70 pro Personen
Tauchpaket
1 Tag mit 2 Tauchgängen
Reiseziel
Camiguin

    Kontaktdaten


    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen
    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen? JaNein

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.