Indonesien

 

 

Indonesien

Lage: Inselstaat, vom Südchinesischen Meer, Indischen und Pazifischen Ozean umgeben
Fläche: 1 904 569 Quadratkilometer
Staatsform: Republik
Hauptstadt: Jakarta (rd. 9 588 000 Einwohner) auf Java
Bevölkerung: rd. 236 556 000 Einwohner
Amtssprache: Indonesisch
Religion: Islam, Christentum
Währung: Indonesische Rupiah (IDR)
Zeitzone: MEZ+7-9

Anreise

Die Anreise von Deutschland aus erfolgt ab Frankfurt oder München zunächst i.d.R. nach Jakarta auf Java oder Denpasar auf Bali. Direktflüge nach Indonesien gibt es von Deutschland aus nicht; ein Zwischenstopp erfolgt in Singapur, Bangkok, Kuala Lumpur, Doha, Taipeh oder Hong-Kong. Die reine Flugzeit beträgt ca. 16 Stunden. Die Weiterreise innerhalb des Inselstaates wird durch zahlreiche nationale Flughäfen ermöglicht.

Einreise & Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit dem Reisepass oder vorläufigem Reisepass möglich. Der Personalausweis reicht nicht aus. Die Reisedokumente müssen mindestens  sechs Monate nach Einreise gültig sein. Ein Visum ist zur Einreise nach Indonesien notwendig. Für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen erhalten Sie das Visum für 35 USD (Zahlung mit € ebenfalls möglich, Rückgeld jedoch dann in IDR) bei der Einreise. Eine einmalige Verlängerung des Visums für weitere  30 Tage ist  möglich. Diese Verlängerung muss mindestens sieben Arbeitstage vor Ablauf des ersten 30-Tage-Visums beantragt werden. Der Antrag kann bei jeder Zweigstelle der indonesischen Einwanderungsbehörde Imigrasi eingereicht werden. Die Gebühr beträgt 30,- USD. Es ist nicht möglich, sofort ein Visum für 60 Tage zu erhalten. Ist ein längerer Aufenthalt geplant, muss das Visum vor der Einreise beantragt werden. Bei der Ausreise ist eine Flughafensteuer für internationale Flüge zu entrichten; diese kann pro Passagier je nach Flughafen bis zu 200 000 IDR betragen.

Aktuell (Juni 2015): Für Reisende aus Deutschland/Schweiz/Österreich ist das Visum für bis zu 30 Tage kostenfrei, sofern die Einreise über die Flughäfen Jakarta, Medan, Surabaya, Batam und Bali sowie über die Fährhäfen auf den Inseln Batam und Bintan erfolgt!

Klima

Das tropische Klima macht Indonesien zu einem der größten Regenwaldgebiete der Erde. Die Temperaturen liegen aufgrund der Nähe zum Äquator ganzjährig bei 25 bis 30 Grad. In der Regenzeit von Dezember bis März ist die Luftfeuchtigkeit extrem hoch. Von Mai bis September ist das Klima trockener; dies ist die beste Reisezeit.

Impfungen & Gesundheit

Pflichtimpfungen sind für die Einreise nicht vorgesehen. Informationen zu empfohlenen Impfungen etc. finden Sie unter: www.fit-for-travel.de/ueber-300-reiseziele/indonesien.thtml. Zur Vermeidung von Durchfallerkrankungen sollte kein Leitungswasser getrunken werden und Nahrungsmittel gekocht und geschält werden. Die medizinische Versorgung in Indonesien ist mit der in Europa nicht zu vergleichen und oft technisch, apparativ und/oder hygienisch problematisch. Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung werden dringend empfohlen. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgeführt werden.

Geld & Bezahlung

Offizielle Währung ist der Indonesische Rupiah (1€ ≈ 14 800 IDR). Die Bezahlung mit gängigen Kreditkarten (Visa, Mastercard, Amex, Diners Club etc.) ist auf den meisten Inseln i.d.R. möglich.

Weitere Informationen

www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/IndonesienSicherheit_node.htm