Explorer Ventures Flotte Großfisch Mantas Nitrox-Tauchen Schnorcheln Tauchsafaris UW-Fotografie Blue Manta Explorer

Preis ab
€2.230 pro Personen
Dauer
5 Nächte
Reiseziel
Indonesien
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
  • Routen
Die Blue Manta Explorer fährt für die erfahrene Explorer Ventures Flotte verschiedene Touren im Komodo-Nationalpark, in Raja Ampat, sowie zu den unberührten Tauchgebieten rund um Alor, den Banda Islands und den Forgotten Islands.

What's included

Reiseziel
Indonesien Discover Indonesien

Das M/V Blue Manta Explorer

Die M/V Blue Manta Explorer ist ein 45 Meter langes, großzügiges Stahlschiff. Zu den Annehmlichkeiten an Bord zählen neben den 14 klimatisierten, modernen Kabinen ein großes Sonnendeck mit Sonnenliegen und einem überdachtem Bereich mit schattigen Plätzchen. Hier lässt es sich während den Tauchgängen wunderbar entspannen. Im Außenbereich befindet sich außerdem ein Outdoor-Essbereich. Ein weiterer Essbereich ist in den klimatisierten Salon der Blue Manta Explorer integriert. Hier befindet sich auch ein gemütlicher Wohnbereich mit Sofas und einem Plasma-TV mit DVD-Player und Media-Server. Internet über Satellit ist an Bord zumeist verfügbar. Das Team bietet einen erstklassigen Service, sodass Sie sich rundum wohlfühlen können; gleichzeitig wird größter Wert auf die Einhaltung aller Sicherheitsstandards gelegt. Die Mitarbeiter an Bord teilen die Begeisterung ihrer Gäste für die Unterwasserwelt Indonesiens; die Hälfte der Crew sind zertifizierte Taucher.

Unterkunft/Kabinen

Insgesamt 22 Gäste finden in den 14 Kabinen, die sich auf drei Decks verteilen, Platz. Auf dem Unterdeck befinden sich vier Twin-Kabinen mit je zwei Einzelbetten. Zwei weitere Twin-Kabinen mit zwei Einzelbetten befinden sich auf dem Hauptdeck; außerdem zwei Kabinen, die sowohl mit zwei Einzelbetten als auch mit Doppelbett gebucht werden können. Auf dem Oberdeck liegen vier Doppelkabinen mit Doppelbett, sowie zwei Twin-Kabinen mit Einzelbetten. Alle Kabinen an Bord verfügen über ein eigenes Badezimmer mit WC und Dusche sowie über eine Klimaanlage.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden an Bord der Blue Manta Explorer täglich drei Mahlzeiten serviert. Es werden sowohl westliche als auch indonesische Speisen zubereitet. Verschiedene Snacks sind zwischen den Mahlzeiten erhältlich. Kaffee, Tee und Trinkwasser sind während der Kreuzfahrten inklusive. Softdrinks, Bier und Nespresso-Kaffee müssen extra erworben werden. Sollten Sie spezielle Ernährungswünsche oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, geben Sie dies bitte bei Ihrer Buchungsanfrage an.

Tauchbetrieb

Das Tauchdeck im Heck des Hauptdecks ist funktionell und gut ausgestattet. Neben Stauraum und Auswaschbecken gibt es einen großen Arbeitstisch im Außenbereich. Weiterhin gibt es auch einen Indoor-Kameraraum, der mit Ladestationen ausgestattet ist. Getaucht wird mit 12l Flaschen (DIN und Yoke-Ventile verfügbar), gegen Gebühr können auch größere Flaschen geliehen werden. Auch komplette Leihausrüstungen stehen an Bord für den Verleih bereit (bitte vorher anmelden).
Jeden Tag werden, abhängig vom Wetter und dem Routenverlauf, bis zu vier Tauchgänge angeboten.

Fahrgebiete/Routen

Die Blue Manta Explorer fährt 6, 7, 8 & 9 Nächte Touren im Komodo-Nationalpark, 9, 10 & 11 Nächte Touren in Ambon, der Banda Sea und zu den Forgotten Islands, sowie 7, 8 & 9 Nächte Touren in Raja Ampat. Tourbeschreibungen und -Verläufe

Zahlungsmittel an Bord

Ihre Nebenkosten können Sie am Ende der Kreuzfahrt in US-Dollar oder mit VISA oder MasterCard zahlen.

Technische Details Blue Manta Explorer

  • Länge: 45 m
  • Breite: 9 m
  • Reisegeschwindigkeit: 10 Knoten
  • Motoren: 3x Yanmar, 826 hp
  • Generatoren: 3x Yanmar
  • Treibstoffkapazität: 45.000 Liter
  • Unterkunft: 14 Kabinen für 22 Gäste, klimatisiert, mit eigenen Bädern
  • Crew: bis zu 22 Mitarbeiter an Bord
  • Sicherheit: 2 Rettungsboote, Rettungsringe, Rettungswesten, Emergency Position Locator, Leuchtsignale, Notfall-Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Kompressoren: 3 Bauer-Kompressoren
  • Nitrox: ja, Nitrox-Anlage vorhanden, 32%
  • Beiboote: 3 (für Transfers und zum Einsammeln der Taucher)
  • Leihausrüstung: ja, an Bord vorhanden (bitte vorher anmelden)

Javascript required

Javascript is required to display this content.

 

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden.
Fragen Sie unser Team!

Alle Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern!

Indonesien Mehr über Indonesien

Durch die guten Sichtweiten, variablen Tiefen und die unterschiedlichsten Tauchplätze, ist Tauchen in Indonesien in jeder Ausbildungsstufe ein Highlight. In einigen Gebieten können die Strömungen jedoch stark bis unberechenbar sein, sodass sie nur für erfahrene Taucher zu empfehlen sind.

die Anreise

Die Anreise von Deutschland aus erfolgt ab Frankfurt zunächst in der Regel nach Jakarta oder Denpasar. Der Soekarno Hatta International Airport 20 km nordwestlich von Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens, auf Java und der Ngurah Rai International Airport 13 km südwestlich von Denpasar, der Hauptstadt von Bali, sind die beiden wichtigsten Flughäfen Indonesiens und gelten als Tore zur faszinierenden Inselwelt Ihrer Tauchreise.

Tauchen in Indonesien

In Indonesien ist dank der klimatischen Bedingungen ganzjähriges Tauchen möglich. Je nach Jahreszeit und Region liegen die Wassertemperaturen zwischen 24 und 30 Grad. Zu empfehlen sind 3 mm und 5 mm Nassanzüge. Durch die guten Sichtweiten, variablen Tiefen und die unterschiedlichsten Tauchplätze, ist Tauchen in Indonesien in jeder Ausbildungsstufe ein Highlight. In einigen Gebieten können die Strömungen jedoch stark bis unberechenbar sein, sodass sie nur für erfahrene Taucher zu empfehlen sind.

 

Die Blue Manta Explorer fährt 6, 7, 8 & 9 Nächte Touren im Komodo-Nationalpark, 9, 10 & 11 Nächte Touren in Ambon, der Banda Sea und zu den Forgotten Islands, sowie 7, 8 & 9 Nächte Touren in Raja Ampat.

Beispiel Routen:

Komodo-Tauchkreuzfahrten

Der Komodo-Nationalpark ist eines der beliebtesten Tauchreviere Indonesiens. Die abwechslungsreichen Tauchplätze begeistern mit Pinnacles, atemberaubenden Korallenriffen und -gärten, Großfisch, teilweise actionreichen Strömungen, aber auch ruhigen Spots, Kleinstlebewesen, z.B. Pygmäenseepferdchen und unzählige Nacktschnecken. Über Wasser bezaubern wunderschöne Landschaften mit einer artenreichen Tierwelt; Highlight sind natürlich u.a. die bekannten Komodo-Warane.

Die Safaris im Komodo-Nationalpark starten und enden in Labuan Bajo. Auf der 6 Nächte/7 Tage Tour werden rund 20 Tauchgänge durchgeführt; auf der 10 Nächte/11 Tage Tour werden rund 33 Tauchgänge angeboten. Empfohlen werden mind. 30-50 geloggte Tauchgänge und ein Advanced-Brevet. Die Wassertemperaturen liegen zwischen ca. 26-28 Grad im Norden und ca. 22-26 Grad im Süden.

Beispielhafter Tourverlauf:

  • Tag 1: Ein Mitarbeiter holt Sie am Flughafen von Labuan Bajo ab und bringt Sie zur Blue Manta Explorer. Abfahrt um 15:30 Uhr. Check-Dive bei Bidadari und Nachttauchgang bei Pulau Sebayor in Zentral-Komodo.
  • Tag 2: 4 Tauchgänge in Nord-Komodo (Castle Rock, Crystal Rock, Shotgun, Gili Lawa) - Drift-Dives, Strömung, oft jagende Makrelen und Haie.
  • Tag 3: 4 Tauchgänge in Nord-/Zentral-Komodo (Tatawa Besar & Kecil, Batu Bolong) - tolle Korallengärten mit vielfältigem marinen Leben, Nachttauchgang bei Wainilu.
  • Tag 4: 4 Tauchgänge in Zentral-/Süd-Komodo (Padar Island) - abwechslungsreiche Tauchplätze wie Three Sisters und Pillarsteen.
  • Tag 5: 4 Tauchgänge in Süd-Komodo (u.a. Manta Alley, eines der besten Manta-Gebieten im Nationalpark, Putzerstation
  • Tag 6: 4 Tauchgänge in Süd-Komodo (Nusa Kode, Cannibal Rock, Yellow Wall, Torpedo Alley, Crinoid Crack) - hier sind tolle Makro-Tauchgänge möglich, u.a. mit Nacktschnecken, Oktopussen, Anglerfischen und Pygrmäenseepferdchen.
  • Tag 7: 2 Tauchgänge in Zentral-Komodo (Makassar Reef (Mantas!) und Current City). Landausflug Komodo-Warane. Rückfahrt nach Labuan Bajo.
  • Tag 8: Frühstück, danach Check-Out (bis 12:00 Uhr), Rückfahrt zum Fluhafen von Labuan Bajo.

Ambon, Banda Sea & Forgotten Islands Tauchsafaris

Ambon, die Banda Sea und die Forgotten Islands zählen mit ihren unberührten und bisher wenig betauchten Gewässern zu den absoluten Trend-Tauchdestinationen in Indonesien. Die Blue Manta Explorer fährt von September bis Dezember sowie im April und Mai verschiedene Tauchkreuzfahrten, auf denen Sie die Spice Islands, spektakuläre Hammerhai-Hotspots, an denen zu bestimmten Jahreszeiten mehr als 200 der beeindruckenden Tiere beobachtet werden können, idyllische Korallenriffe und die Seeschlangen von Manuk entdecken können. Der Korallenbewuchs und auch der Fischreichtum vor Ort ist atemberaubend. Die Wassertemperaturen liegen zumeist zwischen 27 und 29 Grad, in einigen Gegenden bei Alor können sie aber auf bis 20 Grad abkühlen. Es gibt teilweise stärkere, oft moderate Strämungen. Die Safairs eignen sich für mittlere Erfahrungsniveaus. Mögliche Abfahrts-/Ankunftshäfen (je nach Tourverlauf): Ambon (AMQ), Saumlaki (SXK), Sorong (SOQ), Maumere (MOF), Flores / Saumlaki (SXK)

Beispielhafter Tourverlauf (Maumere - Alor - Banda - Ambon, 12 Tage/11 Nächte):

  • Tag 1: Ein Mitarbeiter empfängt Sie am Flughafen von Maumere und bringt Sie zum Schiff, Check-In um 17:00 Uhr. Wenn der Zeitplan es zulässt, Check-Dive in der Maumere Bay.
  • Tag 2: 4 Tauchgänge Pulau Komba
  • Tag 3 und 4: Je 4 Tauchgänge an den besten Tauchplätzen von Alor, Karl's Dream, viele Kleinstlebewesen, Fahrt nach Pulau Wetar.
  • Tag 5: 3 Tauchgänge Weta, sehr schöne Walls/Drop offs, viele pelagische Arten, Makro-Tauchgänge, Fahrt zum Ring of Fire über Nacht.
  • Tag 6 is 9: Je 4 Tauchgänge am Ring of Fire, Highlights sind Hammerhaie und Seeschlangen
  • Tag 10: 3 Tauchgänge Banda Islands & Banda Sea, oftmals große Fischschulen, u.a. Thunfische, Riffhaie. Rückfahrt nach Ambon.
  • Tag 11: 2-3 Critter-Tauchgänge in der Ambon Bay.
  • Tag 12: Check-Out nach dem Frühstück, Transfer zum Ambon Airport.

Raja Ampat Tauchkreuzfahrten

Raja Ampat, das Reich der vier Könige, ist ein absolutes Tauchsafari-Paradies. Die Kalksteininseln, die mit dichtem Regenwald bewachsen sind, warten mit einer unbeschreiblichen Natur auf. Die Landschaft mit versteckten Lagunen, Mangrovenwäldern und traumhaften Stränden und auch die Unterwasserwelt können ohne Frage als spektakulär bezeichnet werden. Rund 1000 Fischarten und mehr als 540 Korallenarten erwarten die Taucher, u.a. können Haie, Schildkröten, Rochen, Delfine und sogar Wale beobachtet werden. Die Tauchplätze verfügen oftmals über einzigartige Topografien, u.a. können Walls, Slopes, Höhlen, Canyons und Unterwasserberge betaucht werden. Auch Makro-Fans kommen in Raja Ampat auf ihre Kosten; es gibt einige gute Muck-Diving-Spots. Die beste Zeit für Kreuzfahrten in Raja Ampat ist von Oktober bis April (wenig Regen & Wind). Die Touren starten und enden in Sorong. Die angenehm warmen Wassertemperaturen liegen bei 27-30 Grad. Empfehlenswert sind die Safaris für Taucher mit AOWD-Brevet und höher. Auf den 8 Tages/7 Nächte Touren werden 22 Tauchgänge angeboten und auf den 11 Tages/10 Nächte Touren können bis zu 34 Tauchgänge durchgeführt werden.

Beispielhafter Tourverlauf:

  • Tag 1: Am Flughafen Sorong angekommen, werden Sie von einem Mitarbeiter abgeholt und zum Schiff gefahren (späteste Ankunft 17:00 Uhr). Sollten alle Gäste früh genug eingecheckt haben, wird ein Check-Dive am Red Light District angeboten. Nächtliche Überfahrt.
  • Tag 2: 4 Tauchgänge Daram Islands, Nudi Rock, Tank Rock, Whale Rock, inkl. Nachttauchgang.
  • Tag 3: 4 Tauchgänge Misool; Boo Corner, The Window, Magic Mountain, Fahrt ins nördliche Raja Ampat über Nacht.
  • Tag 4: 4 TG Yangeffo Island, Citrus Ridge, Mayhem Ridge, Manta Sandy, Nachttauchgang.Tolle Riffe, Mangroven & Manta-Putzerstation.
  • Tag 5: 4 Tauchgänge in der Dampier Strait, (Sardine Reef, Cape Kri, Friwinbonda), Nachttauchgang bei Sawok, hier wird nach Blauring-Oktopussen und anderen Crittern Ausschau gehalten.
  • Tag 6: 4 Tauchgänge Mike’s Point, Sardine Reef, Manta Spa und Nachttauchgang.
  • Tag 7: 2 Tauchgänge Blue Magic, Mioskon. Anschließend Rückfahrt zum Hafen von Sorong.
  • Tag 8: Check-Out nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen von Sorong.
Close

Blue Manta Explorer

Preis ab
€2.230 pro Personen
Dauer
5 Nächte
Reiseziel
Indonesien
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.