Emperor Divers Großfisch Mantas Schnorcheln Tauchsafaris UW-Fotografie Emperor Raja Laut

Preis ab
€2.800 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Indonesien
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Die Emperor Raja Laut ist ein wunderschöner weißer Phinisi-Segelschoner für maximal 12 Gäste, der seit 2017 nach einer umfassenden Renovierung für die Emperor Divers die Gewässer Indonesiens durchkreuzt.

What's included

Reiseziel
Indonesien Discover Indonesien

Auf dem Emperor Raja Laut Tourenprogramm stehen u.a. Komodo, Raja Ampat, Banda, Flores und Alor.

Das Schiff

Übersetzt bedeutet Emperor Raja Laut “König der Meere” und die 2005 aus tropischen Harthölzern erbaute Motor-Segelyacht zählt sicherlich zu den schönsten Safarischiffen in Indonesien. 2011 kam sie sogar schon bei der Produktion des Films “Die Männer der Emden” zum Einsatz, seit 2017 erweitert sie die Flotte der Emperor Divers. Das erfahrene Unternehmen betreibt verschiedene Tauchbasen und Schiffe im Roten Meer, auf den Malediven und in Indonesien.

Auf 31 Metern Länge und gut 7 Metern Breite, bietet die Emperor Raja Laut ein großzügiges Platzangebot für vergleichsweise kleine Gruppen von maximal 12 Gästen. Der elegante Schoner kann auch ideal als Vollcharter gebucht werden. Das geräumige Teak-Oberdeck lädt mit Sonnenliegen und schattigen Plätzchen zum Verweilen ein. Es ist außerdem mit einem großen Esstisch ausgestattet, sodass die Mahlzeiten hier bei traumhaften Ausblicken draußen, untern einem Sonnensegel, serviert werden.
Auf dem Kabinendeck gibt es eine klimatisierte Lounge-Area mit 49″ Flatscreen-TV, Bücherei, Gesellschaftsspielen und Minibar.

Unterkunft/Kabinen

Insgesamt sechs Kabinen stehen für die 12 Gäste an Bord zur Verfügung. Drei Kabinen sind mit einem Doppelbett ausgestattet, die anderen drei Kabinen bieten jeweils zwei Einzelbetten. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Badezimmer, einen kleinen Safe, eine individuell regulierbare Klimaanlage und einen Ventilator.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden drei Mahlzeiten täglich, sowie ein Snack am Nachmittag serviert. Das engagierte Küchenteam bereitet einen gelungenen Mix aus landestypischen Köstlichkeiten und internationalen Speisen zu. Ganztägig Trinkwasser, Tee und Kaffee sind im Safaripreis inbegriffen. Ein Mal pro Tour wird bei passenden Wetterbedingungen eine Cocktailparty auf einer Insel organisiert.

Tauchbetrieb

Flaschen mit DIN- und INT-Adaptern sind an Bord vorhanden. Tauchen mit Nitrox ist auf der Emperor Raja Laut gegen Gebühr möglich. SMBs (Bojen) werden allen Tauchern kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Die Tauchgänge werden mit zwei großen RIBs (Schlauchboot mit Außenbordern) organisiert. Pro Tauchtag werden i.d.R. drei Tauchgänge plus ein Nachttauchgang angeboten.

Touren/Routen

  • Komodo Nationalpark – Von Juli bis September fährt die Emperor Raja Laut 7 und 9 Nächte Touren im berühmten Komodo Nationalpark. Die Safaris starten und enden in Labuan Bajo.
  • Raja Ampat – Von Dezember bis Mai werden 7 und 9 Nächte Touren durch Raja Ampat angeboten. Die 7 Nächte Touren führen in den zentralen und nördlichen Teil des Reichs der vier Könige, auf den 9 Nächte Touren kann auch das südliche Raja Ampat angefahren werden. Die meisten Touren starten in Waisai und enden in Sorong. Ein Fährticket von Sorong nach Waisai ist bereits im Safaripreis inbegriffen.
  • Raja Ampat & Banda Islands – Diese 12 Nächte Touren werden zu bestimmten Terminen zwischen Mai und Oktober angeboten und kombinieren zwei der bezaubernsten Tauchgebiete Indonesiens. Neben Zentral- und Süd-Raja-Ampat werden die Banda Islands angefahren, die u.a. tolle Chancen auf Großfisch-Begegnungen, z.B. mit Hammerhaien, bieten. Die Safaris starten entweder in Waisai und enden in Ambon oder sie starten in Ambon und enden in Sorong.
  • Banda Islands – Auch einwöchige Touren ab/bis Ambon zu den Banda Islands sind mit der Raja Laut zwischen März und Oktober möglich. Sie liegen gut 200 km südöstlich von Ambon in den Molukken. Hier sind sowohl Großfischbegegnungen als auch fantastische Makro- und Muck-Tauchgänge möglich.
  • Alor & Banda Sea – Im September/Oktober und März/April sind außerdem 12 Nächte Alor & Banda Sea Kombi-Touren buchbar, die in Kalabahi (Alor) starten und in Ambon enden. Während Alor als echte Critter-Hochburg gilt, sorgt die bisher wenig betauchte Banda Sea für Tauchsafaris mit Expeditionscharakter.
  • East Flores & Alor – Ebenfalls im September/Oktober und März/April werden 9 Nächte East Flores & Alor Touren angeboten. Sie führen zur Inselgruppe “East Nusa Tenggara” in der Flores Sea, östlich vom Komodo Nationalpark. Die Touren mit Abenteurercharakter starten in Maumere (Flores) und enden in Kalabahi (Alor).

Zahlungsmittel

Die Bezahlung Ihrer Nebenkosten an Bord der Emperor Raja Laut ist in bar (Euro, USD, IDR) und mit VISA und Mastercard möglich. Bei Kreditkartenzahlungen werden 3 % Gebühren erhoben.

Javascript required

Javascript is required to display this content.

 

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden.
Fragen Sie unser Team!

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich daher jederzeit ändern.

Indonesien Mehr über Indonesien

Anreise

Die Anreise von Deutschland aus erfolgt ab Frankfurt zunächst i.d.R. nach Jakarta oder Denpasar. Der Soekarno Hatta International Airport 20 km nordwestlich von Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens, auf Java und der Ngurah Rai International Airport 13 km südwestlich von Denpasar, der Hauptstadt von Bali, sind die beiden wichtigsten Flughäfen Indonesiens und gelten als Tore zur faszinierenden Inselwelt. Direktflüge nach Indonesien gibt es von Deutschland aus nicht; ein Zwischenstopp erfolgt in Singapur, Bangkok, Kuala Lumpur, Doha, Taipeh oder Hong-Kong. Die reine Flugzeit beträgt ca. 16 Stunden. Die Weiterreise innerhalb des Inselstaates wird durch zahlreiche nationale Flughäfen ermöglicht.

Tauchen in Indonesien

In Indonesien ist dank der klimatischen Bedingungen ganzjähriges Tauchen möglich. Je nach Jahreszeit und Region liegen die Wassertemperaturen zwischen 24 und 30 Grad. Zu empfehlen sind 3mm und 5mm Nassanzüge. Durch die guten Sichtweiten, variablen Tiefen und die unterschiedlichsten Tauchplätze, ist Tauchen in Indonesien in jeder Ausbildungsstufe ein Highlight. In einigen Gebieten können die Strömungen jedoch stark bis unberechenbar sein, sodass sie nur für erfahrene Taucher zu empfehlen sind.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Emperor Raja Laut

Preis ab
€2.800 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Indonesien
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.