MaledivenNord- und Süd-Malé

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
von €799
Rannalhi ist eine kleine (ca. 450 x 140 m große), typische Malediven-Insel mit traumhaften Sandstrand und einer türkisblauen Lagune mit 96 Beach-Standardzimmern in zweistöckigen Chalets und 34 Zimmern in 17 Wasserbungalows.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Standard Zimmer
von €684
Das Malahini Kuda Bandos hat 2016 als Schwesterresort des Bandos Maldives auf der kleinen Insel Malahini im Nord Male Atoll eröffnet. Das moderne, sehr elegant gestaltete Resort bietet insgesamt 82 Zimmer und Beach Villen, ein Wellness- und Fitnesscenter sowie das umfassend ausgestattete Wassersportcenter Marina Hub mit angeschlossener PADI-Tauchbasis.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Classic Zimmer
von €1.065
Die exponierte Lage von Meeru Island Resort & Spa am Außenriff lässt jedes Taucherherz höher schlagen. Die große türkisfarbene Lagune lädt zum Surfen und Segeln ein und am weißen Sandstrand findet jeder Gast seine wohlverdiente Ruhe. Für einen perfekten Service während des Tauchurlaubs und eine angenehmer Atmosphäre sorgt das stets hilfsbereite Hotelpersonal.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Gartenblick Zimmer
von €1.275
Helengeli gilt als Top-Taucherinsel und ist bei deutschen Gästen überaus beliebt. 2015 wurde das Resort auf der nur 50 Minuten vom Flughafen Malé entfernten Insel als OBLU by Atmosphere Resort wieder eröffnet. Die Gäste der 116 modern und freundlich gestalteten Villen genießen einen sehr guten 4 Sterne Superior Service mit All Inclusive Verpflegung. Ein Highlight von Helengeli ist das tolle Hausriff, an dem man wunderbar Tauchen und Schnorcheln kann.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Beach Villa
von €664
Das Smartline Eriyadu Island Resort liegt auf einer kleinen bezaubernden Insel, auf der Entspannung und Komfort absoluten Vorrang haben. Kleine Wege führen durch das schattige Innere der Insel zu den 66 Zimmern des Eriyadu Island Resort in Einzel- oder Doppelbungalows, die harmonisch in die tropische Landschaft integriert sind.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Standard Zimmer
von €1.112
Thulhagiri Island Resort & Spa ist eine typische, reizvolle Malediven-Insel Resort mit entspanntem Barfuß-Konzept. Insgesamt 84 Beach- und Wasserbungalows stehen den Gästen zur Verfügung. Zahlreiche bunte Sittiche leben in den Palmen der Insel, die die Luft mit Farbe und Gesang erfüllen, der breite Strandabschnitt auf der Nordwestseite ist ein echtes Highlight. Rund um die Insel kann geschnorchelt werden, außerdem können mit der deutschsprachigen Sub Aqua Tauchbasis die beliebten Tauchplätze der Umgebung erkundet werden.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Beach Bunaglow
von €675
Das Biyadhoo Island Resort ist ein 3 Sterne Resort mit eigener Tauchbasis im Süd Male Atoll, rund 30 Kilometer von Malé entfernt. Die insgesamt 96 Zimmer befinden sich in zweistöckigen Gebäuden am Strand, eingebettet in tropische Vegetation.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Standard Zimmer
von €559
Das Embudu Village Resort liegt auf einer kleinen, bezaubernden Insel, die in 15 Minuten einfach zu umrunden ist. Auf Embudu wurde die ursprüngliche Schönheit der Insel bewahrt. Naturliebhaber werden sich an der Üppigkeit der Insel erfreuen, den Strandurlauber werden der strahlendweiße feine Sand, das bis zu 29 Grad warme Wasser und die einsamen Badebuchten, ein Funkeln in die Augen zaubern und selbst dem geselligsten Gast wird es am Abend auf der Sonnenterrasse oder in der Open-Air-Bar bei einem Cocktail an nichts fehlen.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Doppelzimmer
von €687
Das Fihalhohi Island Resort liegt auf einer kleinen bezaubernden Malediven-Insel, die Taucher und Schnorchler gleichermaßen begeistert. Über 900 schattenspendende Kokospalmen neigen sich über den weißen, feinen Sandstrand, der die gesamte Insel umgibt. Das Hausriff von Fihalhohi ist ein echtes Highlight und in nur 20 bis 200 Metern zu erreichen.
7 Nächte
Nord- und Süd-Malé
Classic Zimmer
von €1.335
Das Rosy Villa Hotel auf Kaafu Guraidhoo im Süd-Male-Atoll ist eine ruhige Oase auf einer Einheimischeninsel.
7 Nächte Inkl. Tauchen
Nord- und Süd-Malé
Doppelzimmer
von €480
Teil des Marine Hub Wassersportzentrums des Malahini Kuda Bandos ist eine PADI zertifizierte Tauchbasis.
Nord- und Süd-Malé
von €424
Meeru ist eine der größten und ursprünglichen Inseln des Nord-Male-Atolls. Mächtige Palmen und bunte Bananen- und Papayaplantagen prägen das Inselinnere. Auf der Atoll-Innenseite wird die Insel umsäumt von feinstem, weißen Sandstrand, auf der Außenriffseite von Korallenstrand.
Nord- und Süd-Malé
von €455
Die Tauchbasis des 3 Sterne Biyadhoo Island Resorts wird seit 2005 von Coco Dive Biyadhoo betrieben. Die Taucherinsel befindet sich im Süd Malé Atoll, nur rund 30 Kilometer von Malé entfernt.
Nord- und Süd-Malé
von €523
Beim erfahrenen Team rund um Marcus Hauck sind Anfänger und Taucher aller Erfahrungsstufen bestens aufgehoben. Das Süd-Malé-Atoll bietet eine Vielzahl an schnell erreichbaren Tauchplätzen.
Nord- und Süd-Malé
von €817
Seit 2018 wird die Tauchbasis im OBLU by Atmosphere at Helengeli von TGI Diving Maldives betrieben. Taucher können sich auf abwechslungreiche Bootsausfahrten und das schöne Hausriff von Helengeli freuen
Nord- und Süd-Malé
von €429
Eriyadu ist die nördlichste Touristeninsel des Nord-Male-Atolls. An der Westseite des Atolls gelegen bietet Eriyadu durch seine abgelegene Lage ideale Bedingungen für Taucher. Eines der besten Hausriffe auf den Malediven überhaupt und exclusive Tauchplätze haben Eriyadu zu einer der beliebtesten Taucherinseln auf den Malediven gemacht.
Nord- und Süd-Malé
von €635
Das Sub Aqua Dive Center auf Thulhagiri steht unter deutscher Leitung und bietet Einsteigern, wie fortgeschrittenen Tauchern, perfekte Bedingungen für einen abwechslungreichen Tauchurlaub im Nord Malé Atoll.
Nord- und Süd-Malé
von €610
Das ca. 180 m x 275 m kleine Inseljuwel Embudu mit üppiger, naturbelassener Vegetation liegt am Wadu-Kanal im Süd-Male-Atoll. Mit dem Boot ist die Insel vom Flughafen Male in 45 Minuten erreichbar.
Nord- und Süd-Malé
von €480
Die Tauchbasis auf der Insel Guraidhoo wird von DivePoint Maldives betrieben. Die Insel befindet sich im Süd Malé Atoll, nur rund 35 Kilometer von Malé entfernt.
Nord- und Süd-Malé
von €2.218
Das 38 m lange MV Adora, verfügt über modernste Einrichtungen und sehr komfortable Kabinen. Die Ocean View Suiten auf dem Oberdeck bieten mit großen Fenstern und vom eigenen, privaten Balkon einen wunderbaren Ausblick auf die traumhafte Insellandschaft.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.389
Das Safarischiff M/Y Amba bietet seit 2004 Tauchkreuzfahrten auf den Malediven und ist mit 34 m Länge und 10 m Breite für maximal 18 Personen ein sicheres und ruhiges Schiff. Erleben Sie die Malediven von ihrer schönsten Seite bei einer Tauchsafari durch noch unberührte oder bekannte Atolle mit der Amba.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.976
Die MV Blue Spirit ist das zweite Liveaboard der erfahrenen Blue O Two Flotte auf den Malediven. Maximal 12 Gäste befinden sich pro Tour an Bord des 26 Meter Schiffs, sodass sie einen besonders exklusiven (Tauch-)Service genießen.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.243
Die MY Blue Voyager war das erste Tauchsafari-Schiff der renommierten Blue O Two Flotte auf den Malediven. Sie fährt ganzjährig verschiedene 7 und 10 Nächte Tauchsafaris sowohl in den zentralen Atollen, als auch im Norden und Süden der Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.745
Die „Emperor Atoll“ ist ein eher kleines, traditionelles Safarischiff, dass in Ausstattung und Standard mit den großen Schiffen durchaus mithalten kann. Sie misst 26 Meter und bietet Platz für bis zu 12 Gäste in 6 Kabinen.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.150
Seit dem Sommer 2019 erweitert die luxuriöse MV Emperor Explorer die Flotte der Emperor Divers auf den Malediven. Das 42 Meter Schiff überzeugt mit einem modernen Design und einem großzügigen Platzangebot für insgesamt 26 Gäste.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.045
Durch die Fusionierung mit der Constellation Fleet operiert die Emperor Flotte seit September 2016 mit insgesamt 6 Schiffen auf den Malediven. Seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer. 2014 expandierte das erfahrene Unternehmen auf die Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.295
Mit der M/V Emperor Serenity erweitert Emperor Maledives seine Flotte um ein absolut luxuriöses Liveaboard, welches auf 40 Metern höchsten Komfort und ein großzügiges Platzangebot für 26 Gäste bietet. Bereits seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und Safarischiffe im Roten Meer.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.745
Die MV Emperor Virgo ist eines der drei Schiffe, welche seit der Fusionierung der Emperor Flotte mit der Constellation Fleet, nun auch unter der Flagge des erfahren Unternehmens, das bereits seit 1992 Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer betreibt, die Gewässer der Malediven durchkreuzt.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.695
Die Emperor Voyager ist das erste Tauchsafarischiff der Emperor Divers Flotte auf den Malediven. Seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer. 2014 expandierte das erfahrene Unternehmen auf die Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.230
Die M/Y Kefi (ehemals Hammerhead I) ist ein wunderschönes, landestypisches Safarischiff. Es wurde 2010 komplett renoviert und befindet sich in tadellosem Zustand. 
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €3.050
Die Maldives Aggressor II ist eines der Schiffe der bekannten amerikanischen Aggressor Fleet. Das moderne Stahlschiff ist eines der komfortabelsten Tauchschiffe der Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.020
Das Safariboot Mariana im traditionellen Stil wurde 2015 fertig gestellt. Es ist 30 Meter lang und verfügt über insgesamt 9 Kabinen, jede mit eigenem Bad und individueller Klimaanlage.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.066
Die Moonima ist ein neues 4*+ Safariboot, das von EcoProDivers betrieben wird. Das luxuriöse Boot wurde umgestaltet und unter ökologischen Aspekten neu ausgestattet.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.058
Die Tauchsafari Schiff Nautilus Two ist eine perfekte Kombination aus Abenteuer und Seefahrt, Tradition, Luxus und Design. Erleben Sie einen Urlaub der Superlative an Bord der Nautilus Two.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine

Nord- und Süd-Malé Atoll: Tauchen inmitten des Indischen Ozeans

Sie träumen von einem Urlaub wie aus einem Bilderbuch? Dann entdecken Sie die Inseln von Nord- und Süd-Malé, die zu den beliebtesten auf den Malediven zählen. Das Male Atoll wird durch den vier Kilometer breiten Vaadhoo Kanal in das Süd-Male Atoll und in das Nord-Male Atoll geteilt. Beide Inselgruppen sind bekannt für ihr kristallklares Wasser, faszinierende Korallenriffe und dem schneeweißen Sandstrand. Auch die zahlreichen Tauchplätze bringen die Augen eines jeden Tauchers zum Leuchten.

Das Nord & Süd Malé Atoll gehört zur zentralen Atoll-Gruppe Medhuraajjé und zählt zu den meistbesuchten Atollen der Malediven.

Die Nord- und Süd-Malé Atolle sind aufgrund ihrer Nähe zum Flughafen sehr beliebte Reiseziele für Urlauber, denn seit 2018 ist die Flughafeninsel Hulhulé über eine Brücke mit der Hauptstadt Malé auf der gleichnamigen Insel verbunden. Die dicht bevölkerte Stadt ist das politische und wirtschaftliche Zentrum der Malediven. Auf der zum Großteil künstlich geschaffenen Nachbarinsel Hulhumalé sind beispielsweise Zwischenübernachtungen vor oder nach der Weiterreise gut möglich.

Anreise zum Tauchen im Nord- und Süd-Malé Atoll

Von Deutschland aus werden die Inseln auf den Malediven mehrmals täglich direkt angeflogen: Die Flugdauer beträgt rund 9 bis 10 Stunden. Vom Flughafen aus geht es dann mit einem Speedboot oder dem Wasserflugzeug in etwa 30 Minuten zu Ihrer Unterkunft, von wo aus Sie mit der Schönheit der Unterwasserwelt belohnt werden.

Nord- und Süd-Malé: Klima zum Tauchen auf den Atollen

Aufgrund des tropischen Klimas sind die Malediven ein ganzjähriges Reiseziel mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und wenigen Regentagen. Sowohl in der Haupt- als auch in der Nebensaison liegt die Temperatur bei über 30 Grad. Die beste Reisezeit für einen Tauchurlaub auf den Malediven ist während der Trockenperiode zwischen November und April. Auch die Wassertemperatur fällt kaum unter 27 Grad – ideale Voraussetzungen zum Schnorcheln oder Tauchen.

Tauchen im paradiesischen Nord- und Süd-Malé Atoll

Zahllose Top-Tauchplätze befinden sich im Nord- und Süd-Malé-Atoll, darunter die meisten der „großen Namen“ und legendären Spots, denn hier nahm der Tauchtourismus auf den Malediven in den 80er Jahren seinen Anfang.

Die große Auswahl an Tauchplätzen bietet eine Fülle marinen Lebens und für jedes Erfahrungslevel Spots mit passenden Bedingungen. Neben Riffhaien können an mehreren Putzerstationen auch die majestätischen Mantas beobachtet werden. Aufgrund der warmen Wassertemperaturen reicht den meisten Tauchern ein 3 mm oder 5 mm Nassanzug oder Shorty aus. Die Tauchausrüstung können Sie auch bequem bei unseren geprüften Tauchschulen vor Ort ausleihen.

Ganz gleich, ob ein Tauchresort, Tauchsafari oder eine Tauchbasis –  mit Absolut Scuba erleben Sie einzigartige Erlebnisse beim Schnorcheln und Tauchen und sammeln atemberaubende Eindrücke, an die man sich gerne erinnert. Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in Nord- und Süd-Malé!

Nord-Malé Atoll: fantastische Spots zum Tauchen und Schnorcheln

Das Nord-Malé Atoll zählt mit seinen fantastischen Schnorchel- und Tauchspots zu der bekanntesten und bevölkerungsreichsten Inselgruppe der Malediven. Das Atoll besteht aus über 50 größeren Inseln und ist mit einer Grundfläche von 1.568 km² das fünftgrößte Atoll.

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Taucher können in den Tauchgebieten unter anderem Delfine, Haie, Mantas, Rochen und andere exotische Fische beobachten. Zu den bekanntesten Revieren zählen der Girifushi Thila und der Manta Point. Das Nord-Malé Atoll hat sich über die Jahre eine gute Infrastruktur aufgebaut und bietet Urlaubern ein breit aufgestelltes Angebot an Resorts und qualifizierten Tauchschulen. Das Atoll hat alles zu bieten, was man sich für eine unvergessliche Tauchreise nur wünschen kann.

Süd-Malé Atoll: Tauchen zwischen Anemonenfischen und Muränen

Das Süd-Malé Atoll ist durch den Vaadhoo-Kanal mit dem Nord-Malé Atoll verbunden und ist ein wahres Paradies für alle Strandliebhaber und Sonnenanbeter. Das Atoll besteht aus 32 Inseln und ist das Zuhause für etwa 3.556 Einwohner. Auch im Süd-Malé Atoll gibt es einzigartige Tauchplätze und Tauchsafaris. Zu den weltbekannten Tauchspots zählen unter anderem:

  • Cocoa Thila,
  • Guraidhoo Kandu,
  • Coral Garden,
  • Embudhu Canyon und
  • Vadhoo Caves.

An den vielen Hausriffen treffen Sie auf unglaubliche Meeresbewohner, wie Rotfeuerfische, Muränen, Weichkorallen und viele weitere.

Nord- und Süd-Malé Atoll: Einreisebestimmungen

Die Einreise zu touristischen Zwecken auf Nord- und Süd-Malé ist unter folgenden Voraussetzungen erlaubt:

  • Besitz eines Visums: ist bei der Einreise (kostenlos) erhältlich und gilt 30 Tage ab Ausstellung.
  • Besitz eines Reisepasses: Das Dokument muss ab Einreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Besitz eines negativen PCR-Tests, maximal 96 Stunden vor Abflug (ausgenommen sind Kinder unter einem Jahr).
  • Verfügung über finanzielle Mittel muss nachgewiesen werden.
  • Besitz eines Tickets für den Rück- oder Weiterflug.
  • Besitz einer Reservierung und Bestätigung der Unterkunft.

Alle Bestimmungen für Ihre Tauchreise finden Sie unter: www.auswaertiges-amt.de.

Nord- und Süd-Malé Atoll – Bezahlung und Währung

Auf den Atollen ist die Währung die Rufiyaa (Malediven-Rupie), welche in 100 Laari unterteilt ist. Touristen können neben der Landeswährung auch mit dem US-Dollar oder teilweise auch mit dem Euro bezahlen. Auch die gängige Kreditkarte wird als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist jedoch verboten.

Gesundheitshinweise: Nord- und Süd-Malé Atoll

Für die Einreise auf die Malediven sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Reisende aus Gelbfieber-Infektionsgebieten (Endemiegebieten) müssen allerdings eine Gelbfieberimpfung nachweisen.

Für einen sorgenfreien Urlaub ist es stets ratsam, eine Reiseversicherung sowie eine spezielle Tauchversicherung abzuschließen. Weitere Reise- und Gesundheitshinweise finden Sie unter: https://www.fit-for-travel.de/reiseziel/Malediven/.