deutschsprachig Großfisch Hai-Tauchen Nitrox-Tauchen Tauchsafaris UW-Fotografie Amba

Preis ab
€1.399 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Malediven
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Das luxuriöse Safarischiff M/Y Amba wurde in 2014 komplett renoviert setzt mit seiner Ausstattung neue Maßstäbe auf den Malediven. Die 33 Meter Yacht hat eine Breite von 10 Metern und bietet Platz für 20 Personen. Erleben Sie die Malediven von ihrer schönsten Seite bei einer Tauchsafari durch noch unberührte oder bekannte Atolle mit der Amba.

What's included

Reiseziel

Die Amba durchquert als erstes Tauchkreuzfahrtschiff den Norden der Malediven und bietet Tauchtouren ab/bis Hanimaadhoo im Haa Alifu-Atoll an. Sie tauchen im Haa Dhaalu und Haa Alifu Atoll. Der Transfer zum nördlichsten Atoll der Malediven erfolgt bequem mit dem Flugzeug (Flugdauer ca. 35-50 Minuten).
Nach Ihrer Ankunft in Male werden Sie bequem mit einem der Inlandsflieger nach Hanimadhoo geflogen. Der Flug bietet Ihnen eine fantastische Aussicht auf die Atolle und Inseln der Malediven. Für Gruppen kann selbstverständlich auf Wunsch auch eine Tour nach Wahl ab/bis Male gefahren werden.

Unterkunft/Kabinen

Insgesamt stehen 10 Kabinen zur Verfügung. Alle haben eine Grösse von 13-16 qm, Ventilator und regulierbare Klimaanlage (zeitweise Abschaltung möglich).
Im Unterdeck befinden sich 7 Kabinen. 5 dieser Kabinen (Nr. 1, 2, 4, 6, 7) sind mit Doppel und Einzelbett (keine Stockbetten) ausgestattet. Die beiden anderen (Nr. 3, 5) mit je 2 Einzelbetten. Kabine 4 im Bug hat ein extra grosses Doppelbett und ein Einzelbett.
Ausserdem befindet sich noch eine Doppelkabine (Nr. 8, unten ist ein Doppelbett, darüber ein Einzelbett) im Oberdeck, mit je drei grossen Fenstern, regulierbarer Klimaanlage (zeitweise Abschaltung möglich) und herrlichen Blick auf den indischen Ozean.
Auf gleicher Ebene befindet sich die Luxuskabine, ebenfalls mit regulierbarer Klimaanlage,sie besteht aus Schlafzimmer mit Blick auf den indischen Ozean, Bad, priv. Sonnen.-und Schattenterasse.
Kabine 9 im Oberdeck hat ein Doppelbett mit 140×200, drei grosse Fenster, regulierbare Klimaanlage (zeitweise Abschaltung möglich) und Blick auf den indischen Ozean.
Alle Kabinen werden nur mit max. 2 Gästen belegt. Sollte jemand eine Kabine nur für sich haben wollen, so ist das gegen Einzelzimmer-Aufschlag selbstverständlich auch möglich.
Es stehen für jeden Gast Handtücher für das Badezimmer und das Sonnendeck bereit. Sollten sie zusätzlich welche benötigen, dann packen sie doch einfach noch eins in den Koffer 😉 Bitte Duschgel und Shampoo selber mitbringen.

Einrichtung 

10 qm Badeplattform mit Frischwasserdusche und eine Toilette
Großer Salon mit Multimediabereich, TV, Hifi, DVD, Telefon, Bordspiele, Bordshop, Bibliothek, Ladestation für Tauchlampen (24 Std. Power, 230 Volt)
Bar mit Kühltheke, 60 qm Schattendeck, überdachter Coffee-Shop im Bug-Bereich Überdachter Open-Air-Bereich (ca. 60 qm) mit Bar, Liegestühlen und Sonnenliegen.

Verpflegung

Vollpension inklusive, Kaffee, Tee, Wasser. Kostenfrei sind Fruchtsäfte zum Frühstück. Die Mahlzeiten werden im Salon serviert.

Tauchen

Getaucht wird vom Tauch-Dhoni, somit entfällt das lästige Schleppen der Tauchausrüstung. Diese bleibt ständig auf dem Tauchboot, von dem aus auch die Tauchgänge durchgeführt werden.
Das Tauch-Dhoni wurde speziell den Wünschen der Taucher angepasst. D. h. grosszügiges Platzangebot, mehrere Ausstiege, begehbares Sonnendeck, und eine schnelle Motorisierung. Da wird jede Ausfahrt zum Vergnügen.
Die Füllanlage auf der Amba besteht aus 3 Bauer-Kompressoren und einer Nitroxmembrananlage. Es gibt ca. 40 Stück 80 cbf (12 Liter) Alu-Flaschen, sowie 6 Stück 15 Liter Alu-Flaschen an Bord. Alle mit Din-Ventil.
Gästen mit Int-Automaten empfehlen wir den Einschraubadapter und Imbus-Schlüssel mitzubringen.
Es werden 2-3 Tauchgänge pro Tag durchgeführt, sowie Nachttauchen nach Möglichkeit. Blei, Flaschen und Diveguide sind inclusive. Ein privater Guide ist nach Absprache auch möglich. Tauchgänge auf den Malediven sind auf eine max. Tauchtiefe von 30 Metern beschränkt. Dekompressionstauchgänge sind verboten.
Das Mitführen eines Tauchcomputers, sowie einer Signalboje ist Pflicht. Ebenso das Mitführen einer Lampe und eines Notblitzes bei Nachttauchgängen. Wir empfehlen eine Tauchlampe und einen Strömungshaken bei jedem Tauchgang. Das Tauchen während einer Tauchsafari ist anspruchsvoller (z.B. Strömung) als Hausrifftauchen und daher muss jeder Teilnehmer aktuelle Taucherfahrung und min. 30-50 Tauchgänge im Logbuch haben. Tauchausrüstung, sowie Tauchlampen gibt es auf der Amba nicht zu leihen oder zu kaufen.

Tauchausbildung

Advanced Open Water Diver und Nitrox Kurse nach PADI Richtlinien stehen im Angebot. Ebenso kann ein privater Tauchguide (Tauchlehrer/-in) gebucht werden. Weitere Kurse, Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage.

Nitrox gibt es den 1. TG pro Tag (Morgens) für zertifizierte Nitrox-Taucher “for free”, (bei Ausfall der Nitroxanlage keine Regressansprüche). Alle weiteren TG mit Nitrox gegen Aufpreis. Nitroxkurse (incl. PADI-Brevet 140.00 Euro) an Bord sind auch möglich, müssen jedoch bei Reiseanmeldung angefragt werden.

Routen

Oktober – Mai: Ab/bis Hanimaadhoo im Haa Alifu-Atoll an. Sie tauchen im Haa Dhaalu und Haa Alifu Atoll.
Juli, August und September: Male und Ari Atoll. Hier entfällt der Inlandsflug!

Technische Details M/Y Amba

  • Länge: 33 m
  • Breite: 10 m
  • Antrieb: 430 PS Volvo Penta
  • Generatoren: 22 & 10 kw
  • Strom: 220/380 V
  • Wasser: 15 Tonnen
  • Navigation: Radar, Echolot, GPS, Sonar, Kompass
  • Kommunikation: VHF
  • Sicherheit: Rettungswesten
  • Erste Hilfe: Notfallkoffer und Sauerstoff
  • Tauchausrüstung: 40 x 12 L DIN/INT, 3 Bauer Kompressoren a 320 Liter und 1 Nitroxmembrananlage, 1 Tauchdhoni mit 210 PS Motor

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Malediven Mehr über Malediven

Die Malediven gelten nach wie vor als eine der besten Tauchdestinationen weltweit. Auf den Schutz der Unterwasserwelt und die Erhaltung der Riffe wird großen Wert gelegt. Viele Atolle sind schon vor mehr als 20 Jahren zu Haireservaten erklärt worden und viele Meeresbewohner wie Delfine, Schildkröten, Mördermuscheln u.v.m. dürfen nicht gefischt werden.

Anreise

Die Malediven werden von Deutschland aus mehrmals täglich angeflogen. Die reine Flugzeit einer Direktverbindung dauert 9 bis 10 Stunden. Der internationale Flughafen der Malediven liegt auf der Flughafeninsel Hulhule, die sich direkt gegenüber der Hauptstadt Malé befindet. Von hier erfolgt der Transfer zur jeweiligen Urlaubsinsel mit Booten.

Tauchen auf den Malediven

Das ganzjährig warme Wasser der Malediven bietet herrliche Sichtweiten und die farbenprächtigen Unterwasserlandschaften glänzen mit einem spektakulären Fischreichtum. Auf abwechslungsreichen Tauchgängen erlebt man bestes Steilwandtauchen und atemberaubende Strömungstauchgänge. Auch entspannte Tauchgänge in den flachen, traumhaften Korallengärten sind absolute Highlights.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Amba

Preis ab
€1.399 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Malediven
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.