MaledivenSüdliche Atolle

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
von €951
Durch die solitäre Lage von Filitheyo Island Resort im nahezu unberührten Nilandhe-Atoll erwarten Sie unberührte Tauchplätze mit einer phantastischen Vielfalt an Korallen und Großfischen. Absolut spektakulär ist auch das Hausriff von Filitheyo.
7 Nächte
Südliche Atolle
Superior Villa
von €1.405
Das Medhufushi Island Resort zeichnet sich durch eine herrliche Lagune aus - ideal zum Schwimmen, Surfen, Segeln und Tauchen lernen. Die vielen, fast unberührten Tauchplätze sind meist einfach zu betauchen und warten mit einer fantastischen Korallen- und Fischvielfalt auf.
7 Nächte
Südliche Atolle
Beach Villa
von €1.035
Das Reveries Diving Village liegt an der Westküste der kleinen Einheimischeninsel Gan im Laamu-Atoll. Hier im Süden der Malediven erwartet die Gäste einmaliges Tauchen, insbesondere fantastische Kanal- und Drifttauchgänge, sowie Großfisch wie (Wal-)haie und Mantas.
7 Nächte
Südliche Atolle
Deluxe Zimmer
von €1.899
Fuvahmulah liegt im Süden der Malediven. Aufgrund der exponierten Lage bieten die umgebenden Gewässer Einzigartiges: Nirgendwo auf der Welt existiert eine so große Population von Tigerhaien. Hinzu kommt, dass die Gewässer um Fuvahmulah der bisher einzig weltweit bekannte Paarungsplatz der riesigen Tiere sind. Darüberhinaus leben dort Fuchshaie, Graue Riffhaie, Silberspitzen, Barrakudas und einige andere große Tiere.
7 Nächte
Südliche Atolle
Doppelzimmer
von €1.860
Das einfache, aber saubere und gemütliche Gästehaus Fuvahmulah Inn bietet insgesamt sechs Zimmer und liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt.
7 Nächte
Südliche Atolle
Doppelzimmer
von €2.055
Das 4-Sterne Marina Boutique Hotel ist das erste Boutique-Hotel in Fuvahmulah, das 2010 eröffnet wurde. Mit einer vollständigen Renovierung im Jahr 2020 erhielt dieses kleine Boutique-Hotel ein neues Gesicht und ein höheres Serviceniveau.
7 Nächte
Südliche Atolle
Deluxe Doppelzimmer
von €1.993
Fuvahmulah ist ein Inseltraum! Das "Ein-Insel-Atoll" ist ein Fels inmitten tiefen Wassers in Äquatornähe südöstlich des Huvadhu- und nordwestlich des Addu-Atolls. Und das bedeutet Großfisch in Schlagweite der Küste. Hier kommt man den Räubern der Hochsee ganz nahe: nämlich Tiger-, Hammer-, Fuchs- und Walhaie!
7 Nächte
Südliche Atolle
Doppelzimmer
von €1.992
Fuvahmulah ist bekannt für seine ortsansässige Population von Tigerhaien. Dank der exponierten Lage der Insel mitten im Indischen Ozean gibt es hier je nach Saison auch die Möglichkeit, auf Walhaie, Fuchshaie, Hammerhaie, Mola Molas und Mantarochen zu treffen. Fuvahmulah ist ein Fels inmitten blauen Wassers, etwa 4,5 km x 1,2 km groß, besitzt ein vorgelagertes Riff (Rashikedefaro), das sich über etwa 3 km in südöstlicher Richtung erstreckt. Fuvahmulah ist das drittgrößte Eiland der Malediven und besonders beliebt bei Extemtauchern.
7 Nächte
Südliche Atolle
Doppelzimmer
von €1091
Das Canareef Resort ist ein 4 Sterne Resort auf der weitläufigen Insel Herathera, im unberührten Süden der Malediven. Das Addu Atoll begeistert mit Vielseitigkeit und Schönheit gleichermaßen und wartet mit tollen Tauchplätzen mit schönem Korallenbewuchs auf.
7 Nächte
Südliche Atolle
Sunrise Villa
von €1.195
Das South Palm Resort Maldives ist ein neu eröffnetes 4-Sterne-Resort mit insgesamt 130 Villen und Wasservillen, gelegen im Addu-Atoll, dem südlichsten Atoll der Malediven.
7 Nächte
Südliche Atolle
Sunrise Villa
von €495
Die Tauchbasis Werner Lau Diving Center - Filitheyo, liegt direkt am Strand der 900 m langen und 500 m breiten Insel und wird von Béné (Französisch, Englisch) und Mika (Französisch, Deutsch, Englisch) geleitet.
Südliche Atolle
von €495
Das Werner Lau Diving Center Medhufushi steht unter der Leitung von Petra Brink (Deutsch, Instruktor seit 2008). Sie und ihr erfahrenes Team sind bekannt für ihren freundlichen Service.
Südliche Atolle
von €277
Auf der Insel Gan, gelegen im Laamu-Atoll im unberührten Süden der Maldiven, erwartet die Gäste von Reveries Scuba Zone "echtes" maledivisches Flair, herausragendes Channel-Diving und eine flache, ruhige Lagune direkt vor der Basis, die sich ideal für die ersten Taucherfahrungen von Anfängern eignet.
Südliche Atolle
von €573
Die PADI Tauchbasis des Sub Oceanic Dive Club auf dem Gelände des Canareef Resorts im Addu-Atoll besteht aus einem hoch professionellen, internationalen und mehrsprachigen Team. Das spektakuläre Tauchrevier wurde von der Korallenbleiche verschont, stattdessen trifft man hier ganzjährig riesige Mantas und kann u.a. ein großartiges Wrack aus dem zweiten Weltkrieg betauchen.
Südliche Atolle
von €312
Das PADI 5 Star Dive Center der Southern Maldives Divers befindet sich im 4 Sterne South Palm Resort auf der Insel Ismehela Hera im Addu-Atoll.
Südliche Atolle
von €722
Die Tauchbasis DivePoint Fuvahmulah lockt mit spektakulären Tigerhai-Begegnungen, Großfisch und unberührten Tauchgebieten in den äußersten Süden der Malediven.
Südliche Atolle
von €2.218
Das 38 m lange MV Adora, verfügt über modernste Einrichtungen und sehr komfortable Kabinen. Die Ocean View Suiten auf dem Oberdeck bieten mit großen Fenstern und vom eigenen, privaten Balkon einen wunderbaren Ausblick auf die traumhafte Insellandschaft.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.389
Das Safarischiff M/Y Amba bietet seit 2004 Tauchkreuzfahrten auf den Malediven und ist mit 34 m Länge und 10 m Breite für maximal 18 Personen ein sicheres und ruhiges Schiff. Erleben Sie die Malediven von ihrer schönsten Seite bei einer Tauchsafari durch noch unberührte oder bekannte Atolle mit der Amba.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.976
Die MV Blue Spirit ist das zweite Liveaboard der erfahrenen Blue O Two Flotte auf den Malediven. Maximal 12 Gäste befinden sich pro Tour an Bord des 26 Meter Schiffs, sodass sie einen besonders exklusiven (Tauch-)Service genießen.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.243
Die MY Blue Voyager war das erste Tauchsafari-Schiff der renommierten Blue O Two Flotte auf den Malediven. Sie fährt ganzjährig verschiedene 7 und 10 Nächte Tauchsafaris sowohl in den zentralen Atollen, als auch im Norden und Süden der Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.745
Die „Emperor Atoll“ ist ein eher kleines, traditionelles Safarischiff, dass in Ausstattung und Standard mit den großen Schiffen durchaus mithalten kann. Sie misst 26 Meter und bietet Platz für bis zu 12 Gäste in 6 Kabinen.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.150
Seit dem Sommer 2019 erweitert die luxuriöse MV Emperor Explorer die Flotte der Emperor Divers auf den Malediven. Das 42 Meter Schiff überzeugt mit einem modernen Design und einem großzügigen Platzangebot für insgesamt 26 Gäste.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.045
Durch die Fusionierung mit der Constellation Fleet operiert die Emperor Flotte seit September 2016 mit insgesamt 6 Schiffen auf den Malediven. Seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer. 2014 expandierte das erfahrene Unternehmen auf die Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.295
Mit der M/V Emperor Serenity erweitert Emperor Maledives seine Flotte um ein absolut luxuriöses Liveaboard, welches auf 40 Metern höchsten Komfort und ein großzügiges Platzangebot für 26 Gäste bietet. Bereits seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und Safarischiffe im Roten Meer.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.745
Die MV Emperor Virgo ist eines der drei Schiffe, welche seit der Fusionierung der Emperor Flotte mit der Constellation Fleet, nun auch unter der Flagge des erfahren Unternehmens, das bereits seit 1992 Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer betreibt, die Gewässer der Malediven durchkreuzt.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.695
Die Emperor Voyager ist das erste Tauchsafarischiff der Emperor Divers Flotte auf den Malediven. Seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer. 2014 expandierte das erfahrene Unternehmen auf die Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €1.230
Die M/Y Kefi (ehemals Hammerhead I) ist ein wunderschönes, landestypisches Safarischiff. Es wurde 2010 komplett renoviert und befindet sich in tadellosem Zustand. 
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €3.050
Die Maldives Aggressor II ist eines der Schiffe der bekannten amerikanischen Aggressor Fleet. Das moderne Stahlschiff ist eines der komfortabelsten Tauchschiffe der Malediven.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.020
Das Safariboot Mariana im traditionellen Stil wurde 2015 fertig gestellt. Es ist 30 Meter lang und verfügt über insgesamt 9 Kabinen, jede mit eigenem Bad und individueller Klimaanlage.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.066
Die Moonima ist ein neues 4*+ Safariboot, das von EcoProDivers betrieben wird. Das luxuriöse Boot wurde umgestaltet und unter ökologischen Aspekten neu ausgestattet.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine
von €2.058
Die Tauchsafari Schiff Nautilus Two ist eine perfekte Kombination aus Abenteuer und Seefahrt, Tradition, Luxus und Design. Erleben Sie einen Urlaub der Superlative an Bord der Nautilus Two.
7 Nächte
Malediven
1/2 Twin Kabine

Südliche Atolle: Die Tauchregion für Ruhesuchende

Die südlichen Atolle der Malediven erinnern zu Recht alle Taucher an den strahlenden Glanz vergangener Zeiten. Zum einen finden immer noch vergleichsweise wenige Reisende den Weg hierher, zum anderen waren die südlichen Atolle kaum von der Korallenbleiche betroffen. So begeistert beispielsweise das herzförmige Addu-Atoll mit einem fantastischen Korallenbewuchs. Weitere Highlights sind unter anderem das größte Wrack der Malediven, die British Loyalty und eine ganzjährige, spektakuläre Manta-Station.

Das Südliche Atoll ist auch bekannt als der tiefe Süden. Die Region ist bei Reisenden kaum verbreitet und gilt daher als ein echter Geheimtipp.

Südliche Atolle: Das Paradies für Schnorchler und Taucher

Eine Reise zu den südlichen Atollen verspricht viel Ruhe und Stille. Dank der perfekten Lage am Äquator sind die Tauchbedingungen grandios. Hier erwartet Sie eine angenehme Wassertemperatur, türkisblaue Lagunen, schneeweiße Sandstrände und fabelhafte Hausriffe. Besonders die einzigartigen Tauchplätze mit einer ungestörten Unterwasserwelt lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Das Addu-Atoll ist das südlichste Atoll des Malediven Archipels und zählt zu den beliebtesten Tauchplätzen des Südens. Zu den südlichen Atollen gehören außerdem:

  • Das Laamu-Atoll,
  • das nördliche Huvadhu-Atoll,
  • das südliche Huvadhu-Atoll und
  • das Fuvahmulah-Atoll.

Die Strömungen sind im Süden der Malediven oft moderat, sodass sich hier auch weniger erfahrene Taucher und Schnorchler wohlfühlen. Eine Tauchsafari ist ein absolutes Muss für alle Großfisch-Fans. Die Safariboote bringen Sie in das Atoll-Innere, wo Sie neben tropischen Schwarmfischen auf viele weitere Meeresbewohner treffen und eine gigantische Sichtweite genießen. Zu den Highlights zählen unter anderem:

  • Delfine,
  • Mantas,
  • Adlerrochen,
  • Stachelrochen und
  • Walhaie

Bei Tigerhai-Fans ist seit einiger Zeit Fuvahmulah in aller Munde. Die kleine, abgelegene Insel nordwestlich von Addu ermöglicht fast schon garantierte Tigerhai-Begegnungen.

Neben unseren schönen Hotels und Resorts finden Sie bei Absolut Scuba geprüfte Tauchbasen und deutschsprachige Tauchschulen. Für ein unvergessliches Taucherlebnis bieten wir Ihnen zudem ein breit aufgestelltes Angebot an Strömungstauchgängen mit unseren Tauchsafaris. Buchen Sie jetzt Ihre Tauchreise zu den südlichen Atollen und entdecken Sie die Vielfalt der verschiedenen Inseln selbst!

Tauchen auf den Südlichen Atollen – die Anreise

Bei der Anreise landen Sie auf dem Internationalen Flughafen der Hauptinsel Malé. Die reine Flugzeit aus Deutschland nach Malé beträgt in etwa 9 bis 10 Stunden. Aus Österreich beträgt die Flugzeit nur 8 Stunden. Auch Flüge mit Zwischenstopp sind möglich. Die speziellen Wasserflugzeuge und Speedboote bringen Sie vom Flughafen innerhalb von ca. 40 Minuten zu Ihrer Unterkunft, dabei genießen Sie einzigartige Aussichten.

Die südlichen Atolle: Einreisebestimmungen & Dokumente

Bei der Einreise zu den südlichen Atollen auf den Malediven erhalten Sie bei Ankunft ein kostenloses Tourist-Visa – eine Aufenthaltsgenehmigung für Ihren Urlaub. Mit diesem Visum ist ein Aufenthalt von bis zu 30 Tagen möglich. Notwendig sind zusätzlich:

  • ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass,
  • ein negatives Ergebnis durch einen PCR-Test (maximal 96 Stunden vor Abflug),
  • ein Rück- oder Weiterreiseticket,
  • ein Bestätigungsnachweis Ihrer Unterkunft sowie
  • ausreichende Geldmittel.

Weitere wichtige Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter: www.auswaertiges-amt.de.

Informationen zum Klima & Wetter der südlichen Atolle

Die Insel am Indischen Ozean ist das ganze Jahr mit tropischem Wetter gesegnet, jedoch ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Die Lufttemperatur liegt im Durchschnitt bei über 30 Grad und sinkt meist nur bis auf 25 Grad ab. Auch das Meer ist mit einer Temperatur von über 27 Grad angenehm warm und ermöglicht somit die optimalen Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen. Die beste Reisezeit für Ihren Tauchurlaub ist während der Trockenzeit, zwischen November und April. Während dieser Zeit müssen Sie kaum Niederschläge befürchten.

Südliche Atolle – rund um die Bezahlung

Die Währung auf den Malediven (südliche Atolle) ist die Rufiyaa, welche lediglich von den Einheimischen genutzt wird. Für Ihren Aufenthalt auf den südlichen Atollen können Sie in fast allen großen Resorts, Hotels und Tauchschulen mit dem US-Dollar bezahlen. Des Weiteren werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. In fast allen Restaurants auf den Malediven wird automatisch ein Trinkgeld in Höhe von 10 % angerechnet.

Gesundheitsinformationen zum Tauchen

Es bestehen keine Impfvorschriften für alle Reisenden, die sich vor ihrer Reise auf die Malediven nur in Deutschland aufgehalten haben. Gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes ist es empfehlenswert, die Standardimpfungen zu überprüfen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Urlaub über die empfohlenen Impfungen unter: www.fit-for-travel.de.

Um seinen Urlaub ausgiebig genießen zu können, ist eine gültige Auslandskrankenversicherung mit einem Rückholservice, sowie der Abschluss einer Tauchversicherung ratsam.