Januar 2022

Neues Jahr
auf zu neuen Tauchufern

Liebe Tauchsportfreunde,

Die „boot“ ist und bleibt die größte und bedeutendste Boots- und Wassersport-Messe der Welt. Wenn sie denn stattfindet. Tut sie dieses Jahr wieder nicht. Also freuen uns auf ein Wiedersehen in 2023, 21.01. – 29.01.2023, in Düsseldorf. Das ist nicht etwa „erst in einem Jahr!“ – wenn Sie das hier lesen, sind es gerade mal noch 11 Monate! Sooo lange ist das nun auch nicht!

Buchen dürfen Sie übrigens auch ohne Messebesuch und zwischendrin! Wir haben ein paar wunderbare Reiseziele zusammengetragen, die Stand heute besucht werden können und dürfen. Und ein paar knackige Neuigkeiten, unter anderem auch neue Angebote für Gruppenreisen im Juli und August 2022!

Tagesaktuelle Top Angebote finden Sie hier: Top Angebote Absolut Scuba

Herzliche Grüße,

Ihr Team von
Absolut Scuba

Weltweit

Welche Reiseziele sind aktuell buchbar?

sandals emerald bay resort bahamas

Diese Frage wird uns häufig gestellt. Die Dynamik, welche Reiseziele gerade gut bereisbar und erreichbar sind, ist auch für uns als Reiseveranstalter momentan schlichtweg atemberaubend. Unter anderem die folgenden Zielgebiete sind momentan für Touristen geöffnet: 

Bahamas
Seychellen
Malediven
Ägypten
Mayotte
Bonaire
Curacao

Wenn Ihnen der Sinn nach anderen Reisezielen steht, kontaktieren Sie uns bitte unter info@as-tauchreisen.de oder telefonisch unter 02666-418 6717 für eine tagesaktuelle Auskunft, was wir Ihnen noch anbieten können.

Top angebote Tauchsafaris

Last-Minute bei Tauchkreuzfahrten sparen!

Nautilus TWo

Für Fans von Tauchkreuzfahrten haben wir ausreichend Plätze frei – Sonderangebote für Kurzentschlossene mit Abreisen im Januar, Februar und März gibt es hier: Tauchsafari Specials

Aktuell gibt es zum Beispiel sehr gute Angebote für Ägypten, die Malediven und Galapagos.
Flüge und landbasierte Unterkünfte buchen wir Ihnen gerne hinzu!

Condor Winterflugplan 2022/2023 veröffentlicht!

Auch die Condor hat mittlerweile ihren Winterflugplan 2022/2023 veröffentlicht.
Ab sofort ist der Großteil der Condor Kurz- und Mittelstrecken- sowie Langstreckenziele für den kommenden Winter
2022/23 zur Buchung freigeschaltet. Wir haben also reichlich Ideen und Flugverbindungen für eine Urlaubsplanung!

Breaking news!

Fiji ist wieder geöffnet

Volivoli beach resort fiji

Im wahrsten Sinne des Wortes kurz vor Versand des Newsletters erreichten uns hervorragende Neuigkeiten vom anderen Ende der Welt: Deutschland, Schweiz und Österreich sind nun alle auf der Liste der Länder, die ohne Quarantäne in Fiji einreisen dürfen.
Für die Einreise ist ein zweifacher Impfnachweis erforderlich sowie ein negativer PCR-Test. Die Anreise kann wahlweise über Los Angeles oder San Francisco sowie Singapur erfolgen.

Passend dazu können wir Ihnen von unserem Partner Volivoli Beach Resort auf der Hauptinsel Viti Levu noch Messe-Sonderkonditionen anbieten.

Alle Details zum Angebot gibt es hier:Volivoli Beach Resort

Costa Rica

Es grünt so grün

Costa Rica

Nach einer Aufforstungskampagne ist der kleine zentralamerikanische Staat nun grüner als vor 20 Jahren: 59% der Landfläche sind mittlerweile bewaldet. Möglich machte dies eine bewusst auf Natur- und Umweltschutz ausgerichtete Regierungspolitik. Ein weiterer Grund für die Ausdehnung der Waldfläche ist die ständige Erweiterung der Naturschutzzonen, neben vom Staat verwalteten (30 Nationalparks und über 130 Schutzgebiete) hauptsächlich diejenigen des seit 1995 aktiven Netzwerks Privater Naturschutzgebiete. Nach dem Tauchen kommt an Land also garantiert keine Langeweile auf!

Und für Schildkröten-Fans noch eine besonders gute Nachricht: In Costa Rica sind fünf Arten von Meeresschildkröten beheimatet: Die Suppenschildkröte (Green Turtle), die echte Karrettschildkröte (Hawksbill), die Bastardschildkröte (Olive Ridley), die Lederschildkröte und die unechte Karrett- oder Geierschildkröte (Logghead). Und an keinem Ort auf der Welt kann man sie besser beobachten, als hier in Costa Rica, wo die Weibchen an die Strände an der Pazifik- und Atlantikseite kommen und dort ihre Nester in den Sand graben. Wer zur richtigen Zeit am richtigen Fleck ist, kann Zeuge dieses einzigartigen Schauspiels werden. Zwischen September und November ist der 35 Kilometer lange Strand von Tortuguero der wichtigste Brutplatz für die karibische Suppenschildkröte.

Also: Ab ins grüne Naturparadies! : Costa Rica

Französisch-Polynesien

Weit weg, aber es lohnt sich!

manava beach resort spa moorea franzoesisch polynesien suedsee

Von Brisbane, Australien, aus sind es noch einmal 6.000 Kilometer gen Osten, aber dann…

…lockt zum Beispiel das Magma Atoll Moorea! 133 km² Trockenfläche für 16.901 Einwohner – und für Sie! Hier darf man noch mit Buckelwalen schnorcheln! Denn noch erlauben es die Regelungen auf dem Südsee-Archipel, Tiere mit einer durchschnittlichen Länge von etwa 13 Metern und einem Gewicht zwischen 25 und 30 Tonnen, schwimmend zu begleiten. Dabei sind Buckelwale (Megaptera novaeangliae) relativ kleine Bartenwale, die nach einer langen Reise aus der Antarktis im Juli jeden Jahres zum Kalben und zur Aufzucht ihrer Jungen in die warmen Gewässer von Moorea schwimmen.

Das werden unvergessliche Erlebnisse, die in die Kategorie „das erzähle ich den Enkeln, die auf meinen Knien schaukeln“ gehören. Und die staunend auf Beweisbilder schauen werden, wie Opa oder Oma in glasklarem Wasser bei 26 bis 29 Grad Wassertemperatur und 30-40 Metern atemberaubender Sicht zwischen den Meeresgiganten „planschen“… Die echten Tauchplätze liegen meist im Norden der Insel und sind mit zwischen „spektakulär“ und „sagenhaft“ ganz gut beschrieben. Auch da gibt es Großfisch, Schwarz- und Weißspitzenhaie, Grau Riffhaie, großen Zitronenhaie plus zauberhafte Rifflandschaften: ganz großes Kino!

Aber was ist schon groß – oder „groß-artig“ – im Vergleich zu Walen?
Dieses „Enkel-taugliche“ Erlebnis kann man buchen. Und zwar hier: Moorea

Oder Bora Bora, dieses winzige Fitzelchen Land, mitten im riesigen Südpazifik gehört ebenfalls zu Französisch-Polynesien. Hier kommen Haie jedweder Spielart, die die Natur sich in ihren kreativen Schöpfungslaunen erdachte, ganz dicht ins flache Wasser des winzigen Eilands. So viele, dass man sogar einen Spot „Rochenavenue“ genannt hat. Gegen Mittag tummeln sich da nämlich 100 Tiere, Mantas, mit 4 Metern Spannweite, Adler- und Leopardenrochen, um Plankton aus dem Wasser zu kämmen… Ein ebenso bemerkenswerter Tauchplatz ist das „weiße Tal“. Dort leben an diesen – namensgebenden – farblosen Sandbänken im Teavanui Pass auf der Westseite der Insel Tausende bunte Rifffische, Haie, Korallen, Barrakudas… Direkt dahinter fällt der Meeresgrund in unerreichbare Tiefen ab… Hier stehen dann, mit etwas Glück, Buckelwale. Mir stockt jetzt schon der Atem.

Bora Bora sollten Sie wirklich buchen. Jetzt!

Gruppenreisen in 2022 mit Daniel Brinckmann

Großfisch-Abenteuer/Adrenalinschub vor der Haustür (= Mittelmeer/Atlantik) und in der Ferne (= Malediven)

Fuvahmulah Gruppenreise Daniel Brinkmann05

Gemeinsam mit tauchen-Autor Daniel Brinckmann haben wir für 2022 spannende Gruppentouren abseits ausgetretener Pfade auf den Weg gebracht: Los geht es im März mit einer 16-tägigen Reise ins maledivische Tigerhai-Paradies Fuvahmulah (10 Nächte) mit Abstecher nach Guraidhoo (ab 3.999 Euro pro Person). Zu dieser Zeit sind Begegnungen mit Mondfischen, Hochseemantas, Segelfischen und bis zu sieben Hai-Arten möglich.

Alle Details zur Reise gibt es hier: Malediven Gruppenreise

Für Mitte Juli anvisiert ist eine zehntägige Tour auf die italienischen Inseln Lampedusa, Linosa und Lampione – eines der wildesten und fischreichsten Tauchreviere des Mittelmeeres, in dem auch heute noch Thunfische, Haie und Schildkröten angetroffen werden (ab 1.999 Euro pro Person).

In der besten Saison für Hochseefische ab dem 30. August führt die erste Etappe der Azoren-Gruppenreise für zehn Nächte auf die Azoren-Insel Faial, wo Blauhaie, Schwärme von Mobula-Rochen, Pottwale und Delfine im Fokus stehen (ab 1.999 Euro pro Person, mit Verlängerungsoption), ehe ab dem 10. September in der Topsaison für Walhaie und Baitballs für eine Woche die südöstlichste Insel Santa Maria angesteuert wird (1.890 Euro pro Person, ohne Flug ).

Daniel Brinckmann ist ortskundiger Journalist und begleitet unsere Gäste auf diesen Reisen. Er hilft bei allen Fragen zu Unterwasser-, Sternen-, Panorama- und HDR-Fotografie.

Für weitere Infos zu den Reisen in Italien und auf die Azoren bitte hier entlang: Spezial &  Gruppenreise

Share on social networks