MexikoCozumel

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
ab €1.550
Das Allegro Cozumel liegt am weißen, feinsandigen Strand von San Francisco und ist der ideale Ausgangspunkt für Naturliebhaber und Tauchfreunde.
14 Nächte
Cozumel
Superior Zimmer
ab €385
Das Hotel Iberostar Cozumel liegt an der Südwestküste der Insel direkt am Strand, inmitten einer traumhaften Naturlandschaft und in unmittelbarer Nähe zu den fantastischen Tauch- und Schnorchelgebieten von Cozumel.
7 Nächte
Cozumel
Doppelzimmer
ab €851
Das Melia Cozumel Hotel liegt an der Nordwestküste der bei Tauchern wegen des exzellenten Riffs beliebten Insel Cozumel, direkt an einem weißen Sandstrand.
7 Nächte
Cozumel
Melia Zimmer
ab €1.259
Das Occidental Cozumel liegt inmitten üppiger tropischer Vegetation am Strandabschnitt Playa San Francisco, ca. 25 Minuten südlich der Inselhauptstadt San Miguel, in der sich auch der Fähranlager von und nach Playa del Carmen befindet.
7 Nächte
Cozumel
Deluxe Zimmer
ab €285
Die PADI Tauchbasis der erfahrenen Dressel Divers auf Cozumel befindet sich am Strand des Iberostar Cozumel, an der Südwestküste der Insel.
Cozumel
ab €345
Pro Dive Mexico ist ein PADI Carreer Development Center (CDC) mit mehreren PADI 5 STAR GOLD PALM Tauch-Resorts im Süden Cozumels, direkt im Nationalpark.
Cozumel
ab €2.220
Die elegante Nautilus Gallant Lady ist die neueste Erweiterung der renommierten Nautilus Flotte und fährt Tauchkreuzfahrten in der Sea of Cortez, in die Bahia de los Angeles, sowie – momentan exklusiv als einziges Schiff – Kreuzfahrten im Marinepark von Cabo Pulmo (UNESCO Weltnaturerbe).
5 Nächte
Mexiko
1/2 Superior Suite
ab €3.350
Die Nautilus Belle Amie fährt seit 2015 als Schwesternschiff der renommierten Nautilus Explorer Tauchkreuzfahren im im Revillagigedos Archipel, zu dem auch die Socorro Inseln gehören. Das absolut einzigartige Ökosystem mit einer vielfältigen, teilweise endemischen, Flora und Fauna, welches weit abgelegen vom Festland liegt, ermöglicht ein absolut einzigartiges Taucherlebnis. Fans von Großfischbegegnungen werden auf dieser spektakulären Tauchkreuzfahrt unvergessliche Begegnungen mit riesigen Mantas, Buckelwalen, Seiden- und Tigerhaien sowie Hammerhaischulen erleben.
8 Nächte
Mexiko
1/2 Stateroom
ab €2.450
Die MV Nautilus Explorer kreuzt im Revillagigedos Archipel, in dem auch die Socorro Inseln liegen. Hier herrscht ein absolut einzigartiges Ökosystem mit einer vielfältigen, teilweise endemischen, Flora und Fauna. Nicht zuletzt dadurch wird das Archipel oft als „die Galapagos Inseln vor der Küste Mexikos“ bezeichnet. Tatsächlich ist es ähnlich weit abgelegen vom Festland und genauso vielfältig und zauberhaft. Erleben Sie auf dieser einzigartigen Tauchkreuzfahrt unvergessliche Begegnungen mit riesigen Mantas, Buckelwalen sowie Hammer- und Tigerhaien. Socorro ist der einzige Platz auf unserem Planeten, an dem Tauchern ein Zusammentreffen mit diesen Giganten der Meere beinah garantiert werden kann.
8 Nächte
Mexiko
3er Stateroom
ab €2.799
Die Socorro Islands (/Islas Revillagigedos) sind eine Ansammlung von Vulkaninseln und Felsspitzen, ca. 300 Seemeilen südwestlich von Cabo San Lucas, an der Südspitze der mexikanischen Baja California Halbinsel. Nach einer knapp 24-stündigen Überfahrt erreicht man die vier legendären Inseln Clarion, Roca Partida, San Benedicto und Socorro, welche – mitten im Pazifik gelegen – spektakuläres Großfischtauchen bieten.
8 Nächte
Mexiko
3er Stateroom
ab €3.285
Seit 2019 fährt die komfortable Yacht der renommierten amerikanischen Aggressor Adventures Flotte von November bis Mai Tauchkreuzfahrten nach Socorro.
8 Nächte
Mexiko
1/2 Twin Kabine
ab €5.800
Bei den Socorro Islands, auch als Islas Revillagigedos bezeichnet, handelt es sich um eine Ansammlung von Vulkaninseln und Felsspitzen, ungefähr 300 Seemeilen südwestlich von Cabo San Lucas. Die vier Inseln Clarion, Roca Partida, San Benedicto und Socorro versprechen spektakuläre Tauchabenteuer; mitten im Pazifik gelegen, können sie nur nach 22-stündiger Anfahrt von der Baja California aus erreicht werden.
8 Nächte
Mexiko
1/2 Stateroom
ab €3.390
Die Baja California ist ein schmaler Landstreifen zwischen dem Pazifischen Ozean und der Sea of Cortez und bietet neben landschaftlicher Schönheit hervorragendes Tauchen. Bei den Socorro Islands, auch als Islas Revillagigedos bezeichnet, handelt es sich um eine Ansammlung von Vulkaninseln und Felsspitzen ungefähr 300 Seemeilen südwestlich von Cabo San Lucas mitten im Pazifik. Die vier Inseln Clarion, Roca Partida, San Benedicto und Socorro können nur nach 22-stündiger Anfahrt von der Baja California aus erreicht werden.
8 Nächte
Mexiko
1/2 Twin Kabine
ab €2.710
Die Nautilus Belle Amie ist das Schwesternschiff der renommierten Nautilus Explorer und fährt seit 2015 Tauchkreuzfahren nach Guadalupe, Mexiko. Guadalupe ist die Top-Destinationen unserer Erde, um große Weiße Haie hautnah zu erleben.
5 Nächte
Mexiko
3er Stateroom
ab €2.710
Guadalupe ist eine der Top-Destinationen auf unserem Planeten, um große Weiße Haie hautnah zu erleben. Die kleine vulkanische Insel im Pazifischen Ozean, die sich 240km westlich der mexikanischen Baja California befindet, übertrifft sowohl Südafrika als auch Australien mit ihren unzähligen Haibegegnungen sowie den Sichtweiten unter Wasser.
5 Nächte
Mexiko
3er Stateroom
ab €2.710
Guadalupe ist eine kleine vulkanische Insel mitten im Pazifischen Ozean, rund 240 Kilometer westlich der mexikanischen Baja California. Sie ist weltweit DER Ort für Begegnungen mit großen Weißen Haien. Bei den Käfigtauchgängen während der 6-tägigen Kreuzfahrten mit der Nautilus UnderSea kann man hier unzählige Haibegegnungen genießen, und das zumeist in glasklarem Wasser.
5 Nächte
Mexiko
3er Stateroom
ab €2.930
Guadalupe (span. Isla Guadalupe) ist eine Insel vulkanischen Ursprungs, die etwa 240 Kilometer westlich der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien liegt. Die Insel gehört zur Gemeinde Ensenada des Bundesstaates Baja California und hat eine Länge von ca. 40 km sowie eine Breite von bis zu 9,5 km. Die höchste Erhebung der 244 km² großen Insel ist der 1.298 Meter hohe Monte Augusta.
4 Nächte
Mexiko
1/2 Twin Kabine

Inmitten der Karibik gelegen befindet sich die Insel Cozumel; mit 53 km Länge und 14 km Breite stellt sie die größte Insel von Mexiko dar.

Die Taucher-Insel Cozumel wartet mit herrlichen Sandstränden auf, an denen man auch wunderbar Baden und Schnorcheln kann.

Anreise

Direktflug mit Condor von Frankfurt nach Cancun, die Flugzeit dauert ca. 11-12 Stunden. Cozumel ist ca. 71 km von Cancun entfernt. Transferdauer vom Flughafen ca. 2 Stunden, weiter mit der Fähre ca. 40 Minuten.

Hinweis: Für Gäste auf der Insel Cozumel kann der Transfer nur bis zur Fähre in Playa del Carmen durchgeführt werden, da es in Cozumel keine Transportbusse gibt, nur ein Taxisystem. Die Fähre nach Cozumel fährt fast jede Stunde bis 22 Uhr und benötigt ca. 35-40 Minuten bis Cozumel. Preise für die Fährtickets liegen bei ca. 14 U$ pro Person und Weg, sowie ca. 18 U$ für das Taxi (Änderungen vorbehalten).

Mexiko bietet eines der spektakulärsten Unterwassergebiete der Welt: Das Mesoamerikanische Riff. Es liegt direkt zwischen der paradisischen und durch Jaques Cousteau bekannt gewordenen Taucher-Insel Cozumel und dem mexikanischen Festland, der vielfältigen Riviera Maya.

Dies ist das zweitgrößte lebende Korallenriff der Welt und wahrlich ein spektakulärer Ort zum Tauchen und Schnorcheln, umgeben von traumhaften, weißen Sandstränden und türkisblauem Meer. Hier können Taucher das ganze Jahr über von angenehmen Wassertemperaturen profitieren, dutzend verschiedene Korallen- und Fischarten erleben und in den einmaligen, für die Mayas heiligen Cenoten tauchen!

Und je nach Saison gibt es hier noch ein paar weitere Besonderheiten anzutreffen: Zwischen November und März halten sich Bullenhaie in de Nähe von Playa del Carmen auf, und in den Gewässern um Isla Mujeres hat man sogar die Möglichkeit, Schwertfische auf der Jagd zu beobachten. Im Januar sind extrem viele Adlerrochen in der Region zu sehen, und zwischen Juni und September sind es dann die majestätischen Walhaie, die grössten und friedfertigsten Fische der Welt, die diese Gewässer besuchen. Übrigens trifft man beim Tauchen in dieser Region generell sehr viele Meeresschildkröten an, fast alle verschiedenen Arten der Meeresschildkröte sind hier heimisch, die Riviera Maya ist daher auch bekannt als das “Sea -Turtle Capital” der Welt.

Obwohl Cozumel durch das Tauchen bekannt wurde, besitzt die Insel auch hervorragende Strände und ist somit optimal zum Baden und Schnorcheln geeignet. Die Hauptstadt der Insel ist der kleine Ort San Miguel wo sich das Museum von Cozumel befindet das über die Vergangenheit der Insel informiert. Acht Kilometer im Süden befindet sich die Lagune Chankanab die als Nationalpark ausgewiesen ist mit einem Botanischen Garten in dem einige Mayafiguren nachgebildet sind. Dort befindet sich auch die gleichnamige Bucht welche die bekannteste der Insel ist.

Cozumel war bei den Mayas als die Insel der Schwalben bekannt und war ein heiliger Ort um dem Gott des Mondes Ixchel zu huldigen. Die größten noch erhaltenen Ruinen, San Gervasio, befinden sich genau in der Mitte der Insel. Später verwandelte sich die Insel in einen wichtigen Hafen und war auch Anlaufstelle für viele Piraten.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten