ThailandPhuket

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
von €399
Der Tourismus auf Phuket hat sich hauptsächlich an den Stränden der Westküste Phukets in Patong, Karon und Kata und vereinzelt auch im Südosten der Insel etabliert.
14 Nächte
Phuket
Standard Doppelzimmer
von €248
Im Herzen von Kata, einer Touristensiedlung etwas südlich von der Metropole Patong, steht dieses schön in den Hang hinein gebaute Peach Hill Resort. Zum Strand sind es etwa 2 min. - es gibt hier Einkaufsmöglichkeiten, einige nette Restaurants sowie gemütliche Bars, die zu Fuß erreichbar sind.
7 Nächte
Phuket
Standard Doppelzimmer
von €490
Seit nun mehr über 12 Jahren ist Holger Schwab mit seinem Sea Bees Team nun erfolgreich im Tauchgeschäft auf Phuket tätig.
Phuket
von €665
Die moderne MV Bavaria wird von Loma Diving Adventure, einem unter deutscher Leitung stehendem Unternehmen, betrieben. Die bis zu 24 Taucher an Bord erleben bestens organisierte Tauchsafaris ab/bis Khao Lak zu den besten Spots Thailands (Similan Islands, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und Surin Islands). Angeboten werden 6 Tages/ 6 Nächte Safaris sowie 3- und 4-Tages-Touren. Außerdem fährt die MV Bavaria einwöchige Kreuzfahrten nach Myanmar, in das noch weitestgehend unbekannte Mergui Archipel.
3 Tage
Thailand
1/2 Standard Kabine
von €705
Willkommen an Bord der "MV Marco Polo", die in 6-Tagestouren in den Nordwesten nach Similan, nach Surin und zu dem weltberühmten Richelieu Rock Tauchsafaris fährt.
3 Tage
Thailand
1/2 Twin Kabine
von €885
The Junk ist ein 33 Meter langes, ehemaliges chinesisches Handelsschiff, und steht seit Ende 2014 unter dem Management von Worldwide Dive and Sail, zu denen auch die Siren-Flotte gehört. Der charmante Dreimaster fährt Touren zu den Archipeln Similan Islands und Surin Islands. Insgesamt 18 Gäste finden in den sechs Kabinen Platz.
4 Nächte
Thailand
Vierbettkabinen
von €1.135
The Phinisi ist eine 34 Meter lange, speziell für Tauchkreuzfahrten erbaute Yacht mit sieben Segeln im traditionell indonesischen Phinisi-Stil. In den sieben Doppel-, Zweibett- und Vierbett-Kabinen an Bord finden bis zu 18 Personen bequem Platz. Die The Phinisi fährt verschieden lange Tauchsafaris in Thailand (Süd-Thailand, Similan & Surin Islands und Best of Thailand Touren), sowie 7 und 10 Nächte Kreuzfahrten im Mergui-Archipel in Myanmar.
4 Nächte
Thailand
Vierbettkabinen

Tauchen auf Phuket – erlebnisreiches Tauchen & Kultur

Die Insel Phuket ist mit 540 km² die größte Insel in Südthailand und liegt in der artenreichen Andamanensee. Sie zählt für Taucher zu einer der beliebtesten Regionen für abwechslungsreiche Tauchurlaube. Das Tauchgebiet rund um Phuket bietet leichte bis mittlere Schwierigkeitsgrade, die Tauchtiefen liegen bei 18 bis 30 Meter. Steilwände, kleine Grotten und betauchbare Wracks sind genauso anzutreffen wie bizarre Felsformationen und Korallengärten. Sie möchten viele tropische Fischarten bei Ihren Tauchgängen auf Phuket beobachten? Erfahren Sie hier alles über erstklassige Tauchbasen, Resorts und Tauchplätze auf Phuket bei Absolut Scuba!

Phuket ist außerdem für sein pulsierendes Nachleben bekannt.

Tauchen auf Phuket – Insel für Erlebnisurlauber

Eine schmale Wasserstraße separiert die zauberhafte Insel Phuket vom Festland. Mit der hügeligen Landschaft und einer farbenprächtigen Vegetation und traumhaften Stränden, gehört die Insel zu einem der schönsten Urlaubsorte Thailands. Feinsandige kilometerlange Traumstrände und das wunderbar klare Wasser der Andamanensee säumen die beliebte Insel. Phuket bietet für jeden Geschmack und jedes Budget die passende Unterkunft. Von günstigen Hostels bis hin zu eindrucksvollen Luxusresorts – hier gibt es eine große Bandbreite an Möglichkeiten, seinen Tauchurlaub zu gestalten. Viele Thailandurlauber nutzen Phuket auch als Startdestination für eine Rundreise zu den kleineren Inseln.

Die belebten Orte auf Phuket versprühen die thailändische Kultur und bieten tolle gastronomische Angebote. Phuket ist außerdem für sein pulsierendes Nachleben bekannt. Da die Insel sehr abwechslungsreich ist, eignet sie sich ideal für diejenigen, die auf ihrer Tauchreise auch Abwechslung in Form von Ausflügen und Aktivitäten an Land suchen.

Sehr belebt ist der Patong Strand. Hier finden Sie viele Restaurants, Bars, Discos und Einkaufsmöglichkeiten. Südlich vom Patong Strand liegen die Strände von Kata und Karon. Hier geht es deutlich ruhiger zu. Selten voll und wunderschön sind die Strände Hat Nai Harn und Koh Samui.

Tauchen für alle Erfahrungsstufen – Großfische und Makrotauchen

Tauchen auf Phuket zeichnet sich durch tolle und spektakuläre Tauchgründe aus. Die Artenvielfalt und der Fischreichtum sind beeindruckend. Egal, ob riesige farbenfrohe Korallengärten aus Weich- und Hartkorallen, Steilwände und Schiffswracks: vom Anfänger bis zum Tauchprofi ist für jeden etwas dabei.

Der Großteil der Tauchplätze liegt im Osten und Süden der Insel. Die Tauchausfahrten starten und enden ausschließlich vom Chalong Hafen. Meistens werden die besonderen Tauchspots mit einem Longtailboot angefahren. Zu den sensationellen Tauchplätzen zählen:

  • die Similan Islands,
  • Hin Daeng,
  • Koh Doc Mai,
  • Khao Lak,
  • Anemone Reef,
  • King Cruiser Wrack,
  • Shark Point und
  • Phi Phi Inseln.

Für das maritime Leben in der Andamanensee sind auch die Kleinstlebewesen wie Seepferdchen und Geisterfetzenfische bekannt. Schnorchler und Makrotaucher lieben es, das Treiben dieser winzigen Meeresbewohner zu beobachten, wie sie durchs türkisfarbene Wasser flitzen. Aber auch der Leopardenhai ist ein vielgesehener Bewohner dieser Gewässer, dem Taucher relativ häufig bei ihren Tauchgängen auch in geringen und mittleren Tiefen begegnen.

Anfänger und Schnorchler lieben den Tauchplatz Kuh Mai Thon. Hier fängt das Riff schon in geringen Tiefen an und fällt gleichmäßig bis zu 14 Metern ab. Diese Tauchplatz beherbergt das farbenreichste Hartkorallenriff rund um Phuket. Zudem wachsen an dem Riff exotische Fächerkorallen und Fassschwämme, die die mystischen Unterwasserlandschaften in verschiedensten Farbnuancen erstrahlen lassen. Weitere herrliche Tauchplätze findet man auch auf:

Tauchen auf Phuket: Klima, Gesundheit & Einreise

Die ideale Zeit zum Tauchen auf Phuket ist in den Monaten November bis April. Die Wassertemperatur rund um Phuket liegt ganzjährig bei circa 28 – 30 Grad. Ein idealer Tauchanzug ist somit ein 3 mm Shorty- oder Langanzug.

Die Einreise erfolgt per Direktflug zum Flughafen Phuket. Dort werden Sie von der Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Resort begleitet. Auch von Bangkok aus gibt es die Möglichkeiten, mit einer Bus- oder Flugverbindung weiter nach Phuket zu reisen. Für eine bequeme Reise von Anfang an empfehlen wir den praktischen Service für Flugreisende. Speziell für Ihre exklusive Tauchreise finden Sie bei uns auch Angebote für Tauchversicherungen, die Sie bei Ihrer Buchung direkt hinzufügen können.

Weitere Informationen zu Ihrer Reise finden Sie beim Auswärtigen Amt. Hinsichtlich empfohlener Impfungen für die Reiseregion finden Sie Informationen unter: https://www.fit-for-travel.de. Entdecken Sie unsere speziellen Angebote und buchen Sie jetzt Ihren Tauchurlaub nach Phuket bei Absolut Scuba!

Share on social networks