ThailandKo Lanta

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
ab €315
Das im traditionell Stil gebaute Lanta Island Resort liegt direkt am Klong Dao Strand, der schönsten Badebucht von Ko Lanta, eingebettet in eine wunderschöne tropische Gartenlandschaft. Der Hafen und das Ortszentrum von Saladan sind ganz in der Nähe.
7 Nächte
Ko Lanta
Doppelzimmer
ab €385
Das Southern Lanta Resort liegt an der westlichen Nordspitze der Insel, ca. 2 km von der Anlegestelle Ban Saladan entfernt, direkt am sehr schönen Sandstrand, dem Klong Dao Beach.
7 Nächte
Ko Lanta
Standard Bungalow
ab €390
Ko Lanta heißt relaxen pur – abschalten und genießen!! Mit der ersten Tauchschule auf der Insel, dem Ko Lanta Diving Center, entdeckten tropenbegeisterte Taucher die atemberaubenden Korallenriffe der südlichen Andamanen See, sowie gute Chancen, dem größten Fisch der Welt, einem Walhai, zu begegnen.
Ko Lanta
ab €545
Die „MY Genesis 1“ der Sea Bees Flotte zählt bereits seit langem zur ersten Garde bei Tauchkreuzfahrten in die Andamanensee, Thailand.
3 Tage
Thailand
1/2 Doppelkabine
ab €645
Die moderne MV Bavaria wird von Loma Diving Adventure, einem unter deutscher Leitung stehendem Unternehmen, betrieben. Die bis zu 24 Taucher an Bord erleben bestens organisierte Tauchsafaris ab/bis Khao Lak zu den besten Spots Thailands (Similan Islands, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und Surin Islands). Angeboten werden 6 Tages/ 6 Nächte Safaris sowie 3- und 4-Tages-Touren. Außerdem fährt die MV Bavaria einwöchige Kreuzfahrten nach Myanmar, in das noch weitestgehend unbekannte Mergui Archipel.
3 Tage
Thailand
1/2 Standard Kabine
ab €799
Willkommen an Bord der „MV Marco Polo“, die in 6-Tagestouren in den Nordwesten nach Similan, nach Surin und zu dem weltberühmten Richelieu Rock Tauchsafaris fährt.
6 Tage
Thailand
1/2 Twin Kabine
ab €2.925
Nach einer umfangreichen Renovierung und Modernisierung der Thailand Aggressor, die zuvor in Palau und Papua-Neuginea kreuzte, fährt die Motoryacht seit Frühjahr 2013 für die renommierte Aggressor-Flotte Tauchkreuzfahrten in den Gewässern Thailands.
7 Nächte
Thailand
1/2 Twin Kabine
ab €356
The Junk ist ein 33 Meter langes, ehemaliges chinesisches Handelsschiff, und steht seit Ende 2014 unter dem Management von Worldwide Dive and Sail, zu denen auch die Siren-Flotte gehört. Der charmante Dreimaster fährt Touren zu den Archipeln Similan Islands und Surin Islands. Insgesamt 18 Gäste finden in den sechs Kabinen Platz.
2 Nächte
Thailand
Vierbettkabinen
ab €1.060
The Phinisi ist eine 34 Meter lange, speziell für Tauchkreuzfahrten erbaute Yacht mit sieben Segeln im traditionell indonesischen Phinisi-Stil. In den sieben Doppel-, Zweibett- und Vierbett-Kabinen an Bord finden bis zu 18 Personen bequem Platz. Die The Phinisi fährt verschieden lange Tauchsafaris in Thailand (Süd-Thailand, Similan & Surin Islands und Best of Thailand Touren), sowie 7 und 10 Nächte Kreuzfahrten im Mergui-Archipel in Myanmar.
4 Nächte
Thailand
1/2 Twin Kabine

Ko Lanta ist ein Inselarchipel in der Region Krabi, an der Westküste von Thailand. Die rund 50 kleinen Inseln liegen rund 800 km von Bangkok und ca. 200 km von der malaysischen Grenze entfernt. Nur drei der Inseln sind bewohnt, lediglich die Haupinsel ist touristisch erschlossen. Sie teilt sich auf in eine nördliche und eine südliche Insel – der Tourismus konzentriert sich auf den südlichen Teil. Hier reihen sich einige hübsche Unterkünfte entlang der traumhaften Sandstrände von Ko Lanta. Naturliebhaber können sich zudem auf bis zu 500 Meter hohe Berge und Regenwald freuen, denn der Großteil der Insel wurde bereits 1990 zum Nationalpark erklärt und entsprechend geschützt.

Tauchen in Ko Lanta

Ko Lanta bietet fantastische Tauchgebiete und auch Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten. Die farbenprächtigen Korallen in der südlichen Andamanensee sind spektakulär, die Sichtweiten sind hervorragend und es bestehen gute Chancen auf Manta- und Walhai-Begegnungen.

Zu den Highlights zählen Hin Muang und Hin Daeng (Red Rock und Purple Rock) die kleine Insel Koh Rok und einige Wracktauchplätze. Zudem werden Koh Haa und Koh Phi Phi von Ko Lanta aus angefahren. Alle Tauchplätze werden mit dem Boot erreicht.