Eco Resort kleine Anlage Landprogramme Meerlage Pool Rundreisen Strand Costa Rica Tauch-Rundreise - 17 Tage / 16 Nächte

Preis ab
€3.350 pro Personen
Dauer
14 Nächte - Paket
Reiseziel
Costa Rica
Unterbringung
Doppelzimmern
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Tauchbasen
  • Karte
  • Hotels / Resorts
Costa Rica eignet sich nicht nur zum Tauchen, auch über Wasser hat diese Destination wahnsinnig viel zu bieten, u.a. den Nebelwald, die Vulkane, den Manuel Antonio Nationalpark, Monteverde usw. Da bietet sich eine Rundreise geradezu an. Alle Costa Rica Tauch-Rundreise können nach Ihrem Geschmack und Wunsch angepasst werden.

What's included

Reiseziel
Costa Rica Discover Costa Rica

Bei dieser 17 tägigen Costa Rica Tauch-Rundreise verbringen Sie 10 Tage auf der Halbinsel Osa und tauchen 5 Tage mit den Cano Divers. Es bleibt genug Zeit, um den Corcovado Nationalpark zu besuchen und Faultiere, verschiedenste Vogelarten und andere Exoten zu bestaunen. Im Anschluss geht es Richtung Nationalpark Carara, welcher an der Übergangszone zwischen Feucht- und Trockenwald liegt. Hier, genau wie im Anschluss im Nebelwald in Monteverde, haben Sie die Möglichkeit eine reiche und intakte Natur mit all ihren wunderbaren Bewohnern zu erleben. Der Arenal Vulkan ist einer der aktivsten Vulkane der Welt – Baden Sie in heißen Quellen, besuchen Sie den Wasserfall, oder die Stadt La Fortuna.
Verbringen Sie die letzte Nacht in Costa Rica in Alajuela und saugen Sie noch ein wenig Kultur und Geschichte auf, ehe Sie am Folgetag die Heimreise antreten.

Detaillierter Reiseverlauf: Costa Rica Tauch-Rundreise

Tag 1 – Nach Ankunft am Internationalen Flughafen werden Sie von einem Privatchauffeur in das rund 3 Stunden entfernte Hotel Plaza Yara in Manuel Antonio am Zentralpazifik gefahren, wo Sie die erste Nacht in einer Suite inkl. Frühstück verbringen.

Hotel Plaza Yara (1 Nacht), Verpflegung: Frühstück

Manuel Antonio: Ein traumhaft weißer Sandstrand und ein reichhaltiges Angebot an Restaurants, Bars, Discotheken, Casinos und Hotels machen Manuel Antonio zu einem der beliebtesten Badeorte des Landes. Das Meer ist hier ruhiger und lädt daher besonders zum Baden ein. Der gleichnamige, angrenzende Nationalpark ist durchzogen von Wanderwegen und Aussichtspunkten, die einen Blick auf die paradiesische Bucht freigeben. Im Park gibt es Kapuzineräffchen und Nasenbären zu entdecken. Sehr beliebt ist es auch mit Pferden auszureiten, oder eine Bootstour zu unternehmen. Einladend ist auch das Nachtleben in Manuel Antonio oder in der nahegelegenen Stadt Quepos.

Tag 2 – 11 – Privat-Transfer Manuel Antonio – Sierpe
Nach dem Frühstück um 08:00 Uhr fahren Sie mit einem Chauffeur direkt in den Hafen von Sierpe, wo Sie um 11:30 Uhr ein Boot an der Pier Oleaje Sereno besteigen. Ankunft nach ca. 75 min. Das Hotel hat keinen Pier, es ist eine tropisch-abenteuerliche Wet-Landing vorgesehen. Sie erhalten Hilfe mit dem Gepäck und ein leckeres Mittagessen in Ihrem Hotel – der Pirate Cove Lodge.

Pirate Cove Lodge (9 Nächte) / Verpflegung: Vollpension / Tauchtage: 5 (10 Tauchgänge)

Das Hotel Pirate Cove befindet sich auf der Halbinsel Osa in Drake Bay. Das Hotel liegt versteckt zwischen den Bäumen des Regenwaldes an einem 2 km langen, einsamen Strand. Die Zimmer verfügen alle über orthopädische Matratzen, Dusche mit Warmwasser, 24 Stunden Elektrizität, kostenloses WLAN und einige Zimmer haben eine Klimaanlage. Im Restaurant werden europäische und lokale Gerichte serviert.
Vor Ort sind 5 Tauchtage (10 Tauchgänge) pro Person vorgesehen, welche mit den Cano Divers durchgeführt werden. Betauchen werden Sie die berühmte Caño Insel mit ihren verschiedenen Tauchspots. Caño Island wird von vielen Tauchern als einer der besten Tauchplätze auf dem Festland Costa Ricas bezeichnet und beherbergt eine erstaunliche Vielfalt an Meereslebewesen. Dieses Gebiet ist ein geschützter Meerespark. Das Fischen ist auf 3 Meilen um die Insel herum verboten und das Sammeln von Muscheln und anderer Meereslebewesen ist ebenfalls streng verboten.
Sie werden sowohl pelagischen als auch Rifffischen begegnen. Wenn Sie große Schulen von Jacks und Barrakudas, Stachelrochen und Mantas sehen möchten und wenn sie Haie (Weisspitzen-, Bullen-, und selten Hammerhaie) mögen, werden Sie die Tauchgänge hier genießen. Je nach Jahreszeit werden Buckelwale, Orcas und Grindwale (Juli – Oktober) gesehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mantarochen aus dem Wasser springen und hunderte von kleineren Teufelsrochen regelmäßig vorbeiziehen.
Die Tauchplätze reichen von 10 Metern bis 40 Metern, und die Strömung kann leicht oder sehr stark sein.
Die Touren nach Caño Island müssen vorab angemeldet werden. Auch ist das Tauchcenter oft ausgebucht und eine Vorab-Reservierung garantiert Ihnen, dass Sie in Ihrem Urlaub auch Tauchen können.

Tag 11 – Rückreise mit dem Boot nach Sierpe, wo Sie gegen 09:30 Uhr Ihren Mietwagen (inkl. Basisversicherung und GPS, sowie Bringgebühr nach Sierpe) entgegen nehmen, welcher ein Hyundai Tucson 4WD Automatic sein wird. Über den Wagen verfügen Sie dann bis zum vorletzten Tag. Nun beginnen Sie Ihre Rundreise durch das wunderschöne Costa Rica!

Villa Caletas: 1 Übernachtung / Verpflegung: Frühstück

In der Nähe von Jaco Beach auf einem Hügel mit fantastischer Aussicht gelegen, erwartet Sie die Villa Caletas. Verschiedene Suiten und Villen in speziellem Design, jede individuell dekoriert, mit Klimaanlage, Bad und WC, Minibar und Kaffeemaschine. Bar und Restaurant, sowie Parkplatz vorhanden.
Der Nationalpark Carara liegt in der Übergangszone zwischen Feucht- und Trockenwald. Sein zahlreicher Tierbestand umfasst sowohl die Arten des Berglandes, als auch die Arten der Lagunen und Sümpfe des Rio Tarcoles. Spektakulär sind die hautnah erlebbaren Spitzkrokodile am Ufer des Río Tárcoles. Besonders farbenfroh sind die vom Aussterben bedrohten hellroten Aras (Scarlet Macaw), deren Hauptnistplatz sich im Nationalpark befindet.

Tag 12 – 13 – Heute fahren Sie weiter nach Monteverde.
Lauschen Sie den Stimmen der vielfältigen Vogelwelt im Nebelwald rund um Monteverde, einer kleinen Quäkergemeinde deren Religion das Leben im Einklang mit der Natur zum Inhalt hat. Die einheimischen Naturführer machen Sie gerne mit den Geheimnissen der Pflanzen und Tiere dieses Lebensraums vertraut und mit etwas Glück erspähen Sie vielleicht auch den sagenumwobenen Göttervogel der Azteken – den farbenprächtigen Quetzal. Das biologische Reservat mit seinen gut befestigten Wegen kann von zwei Eingängen aus betreten werden: Vom frequentierteren in Monteverde und von dem in Sta. Elena. Ein optionaler Besuch der Schmetterlingsfarm verspricht bunte Abwechslung, ebenso wie die verschiedenen kulturellen Veranstaltungen mit Konzerten und Kunstausstellungen.

Hotel Belmar: 2 Übernachtungen / Verpflegung: Frühstück.

Tag 14 – 15 – Die Umgebung des Vulkans Arenal ist Ihr nächstes Ziel und eine der spektakulärsten Regionen in Costa Rica. Der Arenal zählt zu den aktivsten Vulkanen der Erde. Das Städtchen La Fortuna am Fuße des Arenal gelegen, bietet sich an als Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Touren und Ausflügen mit erfahrenen Guides. Auch Aktivitäten, wie Reiten, Canopy, Quad-Touren und Rafting sind möglich, oder Sie genießen ein Bad in den heißen Quellen am Fuße des Arenal, oder erfrischen sich am nahegelegenen Fortuna Wasserfall. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Arenal-Stausee. Der größte See Costa Ricas zählt durch hervorragende Wetterbedingungen und die beeindruckende Kulisse zu den beliebtesten Windsurf-Gegenden der Welt.

Arenal Springs Resort: 2 Übernachtungen / Verpflegung: Frühstück

Sie übernachten für zwei Nächte im Arenal Springs Resort in einer Junior Suite. Die Zimmer verfügen über Terrasse, Bad, Haartrockner, Klimaanlage, Safe, TV, Telefon, Kühlschrank, Kaffeemaschine, eigener Garten. Restaurant mir Ausblick auf den Vulkan, Swimmingpool, Souvenirshop, Wäscheservice, Internet.

Tag 16 – Die vorletzte Station Ihrer Rundreise ist Alajuela, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Alajuela spielte eine wichtige Rolle in den Unabhängigkeitskriegen Costa Ricas. Zahlreiche beeindruckende, künstlerische Monumente, wie die Statue des Nationalhelden Juan Santamaría, erinnern an diese Zeit. Beeindruckend sind auch die Kathedrale und die köstlichen frischen Mangofrüchte in einem schönen Park. Die Stadt wird von den Einheimischen auch “Ciudad de los Mangos” – Stadt der Mangos genannt. In der nahen Umgebung (37 km) befindet sich der Vulkan Poas, ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche geführte Touren. Ein Besuch der umliegenden Kaffeeplantagen mit einem Rundgang bietet sich ebenso an.

Xandari Resort & Spa: 1 Übernachtung / Verpflegung: Frühstück

Das Xandari Resort & Spa, in dem Sie Ihre letzte Nacht verbringen, befindet sich nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen in Alajuela. Die individuell gestalteten Villen liegen eingebettet in ca. 16 Hektar tropischen Garten mit wunderschönem Ausblick auf das ganze Zentraltal. Auf einer Seehöhe von etwa 1200 Metern herrschen das ganze Jahr über Temperaturen um die 25 Grad Celsius. Die großzügig angelegten Villen haben eine große Aussichtsterrasse und sind mit einer Minibar ausgestattet. Das Hotel bietet einen Swimmingpool und ein beheiztes Jacuzzi im Freien, weiters einen Speisesaal mit Ausblick auf das Tal, einen Spa-Bereich mit verschiedensten Behandlungsmöglichkeiten, 2 Kunsthandwerksshops, 4 km Wegesystem in der Anlage, Fernsehraum und Internetzugang im Hauptgebäude.

Mietwagenrückgabe um 17:00 Uhr am Hotel.

Tag 17 – Ihr Chauffeur holt Sie rund 4 Stunden vor der offiziellen Abflugszeit am Hotel ab und fährt Sie zum Internationalen Flughafen Juan Santamaria.


Doppelzimmern
Pro Person
ab €3.350
  • 17 Tage / 16 Nächte Rundreise
  • Übernachtungen in Doppelzimmern, Verpflegung lt. Ausschreibung
  • 5 Tauchtage (10 Tauchgänge) mit den Cano Divers
  • 6 Tage Mietwagen, alle Transfers
  • (bei 2 Reiseteilnehmern)

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Inbegriffene Leistungen im Detail:

  • - Road Map Costa Rica
  • - Privattransfer Flughafen San Jose zum Hotel
  • - 1Ü/F Villa los Candiles - Standard Zimmer
  • - Privattransfer Manuel Antonio - Sierpe Hafen
  • - Bootstransfer Sierpe - Drake
  • - 9Ü/VP Pirate Cove Hotel
  • - 5 Tauchtage pro Person (10 Tauchgänge)
  • - Tour in den Corcovado Nationalpark
  • - Transfer zurück nach Sierpe
  • - 4x4 Mietwagen von ADOBE ab Sierpe - Hyundai Tucson 4x4 Automatic inkl. Basisversicherung und GPS sowie Bringgebühr Sierpe
  • -1Ü/F Villa Caletas
  • - 2Ü/F Hotel Belmar
  • - 2Ü/F Arenal Springs, Thermalquellen des Hotels Arenal Springs
  • - 1Ü/F Xandari Alajuela
  • - Transfer Hotel - Flughafen Juan Santamaria

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

 

ab €625
Die Tauchbasis der Cano Divers befindet sich direkt im Hotel Pirate Cove und wird von einem Team von PADI Divemastern und Instruktoren geleitet.
Costa Rica

Costa Rica Mehr über Costa Rica

Die Landschaft Costa Ricas ist mit dichten Regenwäldern, mächtigen Gebirgszügen, donnernden Wasserfällen, beeindruckenden Kolonialstädten, zerklüfteten Steilküsten und traumhaften Stränden sehr abwechslungsreich. Fast 30% der Fläche des Landes steht unter Naturschutz. Es gibt mehr als 160 biologische Reservate, Naturschutzgebiete und Nationalparks.

Anreise

Costa Rica besitzt zwei internationale Flughäfen; den Flughafen Juan Santamaría, rund 20 km westlich der Hauptstadt San José in Alajuela im Zentrum des Landes, sowie den Daniel Oduber Airport der Stadt Liberia in der Provinz Guanacaste im Nordwesten des Landes. Der Flughafen von Guanacaste wird jedoch hauptsächlich von amerikanischen Airlines angeflogen, sodass die Anreise von Deutschland i.d.R. über San José erfolgt. Condor fliegt z.B. von Frankfurt in rund 14h über Santo Domingo (Transitstop) nach San José. Weitere Fluggesellschaften wie KLM, Air France und British Airways steuern Costa Rica regelmäßig an. Die Flüge beinhalten allerdings mindestens einen Stopp, sodass sich die Anreise auf 16-20 Stunden + verlängert.

Tauchen in Costa Rica

Die angenehmen Wassertemperaturen vor Costa Ricas Küste liegen das ganze Jahr über zwischen 20 und 28 Grad, sodass zum Tauchen und Schnorcheln ganzjährig beste Bedingungen herrschen. Die beste Reisezeit für Taucher sind die Monate Dezember bis April. Schöne Tauchplätze bietet auch Canos Island, eine nur 3 Quadratkilometer große Insel, rund 15 km vor Costa Ricas Südwestküste Die legendäre Kokos-Insel (Cocos Island), ein Weltkulturerbe, welches rund 500 km vor der östlichen Küste Costa Ricas mitten im Pazifik liegt gilt als einer der besten Großfischtauchplätze der Welt.

ab €2.200
Willkommen im Naturparadies Drake Bay! Das Pirate Cove Hotel ist ein kleines Hotel, bestehend aus komfortablen Cabins und Bungalows auf der Halbinsel Osa in Costa Rica. Hier erleben Sie die wahre unberührte und naturnahe Schönheit Costa Ricas und des nahegelegenen Corcovado Nationalparks, einem der artenreichsten Gebiete der Welt.
14 Nächte - Paket
Costa Rica
Bungalow

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Costa Rica Tauch-Rundreise - 17 Tage / 16 Nächte

Preis ab
€3.350 pro Personen
Dauer
14 Nächte - Paket
Reiseziel
Costa Rica
Zimmerart
Doppelzimmern

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.