Eco Resort kleine Anlage Landprogramme Meerlage Pool Rundreisen Strand Costa Rica Tauch-Rundreise – 15 Tage / 14 Nächte

Preis ab
€2.990 pro Personen
Dauer
14 Nächte - Paket
Reiseziel
Costa Rica
Unterbringung
Doppelzimmern
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Tauchbasen
  • Karte
  • Hotels / Resorts
Costa Rica eignet sich nicht nur zum Tauchen, auch über Wasser hat diese Destination wahnsinnig viel zu bieten, u.a. den Nebelwald, die Vulkane, den Manuel Antonio Nationalpark, Monteverde usw. Da bietet sich eine Rundreise geradezu an. Alle Costa Rica Tauch-Rundreise können nach Ihrem Geschmack und Wunsch angepasst werden.

What's included

Reiseziel
Costa Rica Discover Costa Rica

Bei dieser 15 tägigen Costa Rica Tauch-Rundreise verbringen Sie 7 Tage auf der Halbinsel Osa und tauchen 4 Tage mit den Cano Divers. Es bleibt genug Zeit, um den Corcovado Nationalpark zu besuchen und Faultiere, verschiedenste Vogelarten und andere Exoten zu bestaunen. Im Anschluss geht es Richtung Manuel Antonio Nationalpark, welcher an der Übergangszone zwischen Feucht- und Trockenwald liegt. Hier, genau wie im Anschluss im Nebelwald in Monteverde, haben Sie die Möglichkeit eine reiche und intakte Natur mit all ihren wunderbaren Bewohnern zu beobachten. Die hängenden Brücken von Selvatura werden Sie genauso begeistern wie der Tenorio Nationalpark. Verbringen Sie die letzte Nacht in Costa Rica in San Jose im wundervollen Grano de Oro Hotel. Saugen Sie noch ein wenig Kultur und Geschichte und das Flair von San Jose auf, ehe Sie am Folgetag die Heimreise antreten.

Detaillierter Reiseverlauf: Costa Rica Tauch-Rundreise

Tag 1 – Ankunft in San Jose, der Chauffeur erwartet Sie außerhalb des Terminals mit einem Schild und fährt Sie ins Hotel.
Villa Llos Candiles (1 Nacht), Verpflegung: Frühstück
Die Villa Los Candiles liegt in einer kleinen und ruhigen Vorstadt von San Jose, der kleinen Stadt Santa Ana, und überrascht jeden Besucher mit seiner viktorianischen Architektur, die inspiriert. Es visualisiert das frühere, wohlhabendere Leben der Kaffeeexporteure und zeigt, wie das moderne Leben im 19. Jahrhundert so war. Sehr praktisch: Das Stadtzentrum ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt. Auch Supermärkte und weitere kleine Geschäfte finden Sie in der Nähe. Es ist eine perfekte kleine Oase, um einen Urlaub zu beginnen oder zu beenden, da die Fahrt zum internationalen Flughafen je nach Verkehr nur 20 bis 40 Minuten dauert. Das Hotel verfügt über 28 Zimmer, ein Restaurant und eine stilvolle Bar, einen Frühstücks-Rancho, WIFI sowie einen teilweise überdachten Parkplatz und einen kleinen Pool im Gartenbereich.

Tag 2 – 9 – Privater Transfer nach nach Sierpe. Ankunft ca. um 10:30 Uhr. Anschließend Transfer mit dem Boot, um 11:30 Uhr ab Sierpe nach Drake (Wetlanding, ohne Pier).
Pirate Cove Hotel (7 Nächte) / Verpflegung: Vollpension / Tauchtage: 4 (8 Tauchgänge)
Das Hotel Pirate Cove befindet sich auf der Halbinsel Osa in Drake Bay. Das Hotel liegt versteckt zwischen den Bäumen des Regenwaldes an einem 2 km langen, einsamen Strand. Die Zimmer verfügen alle über orthopädische Matratzen, Dusche mit Warmwasser, 24 Stunden Elektrizität, kostenloses WLAN und einige Zimmer haben eine Klimaanlage. Im Restaurant werden europäische und lokale Gerichte serviert.
Vor Ort sind 4 Tauchtage (8 Tauchgänge) pro Person vorgesehen, welche mit den Cano Divers durchgeführt werden. Betauchen werden Sie die berühmte Caño Insel mit ihren verschiedenen Tauchspots. Caño Island wird von vielen Tauchern als einer der besten Tauchplätze auf dem Festland Costa Ricas bezeichnet und beherbergt eine erstaunliche Vielfalt an Meereslebewesen. Dieses Gebiet ist ein geschützter Meerespark. Das Fischen ist auf 3 Meilen um die Insel herum verboten und das Sammeln von Muscheln und anderer Meereslebewesen ist ebenfalls streng verboten.
Sie werden sowohl pelagischen als auch Rifffischen begegnen. Wenn Sie große Schulen von Jacks und Barrakudas, Stachelrochen und Mantas sehen möchten und wenn sie Haie (Weisspitzen-, Bullen-, und selten Hammerhaie) mögen, werden Sie die Tauchgänge hier genießen. Je nach Jahreszeit werden Buckelwale, Orcas und Grindwale (Juli – Oktober) gesehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mantarochen aus dem Wasser springen und hunderte von kleineren Teufelsrochen regelmäßig vorbeiziehen.
Die Tauchplätze reichen von 10 Metern bis 40 Metern, und die Strömung kann leicht oder sehr stark sein.
Die Touren nach Caño Island müssen vorab angemeldet werden. Auch ist das Tauchcenter oft ausgebucht und eine Vorab-Reservierung garantiert Ihnen, dass Sie in Ihrem Urlaub auch Tauchen können.
Tour in den Parque Nacional Corcovado, Station San Pedrillo:
Einer der von der Biodiversität her einzigartiger Nationalpark. Hier erleben Sie die Flora und Fauna in ihrem Ursprung und entdecken nebst Faultieren, Affen, Leguanen und Schlangen immer wieder die toll bunten Ara Macaw Papageien, die über Ihre Köpfe hinweg flattern. Der Mittagssnack wird Ihnen am Strand serviert bevor es wieder mit dem Boot zurück ins Hotel geht. Der restliche Nachmittag steht Ihnen am Pool oder am Strand zur freien Verfügung. Das Dorf Drake ist auch in Fußnähe.

Tag 9 – 11 – Rückreise mit dem Boot nach Sierpe, wo Sie gegen 09:30 Uhr Ihren Mietwagen (inkl. Basisversicherung und GPS, sowie Bringgebühr nach Sierpe) entgegen nehmen, welcher ein Hyundai Tucson 4WD Automatic sein wird. Über den Wagen verfügen Sie dann bis zum letzten Tag und geben ihn ca. 4 Stunden vor Abflug zurück. Nun beginnen Sie Ihre Rundreise durch das wunderschöne Costa Rica!
Ihre Reise führt Sie zunächst zum Manuel Antonio Nationalpark – eine geführte Tour durch den Nationalpark (englischsprachig) ist bei dieser Reise inbegriffen.
Ein traumhaft weißer Sandstrand und ein reichhaltiges Angebot an Restaurants, Bars, Discotheken, Casinos und Hotels machen Manuel Antonio zu einem der beliebtesten Badeorte des Landes. Das Meer ist hier ruhiger und lädt daher besonders zum Baden ein. Der Nationalpark Manuel Antonio ist bekannt für die Kombination von herrlichen Wanderwegen durch den üppigen, artenreichen, feuchttropischen Wald mit seiner bunten Tierwelt und die wundervollen Sandstrände des Parks. Die weißen Sandstrände sind von türkisblauem Wasser umspült und zählen zu den schönsten des Landes. In dem Reservat leben über hunderte Säugetierarten und Vogelarten. Kapuzineräffchen beäugen neugierig die Parkbesucher und auch Brüllaffen, Leguane und Faultiere zählen zu den oft gesehenen Bewohnern des Parks. Sehr beliebt ist es auch mit Pferden auszureiten oder eine Bootstour zu unternehmen. Einladend ist auch das Nachtleben in Manuel Antonio oder in der nahegelegenen Stadt Quepos.
Karahe Hotel: 2 Übernachtungen in der Deluxe Villa / Verpflegung: Frühstück
Das Karahe Hotel befindet sich an der Zentralpazifikküste Costa Ricas, direkt am Strand von Manuel Antonio, nur 1 km vom Nationalpark Manuel Antonio entfernt. Das Hotel verfügt über 41 Zimmer, die mit privatem Bad, Klimaanlage und Terrasse oder Balkon ausgestattet sind. Das Karahe ist von zahlreichen Gärten umgeben, hat einen Whirlpool und einen großen Pool, ein Restaurant und einen direkten, privaten Zugang zum Strand.

Tag 11 – 12- Heute fahren Sie weiter nach Monteverde.
Lauschen Sie den Stimmen der vielfältigen Vogelwelt im Nebelwald rund um Monteverde, einer kleinen Quäkergemeinde deren Religion das Leben im Einklang mit der Natur zum Inhalt hat. Die einheimischen Naturführer machen Sie gerne mit den Geheimnissen der Pflanzen und Tiere dieses Lebensraums vertraut und mit etwas Glück erspähen Sie vielleicht auch den sagenumwobenen Göttervogel der Azteken – den farbenprächtigen Quetzal. Das biologische Reservat mit seinen gut befestigten Wegen kann von zwei Eingängen aus betreten werden: Vom frequentierteren in Monteverde und von dem in Sta. Elena. Ein optionaler Besuch der Schmetterlingsfarm verspricht bunte Abwechslung, ebenso wie die verschiedenen kulturellen Veranstaltungen mit Konzerten und Kunstausstellungen.
Claro de Luna Hotel: 2 Übernachtungen / Verpflegung: Frühstück.
Das Hotel Claro de Luna befindet sich in wunderschöner und ruhiger Lage auf dem Grund einer ortsansässigen Familie, Besitzer einer traditionsreichen Pferdefarm in Monteverde. Der Ort ist optimal, um sich zu erholen und die faszinierenden Sonnenuntergänge und Mondscheinnächte – umgeben von prächtigen Gärten – zu genießen. Das Hotel verfügt über schöne Zimmer mit edlen Zedernholzmöbeln. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad und das Frühstück ist inbegriffen

Tag 13 – Tour zu den hängenden Brücken im Selvatura Park
Es erwartet Sie ein Abenteuer der ganz besonderen Art; Sie begeben sich auf ein System von Hängebrücken in schwindelerregenden Höhen des Waldes. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Einblick in das empfindliche Ökosystem der Baumkronen zu gewinnen. Aufgrund seiner Lage an der kontinentalen Wasserscheide findet man hier einen unvergleichlichen Artenreichtum an Fauna und Flora. Die dicht mit Epiphyten bewachsenen Bäume weisen auf die hohe Luftfeuchtigkeit des Nebelwaldes hin.
Hotel Sueno Celeste: 1 Übernachtung im Superior Bungalow / Verpflegung: Frühstück
Das Hotel befindet sich in der Stadt Upala in der Nähe des wunderschönen Rio Celeste. Es verfügt über 7 gemütliche Zimmer, 6 davon in Bungalows. Diese kleine Öko-Lodge befindet sich auf einem 1,2 ha großen Grundstück, das teilweise aufgeforstet wurde und über ein Netz von Wanderwegen verfügt, auf denen Sie die Natur, eine Vielzahl von Tieren und die 490 Vogelarten beobachten können.

Tag 14 – Gerne können Sie heute eine Wanderung im Tenorio Nationalpark in Eigenregie durchführen – vor Ort ca. 12 USD pro Person.
Im Nationalpark Tenorio fließt der Rio Celeste (hellblauer Fluss) – ein Naturwunder. Sein türkisfarbenes Wasser vulkanischen Ursprungs sucht sich seinen Weg durch die immergrüne Landschaft am Fuße des aktiven Vulkans. Ein einzigartig spektakuläres Naturschauspiel. Auf einer Wanderung durch den Wald treffen Sie auf dampfende Fumarolen. Am Ende der beindruckenden Wanderung ist Entspannung am Wasserfall des Rio Celeste angesagt. Danach geht es zurück nach San Jose.
Hotel Grano de Oro: 1 Übernachtung im Superior Zimmer / Verpflegung: Frühstück
Erstklassiges Hotel in San Jose, 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt, mit Teppichen ausgelegte und sehr stilvoll eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Minibar, Restaurant. Wenn Sie gerne etwas „besonderes“ möchten, stilvoll, dann ist das Grano de Oro genau das Richtige für Sie. Gehört zu den Top-Hotels des Landes.

Tag 15 – Mietwagen-Rückgabe in Rio Segundo – 1 km nord-östlich des Terminals. Rückflug nach Deutschland.


Doppelzimmern
Pro Person
ab €2.990
  • 15 Tage / 14 Nächte Rundreise
  • Übernachtungen in Doppelzimmern, Verpflegung lt. Ausschreibung
  • 4 Tauchtage (8 Tauchgänge) mit den Cano Divers
  • 6 Tage Mietwagen, alle Transfers
  • (bei 2 Reiseteilnehmern)

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Inbegriffene Leistungen im Detail:

  • - Road Map Costa Rica
  • - Privattransfer Flughafen San Jose zum Hotel
  • - 1Ü/F Villa los Candiles - Standard Zimmer
  • - Privattransfer Manuel Antonio - Sierpe Hafen
  • - Bootstransfer Sierpe - Drake
  • - 7Ü/VP Pirate Cove Hotel
  • - 4 Tauchtage pro Person (8 Tauchgänge)
  • - Tour in den Corcovado Nationalpark
  • - Transfer zurück nach Sierpe
  • - 4x4 Mietwagen von ADOBE ab Sierpe - Hyundai Tucson 4x4 Automatic inkl. Basisversicherung und GPS sowie Bringgebühr Sierpe
  • - 2Ü/F Karahe Hotel - Deluxe Villa
  • - 2Ü/F Claro de Luna Hotel
  • - Tour zu den hängenden Brücken im Selvatura Park
  • - 1Ü/F Hotel Sueno Celeste
  • - 1Ü/F Grana de Oro Hotel - Superior Zimmer

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

 

ab €625
Die Tauchbasis der Cano Divers befindet sich direkt im Hotel Pirate Cove und wird von einem Team von PADI Divemastern und Instruktoren geleitet.
Costa Rica

Costa Rica Mehr über Costa Rica

Das Tauchparadies Costa Rica ist ein zentralamerikanischer Staat, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt. Westlich der Insel liegt der Pazifik und im Osten schließt sich die Karibik an – beide Weltmeere trumpfen mit ausgezeichneten Bedingungen zum Tauchen in Costa Rica auf.

Tauchreise nach Costa Rica – Ihre Anreise

Costa Rica besitzt zwei internationale Flughäfen: den Flughafen Juan Santamaría, rund 20 km westlich der Hauptstadt San José in Alajuela im Zentrum des Landes, sowie den Daniel Oduber Airport der Stadt Liberia in der Provinz Guanacaste im Nordwesten des Landes. Der Flughafen von Guanacaste wird jedoch hauptsächlich von amerikanischen Airlines angeflogen, sodass die Anreise von Deutschland in der Regel über San José erfolgt.

Tauchen in Costa Rica

Die angenehmen Wassertemperaturen vor Costa Ricas Küste liegen das ganze Jahr über zwischen 20 und 28 Grad, sodass zum Tauchen und Schnorcheln ganzjährig beste Bedingungen herrschen. Besonders die pazifische Seite des Landes ist eine beliebte Tauchdestination. Unter anderem kommen Taucher in Guanacaste an der Pazifikküste im Norden Costa Ricas voll auf ihre Kosten. Von hier sind die abwechslungsreichen Tauchspots des Golfs von Papagayo, die Tauchplätze rund um die Insel Catalina sowie die beliebten Pelona Inseln schnell und komfortabel mit den Tauch-Booten oder Tauchsafaris zu erreichen.

ab €2.200
Willkommen im Naturparadies Drake Bay! Das Pirate Cove Hotel ist ein kleines Hotel, bestehend aus komfortablen Cabins und Bungalows auf der Halbinsel Osa in Costa Rica. Hier erleben Sie die wahre unberührte und naturnahe Schönheit Costa Ricas und des nahegelegenen Corcovado Nationalparks, einem der artenreichsten Gebiete der Welt.
14 Nächte - Paket
Costa Rica
Bungalow

Close

Costa Rica Tauch-Rundreise - 15 Tage / 14 Nächte

Preis ab
€2.990 pro Personen
Dauer
14 Nächte - Paket
Reiseziel
Costa Rica
Zimmerart
Doppelzimmern

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.