maldives from above

Malediven

Die Malediven gehören zu den besten Tauchzielen der Welt. Abwechslungsreich und lebendig, flache Korallengärten, Steilwände, rasante Drift Tauchgänge in Atollkanälen und auch einigen Wracks - hier wird alles geboten. Beeindruckend viele Fischschwärme, Riffhaie, Schildkröten, Mantas und Adlerrochen. Viele Inseln haben ihren Manta- oder Sharkpoint. Die besten Tauchplätze liegen in den Atollkanälen und an den Thilas, kleinen Riffen mit Überhängen und Höhlen, welche die Wasseroberfläche nicht erreichen.

Viele Inseln verfügen über ein Hausriff, wo man sehr bequem vom Strand aus Tauchen kann. Das Tauchen auf den Malediven ist von Strömungen geprägt. Die Tauchboote (Dhonis) werden nicht verankert, sondern folgen den Tauchern an der Oberfläche. Aus diesem Grund sind die meisten Tauchgänge auf 60 Minuten limitiert und das Mitführen einer Boje ist obligatorisch. Die maximale Tauchtiefe ist vom Gesetz auf 30 Meter festgeschrieben und wird von den Tauchbasen auch strikt eingehalten.

Der Umweltschutz und die Erhaltung der Riffe haben auf den Malediven einen sehr hohen Stellenwert. Schildkröten, Napoleonfische, Delphine, Walhaie, Tritonschnecken und Mördermuscheln dürfen nicht gesammelt oder gefischt werden. Im Jahre 1998 wurden einige Atolle zu Haireservaten erklärt, im Umkreis von 12 Meilen um die Atolle und innerhalb der Atolle dürfen keine Haie mehr gefischt werden.

 

Region: Asien
Fläche: ca. 298 qkm
Hauptstadt: Male
Währung: maledivische Rupie
Sprache: Dhivehi ( Englisch wird fast überall verstanden und gesprochen )
Einwohner: ca. 270.000
Zeitverschiebung: MEZ +4 Stunden. Während europäischer Sommerzeit: +3 Stunden.

Ausführliche Informationen gibt es hier: Malediven

Geld

Währungseinheit: Rufiyaa Rf , 1 Rufiyaa = 100 Laari.

Devisenbestimmungen:

Einfuhr Fremdwährung: unbeschränkt bei der Mitnahme von Euro, US-$, Brit. Pfund und anderer harter Währung/Reiseschecks. Mitnahme von US-$ auch in kleiner Stückelung empfohlen.
Einfuhr Landeswährung: nicht erlaubt
Ausfuhr Fremdwährung: unbeschränkt bei der Mitnahme harter Währung/Reiseschecks.
Ausfuhr Landeswährung: nicht erlaubt
Umtauschempfehlung: im Reiseland
Umtausch: Auf den Touristeninseln wird meist in US-$ gerechnet, daher möglichst eine größere Menge in kleinerer Stückelung mitnehmen.

Internationale Kreditkarten: Ja - werden auf den Touristeninseln akzeptiert (bei Buchung abklären).

Reiseschecks: Ja - in US-$, Euro, Brit. Pfund

Tauchen

Besonders populär sind Tauchgänge vom Boot aus. Aber auch vom Strand kann man in den Riffen kleine, verborgene Beobachtungsstellen finden. Die Tauchbedingungen sind sehr gut denn die Wassertemperatur liegt bei durchschnittlich 28°C und die Unterwassersicht beträgt bis zu 30 m. Ausgebildete Taucher brauchen nur ihren Tauchschein mitzubringen, aber alle Inselhotels haben auch eine Tauchschule; jede hält sich an die internationalen Standards. Die Schulen sind gut ausgestattet, haben eigene Boote, die zu den Tauchplätzen fahren, und vermieten Ausrüstungen. Auch mehrtägige Tauchfahrten mit größeren Schiffen werden angeboten.
Auch Schnorcheln ist bei dem klaren Wasser ein Erlebnis.

Kreuzfahrten

Von der Hauptstadt Male werden Kreuzfahrten veranstaltet, die erlauben, eine große Zahl der Inseln kennen zu lernen. Die benutzten Schiffe können Segelschiffe mit nur drei Kabinen und einfacher Ausstattung oder auch relativ luxuriöse Kreuzfahrtschiffe mit bis zu 75 Kabinen sein.

Klima

Monat

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Min. Temp °C

23

24

25

26

26

26

25

25

25

25

24

23

Max. Temp °C

30

30

31

31

31

30

30

30

30

30

29

30

Regentage

4

2

2

5

11

20

17

15

13

13

9

5

 

Bei den monatlich angegebenen Zahlen handelt es sich um Durchschnittswerte die sich aus einem Beobachtungszeitraum heraus errechnet haben. Nachdem die Wetterlage durch vielerlei Einflüsse ständigen Veränderungen unterworfen ist, können die Angaben nicht als absolut betrachtet werden, sondern sollen eine relative Klimaeinschätzung innerhalb der Monate wiedergeben. Das aktuelle Klima in Ihrem Reiseland erfahren Sie im Internet bei verschiedenen Wetterservice Einrichtungen.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Visum bei Ankunft für 30 Tage Aufenthalt. Notwendig sind: Bei Einreise mind. noch 6 Monate gültiger Reisepass, Unterkunftsnachweis (Pauschalarrangement, Hotelgutscheine bzw. sonstige Unterkunftsbestätigung für Individualreisende), Rück- oder Weiterreisetickets, ausreichende Geldmittel/Kreditkarte.

Wichtige Adressen

Honorargeneralkonsulat der Republik Malediven, Bad Homburg
Zuständigkeiten: Bundesrepublik Deutschland, Schweiz
Immanuel-Kant-Straße 16
61350 Bad Homburg
Sprechzeit: nach telefon. Vereinbarung
(für Visa-Angelegenheiten)
Tel: (0 61 72) 8 62 93, 86 78 33
Fax: (0 61 72) 86 78 33

Embassy of the Federal Republic of Germany, Colombo
40, Alfred House Avenue Colombo 3
Tel: (0094 1) 58 04 31/34, 58 83 25,
Fax: (0094 1) 58 04 40
Email: germaemb@sltnet.lk
Homepage: www.germanembassy.lk

Honorary Consul of the Federal Republic of Germany, Malé
38 Orchid Magu Malé
20-02/Malediven
Tel: (00960) 32 30 80, 32 35 12, 32 29 71
Fax: (00960) 32 26 78