SeychellenAlphonse Island

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
von €5.011
Alphonse Island verfügt über ein einziges Resort, bestehend aus Strandbungalows und Strandsuiten, die direkt am Wasser liegen und jeweils einen malerischen Meerblick bieten. Die Bewegungsfreiheit rund um die Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad ermöglicht die Entdeckung der Wunder dieser ganz besonderen Insel.
7 Nächte & 5 TG
Alphonse Island
Beach Bungalow
von €500
Alphonse Island ist die einzige Insel der Outer Islands der Seychellen, auf der Sie bisher einen Tauchurlaub verbringen können.
Alphonse Island
von €13.034
Das Aldabra Atoll ist eine tropische Inselwildnis, die jedes Jahr von nur sehr wenigen, privilegierten Tauchern im Rahmen von Expeditionskreuzfahrten besucht werden kann.
14 Nächte
Seychellen
1/2 Explorer Kabine
von €1.502
Die SY Sea Bird und SY Sea Star sind moderne, maßgeschneiderte Yachten, die Platz, Komfort und authentische Gastfreundschaft auf See für einwöchige Kreuzfahrten rund um die Inseln der Seychellen bieten.
6 Nächte
Seychellen
1/2 Twin Kabine
von €1.502
An Bord der SV Sea Pearl erleben Sie atemberaubende Kreuzfahrten in den Gewässern der paradisischen Seychellen. Mit dem bezaubernden traditionellen Segelschiff schippern Sie bequem von einer Insel zur nächsten und entdecken die üppigen Unterwasserlandschaften des Archipels. Dabei tauchen Sie inmitten uralter Granitfelsen und gelangen zu über einem Dutzend Inseln der Seychellen.
6 Nächte
Seychellen
1/2 Twin Kabine

Tauchen auf Alphonse Island

Die Alphonse-Gruppe besteht aus den Outer-Islands: Alphonse, St. Francois und Bijoutier. Alphonse Island liegt im Herzen des Indischen Ozeans und ist Teil der äußeren Inselgruppe der Seychellen. Alphonse liegt rund 7 Grad südlich des Äquators und 400 Kilometer südwestlich von Mahé. Die Insel ist gesegnet mit einem der gesündesten Klimazonen der Welt, kilometerlangen Küsten sowie Lagunen und Meeresarmen.

Die Alphonse-Gruppe gilt als eine der unberührtesten Gegenden der Welt und ist ein Paradies für Naturliebhaber.

Anreise zum Tauchen auf Alphonse Island

Internationale Flüge gehen von Deutschland aus täglich nach Mahé, der Hauptinsel der Seychellen. Die Privatinsel Alphonse verfügt über einen eigenen kleinen Flughafen und liegt etwa 60 Flugminuten von der Seychellen-Hauptstadt entfernt. Es gibt fünf wöchentlichen Linienflüge, die jeden Mittwoch um 14:00 Uhr und jeden Samstag um 10:00 Uhr sowie 13:30 Uhr von Mahé starten.

Die Rückflüge starten mittwochs um 15 Uhr und samstags um 11 Uhr sowie 14:30 Uhr von Alphonse Island (Änderungen vorbehalten). Zudem ist Alphonse Island auch über private Charterflüge erreichbar.

Alphonse Island: Das Klima für Ihren Bade- und Tauchurlaub

Die Seychellen gehören zu der tropischen Klimazone, daher fallen die Temperaturen selten unter 24 Grad. Das Wetter wird allerdings durch die zwei Monsunwinde beeinflusst:

  • Der Südostmonsun: Von Mai bis Oktober herrscht die Trockenzeit.
  • Der Nordwestmonsun: Von November bis April herrscht die Regenzeit.

Auch die Wassertemperaturen von angenehmen 26 bis 29 Grad garantieren zu jeder Jahreszeit ideale Bade- und Tauchbedingungen. Die Sichtweiten an den einzigartigen Tauchspots und Tauchplätzen erreichen gerne mehr als 40 Meter.

Alphonse Island – Tauchen & Fischen im unberührten Naturparadies

Alphonse Island ist das wahre Paradies für Ruhesuchende und Naturliebhaber, denn das abgelegene Atoll strahlt Erholung pur aus und überzeugt durch seine vielfältigen Aktivitäten. Das dort ansässige Alphonse Island Resort ist mit rund 22 Beachbungalows die bisher einzige Insel auf dem Alphonse-Atoll, auf der Sie bisher einen Tauchurlaub verbringen können. Daher verfügt die Insel über ein Tauchzentrum mit einer Tauchschule und einer Reihe von PADI-anerkannten Tauchkursen. Die Tauchlehrer im Alphonse Dive Center sind bestens ausgebildet und haben ein umfassendes Wissen über die lokalen Gewässer.

Schnorcheln und Tauchen in einer noch unberührten Unterwasserwelt sowie die riesige Artenvielfalt an Meeresbewohnern lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Entdecken Sie bei einem Tauchgang zwischen spektakulären Steilwänden und bunten Korallengärten unter anderem:

  • Papageienfische,
  • Kofferfische,
  • Feuerfische,
  • Knochenfische,
  • Milchfische,
  • Stachelrochen,
  • Makrelen,
  • Delfine,
  • Muränen,
  • Barrakudas,
  • Mantas,
  • Skorpionfische,
  • Haiarten wie Ammenhaie,
  • je nach Saison Walhaie und
  • unzählige andere Großfische.

Auch die berühmten Aldabra-Riesenschildkröten fühlen sich auf Alphonse Island zu Hause. Des Weiteren gehört die Inselgruppe zu den besten Destinationen zum Fliegenfischen. Auch Tauchsafaris zu den unbewohnten Nachbarinseln Saint-François und Bijoutier sind mit einer Bootsfahrt möglich und bieten ideale Voraussetzungen für atemberaubende Erlebnisse beim Schnorcheln und Tauchen in den schönsten Tauchregionen der Insel.

Sie sind reif für die Insel? Bei Absolut Scuba finden Sie weitere exklusive Angebote passend zu Ihren Ansprüchen. Erleben Sie die Unberührtheit der Insel selbst und buchen Sie jetzt Ihren Urlaub zum Tauchen auf Alphonse Island!

Alphonse Island: Einreisebestimmungen & Dokumente

Die Einreise auf die Privatinsel Alphonse Island ist mit dem Reisepass möglich. Auch ein vorläufiger Reisepass wird akzeptiert. Die Reisedokumente müssen mindestens bis zum Reiseende gültig sein und noch über zwei freie Seiten verfügen. Zudem müssen folgende Reisedokumente nachgewiesen werden:

  • Rückkehr- oder Weiterflugticket,
  • Bestätigung der Unterkunft sowie
  • ausreichende Finanzmittel für die Dauer des Aufenthaltes (ca. 150 US-Dollar pro Tag).

Weitere hinausgehende Reise- und Sicherheitshinweise erhalten Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de.

Gesundheitsinformationen für Ihren Tauchurlaub

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Dennoch empfehlen wir die gängigen Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts. Zu den empfohlenen Impfungen zählen:

  • Hepatitis A,
  • Diphtherie,
  • Keuchhusten,
  • Masern und
  • Tetanus

Zudem für Risikopatienten:

  • Hepatitis B,
  • Influenza,
  • Pneumokokken sowie
  • Typhus

Die medizinische Versorgung ist mit den westeuropäischen Standards kaum zu vergleichen, daher empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung inklusive einer Rückholoption sowie eine spezielle Tauchversicherung. Auch eine eigene Reiseapotheke ist stets ratsam.

Durch die aktuelle Covid-19-Pandemie kommt es weiterhin zu Einschränkungen. Aus diesem Grund ist bei der Einreise ein negativer Test vorzulegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Aktuelle Reiseinformationen können bei Fit For Travel eingesehen werden.

Die Währung auf den Seychellen

Die offizielle Landeswährung auf Alphonse Island sind die Seychellen Rupien (SR). Die Währung wird unterteilt in 100 Cents. Wir empfehlen den Umtausch des Geldes erst vor Ort vorzunehmen, da der Wechselkurs in Deutschland oft viel schlechter ist und mit hohen Gebühren verbunden ist. Bereits am Flughafen auf den Seychellen gibt es Umtauschmöglichkeiten. Zudem werden die gängigen Kreditkarten weitgehend akzeptiert.

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub zum Tauchen auf Alphonse Island!