deutschsprachig familienfreundlich Großfisch Hausriff-Tauchen Makro Nitrox-Tauchen Tauchbasen Manta Diving Madeira

Preis ab
€261 pro Personen
Tauchpaket
10 Tauchgänge
Reiseziel
Madeira & Porto Santo
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Manta Diving Madeira operiert bereits seit 1982 und war die erste Tauchschule der Insel. Geschützt an der Südküste, zwischen der Inselhauptstadt Funchal und dem Flughafen, liegt die Basis direkt im UW-Naturschutzpark Madeiras.

What's included

Reiseziel
Madeira & Porto Santo Discover Madeira & Porto Santo

Durch den nahen Golfstrom, der exquisiten geschützten Lage und das riesige fischreiche Manta Diving Madeira Hausriff, ist sie ein idealer Platz für Taucher, Freediver und Schnorchler, um die Schönheit der atlantischen und tropischen Meeresflora und -Fauna zu entdecken.

Ausstattung und Angebot

Die deutschsprachige Tauchbasis, Manta Diving Madeira, steht unter der Leitung von Sittika und Stefan Maier und befindet sich auf der Anlage des Sentido Resorts (Sentido Galamar & Sentido Galasol). Sie verfügt über moderne Tauchausrüstung, die fachmännisch gewartet und überprüft wird. Getaucht wird mit 12l und 10l Stahlflaschen mit DIN- + INT-Anschluss, für Kinder gibt es kleine Flaschen. Neuwertige Komplettausrüstungen stehen für mind. 15 Personen bereit. Lampen können geliehen werden und es gibt sogar einen UW-Kameraverleih.
Das Equipment ist im separaten Ausrüstungsraum mit Umkleidekabinen, Süßwasserduschen und Bassin sicher verstaut. Eigene Tauchausrüstungen können bequem mit dem Lift zur Basis gebracht werden.
Die Flaschen werden von zwei L&W Kompressoren mit je 450 ltr/min gefüllt, auch eine Nitrox-Membrananlage L&W steht zur Verfügung (Nitrox gegen Aufpreis).
In der basiseigenen Werkstatt können Reparaturen schnell erledigt werden. Bei Ausrüstungsproblemen steht das Team den Gästen mit Rat und Tat zur Seite.

Tauchausbildung

Manta Diving Madeira bietet eine umfassende, qualitativ hochwertige Tauchausbildung vom Anfänger bis hin zum Tauchlehrer. Zertifiziert wird nach den Richtlinien der weltweit wichtigsten Tauchorganisationen CMAS (International Aquanautic Club), SSI und PADI. Die Kurse finden in einer lockeren Atmosphäre statt, sodass das Lernen zum Vergnügen wird. Die Ausbildungsgruppen werden klein gehalten.
OWD-Kurs für Anfänger: Die Ausbildung erstreckt sich über drei bis vier Tage. Die Kursteilnehmer sind
vormittags und nachmittags im Wasser und werden von geprüften und lizenzierten Tauchlehrern an das Tauchen herangeführt. Die Praxis beinhaltet Pool-Lektionen und Freiwassertauchgänge, die Theorieschulung beinhaltet zwei Einheiten täglich und wird im Schulungsraum durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat und ein Logbuch, in dem die Tauchgänge bestätigt werden. Wichtig für den Anfängerkurs ist eine aktuelle Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Tauchbetrieb

Regelmäßig werden Bootsausflüge zu den abwechslungsreichen Tauchplätzen in der Umgebung angeboten. Zu den Highlights zählen u.a. die Spots Cap Garajau, Holy Wall, T-Riff, Sardinenplateau, Tres Marias und das Wrack Afonso Cerqueira. Für die Ausfahrten steht ein extra für Taucher konzipiertes Alu-Schnellboot mit 300 PS zur Verfügung.
Außerdem kann nach Herzenslust am weitläufigen Hausriff getaucht und geschnorchelt werden.

Hausriff

Das Hausriff-Tauchen bei Manta Diving Madeira ist ein Erlebnis. Vier verschiedene Tauchplätze sind über vier Einstiege problemlos und zeitsparend zu erreichen. Die große Artenvielfalt ist – bedingt durch die warmen Fluten des Golfstroms und den Schutz des UW-Nationalparks – fast mit tropischen Gewässern zu vergleichen. Höhlen und Grotten, große Zackenbarsche, Barrakudas, Drücker- und Papagaienfische lassen sich beobachten. Mit etwas Glück kann man sogar Mantas direkt am Hausriff sichten.
Das Hausriff eignet sich auch ideal zum Freitauchen für Beginner wie Fortgeschrittene. Auf bis zu 34 Metern Tiefe gibt es Höhlen, Durchbrüche, Tunnel und eine schöne Steilwand zu entdecken. Zudem kann man als zertifizierter Freediver das tolle Hausriff mit schnellen Bonex-Scootern erkunden.

Tauchsicherheit

Sauerstoff mit kompletter Notfallausrüstung (Barumed) steht sowohl auf dem Boot, als auch an der Basis zur Verfügung.

Tauchpreise Manta Diving

6er Tauchpaket inkl. Tank & Blei165 €
10er Tauchpaket inkl. Tank & Blei261 €
Open Water Kurs inkl. Theorie, Pool, Freiwassertauchgänge, Ausrüstung, Logbuch, Zertifikat420 €

Weitere Preise senden wir Ihnen gerne auf Anfrage - fragen Sie unser Team!

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

ab €705
Das im Juli 2018 neu eröffnete Adults-Only-Hotel Sentido Galomar ist ein äußerst schickes 4-Sterne-Haus in wunderbarer Lage auf einer Felsklippe bei Canico-de-Baixo, an der Südküste von Madeira. Mit seinem innovativen Nachhaltigkeitskonzept ist das energieautarke Galomar das erste "Green Hotel" der Insel.
7 Nächte
Madeira & Porto Santo
Gartenblick Zimmer
ab €505
Das geschmackvolle Aktivhotel Sentido Galosol liegt rund 50 Meter über dem Meer auf einer Felsklippe an der Südküste Madeiras, direkt am Unterwasser-Naturschutzgebiet. Es überzeugt mit tollem 4-Sterne-Komfort, einem großen Sportangebot und fantastischem Ausblick auf den Atlantischen Ozean.
7 Nächte
Madeira & Porto Santo
Gartenblick Zimmer

Madeira & Porto Santo Mehr über Madeira & Porto Santo

Ein- und Anreise nach Madeira

Die Anreise nach Madeira ist komfortabel und schnell per Direktflug möglich. Flüge nach Funchal starten von mehreren deutschen Flughäfen, die Flugzeit liegt zwischen 4 und 4,5 Stunden. Porto Santo ist von Madeira aus unkompliziert per Fähre erreichbar. Die direkte Anreise ist über den neu erweiterten internationalen Flughafen von Porto Santo möglich. Durch die Zugehörigkeit zur Europäischen Union ist ein Personalausweis für deutsche Staatsangehörige ausreichend für die Einreise. Für Urlaubsaufenthalte wird kein Visum benötigt.

Tauch-Klima auf Madeira und Porto Santo

Tauchurlauber schätzen das milde Klima des portugiesischen Archipels. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 17 und 25 Grad Celsius. Die Sommer sind vorwiegend trocken, im Winter kann es zum Teil ausgiebig regnen. Bedingt durch den Gebirgskamm im Zentrum der Insel ist es an der Südküste der Insel Madeira trockener und wärmer als im Norden. Die Wassertemperaturen zwischen 18 und 24 Grad Celsius laden förmlich zum Tauchen ein.

 
Close

Manta Diving Madeira

Preis ab
€261 pro Personen
Tauchpaket
10 Tauchgänge
Reiseziel
Madeira & Porto Santo

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.