Eco Resort Meerlage Resorts & Hotels Schnorcheln Strand Wassersport Wellness/SPA Musket Cove

Preis ab
€1.295 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Fiji
Unterbringung
Garden Bure
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Karte
Das Musket Cove ist ein geschmackvolles Resort im fijianischen Stil mit insgesamt 55 Unterkünften, eigenem Yacht Club und großem kulinarischen Angebot. Auf dem Gelände befindet sich eine top-organisierte PADI Tauchbasis von Subsurface Fiji, mit der Sie das spannende Outer Malolo Barrier Reef entdecken können.

What's included

Reiseziel

Das Musket Cove befindet sich auf der Insel Malolo Lailai, knapp 20 Kilometer westlich vom Flughafen Nadi auf Fijis Hauptinsel Viti Levu entfernt.

Lage

Malolo Lailai ist auch als “Plantagen-Insel” bekannt und die zweitgrößte der Mamanuca Islands. Einst wurde auf der Insel ein Erzeugnis aus Kokosnussfleisch produziert. Bis heute ist sie zum Großteil von Kokosnusspalmen bedeckt. Urlauber erwartet eine idyllische Umgebung mit türkisblauem Wasser, schönen Sandstränden, lebendigen Korallenriffen und eine Vielzahl an Aktivitäten.

Anreise

Nach der Ankunft am Flughafen Nadi erfolgt der Transfer zunächst nach Port Denarau, von dort aus geht es weiter mit dem Boot, direkt zur eigenen Marina des Musket Cove.

Unterkunft/Zimmer

Insgesamt 55 Zimmer, Bures und Villen im typischen Inselstil erwarten die Gäste. Sie teilen sich auf in Raintree Rooms, Garden Bures, Lagoon Bures, Beachfront Bures, Garden und Island Villas.

Die Raintree Rooms befinden sich in einem Gebäude im Kolonialstil mit umlaufender Veranda. Es liegt nur einen kurzen Fußweg vom Resortpool, Restaurant und Strand entfernt. Jedes Zimmer ist mit einem Kingsize-Bett plus einem Einzelbett ausgestattet und bieten Platz für bis zu 3 Erwachsene. Auf 38 qm Wohnfläche bieten sie Klimaanlage und Deckenventilator, Safe, Kaffee-/Tee-Station, Kühlschrank, Schreibtisch, und einen iHome Bluetooth Music Dock. Im Badezimmer finden Sie eine Dusche, WC, lokale Kosmetikartikel und Strandhandtücher.

Die 15 Garden Bures verteilen sich in den tropischen Gärten, mit kurzen Fußwegen von nicht länger als zwei Minuten zu allen Resorteinrichtungen und dem Pool. Sie sind offen gestaltet und bieten durch hohe Decken ein großzügiges Raumgefühl. Alle Garden Bures verfügen über ein großes Badezimmer; fünf von ihnen liegen besonders ruhig und sind zusätzlich mit einer Außendusche ausgestattet.
Zur weiteren Ausstattung zählen ein Kingsize-Bett und zwei Einzelbetten, Klimaanlage und Deckenventilator, Safe, Breakfast-Bar, Kaffee-/Tee-Station und Kühlschrank, Schreibtisch, und einen iHome Bluetooth Music Dock. Im Badezimmer finden Sie eine Dusche, WC, lokale Kosmetikartikel und Strandhandtücher. Jedes Garden Bure verfügt über eine überdachte traditionelle “Lanai”-Terrasse mit Tisch, Stühlen und Sonnenliegen.

Auch die Lagoon Bures vermitteln ein großzügiges und luftiges Raumgefühl. Außerdem überzeugen sie mit ihrer tollen Lage direkt am Wasser. Auf der großzügigen Holzterrasse direkt an der Lagune lässt es sich wunderbar entspannen.

Die Beachfront Bures sind besonders geschmackvoll eingerichtet und liegen nur einige wenige Schritte vom Strand entfernt. Sie bieten eine überdachte Terrasse und eine eigene Hängematte und eignen sich ideal für Honeymooner und Paare.

Weiterhin verfügt das Musket Cove über zehn exklusive Island Villas, die auf einer eigenen Privatinsel liegen. Sie teilen sich einen eigenen Pool und eine Barbecue-Area. Jede Villa bietet zwei identische Schlafzimmer, jeweils mit Badezimmer en suite, einen Wohnbereich mit Kitchenette und eine weitläufige, überdachte Terrasse. Auf insgesamt 90 qm Wohnfläche bieten sie ein großzügiges Platzangebot für 4 Personen und eignen sich so ideal für Familien oder befreundete Paare.

Die kürzlich renovierten Garden Villen sind noch etwas großzügiger bemessen und bieten auf 95 Quadratmetern Platz für bis zu fünf Personen. Sie liegen inmitten tropischer Vegetation, nicht weit weg vom Strand und allen anderen Einrichtungen des Resorts. Auch sie bieten zwei Schlafzimmer, zwei Bäder, außerdem eine offene Küche und eine private, überdachte und möbilierte Terrasse.

Verpflegung

Küche und Küchenteams im Musket Cove sind ausgezeichnet. Sie verwenden nur die besten und frischesten importierten und lokalen Zutaten. Ein Großteil der verwendeten Produkte stammt von der eigenen Bio-Farm des Resorts.

  • Das “Dick’s Place Bar & Bistro” ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und befindet sich im Herzen des Resorts mit Blick auf den Lagoon-Pool und den Strand. Neben dem a la carte Menü, das auch zahlreiche lokale Köstlichkeiten umfasst, werden an mehreren Abenden der Woche leckere Themen-Buffets angeboten.
  • An der Marina des Musket Cove befindet sich das “The Trader Café”. In entspannter Open-Air-Atmosphäre werden hier Kaffeespezialitäten, erfrischende Drinks und Smoothies, Pizzen, Pasteten, ein langes Frühstück u.v.m. serviert. Take-Away möglich.
  • Die “Yacht Club & Island Bar” an der Marina ist DER Treffpunkt, nicht nur für Yacht-Inhaber am Abend. Mit den Füßen im Sand kann man hier den Tag perfekt ausklingen lassen.
  • Direkt am Pool befindet sich die kleine “Poolside Fish Trap Bar” mit Swim-Up-Bar.

Gerne organisiert das Team des Musket Cove ein romantisches Private Dining in absolut privater Atmosphäre für Sie.

Ausstattung und Angebot

Mit Blick auf die wunderschöne Lagune und dem eigenen Yacht Club & Marina ist das Musket Cove der perfekte Ort für einen stilvoll-entspannten Südsee-Urlaub. Besucher mit ihren Yachten aus aller Welt besuchen das Resort; die 55 verschiedenen Unterkünfte bieten für jeden Anspruch und Geschmack das Richtige.
Die weitläufige Anlage bietet hübsche tropische Gärten, durchzogen von Kokosnusspalmen, einen tollen Pool, einen Supermark und einen schönen Sandstrand.
Im Spa können sich die Eltern verwöhnen lassen, während für die Kinder tägliche Aktivitäten organisiert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass es keinen klassischen Kids Club gibt und dass in vielen Unterkünften des Musket Cove nur ältere Kinder erlaubt sind.
Zahlreiche mögliche Aktivitäten sorgen für reichlich Abwechslung, u.a kann man Kajak fahren und Schnorcheln, an Kochkursen teilnehmen, Einblicke in die traditionellen Handwerke von Fiji erhalten, Beachvolleyball spielen, Fahrräder leihen und es gibt verschiedene Trekking- und Jogging-Trails auf Malolo Lailai.

Tauchen

Getaucht wird im Musket Cove mit Subsurface Fiji, einem der führenden lokalen Tauchanbietern, der den Tauchbetrieb in insgesamt neun Resorts auf Fiji durchführt und über größte Erfahrung und ein hochprofessionelles Team verfügt.
Vom Musket Cove aus können Sie verschiedene einfache Spots in der ruhigen Lagune betauchen, außerdem zahlreiche aufregende Tauchplätze am bekannten und schnell erreichbaren Outer Malolo Barrier Reef. Die angenehm warmen Wassertemperaturen liegen im Jahresdurchschnitt bei fantastischen 27 Grad Celsius.


Garden Bure
Pro Person
ab €1.295
  • 7 Nächte im Garden Bure mit amerikanischem Frühstück
  • Transfers ab/bis Flughafen Nadi (Auto + Boot ab Port Denarau)
  • (bei 2 Personen)

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Die Preise beruhen auf aktuellen Wechselkursen und können sich daher jederzeit ändern

Fiji Mehr über Fiji

Fijis Unterwasserwelt wird als Weichkorallenparadies bezeichnet. Ob Höhlen- oder Grottentauchgänge, Steilwandtauchgänge oder Wracktauchen; für jeden Taucher ist was Passendes dabei. Die besten Riffe um Viti Levu liegen bei den Mamanuca und Yasawa Inseln, die Riffe um Taveuni gehören zu den schönsten Tauchgebieten Fijis.

Anreise

Diverse Fluggesellschaften wie z.B. Korean Airlines oder Cathay Pacific bieten Flugverbindungen nach NADI, dem intl. Flughafen auf Viti Levu an. Von dort starten auch Inlandsflüge auf weitere Inseln Fijis

Tauchen um Fidschi

Die meisten Tauchplätze befinden sich am "Rainbow Reef" einem 30 Kilometer langen Riff in der Somosomo Straße zwischen Taveuni und Vanu Levu. Die Tauchplätze bestechen durch ihren Korallenbewuchs und die abwechslungsreiche Unterwasserlandschaft. Auch die vielen verschiedenen Fischarten sind sehr faszinierend und lassen keinen Wunsch offen. Verschiedene Walarten, wie Buckel-, Schwert-, und Pottwale, Mantas, Schildkröten, Delfine, Riesen- Zackenbarsche, und diverse Haiarten lassen sich stets in voller Pracht blicken.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Musket Cove

Preis ab
€1.295 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Fiji
Zimmerart
Garden Bure

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.