Großfisch Hai-Tauchen Hausriff-Tauchen Nitrox-Tauchen Schnorcheln Tauchbasen UW-Fotografie Pacific Divers – Rarotonga

Preis ab
€56 pro Personen
Tauchpaket
1 Tauchgang
Reiseziel
Cook Islands
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Die Pacific Divers operieren seit über 20 Jahren auf Rarotonga und gehören zu den führenden Tauchanbietern der Cook Islands. Die PADI IDC Basis steht unter der Leitung des erfahrenen Course Directors Steve Lyon.

What's included

Reiseziel
Cook Islands Discover Cook Islands

Pacific Divers werden täglich verschiedene Bootsausfahrten zu den schönsten Tauchplätzen rund um Rarotonga angeboten.

Lage

Die Tauchbasis der Pacific Divers befindet sich auf der Südostseite von Rarotonga, in der beliebten Muri Beach Area. Die Basis befindet sich an der Main Road, gegenüber vom Manea Beach, das Pacific Resort liegt nur gut 350 Meter entfernt.
Für die Tauchgäste wird ein Hol- und Bringdienst für die Bezirke Matavera, Ngatangiia, Muri, Tikioki, Titikaveka und Vaimaanga ohne Gebühr angeboten. Von allen anderen Bezirken kosten die Transfers 5 NZD pro Person und Weg.

Tauchbasis

Inhaber der Basis ist Stephen Lyon, PADI Course Director und Instructor seit mehr als 25 Jahren. Der erfahrene Taucher ist außerdem ausgebildeter und engagierter Marinebiologe und war bereits an zahlreichen Forschungsprojekten auf den Cook Islands beteiligt. 2009 rief er die Pacific Islands Conservation Initiative ins Leben. Ben Vakatini (Neuseeland) ist Operations Manager der Pacific Divers und Senior Instructor. Die beiden werden unterstützt von Ashley Cota (USA, Senior Instructor) und ihrem engagierten Team.

Die Tauchausfahrten organisieren die Pacific Divers mit dem basiseigenen komfortablen Tauchboot „Moerangi“. Auf knapp 8,5 Metern Länge bietet es ausreichend Platz für 12 Taucher plus Ausrüstung.
Leihausrüstung renommierter Hersteller (u.a. Oceanic, OceanPro, ReefPro und Atlantis) steht an der Basis zur Verfügung.

Tauchbetrieb

Täglich werden vormittags Ausfahrten angeboten, bei denen ein oder zwei Tauchgänge durchgeführt werden können. Montags bis Samstags starten die Ausfahrten um 08:30 Uhr, Sonntags um 12:30 Uhr. Rückkehr ist Montag bis Samstags ca. um 13:00 Uhr, Sonntags ca. um 17:00 Uhr.
Die Nachmittage (Montag bis Samstag) werden hauptsächlich für die Tauchausbildung genutzt. Daher werden in der Regel flachere Tauchplätze angefahren. Zertifizierte Taucher können auf Wunsch gerne an den Nachmittagsausfahrten teilnehmen; sie bieten u.a. tolle Fotografiemöglichkeiten.
Auf Wunsch werden gerne auch Nachttauchgänge für die Gäste organisiert; hier werden i.d.R. die Tauchplätze im Norden angefahren.

Tauchausbildung

Das erfahrene Team rund um Course Director Steve Lyon und Instructor Ben Vakatini bietet eine fundierte Tauchausbildung bis hin zum Instructor Development Programm nach PADI Richtlinien. Auch verschiedene Specialties werden angeboten.

Tauchgebiet

Rarotonga ist das perfekte Ziel für all diejenigen, die einen Südsee-Urlaub mit Tauchen kombinieren möchten. Das Saumriff der Insel wird vom sauberen, klarem Wasser des Südpazifiks umspült. Das Riff zeichnet sich durch ein bis auf 30 Meter sanft abfallendes Plateau aus, danach fällt es steil in die Tiefe ab. Es gibt eine große Vielfalt an Terrains und Fischarten entlang des Riffs; insgesamt können rund 30 verschiedene Tauchplätze entdeckt werden.

Die Südseite der Insel zeichnet sich durch eine flache Lagune aus, die über Passagen und Pässe mit dem offenen Ozean verbunden ist. Diese Passagen, die oftmals an Canyons erinnern, bieten spannende Tauchgänge mit verschiedenen Schildkröten, Rochen- und Haiarten. Sie werden per Boot angesteuert; die Tauchgänge werden an der Außenseite des Riffs gestartet.

An der Nordküste von Rarotonga findet sich die größte Korallendichte. Es gibt viele pilzähnliche Korallenformationen, z.T. mit Überhängen, an denen sich u.a. Schildkröten, Napoleons, große Muränen und unzählige Rifffische aufhalten. Außerdem gibt es einige sandige Abhänge, die ein beliebter Ruheort für Weißspitzenriffhaie sind. Taucht man bis zum Drop-Off auf 30 Metern offenbart sich der Blick hinunter auf Tiefen von bis zu 80 Metern. Die Tauchplätze an der Nordseite sind leicht zu erreichen und bieten tolle Motive für UW-Fotografen. Die Unterwasserlandschaft an der Ost- und Wesküste von Rarotonga ist zumeist vergleichsweise steil mit felsenartigem Gelände, das bis zum Drop-Off abfällt.

Schnorcheln

In Zusammenarbeit mit Fintastic Snorkelling bieten die Pacific Divers Bootsausfahrten für Schnorchler an. Die „Ocean Snorkelling Trips“ starten in der Regel um 13:30 Uhr, Rückkehr ist ca. um 15:30 Uhr. Geschnorchelt wird an zwei verschiedenen Spots am Außenriff, bei denen man sich auf schöne Korallen mit viel Fisch und wunderbar klares Wasser freuen kann. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.

Tauchpreise Pacific Divers Rarotanga

1 Bootsausfahrt mit 1 Tauchgang inkl. Flasche, Blei56 €
1 Nachttauchgang inkl. Flasche, Blei, Lampe und Bootsfahrt56 €
1 Bootsausfahrt mit 2 Tauchgängen inkl. Flasche, Blei79 €
1 Bootsausfahrt mit 2 Tauchgängen inkl. Flasche, Blei und Leihausrüstung88 €
PADI Discover Scuba Diving (Lagoon Training-Session + Ocean Dive)96 €
PADI Open Water Diver Kurs (Dauer 2-4 Tage)325 €
Ocean Snorkelling Trip44 €

Änderungen vorbehalten. Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich daher jederzeit ändern.

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

ab €814
Das Moana Sands Beachfront Hotel ist ein kleines, einfaches aber komfortables 3-Sterne Hotel mit 17 Studios und toller Lage direkt am langen Titikaveka Sandstrand an der Südküste von Rarotonga.
7 Nächte
Cook Islands
Studio
ab €1.075
Das Pacific Resort Rarotonga ist ein charmantes 4 Sterne Resort mit 64 Unterkünften in großartiger Beachfront Location am Muri Beach.
7 Nächte
Cook Islands
Studio

Cook Islands Mehr über Cook Islands

Kaum eine Destination stellt ein vergleichbares Sehnsuchtsziel wie die Südsee dar. Hier locken paradiesische Inseln mit ewigem Sommer, unberührter Natur und Postkarten-Stränden, umgeben von zauberhaften, türkisblauen Lagunen.

Anreise

Von Deutschland aus erreicht man die Cook Islands nach einem ersten Zwischenstopp (z.B. in San Fransisco mit Air New Zealand/Lufthansa, Doha mit Qatar Airways oder Abu Dhabi mit Etihad) über Auckland (Neuseeland). Die Flugzeit von Auckland zum internationalen Flughafen in Avarua auf der Hauptinsel Rarotonga beträgt rund vier Stunden. Alternativ kann man auch ein Mal pro Woche über Sydney (Flugzeit bis Rarotonga ca. 6 Stunden) anreisen.

Tauchen auf den Cook Islands

Angenehme Wassertemperaturen zwischen 24 und 28 Grad machen das Tauchen das ganze Jahr über zu einem wahren Vergnügen. Auch die Sichtweiten sind mit z.T. mehr als 40 Metern oftmals hervorragend.

Close

Pacific Divers - Rarotonga

Preis ab
€56 pro Personen
Tauchpaket
1 Tauchgang
Reiseziel
Cook Islands

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.