Nitrox-Tauchen Tauchsafaris Technisches Tauchen UW-Fotografie Worldwide Dive and Sail Wrack-Tauchen Pacific Master

Preis ab
€2.015 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Chuuk - (Truk)
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Die Pacific Master fährt für Worldwide Dive and Sail, zu denen die renommierten Siren- und Master-Flotten gehören, verschiedene Tauchkreuzfahrten in den unberührten, atemberaubenden Tauchgebieten Truk Lagoon/ Chuuk und dem Bikini Atoll.

What's included

Reiseziel
Chuuk - (Truk) Discover Chuuk - (Truk)

Noch heißt die „Pacific Master“ „ Solomons PNG Master“, wo sie bisher operierte. Ab April 2022 wird sie ins Bikini-Atoll verlegt und zukünftig von April bis Oktober unter ihrem neuen Namen Pacific Master fahren. Die restliche Zeit des Jahres ist sie vor Truk (Chuuk) unterwegs – ein ordentliches Stück Pazifik. Daher der neue Name. Am Komfort und den hohen technischen Standards ändert sich nichts.
Sport- und Tec-Taucher können auf der Pacific Master den größten Schiffsfriedhof der Welt, mit über 60 Handels- und Kriegsschiffen aus dem Zweiten Weltkrieg, entdecken.

Anreise Truk Lagoon/ Chuuk
Saison: November – März
Start- und Endpunkt der Touren mit der Pacific Master ist Weno Island, die Hauptinsel von Truk/ Chuuk. In rund 17 Stunden (reiner) Flugzeit erreichen Sie Weno ab Deutschland z.B. über Tokio und Guam. Der Transfer vom Flughafen auf Weno bis zum Schiff dauert rund eine Stunde.

Ausstattung/Einrichtungen
Die Pacific Master ist ein speziell für den Tauchbetrieb designtes Schiff mit 12 Kabinen, in denen bis zu 20 Gäste plus Crew Platz finden. Zu den Innenbereichen zählen eine großzügige Lounge-Area mit Essbereich. Hier stehen den Gästen große TVs, DVDS und eine bestens ausgestattete Kamera-Ecke zur Verfügung. In den klimatisierten Räumen können Sie bei einem Buch entspannen (an Bord gibt es auch eine kleine Bibliothek), sich mit den anderen Tauchern austauschen und Unterwasserbilder bestaunen. Auch draußen kann man an Bord der Pacific Master wunderbar verweilen; es gibt ein großes Sonnendeck mit Liegestühlen sowie eine großzügige, überdachte Sitzgruppe auf dem zweiten Oberdeck. Eine bestens geschulte Crew von insgesamt 12 Personen kümmert sich engagiert um alle Gäste an Bord.
Unterkunft/Kabinen

Die Kabinen der Pacific Master teilen sich auf in Standard-, Premium- und Deluxe-Kabinen. Die Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über private Badezimmer.
Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden täglich drei Mahlzeiten als Buffets im klimatisierten Salon serviert. Die Verpflegung auf der Pacific Master ist abwechslungsreich und reichhaltig und erfüllt den gewohnt hohen Standard der Siren- und Master-Flotten. Frischer Kaffee, Grüner-, Schwarz- und Kräutertee und Snacks sind kostenfrei erhältlich, ebenso Säfte. Bier, Wein und Spirituosen sind vorhanden, kosten jedoch extra.

Tauchbetrieb
An Tauchtagen werden bis zu vier Tauchgänge durchgeführt. Der vierte Tauchgang wird oft als Nachttauchgang angeboten. I.d.R. können die Taucher während der 7 Nächte Safaris bis zu 20 Tauchgänge, und während der 10 Nächte Tour rund 30 Tauchgänge durchführen.
Getaucht wird mit 12l Alu-Tanks, 15l Stahlflaschen sind gegen Aufpreis ebenfalls erhältlich. Über zwei Leitern ist der Einstieg ins Wasser einfach und komfortabel möglich. Die meisten Tauchgänge werden direkt vom Tauchdeck aus durchgeführt; für zusätzliche Sicherheit befindet sich immer ein Beiboot im Wasser.
Zwar befinden sich viele Wracks der Truk Lagune in für Sporttaucher geeigneten Tiefen, jedoch ist die Pacific Master auch mit allen Einrichtungen für technisches Tauchen ausgestattet. Taucher an Bord der Pacific Master müssen im Besitz einer gültigen Tauchversicherung sein.

Tauchbedingungen
Truk Lagoon liegt in den Tropen, zwischen Dezember und April ist es trockener, von Juli bis Oktober etwas feuchter. Zwischen Juli und Dezember sind Taifune in der Gegend zwar rar, aber möglich. Die Wassertemperatur liegt ganzjährig zwischen 27 und 29 Grad Celsisus.
Tauchgebiet
Die Pacific Master fährt 7 und 10 Nächte Tauchsafaris ab/bis Weno Island. Neben den Wracktauchgängen stehen auch einige fantastische Rifftauchgänge auf dem Programm. Zahlreiche Kanäle durchschneiden die Riffe und dienen als Jagdgebiete für Haie und andere große Räuber.
Die nicht weniger als 60 Wracks in der Truk Lagune waren Teil der japanischen WWII Flotte, und wurden während der „Operation Hailstone“ im Februar 1944 vor Chuuk versenkt. U.a. gibt es Versorgungsschiffe und Handelsschiffe zu bestaunen, welche z.T. mit Flugabwehrwaffen ausgestattet wurden. Eines der Schiffe transportierte das japanische Trägerjagdflugzeug Mitsubishi A6M, auch als Zero Fighter bekannt – andere hatten reichlich Cargo wie Flugzeugteile, Panzer, Waffen, Munition und Lastwagen an Bord. Darüber hinaus lassen sich viele Alltagsgegenstände wie Töpfe und Pfannen, Flaschen und persönliche Gegenstände der Besatzung entdecken. Zum Teil kann man auch in den Maschinenräumen der Wracks tauchen.

Tauchgebiet

Die Pacific Master fährt 7 und 10 Nächte Tauchsafaris ab/bis Weno Island. Neben den Wracktauchgängen stehen auch einige fantastische Rifftauchgänge auf dem Programm. Zahlreiche Kanäle durchschneiden die Riffe und dienen als Jagdgebiete für Haie und andere große Räuber.

Die nicht weniger als 60 Wracks in der Truk Lagune waren Teil der japanischen WWII Flotte, und wurden während der „Operation Hailstone“ im Februar 1944 vor Chuuk versenkt. U.a. gibt es Versorgungsschiffe und Handelsschiffe zu bestaunen, welche z.T. mit Flugabwehrwaffen ausgestattet wurden. Eines der Schiffe transportierte das japanische Trägerjagdflugzeug Mitsubishi A6M, auch als Zero Fighter bekannt – andere hatten reichlich Cargo wie Flugzeugteile, Panzer, Waffen, Munition und Lastwagen an Bord. Darüber hinaus lassen sich viele Alltagsgegenstände wie Töpfe und Pfannen, Flaschen und persönliche Gegenstände der Besatzung entdecken. Zum Teil kann man auch in den Maschinenräumen der Wracks tauchen.

Zahlungsmittel an Bord
Ihre Nebenkosten können Sie am Ende der Kreuzfahrt in bar oder mit USD, sowie mit VISA oder MasterCard (+ 3%) bezahlen.

Technische Details Pacific Master:
• Länge: 30 m
• Breite: 8 m
• Geschwindigkeit: Knoten
• Fertiggestellt: 2004
• Motor: 1800 HP MTU 2000 v12
• Generatoren: 2 x 150 KW Cummins Generator
• Anzahl Kabinen: 12
• Betten: 20
• Klimaanlage: ja
• Dusche/WC: In 6 Kabinen en-suite, Gemeinschaftsduschen auf dem Tauchdeck für die anderen 6 Kabinen
• Kompressoren: 3
• Nitrox: sind gegen Aufpreis erhältlich
• Sicherheit: Rettungsboote und Rettungswesten, Radar, Rauchmelder und Feuerlöscher, Satellitentelefon, Sauerstoff, Erste Hilfe Ausrüstung, Nautilus Lifeline

 

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden. Fragen Sie unser Team!

Wiederholer-Rabatt Worldwide Dive & Sail: Gäste, die bereits eine Safari mit folgenden Schiffen gebucht haben, erhalten 5 % Rabatt auf Neubuchungen - Indo Siren, Palau Siren, Philippine Siren, Galapagos Master, French Polynesia Master, Bahamas Master, Solomons PNG Master, Truk Master, The Junk & The Phinisi.

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

 

Chuuk - (Truk) Mehr über Chuuk - (Truk)

Chuuk – früher Truk – gehört zu den Föderierten Staaten von Mikronesien. In einer atemberaubenden türkisenen Lagune liegen rund 50 bewohnte und unbewohnte Inselchen, viele davon sind vulkanisch. Übersetzt heißt Chuuk so viel wie Berg. Die wunderschön mit Regenwald grün bewachsenen Inselchen sind ein kleines tropisches Paradies und stehen bekannteren Tauchdestinationen wie Palau und Yap an Schönheit in nichts nach.

Anreise

Die günstigsten Flugverbindungen gehen über die Philippinen. Sie fliegen zunächst nach Manila, dort müssen Sie eventuell eine Übernachtung einplanen. Von Manila fliegen Sie über Guam nach Chuuk. Am Flughafen angekommen werden sie von Mitarbeitern des Truk Sop Hotels abgeholt und zum Resort gebracht

Tauchen um Chuuk

Die Gewässer rund um Chuuk sind unter Wracktauchern weltbekannt. Mehr als 60 (!) Handels- und Kriegsschiffe sowie Flugzeuge aus dem 2. Weltkrieg wurden während der „Operation Hailstone“ im Februar 1944 vor Chuuk versenkt und ruhen nun in der Truk Lagune und den umliegenden Gewässern. Und als wäre dies nicht schon genug, verfügt Chuuk über etliche Meilen nahezu unerforschten Riffs, das riesigen Fischschwärmen, Schildkröten und farbenprächtigen Korallen ein noch friedliches Zuhause bietet. Nur 15 Minuten Bootsfahrt von der Basis entfernt liegt „Shark Island“ welches seinem Namen alle Ehre macht.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Pacific Master

Preis ab
€2.015 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Chuuk - (Truk)
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.