Großfisch Nitrox-Tauchen Sea Serpent Fleet Tauchsafaris Technisches Tauchen UW-Fotografie Wrack-Tauchen Excellence – Sudan

Preis ab
€1.375 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Sudan
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Für die Sea Serpent Flotte fährt die M/Y Excellence neben ihren Touren im ägyptischen Teil des Roten Meeres seit Anfang 2017 auch Tauchkreuzfahrten im Sudan. Angeboten werden eine Nord- und eine Südroute.

What's included

Reiseziel

Die moderne und sehr komfortable Motoryacht,Excellence, bietet in 11 klimatisierten Kabinen mit eigenem Badezimmer bequem Platz für 22 Gäste.

Anreise

Die Anreise von Deutschland nach Port Sudan erfolgt in der Regel über Dubai (Emirates) oder Kairo. In Dubai ist einen Zwischenübernachtung notwendig.

Ausstattung

Die M/Y Excellence ist eine 34 Meter lange Holz-Motoryacht der renommierten Sea Serpent Fleet, welche Tauchkreuzfahrten in Ägypten sowie im Sudan anbietet. Die Excellence wurde in Alexandria, in Ägyptens bester Schiffswerft für Holzboote erbaut. Das hochwertige Safariboot verfügt über einen sehr großen klimatisierten Salon, ausgestattet mit einer modernen Multimedia-Anlage. Das Sonnendeck ist halb beschattet und ein idealer Platz, um sich mit den anderen Tauchern zwischen und nach den Tauchgängen auszutauschen. Auf dem oberen Sonnendeck können sich Sonnenanbeter bräunen und nachts kann man von dort die Sterne endlos beobachten. Alle Decks sind ausgelegt mit feinstem Teakholz. Die Excellence wurde speziell für die Bedürfnisse von Tauchern erbaut und macht keine Kompromisse zwischen Luxus und Funktionalität.

Unterkunft/Kabinen

Die Excellence verfügt über 11 Kabinen für jeweils 2 Personen. Acht Kabinen sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, drei mit jeweils einem Doppelbett. Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage und ein eigenes Badezimmer mit Handtüchern und Bademänteln, Die Innenausstattung in Eichen- und Mahagoniholz verleiht den Kabinen eine zurückhaltende Eleganz.

Verpflegung

Im abgetrennten, klimatisierten Essbereich werden täglich drei Mahlzeiten in Buffetform serviert. Mineralwasser, Tee und Kaffee sind in der Vollpension enthalten. Softdrinks und alkoholische Getränke können zusätzlich an Bord erworben werden (Softdrinks kosten ca. 2 €, Bier ca. 3 €, Wein ca. 20 €).

Tauchbetrieb

Das geräumige und funktionelle Tauchdeck der Excellence bietet bequem Platz und Komfort für bis zu 22 Taucher. An Bord befinden sich drei Kompressoren sowie eine Nitrox-Anlage. Tauchen mit Nitrox ist mit 12 und 15l Tanks möglich (Extrakosten). Rebreather-Tauchen wird ebenfalls angeboten (bitte vorher anfragen). Kurse werden ebenfalls nach vorheriger Absprache gerne durchgeführt (PADI, CMAS). Ersatz-Equipment ist in begrenzter Anzahl immer an Bord. Komplette Ausrüstungen können nach Anmeldung bereit gestellt werden.

Tauchgebiete und Routen

Die Excellence fährt eine Nord- und eine Südroute, sowie eine Deep South (Aufpreis) Tauchsafari im Sudan. Im Angebot stehen 7 und 14 Nächte Touren ab/bis Port Sudan. Auf den Classic Touren werden die Umbria, das Sanganeb Reef, Pinnacolo, Keary, Logan, Seil Ada sowie Sha’ab Rumi und Sha’ab Anbar angefahren. Auf dem Programm der Deep South Touren stehen u.a. Sanganeb, Jumna, Barra Musa Kebir isl. & abili, Tamrashira, Dharat Abid, Miyum isl., Darraka, Ed Domesh Shesh, Preserver sowie die Umbria.

Tourplan März, April und Mai 2019:
8 Tage/7 Nächte, Freitag – Freitag:

  • Tag 1: Transfer vom Flughafen zur Excellence, Einschiffung, Vorbereiten der Tauchausrüstung
  • Tag 2: Abfahrt, 3 TG
  • Tag 3 – 6: 3 TG/Tag plus evtl. Nachttauchgang. 1. TG ca. 7:00 Uhr, 2. TG ca. 11:00 Uhr, 3. TG ca. 15:00 Uhr. Evtl. Nachttauchgang nach Sonnenuntergang.
  • Tag 7: 2 TG (mit einem Mindest-Oberflächenaufenthalt von 24 Std. vor dem Fliegen)
  • Tag 8: Frühstück, Mittagessen und Check-out. Transfer zum Flughafen

 

Zahlungsmittel an Bord

Sämtliche Nebenkosten und Gebühren müssen an Bord in bar in der angegebenen Währung bezahlt werden. Die Zahlung mit Kreditkarte ist im Sudan grundsätzlich nicht möglich. Bitte bringen Sie ausreichend Bargeld mit.

Technische Details M/Y Excellence

  • Typ :Motoryacht (Holz)
  • Länge: 34 m
  • Breite: 8 m
  • Anzahl Decks: 4
  • Motor: 2 x 800 PS MAN
  • Generatoren: 2 x 65 KW
  • Wasseraufbereitungsanlage: 2 x 4500l/Tag
  • Anzahl Kabinen: 11 (16 Einzelbetten, 3 Doppelbetten)
  • Betten: 22
  • Aufenthaltsbereiche: Großer klimatisierter Salon, Audiovisuelle Anlage: DVD, Video, TV, CD, Bibliothek, getrennter Essbereich, Außendeck
  • Klimaanlage: In jeder Kabine
  • Dusche/WC: In jeder Kabine
  • Minibar: nicht in den Kabinen
  • Kompressoren: 3, je 700l/Min
  • Nitrox-Anlage: ja, Membran 500l/Min
  • Rebreather Tauchen: ja
  • Tauchguides an Bord: 1-2
  • Boote: 2 Schlauchboote mit Außenbordmotor (1 x 25 PS, 1 x 40 PS)
  • Navigation, Kommunikation und Sicherheit: Rettungsinseln, Erste-Hilfe-Koffer, Sauerstofftanks, Rettungswesten, Bojen, Feuerlöscher, Feueralarm, Leuchtraketen, Radar + Echolot, VHF Radio, Sat. EPIRB, HF Radio, Satellitentelefon, GPS, Kompass, Butan an Bord

 

Das Schiff

Die 30 Meter lange Motoryacht verfügt über moderne und gut durchdachte Einrichtungen für den preisbewussten Urlauber. Es gibt einen klimatisierten Salon, einen Sitzbereich im Außenbereich und ein Sonnendeck, auf dem es sich wunderbar entspannen lässt.

Unterkunft/Kabinen

Die 10 Kabinen der Emperor Asmaa verfügen über ein eigenes Badezimmer en suite und eine individuell steuerbare Klimaanlage. Vier der Kabinen befinden sich auf dem Oberdeck. Alle Kabinen sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet.

Verpflegung

Alle Mahlzeiten plus Snacks sind im Rahmen der Vollpension im Safaripreis inbegriffen. Ebenso Trinkwasser, Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee. Zum Abendessen wird gratis Wein serviert. Sonstige Getränke sind extra zu zahlen.

Tauchbetrieb

An jedem der insgesamt 6 Tauchtage werden meist 3-4 Tauchgänge organisiert. Das geräumige Tauchdeck sorgt für entspannte Tauchvorbereitungen.

Wie auf allen Schiffen der Emperor Flotte, sind immer mindestens zwei erfahrene Tauchguides an Bord.

12l Flaschen, Blei und Bleigurt, sowie Marinepark-, Hafengebühren und Umweltsteuern sind im Safaripreis inbegriffen. Für Leihequipment und spezielle Tauchflaschen fallen Extragebühren an.

Zertifizierte Taucher tauchen an Bord der Asmaa kostenfrei mit Nitrox!

Alle Tauch- und Sicherheitsausrüstungen an Bord sind modern, gut gewartet und entsprechen

internationalen Standards.

Tauchgebiet/Routen

Start- und Endpunkt der einwöchigen Safaris ist Marsa Alam oder Hurghada. Ab Marsa Alam werden die fantastischen Riffe im Süden betaucht, u.a. St. John’s und die Fury Shoals. Ab Hurghada werden die beliebten Nordrouten zu den Top-Schiffswracks im Roten Meer gefahren. Getaucht wird dann u.a. an der berühmten Thistlegorm, der Rosalie Moller und der Salem Express.

Die Flughafentransfers ab/bis Hurghada oder Marsa Alam sind im Safaripreis inbegriffen.

Javascript required

Javascript is required to display this content.

 

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden. Fragen Sie unser Team!

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

Sudan Mehr über Sudan

Im Sudan herrscht subtropisches Trockenklima mit heißen Sommern (tagsüber zwischen 37 und 45 Grad) und milden Wintern (tagsüber 20 bis 27 Grad). An der Küste zum Roten Meer fallen die Temperaturunterschiede weniger stark aus. Die Luftfeuchtigkeit ist das ganze Jahr über sehr gering, Regen kommt nur selten vor.

Anreise

Von Deutschland aus fliegen Sie entweder in die Hauptstadt Khartum (z.B. rund 9h ab Frankfurt mit Zwischenlandung in Istanbul, Kairo oder Doha) oder nach Port Sudan nahe der Küste des Roten Meeres (z.B. ab Frankfurt über Kairo/Doha und Khartum in rund 16h). Bei Flügen nach Khartum ist ein längerer Transfer mit dem Auto/Van über Land nötig, sodass wir für die Tauchreiseziele am Roten Meer die Anreise nach Port Sudan empfehlen.

Tauchen im Sudan

Die Wassertemperatur des Roten Meeres vor dem Sudan liegt ganzjährig über 25 Grad, den meisten Tauchern reicht ein 3- oder 5-mm-Nassanzug aus. Die Sichtweiten sind gut bis sehr gut.

Close

Excellence - Sudan

Preis ab
€1.375 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Sudan
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.