familienfreundlich Großfisch Hai-Tauchen Nitrox-Tauchen Tauchsafaris UW-Fotografie Water and Wind Katamaran

Preis ab
€2.250 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Azoren
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Water and Wind Diving Liveaboards & Charters bietet Katamaran-Tauchkreuzfahrten zu den schönsten Spots des Zentralarchipels der Azoren an. An Bord des Fountaine Pajot Segel-Katamarans (Modell Helia 44) finden bis zu acht Personen in vier schönen Kabinen mit eigenem Bad Platz. Einzelbuchungen und Charter des Katamarans sind möglich.

What's included

Reiseziel

Die 7 Nächte / 8 Tage-Touren mit Water and Wind starten und enden jeweils Samstags. Angefahren werden die besten Offshore-Tauchplätze der Azoren ab/bis São Miguel, der Hauptinsel im östlichen Teil des Archipels. Insgesamt bestehen die Azoren aus neun Inseln und wurden 2014 mit dem zweiten Preis des Sustainable Tourism Awards von National Geographic ausgezeichnet.

Das Schiff

Der Water and Wind Katamaran ist gut 13 Meter lang und knapp 7,5 Meter breit. Er bietet vier Gästekabinen sowie zwei Crew-Kabinen, die sich vorne und hinten in den beiden Rümpfen befinden. Alle Gästekabinen verfügen über ein angeschlossenes, privates Bad (Handtücher werden für die Gäste bereit gestellt, auch zum Tauchen). Weiterhin gibt es eine voll-ausgestattete Küche mit zwei Kühlschränken plus Gefrierschrank, Mikrowelle und Spülmaschine. 220 Volt Stromanschlüsse an Bord erlauben des Aufladen von Kameras etc. Es gibt einen Kompressor, Schnorchelausrüstungen, Leitern für den leichten Einstieg ins Wasser, eine gemütliche, moderne Lounge und ein tolles Sonnendeck, auf dem es sich wunderbar Entspannen lässt. Selbstverständlich zählen auch Plotter, Radar, GPS, EPIRB, ein Autopilot, Safety-Equipment und ein Erste-Hilfe-Koffer zur Ausstattung des Katamarans.

Verpflegung

Während der (Einzelbucher-)Kreuzfahrten sind alle Mahlzeiten an Bord (Vollpension) inklusive. Kaffee, Tee und nicht-alkoholische Getränke sind im Preis inbegriffen. Alkohol kann extra erworben werden.

Tauchbetrieb

Abhängig von den Wetter- und Segelbedingungen werden pro Tag zwei oder drei Tauchgänge durchgeführt. Je nach Abflug am Samstag kann der letzte Tauchgang am Donnerstag Abend oder am Freitag Morgen unternommen werden. 12l Alu-Flaschen und Bleigurte stehen für alle Gäste zur Verfügung. Anderes Leihequipment, auch komplette Leihausrüstungen, können bei vorheriger Anmeldung ebenfalls organisiert werden. Die Tauchplätze werden nach dem Können und den Vorlieben der Gästen ausgewählt, dabei müssen jedoch immer die Bedingungen berücksichtigt werden. Angefahren werden die schönsten Offshore-Tauchplätze der Azoren, u.a. Formigas, Dollabarat, Ambrósio, D. João de Castro sowie Princess Alice Banks. Für die maximal 8 Taucher sind ein bis zwei Diveguides an Bord. Sehr häufig begenet man beim Tauchen Mobulas, Mantas, Delphinen und Blauhaien, aber auch Zackenbarschen, Muränen und Schulen von Schnappern.

Am Freitag kann aufgrund des Rückfluges in der Regel nicht mehr getaucht werden. Hier können Sie entweder entspannt die Küste entlang segeln und mehrere Schnorchelstops einlegen, oder Water and Wind Liveaboards organisiert eine ganztägige Inseltour mit dem Minivan für seine Gäste. Alternativ kann auch am Vormittag eine Whale Watching Ausfahrt und anschließend ein Halbtagestrip an Land unternommen werden

Unterwasser Bilder  Copyright David Hettich

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden. Fragen Sie unser Team!

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

Informationen zu Azoren Mehr über Azoren

Die Azoren (portugiesisch: Ilhas dos Açores) sind eine Gruppe von neun größeren und mehreren kleineren portugiesischen Atlantikinseln. Trotz ihrer vergleichsweise großen Entfernung vom europäischen Festland sind die Azoren als Teil Portugals der Europäischen Union zugehörig. Verwaltungstechnisch bilden die Azoren zusammengefasst eine autonome Region Portugals.

Anreise auf die paradiesischen Azoren

Die Anreise zu den Azoren erfolgt in den meisten Fällen per Flugzeug. Die Hauptinseln der Azoren, Sao Miguel, Horta auf Faial und Terceira werden mehrmals täglich von der TAP Air Portugal ab Deutschland angeflogen. Manchmal ist ein Stopover mit Übernachtung in Lissabon erforderlich. Ein Zwischenstopp in Lissabon ist allerdings kein Zeitverlust, denn es gibt zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten.

Tauchen auf den Azoren

Wer beim Tauchen ins offene Blau schaut, hat auch Gelegenheit, Schwärme von Barrakudas, Makrelen und Bonitos zu entdecken. Auch die frechen Drückerfische sind immer wieder gegenwärtig. Entlang der Küsten Picos, Faials und Sao Jorges haben wir in den letzten Jahren mehr als 30 Tauchplätze erkundet, die weniger erfahrenen Tauchern und auch alten Hasen spannende Tauchgänge bieten können. Vorgelagert im tiefen Blau warten Schwärme mit Thunfischen, Königsmakrelen und Barrakudas, außerdem Schulen von Mobula Rochen und verschiedenen Hai-Arten.

Share on social networks
Close

Water and Wind Katamaran

Preis ab
€2.250 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Azoren
Unterbringung
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen? JaNein

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.