Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent

M/Y Grand Sea Serpent - Rotes Meer - Ägypten

Die M/Y Grand Sea Serpent ist ein luxuriöses Safariboot und zählt zu den absoluten Top-Schiffen im Roten Meer. Auf einer stattlichen Länge von 41 Metern verfügt das Tauchsafarischiff über zwei Suiten und zehn Kabinen, die über alle Einrichtungen verfügen, die Sie erwarten können, wenn Sie mit einem erstklassigen Tauchschiff reisen. Die M/Y Grand Sea Serpent ist das Flaggschiff der Sea-Serpent-Flotte und wurde gestaltet für Taucher, die Luxus und schnelle Überfahrten zwischen den Tauchplätzen des Roten Meeres schätzen.
Die M/Y Grand Sea Serpent hat die Genehmigung das gesamte Ägyptische Rote Meer zu befahren. Hauptsächlich fährt sie aber die BDE-Tour (Brother Islands, Daedalus, Elphinstone) ab/bis Ghaleb sowie die Brothers/Salem-Tour ab/bis Hurghada.

Ausstattung

Die Form des Schiffrumpfs erlaubt eine geräumige und komfortable Unterbringung in den Kabinen und macht das Schiff schneller und stabiler. Der enorm großräumige Salon der M/Y Grand Sea Serpent auf dem Hauptdeck stellt Ihnen die neueste Unterhaltungstechnik zur Verfügung. Auf dem  riesigen Tauchdeck des Safaribootes finden bis zu 24 Taucher mit eigener Ausrüstung bequem Platz.
Neben einer Nitrox Memrananlage ist die M/Y Grand Sea Serpent mit einer Helium-Sauerstoff Mischstation sowie einer Haskel-Pumpe ausgestattet. Das macht sie sicher zu einer guten Wahl für Technische Taucher, die entweder ein offenes oder ein geschlossenes Kreislaufsystem benutzen (CCR). Es stehen auf Anfrage 200 Bar Sauerstoffbefüllung sowie Trimix, Helium und Nitrox Mischungen zur verfügung.

Unterkunft/Kabinen

Die M/Y Grand Sea Serpent ist ausgestattet mit zwei Suiten und zehn Kabinen, die über alle Einrichtungen verfügen, die Sie erwarten können, wenn Sie mit einem erstklassigen Tauchschiff reisen: Eine individuell regulierbare Klimaanlage, Musiksystem, Kühlschrank sowie ein eigenes Badezimmer sind Standard in allen Kabinen. Die geräumigen Badezimmer sind mit Massageduschen ausgestattet.

Verpflegung

Die reichhaltigen Mahlzeiten werden in  Buffetform serviert und im abgetrennten Essbereich des großen klimatisierten Salons eingenommen. In der Vollpension enthalten sind drei Mahlzeiten, ein Nachmittagssnack sowie unbegrenzt Wasser, Tee, Kaffee und Softdrinks. Weitere nicht alkoholische und alkoholische Getränke sind gesondert zu zahlen. Die Verpflegungsleistung beginnt mit dem Abendessen am ersten Tag und endet mit dem Frühstück am letzten Tag.

Tauchbetrieb

Auf der M/Y Grand Sea Serpent werden an den sechs Tauchtagen bis zu vier Tauchgänge und regelmäßig Nachttauchgänge angeboten. Für zertifizierte Nitrox-Taucher ist Nitrox kostenlos. Begleitet werden die Tauchgänge von kompetenten und gut ausgebildeten Tauchguides. Die Tauchcrew an Bord spricht Englisch. Die Tauchguides sprechen zumeist Englisch, Deutsch und Russisch.

Tauchgebiete/Routen

Die M/Y Grand Sea Serpent hat die Genehmigung das gesamte Ägyptische Rote Meer zu befahren. Hauptsächlich fährt sie aber die BDE-Tour (Brother Islands, Daedalus, Elphinstone) ab/bis Ghaleb sowie die Brothers/Salem-Tour ab/bis Hurghada.


„BDE Tauchsafari: Nur das Beste!“
Die Tauchsafari führt Sie zunächst zu den bekannten Brother Islands. Die Spitzen der zwei Unterwasserberge steigen aus den Tiefen auf und liegen ungefähr 50 Seemeilen von der Küste entfernt, auf der Höhe der Kleinstadt El Quseir. Sie sind Teil des Marine Parks mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Sie tauchen um die gesamte Insel herum und bekommen viele Möglichkeiten, die unterschiedlichsten pelagischen Arten zu sehen. Die Wände der Inseln sind bedeckt mit Weichkorallen in allen Farben, schwarzen Korallen und Wäldern von Fächerkorallen, die ein wahres Fest für die Augen bieten. Große Thunfische, Schwärme von Makrelen und Schnappern durchqueren das blaue Wasser zwischen Hammerhaien, Grauen Riffhaien, Silberspitzenhaien, Weißspitzenhaien und Mantas. Der Fuchshai, eine ozeanische Art, welche nur sehr selten an Riffen gesehen wird, kreist regelmäßig um die “Brüder”. Der riesige und spektakuläre Mondfisch kann ebenfalls nah am Riff gesichtet werden.
Anschließend betauchen Sie auf dieser Tour die “Aida II”, ein ägyptisches Lieferboot und die “Numibia”, ein Frachtschiff. Beide liegen am Big Brother. Sie sind bedeckt mit Weich- und Hartkorallen und wirklich wundervoll.
Weiter geht es nun zum Daedalus Riff, welches ebenfalls im Marine Park gelegen ist. Es ist das am meisten offshore liegenste Riff im Ägpytischen Roten Meer. Das große ovale Riff mit einem Leuchtturm offeriert eines der großartigsten Taucherlebnisse im Roten Meer. Typisch für Daedalus sind seine riesigen und pristinen Formationen von Hartkorallen sowie die Chance Hammerhai-Schwärmen zu begegnen. Auch Fuchshaie, Mantas und Walhaie werden hier oft gesehen.
Die Tauchsafari endet mit der Fahrt zum Elphinstone, einem wahrhaft legendärem Riff. Auf dem nördlichen und südlichen Plateau, beide von Weichkorallen bedeckt, sind Hammerhaie und Grauspitzenhaie anzutreffen.


Brother Islands/Salem Express:
Auf dieser Safari werden zunächst wie auf der BDE-Tour die Brother Islands angefahren sowie die  “Aida II”, ein ägyptisches Lieferboot und die “Numibia”, ein Frachtschiff, betaucht (nähere Informationen s.o., Tourbeschreibung BDE).
Auf dem Weg zurück entlang der Küste, wird auf dieser Tauchsafari nun das Wrack der Salem Express angefahren. Das Schiff rammte vor 10 Jahren unter tragischen Umständen ein Riff als es aus Saudi-Arabien zurückkam. Das schlimmste Seeunglück in der Geschichte des Roten Meeres forderte mehr als tausend Opfer. Die Salem Express ist eines der größten ertauchbaren Wracks des Ägyptischen Roten Meeres! Hier zu Tauchen ist eine nahezu spirituelle Erfahrung für alle Wracktauchfanatiker.

 

Technische Details M/Y Grand Sea Serpent  

Jungfernfahrt:

2006

Länge:

41 m

Breite:

8 m

Geschwindigkeit:

12 Knoten

Motoren:

2 x 750 PS

Entsalzungsanlage:

2 x 4500 Liter pro Tag

Anzahl Kabinen:

12

Betten:

24

Handtücher:

Ja

Unterhaltung:

TV, CD, DVD

Aufenthaltsraum:

Großer Salon mit getrenntem Essbereich

Klimaanlage:

In jeder Kabine

Dusche/WC

In jeder Kabine

Kompressoren

3

Sicherheit

Rettungsboote 2 x 25 Personen, Rettungseinrichtungen an Bord: Schwimmwesten, Rettungsinseln, mehrere Rettungsringe, Pulverfeuerlöscher in allen Kabinen, im Salon und Maschinenraum,  50 Liter Sauerstoffflasche mit Zubehör, Erste Hilfe Ausrüstung

 

* Im Preis inklusive

- Transfer (ab/bis Flughafen Hurghada o. Marsa Alam oder ab/ an Hotel n. Absprache)
- Tauchsafariprogramm lt. Ausschreibung
- Diveguide, Flaschen und Blei, Nitrox 32%
- Tauchen (3-4 Tauchgänge pro Tag, 2-3 am letzten Tag)
- Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks

* Nicht im Preis enthaltene Kosten (Stand März 2017)

- Flug
- Hafengebühr pro Person 25,- €
- Dieselzuschlag 50,- €
- Transferservice, Visum & Nationalparkgebühren Süd-/St. Johns- & Nord-Touren 55,- €
- Transferservice, Visum & Nationalparkgebühren Brothers-Touren 85,- €
- Transferservice, Visum & Nationalparkgebühren Islands-Touren 115,- €
- alkoholische Getränke an Bord
- Leihausrüstung
-Trinkgelder
- alle Extrakosten sind vor Ort und in bar zu bezahlen

 

Kombination

Eine Tauchkreuzfahrt ist mit allen Hotels aus dem Reiseprogramm kombinierbar.

 

ABSOLUT SCUBA GRUPPENREISE

25.05.-01.06.2017, Route South - St. John's ab/bis Port Ghalib, begleitet durch AS-Inhaberin Susanne Rossbach

pro Person ab

  €  899,-

 

7 Nächte in der Doppelkabine

Vollpension inkl. Tee, Kaffee, Wasser, Softdrinks
Täglich 3-4 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Nitrox

(außer am An- und Abreisetag)
Flughafentransfers ab/an Marsa Alam oder Hurghada


(bei 2 Personen)

 

Hinweis: Bei mehr als 18 Teilnehmer können wir den Preis um 50 € reduzieren, bei mehr als 22 Teilnehmer sogar um 100 € pro Person.

Nicht im Preis enthalten: Flug ab/an Deutschland, Port Ghalib Hafengebühr 25,- €, Einreisevisum und Marineparkgebühr 40,- €, Dieselzuschlag 50,- €

 

Direktflüge ab Düsseldorf, Frankfurt, München, Berlin, Leipzig, Nürnberg oder Stuttgart nach Marsa Alam buchen wir Ihnen gerne hinzu! (Flugpreise aktuell zwischen 400 und 450,- €)

 

 

Preise Grand Sea Serpent - 2017

pro Person ab

   € 849,-

 

Nord-Tour

7 Nächte in der halben Doppelkabine mit Vollpension
Täglich 3-4 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Nitrox (außer am An- und Abreisetag)

letzte Nacht ggf. in einem 4 Sterne Hotel

 

 

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir Ihnen gerne hinzu!

 

Weitere Preise, pro Tour (Inklusivleistungen und Extrakosten siehe oben):

Nord & Tiran Tour - ab 899 € pro Person

Fury Shoals Tour - ab 899 € pro Person

St. Johns Tour - ab 949 € pro Person

Brothers Tour - ab 949 € pro Person

Nord & Brothers Tour - ab 1.049 € pro Person

Islands Touren - ab 1.049 € pro Person

Abu Fendira - ab 1.099 € pro Person

Jetzt buchen!