deutschsprachig eigene Tauchbasis familienfreundlich kleine Anlage Meerlage Pool Resorts & Hotels Matafonua Lodge – Foa Island

Preis ab
€562 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Tonga
Unterbringung
Fale (Bungalow)
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Tauchbasen
  • Karte
1994 zog Jürgen Stavenow mit seiner Frau nach Ha'apai und entdeckte den wundervollen Ort, an dem heute die Matafonua Lodge steht. Seit 2006 erleben Gäste hier an der Nordspitze der Insel Foa eine paradiesische Ruhe, fantastische Natur, sowie weltklasse Tauch- und Walbeobachtungsmöglichkeiten. 2017 wurde das neue Schwesterresort der Matafonua Lodge, das Sandy Beach Resort, nur einen kurzen Fußweg entfernt eröffnet. Die Gäste vor Ort können die Einrichtungen und Angebote beider Resorts nutzen, sodass ein abwechslungreicher Urlaub voller spannender Aktivitäten garantiert ist.

What's included

Reiseziel

Lage und Anreise zur Matafonua Lodge

Die Insel Foa ist Teil der Inselgruppe Ha’apai und ist mit der Insel Lifuka über einen Damm verbunden. Auf Lifuka befindet sich der lokale Flughafen, sowie Pangai, die Hauptstadt der Inselgruppe. Zum Flughafen sind es von der Matafonua Lodge gut 12 Kilometer, Pangai liegt rund 14 Kilometer entfernt. Ha’apai besteht aus 51 vulkanischen Inseln von denen 17 bewohnt sind und wird oft als das „Herz von Tonga“ bezeichnet. Die Inselgruppe liegt ca. 200 Kilometer nördlich von Tongatapu und 130 Kilometer südlich von Vava’u.

Von Deutschland aus reisen Sie über Auckland, Sydney oder Fiji in die Hauptstadt Nuku’alofa auf der Insel Tongatapu. Mit einer kurzen Taxifahrt vom internationalen Terminal erreichen Sie das Domestic Terminal. Von dort aus fliegen Sie mit der lokalen Airline Real Tonga weiter nach Ha’apai. Je nach Verbindung ist eine Übernachtung in Nuku’alofa auf der Hin- oder Rückreise erforderlich.

Unterkunft / Zimmer

Die Fales (Bungalows) der Lodge liegen direkt am Sandstrand und wurden im typisch pazifischen Stil aus Holz erbaut. Sie sind wahlweise mit zwei Einzelbetten oder einem Kingsize-Doppelbett ausgestattet. Auf Anfrage sind außerdem Familien-Fales mit zwei Zimmern buchbar. Alle Fales sind verfügen über elektrische Lampen und Steckdosen, um persönliche elektronische Geträte zu laden. Die Stromspannung beträgt 220 Volt, die Steckdosen entsprechen denen in Australien und Neuseeland, Adapter sind vor Ort erhältlich.

Die Fales teilen sich sehr saubere und ansprechend gestaltete Gemeinschaftsbäder im Herzen der Anlage. Das Wasser wird über eine Solaranlage erwärmt.

Verpflegung

Vorausbuchbar mit kontinentalem Frühstück. Das Restaurant der Matafonua Lodge ist täglich ab 07:30 Uhr geöffnet, das Frühstücksbuffet wird bis 09:30 Uhr angeboten. Zusätzlich zum kontinentalen Frühstück können morgens weitere warme und kalte Komponenten bestellt werden.

Ganztägig können a la carte abwechslungreiche Speisen bestellt werden. Angeboten werden u.a. Wraps, Salate, Burger, Pizza, Sandwiches, frisch gebackene Kuchen, Torten und Gebäck. Zum Abendessen können täglich wechselnde Gerichte bestellt werden. Verwendet werden viele lokale Produkte, frischer Fisch und Hummer aus der Region. Auch vegetarische und vegane Alternativen sind verfügbar. Etwas Platz sollte man nach Möglichkeit für Ninas legendäre Desserts lassen.

Die Gäste können jederzeit (bei vorheriger Reservierung) auch im erstklassigen Restaurant des Sandy Beach Resorts speisen. Der Küchenchef und sein Team bereiten hier täglich wechselnde, frische kulinarische Highlights zu.

Das Resort

Der nördliche Spitze der kleinen Insel Foa ist ein Ort der Ruhe mit traumhaft schönen Sandstränden, einer malerischen Lagune, herausragenden Schnorchelspots und beeindruckenden Tauchgründen. Absolutes Highlight sind außerdem die hier möglichen Walbegegnungen.

Bereits 1987 zog Inhaber Jürgen Stavenow nach Tonga und betrieb zunächst ein Restaurant in Tongatapu. 1994 zog er gemeinsam mit seiner Frau nach nach Ha’apai. 2004 erkannte Jürgen, dass es eine Marktlücke gab, die geschlossen werden musste, um Familien und jüngere Reisende nach Ha’apai zu locken. So entstand die Matafonua Lodge, die schließlich im Sommer 2006 ihre Eröffnung feierte. Seit 2010 betreiben Darren und Nina Rice die Matafonua Lodge und seit dem Sommer 2017 auch das neue Schwesterresort Sandy Beach, das nur rund 400 Meter entfernt liegt. Darren und Nina sind bereits seit 1990 in der Tauchindustrie tätig. Beide Resorts beschäftigen mehrheitlich Mitarbeiter aus dem lokalen Dorf, um die Gemeinschaft vor Ort so gut wie möglich zu unterstützen. Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse werden lokal eingekauft. Auch Nachhaltigkeit spielt für die Betreiber eine große Rolle; das Resort wird so umweltfreundlich wie möglich betrieben.

Die Nutzung von Fahrrädern und Kajaks ist in den Übernachtungspreisen inbgegriffen. Auch Schnorchelausrüstung wird für die Gäste kostenfrei zur Verfügung gestellt. Direkt vor dem Resort befindet sich ein gut 400 Meter langes Hausriff, das sich ideal zum Schnocheln eignet. Wlan steht in den Gemeinschaftsbereichen der Matafonua Lodge kostenfrei zur Verfügung.

Mögliche Aktivitäten, z.T. in Kooperation mit dem Sandy Beach Resort: Tauchen, Kitesurfen, Schwimmen mit Buckelwalen (in der Nähe des Resorts ziehen Buckelwal-Weibchen ihre Jungen nach der Geburt groß, Saison: Juli – Oktober), Schnorcheln, Stand-Up-Paddling, Kajak fahren, Bush & Reef Walks, Reiten, Freitauchen (auf Anfrage), Yoga (auf Anfrage), Fahrrad fahren, Besuch der archäologischen Stätte von Houmale’eia Petroglyphs, Kultur-Exkursionen nach Ha’ano Island.

Zahlungsmöglichkeiten

Gängige Kreditkarten werden gegen Gebühr von 4 % akzeptiert. Barzahlung in den Währungen USD, Euro, NZD und AUD möglich.


Fale
(Doppelbelegung)
Pro Person
ab € 562
  • 7 Nächte im Fale (Doppelbelegung) mit kontinentalem Frühstück
  • Transfers ab/bis Flughafen Ha'apai

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Einzelpreise Matafonua Lodge 2020/2021:

- Gültig bis 31.03.2021 -

  • Preis pro Nacht bei Doppelbelegung des Fales: 150 € inkl. kontinentalem Frühstück für 2 Personen
  • Transfers ab und bis Flughafen Ha'apai, pro Person: 37 €
  • Alle Preise inkl. der obligatorischen 15 % Government Tax.

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich daher ggf. ändern.

ab €105
Unberührte Tauchgebiete, Weltklasse-Schnorchelspots und die einmalige Möglichkeit Buckelwale hautnah zu beobachten erwarten Taucher auf Foa Island in Tonga. Die Tauchbasis des Sandy Beach Resorts und der Matafonua Lodge bietet einen erstklassigen Service und sorgt für einen unvergesslichen Tauchurlaub im Südpazifik.
Tonga

Tonga Mehr über Tonga

Der Inselstaat Tonga liegt "dort wo der Tag beginnt", unweit der Datumsgrenze im Südpazifik, östlich von Fiji, südlich von Samoa und nördlich von Neuseeland. Das Archipel gehört zu Polynesien und besteht aus gut 170 Inseln mit einer Gesamtfläche von knapp 750 Quadratkilometern.

Anreise

Von Deutschland aus reisen Sie in der Regel über Auckland, Sydney oder Fiji in die Hauptstadt Nuku'alofa auf der Insel Tongatapu. Von hier aus erfolgt die Weiterreise in Ihr personliches (Tauch-)Urlaubsparadies. Empfehlenswert für die Anreise sind z.B. die Singapore Airlines Flugverbindungen über Singapur und Auckland nach Tonga.

Tauchen in Tonga

Unberührte Tauchgebiete, Weltklasse-Schnorchelspots und die einmalige Möglichkeit, Buckelwale hautnah zu beobachten erwarten Taucher in Tonga. Die Riffe und Korallengärten der Inseln sind wunderbar intakt und wurden bisher nur wenig betaucht.

Close

Matafonua Lodge - Foa Island

Preis ab
€562 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Tonga
Zimmerart
Fale (Bungalow)

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.