MadagaskarNosy Be

  • Resorts / Hotels
  • Tauchbasen
  • Tauchsafaris
  • Infos
ab €550
Von einer brach liegenden Zuckerrohrplantage umgeben, abseits des Trubels der touristischen Vergnügungszentren, liegt die Chanty Beach Lodge in einem schattigen, tropischen Garten direkt am Strand. Der deutsche Besitzer Christian mit seiner madagassischen Ehefrau Chantal kümmert sich persönlich um ihre Gäste.
14 Nächte
Nosy Be
Doppelzimmer
ab €1.587
Am Fuße eines Hangs, eingebettet in einen üppigen tropischen Garten, genießt das charmante L’Heure Bleue eine einzigartige Lage in Nosy Be. Das L’Heure Bleue, das im Jahr 2012 komplett renoviert wurde, wurde bereits mehrfach für sein Öko-Engagement sowie sein Design und seine Dekoration ausgezeichnet.
14 Nächte
Nosy Be
Waterfront Bungalow
ab €544
In der wunderschönen Bucht von Madirokely gelegen, begeistert das Le Transat B&B mit geräumigen und sauberen Bungalows, die teilweise direkt am Strand liegen.
14 Nächte
Nosy Be
Bungalow
ab €1.480
Das Nosy Be Hotel & Spa ist ein Vier-Sterne-Resort direkt am Strand. Es wurde 1992 entworfen und 1993 fertig gestellt. Das Konzept bestand darin, einen magischen und authentischen Ort zu schaffen, an dem man die Seele baumeln lassen kann und die madegassische Kultur kennenlernt.
14 Nächte
Nosy Be
Standard Zimmer
ab €730
Die charmante Nosy Lodge liegt auf der Westseite von Nosy Be und beeindruckt mit einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis, sauberen und großen Zimmern und einem der besten Restaurants der Insel.
14 Nächte
Nosy Be
Doppelzimmer
ab €1.845
Mitten in einem üppigen, drei Hektar großen botanischen Garten gelegen, freut sich das Ravintsara seine Gäste willkommen zu heißen. Erbaut auf einem alten Mangrovenwald, öffnete das 4-Sterne-Hotel seine Pforten im November 2012.
14 Nächte
Nosy Be
Garten Bungalow
ab €393
Die Residence Au Sable Blanc ist ein preiswertes, sehr sauberes und direkt am Strand von Madirokely gelegenes Juwel. Nur 50 Meter von der Tauchbasis von Forever Dive entfernt, liegt es mittig an einem der schönsten Strände von Nosy Be und verfügt über einen tollen Panorama-Blick auf die Bucht.
14 Nächte
Nosy Be
Comfort Studio
ab €1.170
Das entspannte 3 Sterne Vanila Hotel & Spa befindet sich auf der Westseite von Nosy Be. Es integriert sich wundervoll in die ursprüngliche Landschaft der “Parfum-Insel” und bietet einen schönen Strand mit spektakulären Sonnenuntergängen.
14 Nächte
Nosy Be
Doppelzimmer
ab €280
Die Tauchbasis Forever Dive liegt auf Nosy Be in dem ruhigen Dorf Madirokely in der Ambatoloaka Bay. Seit 18 Jahren leitet Sylvia Trélanche nun schon die älteste Tauchbasis auf Nosy Be. Seit 2010 wird sie dabei tatkräftig von Rolland unterstützt. Sylvia ist die Präsidentin der Tauchvereinigung von Nosy Be und in das DAN-Trainingsprogramm involviert. Rolland ist DAN-Überdrucktechniker und verfügt über beste Kenntnisse in Sauerstofftherapie und Erster Hilfe.
Nosy Be
ab €325
Die kleine Tauchbasis, welche im Januar 2000 eröffnet wurde, befindet sich am Strand von “Bemoko” im Nordwesten der Insel Nosy Be, zwischen den Ortschaften Dzamandzar und Andilana.
Nosy Be
ab €290
Die Tauchschule, die von Erwan Boulvais geleitet wird, befindet sich 10 Meter von der Nosy Lodge am Ambondrona Beach auf der Westseite von Nosy Be.
Nosy Be
ab €1.016
Auf Anfrage organisieren Sylvia Trélanche und ihr Team von Juni bis Dezember gerne Ihre persönliche Tauchkreuzfahrt auf Madagaskar. Seit 18 Jahren leitet Sylvia Trélanche nun schon die älteste Tauchbasis auf Nosy Be.
5 Tage
Madagaskar
1/2 Doppelkabine
ab €2.300
Der luxuriöse Zweimaster Galatea fährt seit 2019 Tauchkreuzfahrten durch die Gewässer rund um Nosy Be, Madagaskar. Angeboten werden vier verschiedene Routen.
7 Nächte
Madagaskar
1/2 Achterkabine
ab €980
Der Katamaran Oceane`s Dream wurde im Jahr 2001 gebaut und misst 13 m Länge und 7 m Breite. Jede der vier Doppelkabinen verfügt über ein Doppelbett und ein eigenes Bad. Auf dem oberen Deck befindet sich eine kleine Sitzecke und auch für Sonnenplätze ist auf dem Deck gesorgt.
5 Nächte
Madagaskar
1/2 Doppelkabine

Besonders für Taucher und Strandliebhaber empfiehlt sich ein Urlaub auf Nosy Be. Mit gerade mal 350 Gästezimmern auf der gesamten Insel, ist diese vom Massentourismus verschont geblieben. Die 325 qm große Insel, deren Name auf Malagasy „große Insel“ bedeutet, liegt ca. 10 km vor der Nordwestküste Madagaskars und ist vulkanischen Ursprungs.

Durch den bisher noch sehr gering ausgeprägten Tourismus auf Nosy Be, sucht man überfüllte Tauchplätze hier vergeblich. Stattdessen warten die Tauchgebiete mit teils enormem Fischreichtum und zur richtigen Zeit mit Großfischbegegnungen auf.

Die Inselhauptstadt ist Andoany (auch Hell-Ville genannt). Nosy Be hat ein eigenes Mikroklima, auch in der Trockenzeit regnet es oft, meist in der Nacht, wodurch eine fantastische grüne Oase geschaffen wird. Gerne wird Nosy Be auch die Parfüm-Insel genannt. Diesen Namen erhielt sie aufgrund zahlreicher Plantagen auf denen Vanille, Pfeffer, Ylang Ylang und Zimt angebaut werden. Nosy Be gilt als best-entwickeltes Tourismusziel Madagaskars und wartet neben Gewürzplantagen, Zuckerrohrplantagen, dem Lokobe Reservat, und von Krokodilen bewohnten Kraterseen, auch mit Traumstränden auf.

Anreise

Mehrmals wöchentlich fliegt z.B. die Air France über Paris nach Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars. Von dort aus hat man z.B. die Möglichkeit mit einem Inlandsflug (ca. 90 min.) nach Nosy Be weiter zureisen. Auch gibt es mehrmals wöchentlich Verbindungen über La Reunion oder Johannesburg.

Klima

Madagaskar liegt im tropischen Klima des Südäquatorialstromes. Die Niederschläge nehmen von Ost nach Südwest kontinuierlich ab. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei ca. 25 Grad Celsius. Generell liegen die Temperaturen an den Küsten höher, während sie im Landesinneren und im Hochland sogar bis zum Gefrierpunkt sinken können. Generell spricht man vom Südsommer (November-April) in dem es heiß und regnerisch ist und vom Südwinter (Mai-Oktober) in dem es warm und trocken ist. Auf Nosy Be und den umliegenden Inseln herrscht feucht-warmes Klima, die Temperaturen liegen zwischen 25 und 30 Grad Celsius und sinken auch im Winter nicht unter 20 Grad. Die Wassertemperatur liegt im Dezember bis April bei ca. 27 Grad und schwankt von Mai bis November zwischen 22-25 Grad.

Tauchen rund um Madagaskar

Durch den bisher noch sehr gering ausgeprägten Tourismus auf Nosy Be, sucht man überfüllte Tauchplätze hier vergeblich. Stattdessen warten die Tauchgebiete mit teils enormem Fischreichtum und zur richtigen Zeit mit Großfischbegegnungen auf. Der Mosambik-Kanal ist für das beständige Vorkommen von Walen, Walhaien und Mantas bekannt. Die Tauchplätze sind im Schnitt bis 40 m tief und die Sicht beträgt zwischen 15 und 30 Meter.

Atemberaubende Wracks, die manchmal vor lauter Fisch nicht als solche zu erkennen sind, Drop-Offs, gesunde und intakte Korallenriffe und Gorgonienwälder, die im Indischen Ozean ihresgleichen suchen, sind hier nur einige Highlights. Von Delfinen, Rochen, Schildkröten, Haien über Anglerfische, Seepferdchen bis hin zu diversen Schneckenarten ist hier das Who ist Who der Unterwasserwelt anzutreffen. In den Monaten August, September und Oktober ziehen Buckelwale an Nosy Be vorbei und von Oktober bis Dezember geben sich Walhaie die Ehre. Tauchen rund um Nosy Be hält also für jeden etwas bereit.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten