Hai-Tauchen Nitrox-Tauchen Tauchsafaris UW-Fotografie Worldwide Dive and Sail The Phinisi - Myanmar

Preis ab
€1.770 pro Personen
Tauchpaket
7 Nächte
Reiseziel
Myanmar
Unterbringung
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
The Phinisi ist eine 34 Meter lange, speziell für Tauchkreuzfahrten erbaute Yacht mit sieben Segeln im traditionell indonesischen Phinisi-Stil. In den sieben Doppel-, Zweibett- und Vierbett-Kabinen an Bord finden bis zu 18 Personen bequem Platz.

What's included

Reiseziel

Die The Phinisi fährt 7 und 10 Nächte Kreuzfahrten im Mergui-Archipel in Myanmar, außerdem verschieden lange Tauchsafaris in Thailand (Süd-Thailand, Similan & Surin Islands und Best of Thailand Touren).

<< The Phinisi – Thailand

The Das Schiff

The Phinisi (ehemals Cheng I Sao, davor Maldives Siren) ist das Schwesternschiff der The Junk. Beide Segelschoner fahren für Worldwide Dive and Sail verschiedene Tauchkreuzfahrten in den Gewässern Thailands und von Myanmar. Die großzügig bemessene The Phinisi bietet auf 34 Metern Länge und in insgesamt sieben Kabinen Platz für 18 (Tauch-)gäste.

Auf dem Hauptdeck der The Phinisi befindet sich der großzügige Salon mit bequemen Sofas und Stauraum/Ablagen für die Gäste. Es gibt auch einen Essbereich mit Sitzbank im Außenbereich. Vor dem Salon befindet sich das Tauchdeck, ein schattiger Relax-Bereich im Freien, sowie ein Kamerabereich. Auf dem Oberdeck gibt es ein großes, teilweise überdachtes Sonnendeck mit gepolsterten Liegestühlen auf denen man entspannt den Tauchtag ausklingen lassen kann. Zu den weiteren Einrichtungen an Bord zählen Klimaanlage und Ventilator im Salon, ein 42″-Flatscreen-TV, sowie eine Auswahl an Filmen, Spielen und DVDs.

Unterkunft/Kabinen

Die sieben Kabinen teilen sich auf in Doppel-, Zweibett- und Vierbett-Kabinen. Jede Kabine ist mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer mit Warmwasser ausgestattet. Außerdem gibt es genügend Stauraum für das Gepäck, Leselampen, eine Safe-Box und Badhandtücher.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden alle Mahlzeiten in Buffetform serviert. Die Speiseauswahl ist reichhaltig und ausgewogen. Genießen kann man seine Mahlzeiten wahlweise im Essensbereich im Salon oder im Freien. An der Bar mit Bier, Wein und Snacks kann man sich – gegen Gebühr – selbst bedienen.

Tauchbetrieb

Das schattige Tauchdeck bietet für jeden Taucher genug Platz für das Zusammenbauen und Anlegen der Ausrüstung. Auch bekommt jeder Taucher seinen persönlichen Stauraum zugewiesen. Getaucht wird mit 12 Liter Alu-Flaschen, Blei und Bleigurte werden zur Verfügung gestellt. Aqualung-Leihausrüstung gegen Gebühr und nach Voranmeldung verfügbar. Alle Gäste erhalten SMB-Bojen für die Dauer der Safari kostenfrei. Auch Handtücher werden für die Taucher bereit gestellt. Zertifizierte Taucher können auf der The Phinisi gegen Gebühr mit Nitrox tauchen (bitte vorher anmelden). Tauchkurse werden an Bord auf Anfrage ebenfalls angeboten.

Die Tauchplätze in Thailand sind in der Regel moderat bis einfach zu betauchen. Die Tauchsafaris in Myanmar eignen sich nur für etwas erfahrene Taucher, nicht für absolute Anfänger. Eine Druckkammerversicherung ist für Myanmar zwingend erforderlich.

Routen / Tauchgebiet

Die The Phinisi fährt verschieden lange Tauchsafaris in Thailand (Süd-Thailand, Similan & Surin Islands und “Best of Thailand”-Touren), sowie 7 und 10 Nächte Kreuzfahrten im Mergui-Archipel in Myanmar.
Die Myanmar-Tauchkreuzfahrten (7 und 10 Nächte) starten und enden am Ranong Pier (Abfahrt i.d.R. 12:00 Uhr, Rückkehr i.d.R. 11:00 Uhr).

Myanmar – 7 und 10 Nächte (ab Februar 2019):

Noch relativ unerforscht und bisher wenig betaucht, ist der Mergui-Archipel in Myanmar eine echte Traumdestination. Es wartet eine unglaubliche Unterwasser-Fauna mit Mantas, Thunfischen, Barrakudas, Anglerfischen, Tintenfischen und Seepferdchen. Makro-Liebhaber können sich u.a. auf verschiedene Krabben-Arten und Garnelen freuen. Auch verschiedene Haiarten bevölkern die lokalen Gewässer, u.a. Graue Riffhaie, Schwarzspitzen-Riffhaie, Ammenhaie, Leopardenhaie und Walhaie. Die Riffe sind absolut beeindruckend, nicht nur wegen der Schönheit der Korallen, sondern auch aufgrund ihrer Größe – es gibt z.B. gigantische Gorgonien und Tischkorallen zu bestaunen.

Zahlungsmittel

Alle Preise an Bord in USD. Barzahlung mit Euro, GBP, THB und AUD ist jedoch ebenso möglich.
Auch Kreditkartenzahlungen (VISA und Mastercard, 3,5 % Zuschlag) werden akzeptiert.

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Myanmar Mehr über Myanmar

In der Andaman See verzaubern die Gewässer von Myanmar mit ihren unberührten Tauchgebieten. Das Gebiet wurde für Touristen erst 1997 geöffnet, sodass Reisende vor Ort eine unglaublich schöne, unberührte Flora und Fauna - über wie unter Wasser - erwartet.

Anreise

Die Anreise für eine Tauchkreuzfahrt in Myanmar erfolgt in der Regel über Ranong, Khao Lak oder Phuket, Thailand.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

The Phinisi - Myanmar

Preis ab
€1.770 pro Personen
Tauchpaket
7 Nächte
Reiseziel
Myanmar
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.