Aggressor Flotte Großfisch Hai-Tauchen Nitrox-Tauchen Tauchsafaris UW-Fotografie Walhaie Wrack-Tauchen Roatan Aggressor

Price
€2.584 per person
Duration
7 Nächte
Destination
Honduras
Travellers
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Die Roatan Aggressor fährt die Islas de la Bahia vor Honduras, die im zweitgrößten Barrier-Riff unserer Erde liegen und mit wunderbaren Tauchrevieren aufwarten an. Die einwöchigen Touren zu den besten Tauchgebieten rund um die Inseln Roatan, Utila und Cayo Cochinos starten und enden Samstags in French Harbor auf Roatan.

What's included

Destination

Highlights, an Bord die Roatan Aggressor, sind die abgelegenen Unterwasserberge, Wracks, atemberaubende Steilwände, farbenfrohe Korallengärten sowie je nach Saison die Chance auf Walhaie.

Anreise

Die Anreise ab Deutschland erfolgt über die USA. Zielflughafen ist der Roatan International Airport bei Coxen Hole auf Roatan. Die Roatan Aggressor liegt am Dock des Romeo’s Restaurant im rund 12 Kilometer vom Flughafen entfernten Ort French Harbor.

Das Schiff

Die Roatan Aggressor ist eine 36,5 Meter lange Motoryacht mit neun Kabinen. Sie verfügt über drei Decks. Alle Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck. Auf dem Hauptdeck befindet sich die Bordküche und der Salon mit Essbereich. Hier gibt es zwei Flatscreen-TVs und eine Eismaschine. Im hinteren Bereich der Hauptdecks schließt sich das Tauchdeck mit Kameratisch, Warmwasserduschen, Schließfächern und Füllstation an. Es ist genügend Stauraum für die Tauchausrüstungen der Taucher vorhanden. Auf dem Oberdeck der Roatan Aggressor können Sie auf dem Sonnendeck und im Jacuzzi entspannen. Außerdem gibt es hier einen überdachten Außenbereich sowie eine Bar samt Grill. An Bord gibt es auch eine kleine Boutique, in der Sie Aggressor-Merchandise-Artikel erwerben können sowie ein Kamera-Center mit Computern.

Unterkunft/Kabinen

Die Roatan Aggressor wartet mit insgesamt neun Kabinen im Unterdeck auf und bietet Platz für insgesamt 18 Gäste. Der Deluxe-Stateroom 1 (ohne Bullauge, größte Kabine an Bord) ist mit einem Queensize-Doppelbett ausgestattet, während die Deluxe-Staterooms 2 und 4-9 (mit Bullaugen) ein Doppelbett mit zwei übereinander liegende Einzelbetten bieten. Die Kabine 3 (mit Bullauge) ist mit zwei übereinander liegenden Einzelbetten ausgestattet. Alle Kabinen verfügen über ein angeschlossenes Bad mit Dusche, WC und Haartrockner, eine individuell regulierbare Klimaanlage, einen Flatscreen mit Media-Player, einen USB-Anschluss sowie einen 110v-Anschluss. Die Bettwäsche wird nach der Hälfte der Tour gewechselt, frische Handtücher erhalten Sie wann immer Sie sie benötigen.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden Frühstück, ein Mittagsbuffet und Abendessen im Salon serviert. Zum Frühstück erwarten Sie u.a. frische lokale Früchte, Müsli, Säfte und auch warme Speisen, die auf Ihre Bestellung hin frisch für Sie zubereitet werden. Zum Mittagessen bedienen Sie sich am Buffet, das u.a. Suppen, selbstgemachtes Brot, Salat, Sandwiches und warme Gerichte offeriert. Zum Abendessen werden Ihnen am Tisch schmackhafte Menues mit Salaten, frischem Gemüse, Fisch, Meeresfrüchten, Rind oder Hühnchen, sowie hausgemachten Desserts serviert. Neben den reichhaltigen Mahlzeiten werden am Vormittag und am Nachmittag Snacks angeboten. Alle Getränke (alkoholische und nicht-alkoholische) sind während der gesamten Zeit an Bord inklusive. Erhältlich sind Säfte, Softdrinks, Eistee, Wasser und Kaffee, außerdem lokales Bier und lokaler Wein.

Tauchgebiet

Die Bay Islands liegen knapp 50 Kilometer vor der Nordküste von Honduras, im südwestlichen Teil der Karibik. Sie bestehen aus ingesamt acht Inseln und 53 kleinen Sand-/Koralleninselchen. Die herausragenden Korallenriffe der Gegend sind Teil des zweitgrößten Barriere-Riffs unserer Erde. Rund um die Inseln Roatan, Utila und Cayo Cochinos erwarten die Taucher dramatische Steilwände, wunderbare Korallengärten und riesige Schwämme, farbenfrohe tropische Fischarten, verschiedene Critter und Kleinstlebewesen sowie Großfisch wie Adlerrochen, Riffhaie, Delfine, Muränen und Schildkröten. Die große marine Artenvielfalt reicht von Crittern und Kleinstlebewesen bis hin zu zahlreichen Großfischen. Als besonderes Highlight können von Mitte Februar bis April sowie von August bis Oktober oftmals Walhaie gesichtet werden.
Während der einwöchigen Touren werden die abwechslungsreichen Tauchplätze rund um die drei Inseln angefahren. Auf dem Programm stehen u.a. die atemberaubenden Wände an Roatans westlichem Ende, das Wrack der El Qguila, die Riffgärten bei Cayos Cochinos und die einmaligen Unterwasserberge am südöstlichen Ende von Utila.
Die Wassertemperaturen betragen im Sommer zwischen 25 und 28 Grad Celsius, im Winter zwischen 24 und 27 Grad Celsius. Bitte beachten Sie aber, dass Sie bei bis zu 5 Tauchgängen täglich, sowie im Januar/Februar (hier kann das Wasser auf 22 Grad abkühlen), einen (3-)5 mm Anzug benötigen könnten, um auf Dauer nicht zu frieren.

Tauchbetrieb

Alle Tauchgänge werden von der Roatan Aggressor aus organisiert. Pro Tauchtag können bis zu fünf Tauchgänge inkl. Nachtauchgang durchgeführt werden (zwei am letzten Tauchtag). Nach dem Briefing durch die Tauchcrew wird eigenverantwortlich in Buddy-Teams getaucht. An Bord der Roatan Aggressor können verschiedene Specialties belegt werden, u.a. Nitrox- und UW-Fotografiekurse. Mehrere vollständige Aqualung-Leihausrüstungen sowie Kamera-Leihequipment sind vorhanden; sollten Sie Equipment benötigen, melden Sie dies bitte vorher an.

Tourverlauf

Check-In ist am Samstag zwischen 15:30 und 18:00 Uhr. Am Flughafen nehmen Sie sich einfach ein Taxi zu „Romeo’s Restaurant“ in French Harbor. Die Transfers zum Boot/zurück zum Flughafen sind nicht im Kreuzfahrt-Preis inbegriffen. Von Sonntag bis Donnerstag können täglich bis zu fünf Tauchgänge unternommen werden. Angefahren werden die besten Tauchgebiete rund um Roatan, Utila und Cayo Cochinos, abhängig von den Wind- und Wetterverhältnissen. Am Freitag können zwei Tauchgänge unternommen werden. Während der Tour besteht mehrmals die Möglichkeit die Strände entlang des Weges zu erkunden, zu schwimmen und zu schnorcheln. Am Freitag nach dem Mittagessen kehrt die Roatan Aggressor nach French Harbor zurück. Am Nachmittag können Sie die Insel erkunden, bevor die Crew der Roatan Aggressor ab 18:00 Uhr eine Cocktailparty an Bord organisiert. Das letzte Abendessen ist nicht im Kreuzfahrt-Preis inbegriffen. Sie können entweder direkt am Dock im „Romeo’s Restaurant“ zu Abend essen, oder mit dem Taxi zu einem der umliegenden Restaurants fahren. Check-Out ist am Samstag-Morgen um 08:00 Uhr, nach dem Frühstück. Die Crew hilft Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Transfers zurück zum Flughafen oder bei einem Verlängerungsaufenthalt zum Hotel.

Zahlungsmittel

Ihre Nebenkosten können Sie an Bord der Roatan Aggressor mit VISA- und Mastercard-Kreditkarten zahlen.

Technische Details Roatan Aggressor

  • Erste Fahrt ab Roatan: Juni 2017
  • Länge: 36,5 m
  • Decks: 3
  • Navigation und Sicherheit: Radar, GPS, Seefunk, Satelliten-Telefon, Rettungsinseln, Rettungswesten, Notfallsauerstoff, Erste-Hilfe-Ausrüstungen, Feuerwarn- und Löschanlage u.v.m.
  • Anzahl Kabinen: 9
  • Max. Gästeanzahl: 18
  • Klimaanlagen: In jeder Kabine
  • Verpflegung: Vollpension, alle Getränke inklusive
  • Crew: 6
  • Nitrox: Ja, gegen Aufpreis

Javascript required

Javascript is required to display this content.

More about Honduras Discover Honduras

Der zentralamerikanische Staat Honduras liegt an der breitesten Stelle der mittelamerikanischen Landbrücke. Im Südosten grenzt Honduras an Nicaragua, im Nordwesten an Guatemala und im Südwesten an El Salvador. An die Südküste des Landes schließt sich der Nordpazifik an, während der Norden am karibischen Meer liegt. Die Bevölkerung von Honduras lebt hauptsächlich im Hochland im Nordwesten, im Gebiet um die Hauptstadt Tegucigalpa, sowie im pazifischen Süden.

Anreise

Die Anreise nach Honduras erfolgt von Deutschland aus über die USA. Zielflughafen für die Islas de la Bahia ist der Roatan International Airport bei Coxen Hole im Westen der Insel Roatan.

Tauchen Honduras

Die besten Tauchreviere der Islas de la Bahia lassen sich ideal mit dem Tauchsafarischiff erkunden. Die Gewässer warten mit traumhaft schönen, farbenprächtigen Korallengärten, interessanten Wracks, herausragenden Steilwänden und abgelegenen Unterwasserbergen auf.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Roatan Aggressor

Preis ab
€2.584 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Honduras
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.