SüdafrikaNomad Africa Dive Tours

  • Sonderreisen
  • Infos
ab €3.205
Start der Big 10 Dive Safari – Nomad Africa Tour ist in Johannesburg, Ende der Tour ist in Kapstadt. Wir empfehlen eine Übernachtung in Johannesburg vor Beginn der Tour, sowie eine Extra-Nacht in Kapstadt vor der Rückreise nach Deutschland.
13 Nächte
Südafrika
Doppelzimmern
ab €2.770
Start und Ende der Sardine Run Tour ist in East London Gerne buchen wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt in Südafrika vor oder nach der Tour hinzu. Sie lässt sich zum Beispiel ideal mit einer Safari ab/bis Johannesburg in den Kruger Nationalpark, oder einem Tauchaufenthalt an den Protea Banks südlich von Durban verbinden.
6 Nächte
Südafrika
Doppelzimmer

Das Reiseangebot von Nomad Africa kombiniert die besten Tauchgebiete an der Ost- und Südküste des afrikanischen Kontinents mit unvergesslichen Reiseerlebnissen an Land.

Dabei stehen besonders die herausragenden (Hai-)Tauchgebiete in Südafrika im Fokus der Rundreisen. Gleichzeitig erleben die Reiseteilnehmer eindrucksvolle Landschaften, traumhafte Strände und quirlige Städte, lernen die Geschichte, Kulturen und Stämme Afrikas kennen und können die spektakuläre afrikanische Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Ergänzt werden die Südafrika Rundreisen durch ausgewählte Touren in Mosambik, Tansania und Kenia.

Abwechslungsreiche Tauchrundreisen, die die besten Reiseerlebnisse im Wasser und an Land kombinieren.

Die Geschichte von Nomad Africa begann vor über 22 Jahren, als Alex Rutherford, Gründer und Besitzer von Nomad, eine fast einjährige Transafrika-Expedition unternahm. Auf seiner Reise traf er auf zahlreiche Unternehmen, die Reisen durch Afrika anbieten. Er entdeckte jedoch eine Nische zwischen Billiganbietern und Anbietern sehr exklusiver Produkte mit entsprechend hohem Preisniveau. Nomad Africa war geboren.

Im Laufe der Jahre ist Nomad Africa zu einem der renommiertesten Unternehmen Afrikas mit einer Flotte von 59 Fahrzeugen, 150 Mitarbeitern und 70 Abfahrten pro Monat herangewachsen. Der Erfolg beruht auf der konsequenten Einhaltung hoher Standards in allen Bereichen des Betriebes. Gleichzeitig bewahren Alex und sein Team die Magie und Leidenschaft mit der sie so erfolgreich gewachsen sind. Auch nach mehr als 22 Jahren ist Nomad Africa inhabergeführt und unabhängig. Mit weitreichender Erfahrung und einem starken Netzwerk aus lokalen Anbietern bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Touren ohne Schnickschnack, dafür mit unvergesslichen Reiseerlebnissen zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Das beeindruckende Angebot an rein landbasierten Reisen wird ergänzt durch abwechslungsreiche Tauchrundreisen, die die besten Reiseerlebnisse im Wasser und an Land kombinieren. In Südafrika führen die Touren in die Sodwana Bay, nach Umkomaas zur Aliwal Shoal, nach Margate zu den Protea Banks, in die Gegend rund um Kapstadt und zum Sardine Run in die Coffee Bay an der Garden Route. Außerdem können Taucher mit Nomad Africa Mosambik, Sansibar und Mafia Island (Tansania) entdecken.

Das Angebot für Taucher, die Südafrika entdecken möchten, wurde von Alex Partnerin Fern Perry ins Leben gerufen und bis heute von ihr organisiert. Fern ist PADI Master Instructor und TDI Extended Range Instructor mit über 25 Jahren internationaler Taucherfahrung. Als gebürtige Südafrikanerin hat sie weltweit in der Tauchbranche gearbeitet und besitzt eine eigene Tauchbasis in Indonesien. Um sich jedoch auf das Tauchen zu konzentrieren, das sie am meisten liebt, kehrte sie schließlich nach Südafrika zurück. Denn hier kommen Taucher in den Genuss von wirklich einmaligen Taucherlebnissen. Von verschiedensten Haiarten bis hin zu Delfinen, Mantas und Walen – man weiß nie, was einem als nächstes begegnet. Wenn man dann noch Afrikas Kultur- und Naturschätze an Land mitberücksichtigt, gibt es keinen besseren Ort für Reisen, die man nie vergessen wird.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten