Aggressor Flotte familienfreundlich Großfisch Nitrox-Tauchen Tauchsafaris UW-Fotografie Thailand Aggressor

Price
€2.925 per person
Duration
7 Nächte
Destination
Thailand
Travellers
1/2 Twin Kabine
  • Infos
  • Preise / Termine
  • Impressionen
  • Karte
Nach einer umfangreichen Renovierung und Modernisierung der Thailand Aggressor, die zuvor in Palau und Papua-Neuginea kreuzte, fährt die Motoryacht seit Frühjahr 2013 für die renommierte Aggressor-Flotte Tauchkreuzfahrten in den Gewässern Thailands.

What's included

Destination

Auf der 36 Meter langen, großzügigen Stahlyacht,Thailand Aggressor, finden 16 Gäste in 8 komfortablen Kabinen Platz.

Ausstattung

Der großzügige, schön gestaltete Salon der Thailand Aggressor ist mit einer bequemen Lounge, TV, Satelliten-Internet und einer Bar ausgestattet. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Im toll ausgestatteten Foto- und Video-Center können Unterwasserfotografen ihre Aufnahmen anschauen und bearbeiten. Das weitläufige Sonnendeck ist mit Sonnenliegen und Hängematten bestückt. Der Service an Bord ist ausgezeichnet; obligatorisch ist beispielsweise der morgendliche Kaffee, den Sie direkt in Ihrer Kabine serviert bekommen, sowie die tägliche Kabinenreinigung und der tägliche Austausch sämtlicher Handtücher.

Unterkunft/Kabinen

Die Unterbringung der 16 Gäste erfolgt in 8 Kabinen dreier unterschiedlicher Kategorien: zwei Twin-Kabinen, drei Deluxe-Kabinen und drei Master-Kabinen. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage sowie einem Bad en suite. Die Master-Kabinen sind mit einem Queensize-Bett ausgestattet, die anderen Kabinen sind mit Doppel- oder Einzelbetten buchbar.

Verpflegung

Die Speisen auf der Thailand Aggressor sind qualitativ hochwertig und abwechslungsreich und werden im klimatisierten Salon serviert. In der Vollpension enthalten sind die drei Mahlzeiten, Snacks zwischen den Tauchgängen sowie Kaffee, Tee, Softdrinks, Eistee, Bier und Wein.

Tauchbetrieb

Auf den 7-Nächte-Tauchsafaris wird Non-Limit-Tauchen angeboten. Pro Tauchtag können Sie in der Regel fünf Tauchgänge durchführen. Nach den ausführlichen Briefings auf Englisch können Sie relativ eigenverantwortlich in Buddyteams tauchen. Die Tauchgänge werden von den Beibooten der Thailand Aggressor ausgeführt. Getaucht wird mit 12l-Alutanks mit INT-Anschluss. Das Tauchdeck mit Tauchplattform auf Wasserhöhe ist gut ausgestattet und bietet genügend Platz für alle Taucher. Dank der Nitrox-Füllanlage kann Nitrox-Tauchen für zertifizierte Taucher (gegen Aufpreis) angeboten werden.

Tauchgebiet und Route – Andaman See

Die 7-Nächte-Touren in die Andaman See starten und enden immer samstags vom Chalong Pier, Tap Lamu Pier oder vom Pak Bara Pier. Der Transfer vom Internationalen Flughafen Phuket zu den Anlegestellen der Thailand Aggressor wird für Sie organisiert (der Chalong Pier liegt nicht weit entfernt vom Flughafen, im Süden von Phuket, die Fahrtzeit zum Tap Lamu Pier beträgt 1 1/2h, die Fahrtzeit zum Pak Bara Pier beträgt 2h). Das Safarischiff verlässt den jeweiligen Pier am Samstag-Abend. Der erste Tauchgang wird am nächsten Morgen durchgeführt. An den Tauchtagen wird Non-Limit-Tauchen (4 Tauchgänge plus Nachttauchgang) angeboten. Die Rückkehr zum Pier erfolgt am Freitag-Nachmittag. Am Abend veranstaltet die Crew ein großes Abschiedsessen mit anschließender Cocktailparty. Check-Out ist am Samstag-Morgen.

Die nördliche und südliche Andaman See wartet mit weltbekannten Tauchplätzen wie Surin Islands, Similan Islands, Hin Daeng, Phi Phi Islands, Koh Tachai, Koh Bon und Richelieu Rock auf. Nur 50 Meilen von Phuket entfernt und 8 Grad südlich des Äquators, warten die Gewässer Thailands mit einer vielfältigen Fauna, insbesondere den farbenprächtigen Korallen, und seinen tropischen Meeresbewohnern auf. Neben den abertausenden bunten Rifffischen, bietet sich hier je nach Saison die Gelegenheit die Meereslebewesen, die jedes Taucherherz höher schlagen lassen – riesige Mantas und Walhaie anzutreffen. Hai-Fans kommen in der Andaman See ebenfalls auf ihre Kosten; mit großer Regelmäßigkeit lassen sich Silber-, Schwarz- und Weißspitzenriffhaie und auch Leopardenhaie beobachten.

Technische Details Thailand Aggressor

  • Typ: Stahlyacht
  • Jungfernfahrt für die Flotte in Thailand: 2013
  • Letzte Renovierung/Modernisierung: 2012
  • Länge: 36 m
  • Breite: 8 m
  • Geschwindigkeit: 11,5 Knoten
  • Anzahl Kabinen: 8
  • Gäste: 16
  • Klimaanlage: In jeder Kabine
  • Beiboot: 1-3, je nach Tour
  • Crew: 8

Javascript required

Javascript is required to display this content.

Ggf. fallen für diese Safari Extrakosten, wie Nationalpark- und Hafengebühren, an. Verschiedene Zusatzleistungen, wie Nitrox, Leihausrüstung, 15l Flaschen, können bei Bedarf gegen Gebühr hinzugebucht werden. Fragen Sie unser Team!

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

More about Thailand

Exotische Tempel, weiße Strände, freundliche Menschen und Tauchen vom Feinsten. Das Land des Lächelns hat dem Tauchtouristen so einiges zu bieten. Thailand wurde in den 70er Jahren als das Traumziel schlechthin von Europäern und Amerikanern entdeckt. Seitdem wurde die touristische Infrastruktur des Landes ausgebaut, der Tourismus ist mittlerweile einer der wichtigsten Einnahmequellen und brachte den wirtschaftlichen Aufschwung ins Land. Im Vergleich zu manchen anderen Urlaubsdestinationen wird Thailand als sehr günstiges Urlaubsland geschätzt.

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Thailand Aggressor

Preis ab
€2.925 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Thailand
Zimmerart
1/2 Twin Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.