familienfreundlich Makro Nitrox-Tauchen Tauchbasen UW-Fotografie Proteus Diving Center

Preis ab
€495 pro Personen
Tauchpaket
10 Tauchgänge
Reiseziel
Sardinien
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Die Tauchbasis Proteus Diving liegt in Baja Sardinia, der schönen nördlichen Küste von Sardinien, von wo aus die schönsten Tauchplätze in Kürze zu erreichen sind.

What's included

Reiseziel
Sardinien Discover Sardinien

Die Proteus Diving Center steht unter italienischem Management von Marzia Perilli and Fabrizio Baldi.

Ausstattung

Insgesamt verfügt die Proteus Diving Tauchbasis über 40 Stahlflaschen mit DIN/INT Anschluss, davon 20 à 15 Liter, 18 à 12 Liter und 2 à 5 Liter. Die komplette Leihausrüstung kann vor Ort gegen Gebühr gemietet werden, es stehen 5 und 7 mm Anzüge neben Jackets , Lungenautomat, Flossen und Masken zur Verfügung. Für die Tauchausfahrten wird ein 9 Meter langes Zodiac genutzt, auf dem bis zu 10 Taucher Platz finden. Die Basis verfügt über einen Shop, ein Klassenzimmer und einen Bereich, wo die Tauchausrüstung aufbewahrt wird. Zum Auswaschen der Ausrüstung steht ein Becken am Dock des Tauchboots zur Verfügung.

Tauchbetrieb

Täglich werden 2 Tauchgänge vormittags angeboten. Morgens starten die Tauchgänge gegen 08:45 und man ist – je nachdem, wohin die Ausfahrt geht – gegen 13:30 Uhr wieder zurück an der Basis. Oberflächenpause zwischen den Tauchgängen ca. eine Stunden. I.d.R. werden am Nachmittag zwei weitere Tauchgänge ab 15:00 Uhr angeboten; Rückkehr ist ca. um 19:00 Uhr.

Tauchgebiet

Insgesamt werden rund 20 Tauchplätze von Proteus Diving angefahren. Dabei unterscheidet man von den Entfernungen her zwischen long distance und short distance.

Long distance, Fahrzeiten dauern zwischen 20 – 60 Minuten: Der Nationalpark des Archipels der Maddalena ist der größte Nationalpark Sardiniens, einer geschützten Meer- und Landfläche die 20 000 Hektar, 180 km Küstenstreifen und 7 Inseln umfasst. Das Archipel ist aufgrund des Lebensraumes vieler Lebewesen als einzigartiger und schützenswerter Ort ernannt worden, umgeben von einem unvergleichlichen Naturschauspiel aus Granitfelsen, die von Wind und Meer modelliert wurdenDie Maddalena-Inseln gehören zu den schönsten Inseln, die das Mittelmeer zu bieten hat: Dank der geringen Wassertiefe zwischen den Inseln und dem hellen Meeresboden aus Granitsand leuchtet das Meer um die Inseln fast zu jedem Wetter in sanftem türkis, kräftigem marineblau oder sattem smaragdgrün.

Aus dem unendlichen Blau des Meeres ragen bizarr verwitterte Granitfelsen und poröse Klippen aus Glimmerschiefer hervor; auf den grünen Inseln des Archipels wachsen ungestört duftende Wildkräuter, Lorbeer, Myrthe und Ginster; in den seichten Gewässern um die Inseln leben Seesterne, Anemonen und Korallen, dazwischen tummeln sich Meerbarben, Skorpionfische, Zackenbarsche in den schier endlosen Prärien aus Seegras. Und durch die Meerenge zwischen Sardinien und Korsika, der Straße von Bonifacio, ziehen Schwärme von Thunfischen und Delfinen an La Maddalena vorbei.

Die Short Distance Tauchplätze (Fahrzeiten zwischen 20-40 Minuten) liegen östlich der Insel Caprera. Durch die geschützte Lage gibt es nur sehr selten eine Strömung, daher sind diese Tauchplätze auch sehr gut für Anfänger geeignet. Die Tauchplätze sind bis zu 40 m tief und bieten eine tolle Unterwasserlandschaft, geschaffen durch immense Granitfelsen und Brocken. Sie sind bwechslungsreich und man kann vieles entdeckten: Die vielen Canyons und schmalen Kanäle,die Überhänge, Durchbrüche und Grotten, kleine Höhlen. Durch ein straff geführtes Schutzprogramm bietet dieses Wasserschutzgebiet einen ausserordentlichen Fischreichtum.

Es gibt noch weitere Short Distance Tauchplätze, die man schon bald nach dem Start im Hafen von Cala Bitta sehen kann. Im offenen Meer östlich der Insel Caprera liegt die Insel Dei Monaci mit einem Leuchtturm und nochmals 2 km weiter östlich die Untiefen von Monaci. Diese Tauchplätze können nur bei gutem Wetter angefahren werden. Dennoch herrscht hier oft Strömung und daher sind diese Spots besonders fischreich. Jagende Barrakudas und Muränen sieht man hier fast immer.

Tauchausbildung

Nach den Standards von PADI wird bei Proteus Diving vom Anfänger bis hin zum Divemaster ausgebildet. Insgesamt stehen 2 Tauchlehrer und 2 Divemaster zur Verfügung, Sprachen: Englisch und Italienisch.

Sicherheit

Sauerstoff und Erste Hilfe Koffer werden stets mitgeführt. Nächste Dekokammer in La Maddalena und Cagliari.

Tauchpreise Proteus Dive Center


Vorausbuchbare Tauchpakete, Preis pro Person
1 Two Tank Dive105 €
6 Tauchgänge300 €
10 Tauchgänge495 €
Aufpreis für Lavezzi und Angelika Wreck Ausfahrtenje 20 €
Tauchausrüstung komplett exkl. Computer und Lampe, pro Tag/Person20 €

Die Tauchpreise beinhalten Flasche, Blei und Guide. Preisänderungen vorbehalten!

Gerne bieten wir Ihnen eine Auswahl an passenden Unterkünften in der Region an - Fragen Sie unser Team!

Online-Verfügbarkeiten verschiedener Unterkünfte können Sie hier prüfen.

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

ab €240
Das Hotel 3 Botti befindet sich in Arzachena an der Costa Smeralda, auf Sardinien. Es liegt unweit des Porto Sole Beach und nur einen kurzen Fußweg vom Hauptstrand von Baia Sardinia entfernt. Das bekannte Porto Cervo liegt nur rund 5 Kilometer entfernt.
7 Nächte
Sardinien
Doppelzimmer
ab €189
Privat geführte Residenz mit 5 Apartments und Pool in Cala Bitta, nur 1,7 Kilometer von der Proteus Diving Tauchbasis entfernt.
7 Nächte
Sardinien
Apartment
ab €328
7 Nächte
Sardinien
Studio

Sardinien Mehr über Sardinien

Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Ägypter nannten sie Schardana, die Euboier „Ichnoussa“ und die Griechen „Sandalyon“, da ihre Form an einen Fußabdruck erinnert. Die Insel bildet mit einigen vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome Region Italiens.

Anreise

Es gibt tägliche Flugverbindungen nach Olbia von mehreren deutschen Städten aus. Flugzeit beläuft sich auf ca. 2 Stunden. Optimalerweise mietet man sich dann einen Leihwagen für die Dauer des Aufenthalts. Auf Anfrage bieten wir auch Abholung und Transfers vom Flughafen an.

Tauchen auf Sardinien

Der La Maddalena Archipel, Sardinien’s erster National Park, World Heritage Der Nationalpark des Archipels Maddalena ist der größte Nationalpark Sardiniens, einer geschützten Meer- und Landfläche die 20000 Hektar, 180 km Küstenstreifen und 7 Inseln umfasst.

Close

Proteus Diving Center

Preis ab
€495 pro Personen
Tauchpaket
10 Tauchgänge
Reiseziel
Sardinien

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.