kleine Anlage Meerlage Resorts & Hotels Savedra Beach Bungalows

Price
€330 per person
Duration
14 Nächte
Destination
Cebu
Travellers
Standard Zimmer
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Tauchbasen
  • Karte
  • Ausflüge
Der Panagsama Beach in Moalboal hat keinen großartigen Sandstrand. Dadurch finden die Taucher ausschließlich kleine Beach Resorts, Gasthäuser und Cottages aller Preisklassen. Sonnen- und Strandanbeter können trotzdem auf ihre Kosten kommen, der nächste Sandstrand ist 8 km vom Panagsama Beach entfernt (White Beach), und ein wirklich schöner, tropischer Strand befindet sich am Green Island, ca. 20 km von Moalboal entfernt.

What's included

Destination

Savedra Beach Bungalows Moalboal ist das ideale Reiseziel für all die Taucher, die einen einfachen und unkomplizierten Urlaub in einer natürlichen Umgebung verbringen möchten.

Anreise

Der einfachste Weg, die 92 km von Cebu nach Moalboal zurückzulegen, ist natürlich im klimatisierten Personenwagen oder Kleinbus. Die Abholung und jegliche Transfers zum Savedra Beach Resort werden problemlos organisiert.

Unterkunft

Gemütliche Zimmer mit einem phantastischem Ausblick direkt am Meer. Es gibt 9 Standardzimmer und 1 Familienzimmer. Alle Zimmer sind mit Bad, DU/WC, heißem und kaltem Wasser, Klimaanlage und Minibar ausgestattet. Die Bungalows liegen in einer perfekten Lage.

Verpflegung

Vorausbuchbar im Savedra Beach Bungalows ist die Unterkunft mit Übernachtung/Frühstück.
Am Panagsama Beach gibt es hervorragende nationale und internationale Restaurants, die meist auf Stelzen in das Meer gebaut, ebenso einfache Bars und Freiluftdiscos, in denen sich Einheimische und Urlauber treffen. Verschiedene Nightspots, wie das Roxy bieten gute Musik bei einem kalten Bier sowie Billard und Darts, das Chief Mau ist immer gut für eine heiße Disconacht.

Die Veranda im Savedra Beach Bungalows ist der perfekte Platz, wenn man nach einem anstrengenden Tauchtag den spektakulären Sonnenuntergang bei einem kühlen Glas Bier genießen will.

Die Chili Bar, die praktischerweise direkt gegenüber dem Savedra Dive Center liegt, ist eine nette Open-Air Bar mit 2 großen Billardtischen. Die Musik ist nicht zu laut, dass Bier ist preiswert (25 Pesos) und man trifft nette Leute, meistens Taucher aus den benachbarten Ressorts und Dive Shops. Außerdem kann man hier auch Motorräder mieten, die im ausgezeichneten Zustand sind. Wenn man einen Walhai gesehen hat, dann gibt es sogar ein Freibier…

Ausflüge

Mit dem geliehenen Motorrad oder dem Jeep lassen sich wunderschöne Tagesausflüge zu den nahegelegenen Kawasan Wasserfällen oder zur Orchideen-Galerie unternehmen. Die Berge Cebus (bis 1100 Meter) laden zu einmaligen Mountainbike- oder Wandertouren ein. Wer Abenteuerlust verspürt, kann mehrtägige Exkursionen auf die Vulkaninsel Negros planen und dort den noch aktiven Vulkan besteigen.
Ausführliche Informationen hier: Ausflüge in die nähere Umgebung

Zahlungsmittel

Bargeld (PHP, US$ und €)


Standard Seawiew Doppelzimmer
Pro Person
ab €330
  • 14 Nächte im Standard Seawiew Doppelzimmer
  • Transfers ab/bis Cebu
  • (bei 2 Personen)

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

 

From €189
Das Savedra Dive Center gehört zu Seven Seas Aquanauts, Phil. Corp., einer philippinischen Corporation, deren Gründer und Präsident Manfred Langer schon seit 1982 in den Philippinen lebt. Manfreds große Passion ist das Technische Tauchen. Besonders Tieftauchgänge mit Helium haben es dem ehemaligen Soldaten angetan, der das Tauchen noch bei der Bundeswehr erlernte.
Cebu

More about Cebu Discover Cebu

Cebu hat viele interessante Kulturstätten zu bieten, aber auch eine sehr schöne Natur. Einsame Buchten und kleine Lagunen verteilen sich rund um die Insel. Die wundervolle Inselwelt mit ihren flach abfallenden Stränden und der sehr guten Infrastruktur, ist gerade auch für Familien mit Kindern sehr attraktiv.

Anreise

Cebu hat einen internationalen Flughafen, der von vielen Fluggesellschaften angeflogen wird. Die Abholung erfolgt per Minibus/Taxi zum gebuchten Resort.

Mehr über Philippinen>

Ausflüge - Moalboal

  • Tagesausflüge zu den Kawasan Wasserfällen
    Neben einem sehr schönen Tagestrip zu den Wasserfällen, der organisiert wird, gibt es mehere andere Möglichkeiten, Ausflüge in die Umgebung Moalboals vorzunehmen
    Jeden Freitag organisieren Savedra Beach Resort einen Tagestrip zu den Kawasan Wasserfällen, der Tauchen und und einen Ausflug zu den Wasserfällen mit Barbecue und einer kleinen Dschungelwanderung kombiniert - das beste aus zwei Welten. Ausserdem kann man auch auf eigene Faust den nahegelegen White Beach oder die Orchideen Gallerie besuchen.
  • Tagestrip zu den Kawasan Wasserfällen mit Tauchen
    Die Kawasan Wasserfälle liegen in dem Naturpark Kawasan, der zu der Stadt Badian gehört. Savedra 5 Star Dive Center, kombinieren den Ausflug mit einem Tauchgang in Pescador Island oder im Tongo Marine Park. In der Regel brechen wir um 9:00 Uhr morgens zum Tauchen und Schnorcheln zur Insel Pescador auf.
    Nachdem Sie den ersten Tauchgang durchgeführt haben geht es mit dem Boot noch ca. 30 Minuten weiter zur Mündung des Matutinao Rivers. Dort legen Savedra Beach Resort am Ufer an und laufen zu Fuß entlang des Flusslaufes durch den Dschungel. Die Wege sind gut ausgebaut und von jedermann zu bewältigen. Bereits hier bietet das Flusstal eine beeindruckende Fülle von tropischen Pflanzen und Gewächsen, deren Vielfalt und Schönheit gerade uns Taucher äußerst beeindruckt. Deshalb sollte man auch unbedingt eine Kamera mitnehmen.
    Nach ca. 30 Minuten erreichen Sie die erste Stufe der Kawasan Wasserfälle. Dort stürzt sich der Matutinao River aus ca. 20 Metern in die Tiefe - und wir uns in die erfrischenden Fluten.Der Bootsmänner, die Sie beladen mit Grillfleisch und frischen Obst begleiten, machen sich sogleich daran, ein mächtiges Barbecue für uns vorzubereiten. Während dessen erfrischen Sie im kühlen Süßwasser, schwimmen, klettern, tollen mit einem Bambusfloß herum oder ruhen uns einfach aus.
    Nach einem reichlichen Barbecue hat man dann die Wahl, ob man das Flusstal mit einigen weiteren kleineren Wasserfällen und viel Dschungel weiterhin erkunden möchte oder einfach am ersten Katarakt verweilt und dort in Ruhe die Natur genießt. Am frühen Nachmittag geht es dann zurück zum Boot und Sie fahren zurück zum Dive Center. Alles in allem ein sehr schöner Tag mit viel Natur über und unter Wasser.
  • Der White Beach
    Der White Beach (Basdako) befindet sich ca. 8 km vom Dive Center entfernt. Am einfachsten ist die Entfernung mit dem Tricycle zurück zu legen. Sportliche können sich ein Mountain Bike bei Planet Action oder ein Motorrad in der Chili Bar direkt gegenüber dem Dive Center mieten. Am White Beach befinden sich einige exklusivere Resorts sowie ziemlich viele Strohhütten, die gerne von Einheimischen am Wochenende für ihre Barbecues benutzt werden. Besonders am Sonntag Nachmittag geht es am White Beach hoch her, da viele Filipinos den freien Tag nutzen, um am Strand zu baden und auch zu feiern. Viele Expats und Ausländer, die in Moalboal leben, nutzen den Sonntagnachmittag um sich am Beach bei Beach Volleyball Turnieren auszutoben.Die Orchid Galerie
    Die Orchideengalerie ist eine der größten Südostasiens, wenn es um die Artenvielfalt geht. Die herrliche Gartenanlage ist ca. 6 km vom Dive Center entfernt und kann wie oben beschrieben mit Tricycle, Mountain Bike oder Motorrad erreicht werden. Der Eintritt ist mit 30 Pesos sehr niedrig, dafür bietet die wunderschöne tropische Anlage noch einen kleinen Privatzoo mit einigen Affen, Papageien und anderen exotischen Vögeln. Ausserdem kann man sich in einem Swimming Pool nach dem Rundgang noch schön abkühlen.
  • Canyoning
    "Adrenaline pumping action" in Cebu's versteckten Schluchten. Abseilen von bis zu 30 Metern hohen Wasserfällen fordert selbst Könner heraus. Jedoch selbst Anfänger können mit Hilfe unserer erfahrenen Führer nach einer kurzen Einführung mitmachen
  • River Climbing
    Erklettere Wasserfälle, schwimme gegen die Strömung in klaren Gewässern eines tropischen Flusses. Umgeben von unberührter Natur ist diese Actiontour ein unvergessliches Erlebnis.
  • Caving
    Höhlen auf Cebu - gibt's denn so was?
    Ja, und zwar riesige unterirdische Labyrinthe und nicht minder an der Zahl. Viele warten immer noch auf eine Entdeckung bzw. Erschließung. Für den Zugang mancher Höhlen werden spezielle Seilklettertechniken (Spelunking) zur Begehung benötigt.
Teilen auf..

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Savedra Beach Bungalows

Preis ab
€330 pro Personen
Dauer
14 Nächte
Reiseziel
Cebu
Zimmerart
Standard Zimmer

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.