deutschsprachig familienfreundlich Hausriff-Tauchen Makro Nitrox kostenfrei Schnorcheln Tauchbasen UW-Fotografie Dive Point Alcoy Tauchbasis

Preis ab
€390 pro Personen
Tauchpaket
15 Tauchgänge
Reiseziel
Cebu
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Dive Point Alcoy ist unmittelbar am Strand des Tingko Beach im Ort Alcoy im Südosten der Insel Cebu gelegen. Das SSI Dive Point Alcoy Tauchbasis steht unter deutscher Leitung und bietet neben dem normalen Tauchbetrieb auch Ausbildung vom Anfänger bis zum Profi an.

What's included

Reiseziel

Die Leitung der Dive Point Alcoy Tauchbasis liegt in den erfahrenen Händen von Joachim Ebersbach. Er wird von der philippinischen Boot- und Tauchcrew unterstützt, welche schon seit der Eröffnung des Divepoints (2006) dabei ist.

Ausstattung

Die gesamte Crew des Dive Point Alcoy besteht aus 13 festangestellten Mitarbeitern sowie europäischen Divemastern und Trainees.
Das Dive Center füllt 80 Alutanks ( 12 Liter ), 10 Stahltanks ( 7 Liter ) und 6 Alutanks ( 15 Liter ), mit einem L&W 230 E Kompressor und mit einem transportablen L&W 245 B Kompressor, mit Pressluft oder Nitrox. Die Tanks haben zum Teil DIN und INT Ventile. Sie brauchen aber keinen Bügeladapter mitbringen, da diese ausreichend vorhanden sind und ohne Gebühren verliehen werden. Medizinische Notfallausrüstung und Sauerstoff sind in der Basis vorhanden. Auch bei Tagestrips sind Erste Hilfe Ausrüstung, Sauerstoff sowie Mobiltelefone vorhanden. Diverse Tauchartikel wie Ausbildungsmaterialien, Oberflächenbojen oder Polo Shirts können in der Basis erworben werden. Im Außenbereich der Basis sind Duschen, Spülbecken für Equipment und Open Air Gitterbox zum aufhängen und trocknen des Equipments ( auch über Nacht) vorhanden. Der Taucherplausch findet meist im mit Palmengras überdachten Kiosk direkt vor der Basis statt. Dort treffen sich auch die Taucher vor ihren Tauchgängen.
Dive Point Alcoy nutzt zwei eigene Boote im landesüblichen Banka Stil. Ausbildungen und Tauchgänge im Municipal Gewässer werden mit der 12 Meter langen Banka “Seaworm” durchgeführt. Die Tages- und Zweitagesfahrten werden mit der Banka “Seahorse” gefahren. Die “Seahorse” ist 27 Meter lang und hat eine sehr große Aufbaufläche und Plattform von 6 Metern breite. Der Motor ist ein 6 Zylinder Dieselmotor mit 150 PS. Die “Seahorse” bietet mindestens 15 vollausgerüsteten Tauchern Platz.

Tauchrevier

Hausrifftauchgänge werden direkt vor der Dive Point Alcoy Tauchbasis vom Land aus gemacht. Die Tauchspots im Municipalgewässer werden in 5-10 Minuten angefahren. Besonders ist das ca. 200 Meter vor der Basis gelegene Barriere Riff ” Mambaje Reef” zu erwähnen. Dieses steht unter Naturschutz und bietet eine Vielzahl an Korallen und Fischen aller Art. Bei Hausrifftauchgängen, welche Sie ohne Guide und Boot durchführen, besteht keinerlei Tauchzeitbeschränkung. Hier gelten allerdings auch die allgemein anerkannten Tauchregeln.
Ein anderer Spot in unmittelbarer Nähe zum Dive Point Alcoy heißt „Surprise Valley“ und wie der Name schon sagt, hier ist alles möglich: Von der Nacktschnecke über Barrakudas, Schildkröten, Napoleons, bis hin zu den Fetzengeisterfischen. In den Monaten Februar bis Juni sind schon oft Walhaie direkt am Hausriff, nur 30 Meter Luftlinie entfernt von der Terrasse des Dive Point Alcoy gesichtet worden.
Bei den Tauchgängen im Municipalgewässer gibt es keine Tauchzeitbeschränkung. Allerdings sollten längere Tauchgänge mit der Tauchcrew abgesprochen werden, damit andere Gäste nicht zu lange auf der Seaworm ( kleine Banka ) auf Sie warten müssen. Wenn Sie keine längere Tauchzeit ankündigen, dann werden die Tauchgänge hier mit 60 Minuten durchgeführt.
Ebenfalls angefahren werden folgende Tauchgebiete im Rahmen von Tagesausflügen und Zweitagestouren (Siquijor). Die Verpflegung bei den Tagestouren erfolgt mit einem frisch zubereiteten Barbecue mit frischem Fisch, Fleisch und anderen Beilagen nach dem zweiten Tauchgang. Softdrinks können an Bord gekauft werden, Trinkwasser, Kaffee und Tee ist kostenlos erhältlich. Bis zu drei Tauchgänge mit jeweils 60 Minuten Tauchzeit können während den Tagestouren gemacht werden.

  • Sumilon Island
    Sumilon ist eine faszinierende Entdeckung für den Naturliebhaber. Es ist das erste Meeresschutzgebiet des Landes, wo die Natur unangefochten an erster Stelle steht, und einer der besten Tauchpspots der Visayas. Es gibt große Korallenkolonien, flache Kanäle, hunderte Sorten von tropischen Fischen und die Ruinen eines historischen spanischen Aussichtsturms zu entdecken. Oft können Blacktip´s und Walhaie gesichtet werden.
  • Siquijor Island
    Siquijor ist die magische und mystische Insel der Philippinen, welche auch „Insel des Feuers“ genannt wird. Weiße Sandstrände bilden den größten Teil der 102
    Kilometer langen Küstenlinie der kleinen Insel.
  • Balicasag Island
    Das atemberaubende Korallenriff von Balicasag wurde zum Meeresschutzgebiet erklärt. Die rasanten Steilwände fallen mehr als 40 Meter in die Tiefe ab. Unzählige Schildkröten haben diesen Ort zu ihrem Zuhause gemacht. Gigantische Schwarzkorallen und Schulen von Stachelmakrelen und Barrakudas, Schildkröten, Anglerfische, Schwämme, Anemonen, Hart- und Weichkorallen u.v.m. machen Balicasag zu einem der schönsten Schnorchel- und Tauchspots der Visayas.
  • Cabilao
    Die Insel Cabilao verfügt über wunderbare Riffe und bietet die Chance, Hammerhaie zu beobachten. Pygmäen-Seepferdchen, unzählige Critters sowie verschiedenste Hart- und Weichkoralle machen die Insel zu einem „must-see“. Derzeit gibt es zwei Meeresschutzgebiete um Cabilao.

Tauchausbildung

Vom Anfänger bis zum Divemaster nach den Richtlinien von SSI in Deutscher und Englischer Sprache möglich; darüber hinaus stehen zahlreiche Spezialbrevets im Angebot.

Besonderes

Nitroxtauchen und Nitroxkurse sind hier möglich.

Sicherheit

Sauerstoff und Erste Hilfe Koffer sind selbstverständlich auf der Basis und auch auf den Tauchschiffen vorhanden, die nächste Dekokammer befindet sich in Cebu, das in etwa 2 Stunden erreicht werden kann.

Tauchpreise Dive Point Alcoy Tauchbasis

1 Tauchgang, Flasche, Blei, Bootsfahrt29 €
Aufpreis Early Morning oder Nachttauchgang5 €
1 Tauchgang am Hausriff mit Buddy, inkl. Flasche & Blei19 €
Guide am Hausriff, pro Tauchgang12 €
Aufpreis Tagesausflug mit dem Boot (Kosten für das Boot, Anlegegebühren, Tauch- und Eintrittsgebühren, Wasser, Kaffee, Tee). Extrakosten, sofern gewünscht: Mittagessen (Buffet) an Bord - 8 € pro Person, Früchteplatte 4,50 € pro Person21 €
10 Tauchgänge, Flasche, Blei, Bootsfahrt, Guide280 €
15 Tauchgänge, Flasche, Blei, Bootsfahrt, Guide390 €
20 Tauchgänge, Flasche, Blei, Bootsfahrt, Guide480 €
Kompl. Leihausrüstung inkl. Computer pro Tag25 €
Schnorcheln (1h inkl. Equipment, Instructor, max. 6 Schnorchler pro Gruppe)18 €
SSI Kurse
SSI Open Water Kurs (3-4 tägiger Beginnerkurs inkl. Ausrüstung)349 €
Einzelne SSI Specialties (exkl. Brevetierung exkl. Ausrüstung)139 €
SSI Nitrox Level One ( inkl. Nitrox, exkl. Equipment)129 €
SSI Nitrox Level Two ( inkl. Nitrox, exkl. Equipment)169 €

NITROX for Free bei allen Tauchpaketen

Vor Ort zu Zahlen:
Philippines AWARE 45,00,- € einmalige Gebühr für max. 21 Tage und ab dem 10er Tauchpaket
Die AWARE beträgt bei Kurzaufenthalten 8,- € je Tauchtag
Die Tauchgebühren werden komplett an die Gemeinde entrichtet und werden von dieser vorgegeben.
Achtung: Kameragebühren an verschiedenen Inseln (i.d.R. zwischen 200 und 500 Peso) pro Person/Tauchgang.

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

ab €649
Das Dive Point Alcoy ist unmittelbar am Strand des Tingko Beach im Ort Alcoy, im Südosten der Insel Cebu gelegen. Das freundliche und engagierte Personal bietet Ihnen hier einen verwöhnenden Rundum-Service für einen gelungene Tauchurlaub auf die Philippinen.
14 Nächte
Cebu
Bungalow am Pool

Cebu Mehr über Cebu

Cebu hat viele interessante Kulturstätten zu bieten, aber auch eine sehr schöne Natur. Einsame Buchten und kleine Lagunen verteilen sich rund um die Insel. Die wundervolle Inselwelt mit ihren flach abfallenden Stränden und der sehr guten Infrastruktur, ist gerade auch für Familien mit Kindern sehr attraktiv.

Anreise

Cebu hat einen internationalen Flughafen, der von vielen Fluggesellschaften angeflogen wird. Die Abholung erfolgt per Minibus/Taxi zum gebuchten Resort.

Mehr über Philippinen>

Teilen auf..

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Dive Point Alcoy Tauchbasis

Preis ab
€390 pro Personen
Tauchpaket
15 Tauchgänge
Reiseziel
Cebu

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.