Großfisch Hai-Tauchen Schnorcheln Tauchbasen Topdive Tauchbasen UW-Fotografie Topdive Moorea

Price
€746 per person
Destination
Moorea
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Mit 13 Tauchbasen auf sieben Inseln ist Topdive der führende Tauchanbieter in Französisch Polynesien. Auf Moorea betreibt Topdive zwei Tauchbasen; sie befinden sich im InterContinental Moorea Resort & Spa und im Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa.

What's included

Destination

Tauchbasis

Beide Topdive Basen auf Moorea sind 5 Sterne PADI-Basen und bestens ausgestattet: Es gibt einen Nass- und einen Trockenraum, ausreichend Regale, Kameraablagen, Reinigungsbecken, Außenduschen, sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen und Handtücher für die Gäste. Getränke wie Tee und Wasser stehen ganztägig zur Verfügung. Oft werden auch kleine Snacks angeboten. Das internationale Topdive-Team ist bestens ausgebildet und spricht Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Für die Gäste stehen 30 Premium BCDs, 30 Atemregler und 60 Alu-Tanks zur Verfügung. Außerdem werden Nassanzüge, Shortys und ABC-Sets verliehen. Nitrox ist für zertifizierte Taucher auf der Basis kostenlos erhältlich. Die Ausfahrten werden mit zwei Schnellbooten (10 Meter für 15 Taucher, und 9 Meter für 12 Taucher) organisiert.

Tauchbetrieb

Morgens um 08:00 verlassen die Boote die Basis und es werden zwei Tauchplätze für zwei Tauchgänge angefahren. Ab 14:00 Uhr werden Ausbildungs- und Checkdives angeboten. Außerdem findet ein weiterer Bootstauchgang am Nachmittag statt. Dank der strategisch günstigen Lage der Topdive-Basen sind sämtliche Tauchplätze (alle Tauchplätze befinden sich an der Nordküste) Mooreas bestens erreichbar.

Die Leihausrüstug ist in den Tauchpreisen inklusive.

Tauchausbildung

Topdive Moorea bildet nach PADI- und SSI-Richtlinien aus. Es werden auch verschiedene Specialties angeboten.

Tauchplätze

Tauchen in Moorea bedeutet warmes Wasser mit 26 bis 29 Grad, atemberaubende 30-40 Meter Sichtweiten und eine schöne Flora und Fauna unter Wasser. Die Riffe sind üppig mit Hartkorallen bewachsen und es gibt einige schöne Canyons. An allen Tauchplätzen herrscht wenig bis keine Strömung, sodass das Tauchen auf für weniger erfahrene Taucher wärmstens zu empfehlen ist. Besonderes Highlight sind die Hai-Tauchgänge in den Gewässern vor Moorea. Neben Schwarz- und Weißspitzenhaien und den Grauen Riffhaien, die man regelmäßig antrifft, ist die Insel unter Tauchern insbesondere für Ihre großen Zitronen-Haie (ganzjährig) bekannt. Von Juli bis Oktober können sogar Buckelwale beobachtet werden.
Die Tauchplätze Mooreas befinden sich an der Nordküste der Insel, rund um die Opunohu- und die Cooks Bay, und sind von den Topdive Moorea-Basen bestens zu erreichen.

Auswahl Top-Tauchspots:

  • Tiki Point: Dieser Außenrifftauchplatz ist weltbekannt für sein kristallklares Wasser und seine wilde Unterwasserlandschaft. Hier lassen sich Schwarzspitzenriffhaie, Graue Riffhaie und Zitronenhaie beobachten. Je nach Saison wir dieser Sport auch im Rahmen von Wal- und Delfinausfahrten angefahren.
  • Opunohu Coral Wall: Nur wenige Bootsminuten von der Basis entfernt, kann man hier riesige Korallenwände und spektakuläre Canyons entdecken. An diesem Spot können mehrere atemberaubende Tauchgänge durchgeführt werden auf denen man jedes Mal etwas neues zu sehen bekommt. So gibt es beispielsweise einen (Korallen)Rosengarten und den „Shark’s dining room“ zu entdecken. Während der Tauchgänge trifft man immer wieder auf Schildkröten, Haie, riesige Muränen und große Fischschwärme.
  • The Rays Corridor Drift: Auf diesem besonderen Tauchgang wird man nicht selten von riesigen, neugierigen Barrakudas begleitet. Der Spot eignet sich optimal zum Fotografieren im kristallklaren Wasser. Man lässt sich von der Strömung durch den Kanal treiben und passiert einige spektakulär bewachsene Korallenwände. Oft entdeckt man große Adlerrochen-Schulen und Weißspitzenriffhaie in den Felsvorsprüngen oder auf dem sandigen Boden. Am Ende des Strömungstauchgangs erreicht man ein schönes, lebhaft bewohntes Korallenplateau.

 

Besonderheiten

Buckelwalausfahrten:
Jedes Jahr zwischen August und Oktober kommen zahlreiche Buckelwale in die Gewässer Französisch-Polynesiens, um sich zu paaren und ihre Jungen zu gebären. Während der Saison bietet Topdive Walbeobachtungsausfahrten an, auf denen sie die riesigen, sanftmütigen Tiere, z.T. mit ihren Jungen beobachten können. Die Halbtagesausfahrten werden mit Booten mit Sonnenschutz organisiert und von erfahrenen Mitgliedern der Topdive-Crew geleitet. Manchmal besteht auch die Möglichkeit gemeinsam mit den Walen zu schnorcheln, die Entscheidung obliegt jedoch den Mitarbeitern von Topdive.

Zahlungsmittel

In allen Topdive Moorea-Basen können Sie in bar (Euro, USD, XFP) und mit Kreditkarte (gegen Gebühr) bezahlen.

Tauchpreise Topdive Moorea

Leistung
(inkl. Steuern, Hotel-Pick-Up, Bootsfahrt, Flasche, Blei, Nitrox, Guide und Leihausrüstung)
Preis
Introductory Dive109,- €
Discovery Programm (2 Discovery Dives + Digital-Kit + Logbuch)210,- €
1 Fun Dive (Luft oder Nitrox)83,- €
1 Two-Tank-Dive160,- €
Inter-Island Dive Package, 6 Tauchgänge (für 1 oder 2 Taucher)461,- €
Gold Inter-Island Pass, 10 Tauchgänge (für 1 oder 2 Taucher)746,- €
Gold Inter-Island Pass, 20 Tauchgänge (für 1 oder 2 Taucher)1425,- €
Fakarava Tagesausflug vom Norden zum Süd-Pass (Drift-Schnorchelgang, 2 Tauchgänge und Lunch)281,- €
SSI Scuba Diver (3 TG an 2 Tagen, inkl. Digital-Kit, Logbuch, Zertifizierung)336,- €
SSI Open Water Diver (6 TG an 4 Tagen, inkl. Digital-Kit, NITROX-Zertifizierung, Logbuch, Zertifizierung)754,- €
1 SSI-Specialty99,- €
2 SSI-Specialties180,- €
PADI Open Water Diver (6 TG an 4 Tagen, inkl. Lehrmaterial, NITROX-Zertifizierung, Logbuch, Zertifizierung)719,- €
PADI Advanced Open Water Diver (5 TG an 2 Tagen, inkl. Lehrmaterial, Zertifizierung)498,- €
PADI SpecialtiesAuf Anfrage
Begleitung durch Nicht-Taucher (nach Verfügbarkeit)37,- €
Hinweis: Gäste, die nicht Nitrox-zertifiziert sind, dürfen auf Fakarava & Moorea, maximal 2 Tauchgänge pro Tag durchführen. Dies ist eine vorsorgliche Sicherheitsmaßnahme von Topdive, aufgrund der Entfernung der Tuamotu-Atolle zur nächsten Druckkammer.

Die Preise unterliegen den aktuellen Währungskursen und können sich ggf. ändern.

Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

From €574
Das Hotel Hibiscus ist eine einfache, aber ansprechende Anlage an Mooreas Nordostküste. Buchbar sind sowohl Zimmer im Haupthaus, als auch verschiedene Unterkünfte in typisch polynesischen Bungalows. Die schöne Gartenanlage mit mächtigen Kokospalmen bietet einen Swimmingpool.
6 Nächte
Moorea
Garten Bungalow
From €845
Das Hotel Kaveka ist ein beschauliches, familiengeführtes Gästehaus an der berühmten Cook's Bay der Trauminsel Moorea. Die im typisch polynesischen Stil erbauten Bungalows liegen eingebettet in die tropische Landschaft, einige sind nur wenige Schritte von der Lagune entfernt.
7 Nächte
Moorea
Garten Bungalow
From €1.095
Das Manava Beach Resort & Spa Moorea (vormals Moorea Pearl Beach Resort & Spa) steht seit 2016 unter der Leitung von South Pacific Management, welche auch das Manava Suite Resort auf Tahiti betreiben. An einem traumhaften, feinsandigen Sandstrand im Nordosten von Moorea gelegen, wurde das Manava Beach Resort & Spa im polynesischen Stil erbaut und vereint Tradition mit Moderne
9 Nächte
Moorea
Garten-Zimmer
From €427
Die Pension Motu Iti ist eine preiswerte, familiengeführte Unterkunft mit fünf Bungalows, gelegen an der Lagunenseite von Moorea, zwischen der Cook- und der Opunohu-Bucht.
7 Nächte
Moorea
Garten Bungalow

More about Moorea Discover Moorea

Moorea ist eine rund 130 qm große Insel mit rund 15 000 Einwohnern im Süd-Pazifik und gehört zu den sogenannten Gesellschaftsinseln Französisch-Polynesiens. Sie liegt nur gut 15 Kilometer von Tahiti entfernt. Moorea wird oft als Schwesterinsel Tahitis bezeichnet, der Sage nach ist die Insel „die Rückenflosse des großen Fischs Tahiti“. Moorea ist vulkanischen Ursprungs und eine sehr bergige Insel.

Anreise

Die Anreise nach Moorea erfolgt von Deutschland aus mit einer internationalen Airline, zunächst bis Tahiti. Für die Anreise nach Französisch-Polynesien sollten Sie mit einer Reisezeit von bis zu 30 Stunden rechnen. Von Tahiti wird Moorea tagsüber im Halbstundentakt angeflogen, die Flugzeit beträgt lediglich ein paar Minuten. Alternativ kann man Moorea mit dem Schiff von Papeete in rund einer halben Stunde erreichen. Der Transfer zum Resort erfolgt dann mit dem Minivan/Auto. Auf Moorea gibt es eine rund 60 Kilometer lange Ringstraße, die von Taxen und auch von einem öffentlichen Bus befahren wird.

Tauchen in Moorea

An allen Tauchplätzen herrscht wenig bis keine Strömung, sodass das Tauchen auf für weniger erfahrene Taucher wärmstens zu empfehlen ist. Die Tauchplätze Mooreas befinden sich allesamt an der Nordküste der Insel, rund um die Opunohu- und die Cooks Bay, sodass die Fahrtzeiten sehr moderat ausfallen. Besonderes Highlight für Taucher sind die Hai-Tauchgänge in den Gewässern vor Moorea. Neben Schwarz- und Weißspitzenhaien und Grauen Riffhaien, die man regelmäßig antrifft, ist die Insel insbesondere für Ihre großen Zitronen-Haie bekannt

Mehr über Französisch Polynesien >

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Topdive Moorea

Preis ab
€746 pro Personen
Tauchpaket
10 Tauchgänge
Reiseziel
Moorea

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.