deutschsprachig Großfisch Gruppen- / Spezialreisen Resorts & Hotels Tauchbasen UW-Fotografie Azoren: Begleitete Gruppenreise im August 2021

Gruppenreise
Preis ab
€2.549 pro Personen
Dauer
13 Nächte
Reiseziel
Pico
Unterbringung
Doppelzimmer
  • Angebotsdetails
  • Impressionen
  • Karte

What's included

Reiseziel
Gruppenreise 2021 - Azoren
Pro Person
ab €2.549
  • Flug ab Frankfurt via Lissabon nach Horta/Faial oder Pico
  • 13 Nächte im DZ eines Gasthauses von Pico Sport (Bed & Breakfast-Voucher)
  • 2 Tage Tauchen vor Pico (je 2 TG)
  • 2 Ganztages-Touren zur Princess Alice Bank (je 2 TG)
  • 3 Hai-Tauchgänge an der Condor Bank / Pé de Sousa
  • 2 Whale-Watching-Ausfahrten
  • 2 Ausfahrten zum Schnorcheln mit Delfinen
  • Fachvortrag und Begleitung durch einen DOP-Biologen bei 2 der o.g. Ausfahrten zum Markieren der Tiere
  • Einleitende Präsentation von Daniel zur Meereswelt der Azoren und ihrer Bedeutung im Atlantik
  • ("Ab-Preis" gültig im halben Doppelzimmer)

EZ-Zuschlag: 200 € pro Person
Rabatt für Nicht-Taucher / Freitaucher: 200 € pro Person (im halben DZ)
Verpflegungskosten: Ca. 25 € pro Person / Tag

Teilnehmerzahl: 8 Personen

Pico / Azoren: Mobulas, Blauhaie, Wale, Delfine und andere Großtiere

„Megalodon-Projekt - auf den Spuren der atlantischen Megafauna“

Begleitete Gruppenreise mit Daniel Brinckmann vom 05.-18. August 2021
Forschung live: Zur Ermittlung ihrer Wanderrouten werden Haie und Mobulas markiert.

27 Arten von Walen und Delfinen, Mako-, Blau- und Hammerhaie, Schwärme von Mobulas, Thunas, Bernsteinmakrelen und Barrakudas, Adler- und Stachelrochen sowie Dauerreisende wie Marlins, Mondfische, Mantas, Karettschildkröten und Walhaie machen die Azoren zum spektakulärsten Großfisch- und Blauwasser-Tauchrevier Europas.

Als Spitzen des Mittelatlantischen Rückens bilden die Inseln mit den vorgelagerten Seebergen wichtige Etappen auf den Wanderungen fast aller Hochseebewohner zwischen Amerika und Europa. Ihre Routen zu erforschen und darauf basierend den Schutz bedrohter Arten zu verbessern ist das Ziel des Projektes „Megalodon“, einem Schulterschluss des erfahrenen Whale Watching- & Tauchanbieters „Pico Sport“ mit dem Ozeanografischen Institut der Universität Lissabon auf den Azoren, DOP.

Begleitet vom Journalisten Daniel Brinckmann, der seit 1999 elf Monate auf sechs der Inseln verbracht hat und mit DOP mehrfach kooperiert hat (Hammerhai-Kinderstube, Mobula-Identifikation und Caulerpa), werden acht Gäste möglichst vielen der „großen Kaliber“ begegnen und beim Markieren von Haien und Mobulas live mit dabei sein!

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:
· Flug ab Frankfurt via Lissabon nach Horta/Faial oder Pico ab 550 € (Flüge werden tagesaktuell hinzugebucht) ·Transfers ab/an Flughafen Pico
· 13 Nächte im DZ eines Gasthauses von Pico Sport (Bed & Breakfast-Voucher), 5-10 Minuten Fußweg zum Hafen
· 2 Tage Tauchen vor Pico (je 2 Tauchgänge)
· 2 Ganztages-Touren mit je 2 Tauchgängen zur Princess Alice Bank (70km) mit Hochseefisch- & Mobula-Schwärmen
· 3 Hai-Tauchgänge an der Condor Bank / Pé de Sousa (Blauhaie, mit Glück Makos)
· 2 Whale Watching-Ausfahrten
· 2 Ausfahrten zum Schnorcheln mit Delfinen
· Fachvortrag und Begleitung durch einen DOP-Biologen bei 2 der o.g. Ausfahrten zum Markieren der Tiere
· Einleitende Präsentation von Daniel zur Meereswelt der Azoren und ihrer Bedeutung im Atlantik

Extrakosten und Aufpreise bei Bedarf:
· Transfers vom Flughafen Horta zur Nachbarinsel Pico (Taxi und Fähre): 30€
· Mittag- & Abendessen (Preise: rund 25€ für einfache Gerichte und Softdrinks; Infrastruktur für Selbstversorger)
· Motorroller: ab 22€/Tag, Leihwagen: ab 30€ (Vorab-Buchung empfehlenswert)
· Leihausrüstung: 20€/Tag (ohne Lampe & Computer)
· Aufpreis für einen Abstecher zur Hammerhai-Kinderstube nach einem Haitauchgang: 80€
· Aufpreis für zusätzliche Trips: Haitauchgang: 175€, Whale Watching: 65€, Schnorcheln mit Delfinen: 79€
· Überland-Ausflüge ins Hochland und zur Nachbarinsel Faial auf Anfrage

*Tagesplan, Tauchen & Freitauchen:
Die Reise erfolgt in der Jahreszeit mit den stabilsten Wetterbedingungen. Speziell die Ausfahrten zur Princess Alice Bank, zu den Hai-Tauchplätzen und zum Delfin-Schnorcheln erfordern aber ruhige Seebedingungen, sodass die genaue Reihenfolge des Programms erst am Ankunftstag mit „Pico Sport“ beschlossen wird.

Die Tauchgänge erfolgen eigenverantwortlich mit einem Guide und setzen an den Blauwasser-Spots Princess Alice Bank und Condor Bank/Pé de Sousa voraus, dass das zugewiesene beschwerte Seil stets erreichbar bleibt, falls plötzlich Strömung auftritt. Mindestqualifikation: OWD/CMAS* mit 50 TG. Die Teilnahme ist auch für geübte, sportliche Freitaucher möglich, die sich eigenverantwortlich ohne Riff-Kontakt im Blau des offenen Ozeans wohl fühlen.

Unterkunft und Tauchbasis:
Das einfache landestypische Gasthaus befindet sich am Rande des Küstenortes Madalena in fünf bis zehn Minuten Gehdistanz zum Hafen und zu „Pico Sports“. Die Unterkunft verfügt über Zimmer mit eigenem Bad sowie eine Gemeinschaftsküche mit Kochzeile und Kühlschrank, Terrasse und WLAN. Gegen Aufpreis stehen auch Apartments und Ferienhäuser zur Verfügung. Restaurants, Bars und ein kleiner Supermarkt befinden sich in Gehweite.

Die Ausfahrten erfolgen auf robusten Hartschalen-Schlauchbooten, getaucht wird mit 12l-Tanks.

Pico

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

© Absolut Scuba   |  Alle Rechte vorbehalten

Close

Azoren: Begleitete Gruppenreise im August 2021

Preis ab
€2.549 pro Personen
Dauer
13 Nächte
Reiseziel
Pico
Zimmerart
Doppelzimmer

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen?

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.