Großfisch Hai-Tauchen Mantas Tauchbasen Tauchsafaris UW-Fotografie Walhaie Pico Sport – Santa Maria

Preis ab
€2.290 pro Personen
Dauer
7 Nächte
Tauchpaket
6 Tage Tauchen
Reiseziel
Azoren
Unterbringung
Bunk Kabine
  • Infos
  • Preise
  • Impressionen
  • Resorts / Hotels
  • Karte
Auf der südlichsten und sonnigsten Azoren-Insel Santa Maria wartet ein Tauchparadies. Das milde Klima mit einer ganzjährigen Wassertemperatur von 17 bis 23 Grad und Sichtweiten bis zu vierzig Metern bilden von Mai bis Oktober ideale Tauchbedingungen. Die vom tropischen Golfstrom beeinflusste Unterwasserwelt der Azoren ist bekannt für ihre Artenvielfalt. Pico-Sport bietet verschiedene Möglichkeiten an, die Tauchgebiete rund um die Insel Santa Maria zu erkunden. Und zwar als mehrtägige Tauchkreuzfahrten oder Tagesausfahrten. Zu beachten ist dabei, dass für die Teilnahme an den Tauchaktivitäten mindestens ein fortgeschrittenes Tauchbrevet und möglichst 50 geloggte Tauchgänge Voraussetzung sind.

What's included

Reiseziel

Unser Partner „Pico Sport Santa Maria“ bietet den Tauchservice, der je nach gebuchtem Programm von den zur Verfügung stehenden Schiffen aus organisiert wird. Es gibt also keine klassische „Tauchbasis“ von Pico Sport auf Santa Maria:

  • 1. Tagestouren auf der „Joselisa“, einem Rodman Fischermen-Boot mit 11,20 Metern Länge.
    Pico-Sport Santa Maria unternimmt mit der Joselia Ausfahrten für maximal acht Taucher zu festen Wochenterminen. Die Joselia verfügt über eine Halterung für 10 Flaschen und eine Tauch-Plattform. Es gibt eine „Refill“- Einrichtung an Bord, sodass Tanks nachgefüllt werden können. Die Tagesausflüge beinhalten 3 Tauchgänge, Flasche, Blei und natürlich einen Tauchguide an Bord. Schnorchelstops während der Oberflächenpause an der Küste oder am Strand von Villa Formosa sind bei diesen Tauchtagen möglich.
  • 2. Tauchkreuzfahrt auf der „Seagull“ für sechs Taucher an Bord in drei Kabinen
    Die Seagull ist ein stabiles Hochsee Cruise Boot und verfügt über zwei Decks.Während der Tauchkreuzfahrt verbringt man 7 Nachte an Bord, die Verpflegung ist Halbpension. Es werden 6 Tage à 3 Tauchgänge angeboten, über Nacht an den Formigas und je nach Saison steht das Schnorcheln mit Walhaien auf dem Programm.

Ausstattung:
Unter Deck befinden sich eine VIP Masterkabine mit King Size Bett und Bad und viel Platz, eine weitere Mastersuite mit Queen Size Bett und eigenem Bad/WC auf dem Gang.Im Bug des Bootes befinden sich 2 Bett-Kabinen die sich ein weiteres WC / Dusche teilen.
Auf dem Oberdeck befindet sich der Salon mit Bar und eine Essecke neben dem Kapitänstand. Darüberhinaus verfügt die Seagull über eine große Flightbridge und ein Sonnendeck.

Technisch ist die Seagull ausgestattet mit 2 MAN 850 hp Motoren, die 2019 eingebaut wurden. Der Generator ist ebenfalls an Bord und sorgt für 220V Strom.
Das Tauchdeck ist ausgestattet mit einer Halterung für Flaschen und eine Hängevorrichtung für die Anzüge.

  • 3. Tauchkreuzfahrt auf der „Papaschillingi“ für sechs Taucher an Bord in drei Kabinen
    In Ostafrika wird der Walhai „Pappa Schilling“ genannt. Übersetzt bedeutet das „Der Hai mit den Schillingen“. Es gibt eine Legende in der es heisst, das Gott so erfreut war, als er den Walhai erschuf, dass er die Engel anwies, Gold und Silbermünzen vom Himmel auf den Rücken des Fisches zu werfen. Und so geschah es -der Walhai bekam damit sein signifizantes Design. Zum Dank schwimmt er oft nah an der Oberfläche um sich in der Sonne schillernd seinem Erschaffer zu danken.Wie alle Cruiseboote von Pico Sport ist auch die Papaschillingi eine Alternative zum Tauchen von kleinen Booten. Die hoch motivierte Crew sorgt sich um die Tauchgruppe von maximal 6 Gästen an Bord. Die Papaschillingi hat 3 Kabinen, ist aber nicht mit grossen Kreuzfahrtschiffen anderorts zu vergleichen.Während der Tauchkreuzfahrt verbringt man 7 Nachte an Bord, Verpflegung Halbpension. Es werden 6 Tage à 3 Tauchgänge angeboten, über Nacht an den Formigas und je nach Saison steht das Schnorcheln mit Walhaien auf dem Programm.

Ausstattung:
1 Masterkabine mit Dusche und WC, 2 x Twinkabinen mit Gemeinschaftsdusche und WC
Es gibt ein Esszimmer in der Küche, eine Sonnenterrasse und die Flightbridge.
Auf dem Tauchdeck gibt es 8 Halterungen für die Tauchflaschen mit Ausrüstung.

Das Boot ist ausgestattet mit 2 Caterpilar Motoren mit je 450 PS und einem  220V Generator, der für Strom an Bord sorgt.
Ein Coltri Diesel Kompressor 265l sorgt für die Atemluft in den Flaschen.

Für alle Boote gibt es die folgende Grundausstattung:

  • 11 Liter Aluminium Flaschen mit Monoventil
  • Sicherheit (Dekokammer, Erste Hilfe Koffer etc)
  • 2 Rettungskits je Boot

Tauchbetrieb

3 Tauchgänge täglich

Tauchgebiet

Begegnungen mit Mobularochen, Barrakuda – und Sardinenschwärmen sowie große Stachelmakrelen sind quasi immer möglich. Vor Steilwänden und in Höhlen sind unterschiedliche Krebse und Garnelen auszumachen. Bunte Fischschwärme sorgen für Farbtupfer vor dem Hintergrund aus schwarzem Vulkanfels. Rund um die Azoren-Insel Santa Maria lassen sich 60 (!) abwechslungsreiche Tauchplätze, davon 10 Marine-Reservate, erkunden. Auf erfahrene und seefeste Taucher warten die Hochseetauchplätze von Formigas, Dollabarat und Ambrosia. Und: die 99% Chance, auf Wale und Delphine zu treffen!


Halben Bunk Kabine
Pro Person
ab €2.290
  • 7 Nächte im alben Bunk Kabine
  • mit Halbpension, geteiltem Bad und WC
  • 6 Tage (je 3 Tauchgänge) , overnight Formigas, Walhaischnorcheln saisonal,

  • Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Aufpreis Weitere Kabine

  • Masterkabine mit Quennsize Bett, exkl. Bad im Korridor - € 200 pro Person
  • VIP Masterkabine King Size Bett mit Bad und WC - € 400 pro Person

 

Maximal 6 Taucher an Bord in 3 Kabinen

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

Dive Weeks Santa Maria
von €1.490
Der Hauptort der Insel heißt Vila do Porto, in dem rund 3.000 Menschen leben. Das 18. und 19. Jahrhundert verliefen recht ruhig, Landwirtschaft, Fischerei und die Zucht von Schafen und Kühen bestimmten den Alltag - der Boden Santa Marias gilt als der fruchtbarste der Azoren, hier wachsen sogar Palmen und Melonen. Heute spielt der Tourismus eine zunehmend größere Rolle für die 5.600 Einwohner. Aber noch immer kennen nur wenige diese von den Einheimischen oft als schönste Insel des Archipels bezeichnete Schmuckstück, insbesondere wegen ihrer romantischen Buchten und Strände. Und hier liegt das "Hotel Colombo Vila do Porto". Für uns Taucher sind Begegnungen mit Mobularochen, Barrakuda – und Sardienenschwärmen sowie große Stachelmakrelen quasi immer möglich. Vor Steilwänden und in Höhlen sind unterschiedliche Krebse und Garnelen auszumachen. Bunte Fischschwärme sorgen für Farbtupfer vor dem Hintergrund aus schwarzem Vulkanfels. Rund um die Azoren-Insel Santa Maria lassen sich 60 (!) abwechslungsreiche Tauchplätze, davon 10 Marine-Reservate, erkunden. Auf erfahrene und seefeste Taucher warten die Hochseetauchplätze von Formigas, Dollabarat und Ambrosia. Und: die 99% Chance, auf Wale und Delphine zu treffen!
7 Nächte
Azoren
Standard Zimmer
von €420
Der Hauptort der Insel, Santa Maria, heißt Vila do Porto, in dem rund 3.000 Menschen leben. Das 18. und 19. Jahrhundert verliefen recht ruhig, Landwirtschaft, Fischerei und die Zucht von Schafen und Kühen bestimmten den Alltag - der Boden Santa Marias gilt als der fruchtbarste der Azoren, hier wachsen sogar Palmen und Melonen. Heute spielt der Tourismus eine zunehmend größere Rolle für die 5.600 Einwohner. Aber noch immer kennen nur wenige diese von den Einheimischen oft als schönste Insel des Archipels bezeichnete Schmuckstück, insbesondere wegen ihrer romantischen Buchten und Strände. Hier liegt das "Hotel Quinta do Falcão", einem Bauernhof mit acht Hektar Land und dem vielzitierten "Eine-Million-Dollar-Blick" auf den Atlantischen Ozean...
7 Nächte
Azoren
Doppelzimmer

Informationen zu Azoren Mehr über Azoren

Die Azoren (portugiesisch: Ilhas dos Açores) sind eine Gruppe von neun größeren und mehreren kleineren portugiesischen Atlantikinseln. Trotz ihrer vergleichsweise großen Entfernung vom europäischen Festland sind die Azoren als Teil Portugals der Europäischen Union zugehörig. Verwaltungstechnisch bilden die Azoren zusammengefasst eine autonome Region Portugals.

Anreise auf die paradiesischen Azoren

Die Anreise zu den Azoren erfolgt in den meisten Fällen per Flugzeug. Die Hauptinseln der Azoren, Sao Miguel, Horta auf Faial und Terceira werden mehrmals täglich von der TAP Air Portugal ab Deutschland angeflogen. Manchmal ist ein Stopover mit Übernachtung in Lissabon erforderlich. Ein Zwischenstopp in Lissabon ist allerdings kein Zeitverlust, denn es gibt zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten.

Tauchen auf den Azoren

Wer beim Tauchen ins offene Blau schaut, hat auch Gelegenheit, Schwärme von Barrakudas, Makrelen und Bonitos zu entdecken. Auch die frechen Drückerfische sind immer wieder gegenwärtig. Entlang der Küsten Picos, Faials und Sao Jorges haben wir in den letzten Jahren mehr als 30 Tauchplätze erkundet, die weniger erfahrenen Tauchern und auch alten Hasen spannende Tauchgänge bieten können. Vorgelagert im tiefen Blau warten Schwärme mit Thunfischen, Königsmakrelen und Barrakudas, außerdem Schulen von Mobula Rochen und verschiedenen Hai-Arten.

Close

Pico Sport - Santa Maria

Preis ab
€2.290 pro Personen
Tauchpaket
6 Tage Tauchen
Dauer
7 Nächte
Reiseziel
Azoren
Unterbringung
Bunk Kabine

    Kontaktdaten

    Reise-/Teilnehmerdaten

    Tauchpaket

    Wünsche und Anmerkungen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Möchten Sie unseren Newsletter per E-mail empfangen? JaNein

    * erforderliche Informationen

    Diese Daten benötigen wir um ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzhinweise.