Tauchkreuzfahrten Philippinen

7107 Inseln bilden das philippinische Archipel. Sie bieten mehr als dreimal so viele Abenteuer. Wir bringen Sie zu den Atollen und Riffen von Tubbataha, den unzähligen Farben und Großfischen von Puerto Galera, dem umfassenden Makro Leben in Anilao, den Fuchshaien und Mantas von Malapascua und den Marine Parks Apo Reef und Apo Island.

Diese fantastischen Tauchgebiete überwältigen Fotografen und Meeresbiologen. An diesen außergewöhnlichen Tauchplätzen werden Sie einige der schönsten Fischen und exotischsten Riffe auf der Erde begegnen.

 

Die Philippinen sind ein tropisches Land mit einer Durchschnittstemperatur von 32°C. März bis Juni ist heiß und trocken (36°C); Regenzeit ist von Juli bis Oktober; November bis Februar sind angenehm Kühl und trocken (23-26°C). Tauchen ist in einigen Gebieten ganzjährig möglich.

 

Atlantis Azores

Atlantis Azores

Das komfortable und moderne Aluminiumschiff "Atlantis Azores" bietet Tauchkreuzfahrten auf den Philippinen zur jeweils besten Jahreszeit in unterschiedlichen Regionen an. Die einwöchigen Tauchkreuzfahrten starten und enden jeweils samstags .

 

Mehr Infos

Goya Royo

Goya & Royo

In Zusammenarbeit mit dem Tauchsafarianbieter Easy Diving bieten wir Tauchsafaris durch die Inselwelt der Visayas an. Die beiden Safariboote, Royo und Goya, unter Schweizer Management sind maßgeschneiderte Auslegerboote, die extra für die Zwecke der Taucher gebaut worden sind. Von November bis März touren die beiden traditionellen Bankas durch die wunderschöne Inselwelt der Philippinen und besuchen die besten Tauchplätze der Region, darunter Oslob, Balicasag Island, Sumilion Island, Siquijor Island und Apo Island.

Mehr Infos

Philippine Siren

 

Philippine Siren

Die S/Y Philippine Siren ist ein 46 Meter langer Segelschoner und wurde im Herbst 2009 fertig gestellt. Auf der indonesischen Insel Sulawesi im traditionellen Stil aus Eisen- und Teakholz gebaut, stellt die Philippine Siren das komfortablere Schwesterschiff der SY Siren und der Sampai Jumpa dar.

 

Mehr Infos

Seadoors

Seadoors

Die Seadoors  ist ein Tauchkreuzfahrtschiff aus Stahl mit einer Länge von 25 Metern, die bis zu 16 Gäste beherbergen kann.  Der Besitzer Pierre-Laurent Pablo hat sich als begeisteter Tauchlehrer auf den Philippinen mit dem Schiff einen Traum erfüllt, den er langfristig geplant hatte. Er kennt sich in den Gewässern um die Philippinen bestens aus.

 

Mehr Infos

Seadoors

Solitude One

Die Kreuzfahrten zum Tubbataha Riff starten und enden in Puerto Princesa. Die Hauptstadt Palawans erreichen Sie mit einem rund einstündigen Inlandsflug von Manila. Puerto Princesa wird auch täglich von Cebu aus angeflogen.

 

Mehr Infos