Romblon

Resorts

Tauchbasen

Romblon Island

Romblon Island

Romblon Island

Romblon Island

Romblon Island

Romblon Island

Romblon Island - Philippinen

Romblon Island liegt im Herzen der Philippinen. Das hügelige, dicht bewaldete Innere der Insel fällt ab zu zahlreichen einsamen, feinsandigen Stränden. Das glasklare, türkisblaue Wasser des südchinesischen Meeres vervollständigt das Bild eines tropischen Paradieses. Zurzeit gibt es Bemühungen der lokalen Regierung die Provinz weiter in Richtung Öko‐Tourismus zu entwickeln. Die Insel ist touristisch kaum erschlossen und wird von Wäldern, Reisfeldern, langen Stränden und kleinen Dörfern geprägt. Die drei schönsten Strände sind Tiamban Beach, San Pedro Beach und Bonbon Beach. Letzterer ist durch eine lange Sandbank mit der vorgelagerten Insel Bangug verbunden. Bei Ebbe kann man so zu Fuß die Insel erreichen. Bekannt ist Romblon auch für seinen farbenprächtigen Marmor, der in kleinen privaten Steinbrüchen in der Regel noch mit der Hand abgebaut wird und zu vielfältigen Souvenirs und kunstvollen Skulpturen verarbeitet wird. In Romblon Town bietet sich die Möglichkeit während eines Spaziergangs durch die kleinen Gassen den Handwerkern über die Schulter zu sehen. Die unmittelbare Nachbarinsel Sibuyan ist für ihren artenreichen, einzigartigen Nationalpark um den Mount Guiting‐Guiting bekannt.


Für die Anreise nach Romblon sollte man 1 bis 2 Tage einkalkulieren. Flüge nach Manila werden von fast allen großen europäischen Flughäfen und vielen Fluglinien angeboten. Von dort aus hat man dann die Wahl zwischen einer Fahrt mit einer der zahlreichen Fähren oder einem Inlandsflug.

 

Ab April 2015 werden wieder Inlandsflüge von Manila nach Tablas zur Verfügung stehen, die 3 x wöchtenlich fliegen: Mittwoch, Freitag und Sonntag. Am Flughafengebäude werden Sie abgeholt. Die Strecke nach San Agustin legen Sie in einem Van zurück (Private Charter, ca. 1 Stunde). In San Agustin steigen sie in das
Transferboot nach Romblon Town (Private Charter, 45 Minuten) und werden nach Ankunft im Hafen von Romblon in Empfang genommen. Auf der gesamten Strecke kümmert sich das freundliche Personal um das Gepäck der Gäste.

 

Darüber hinaus stehen folgende Anreisewege ab Manila zur Auswahl (Stand März 2015):

- 2GO Mini Cruise Ship direkt von Manila nach Romblon Island (2GO Travel)
- 2GO Mini Cruise Ship über Batangas (2GO Travel)
- Anreise mit dem Flugzeug (Inlandsflug) über Caticlan, Malay Airport – MPH
- Anreise mit dem Flugzeug (internationaler Flug) über Kalibo Airport – KLO
- Anreise mit dem Flugzeug über Tugdan Airport – TBH (zurzeit nicht verfügbar!)
- Anreise mit der Fähre über Batangas nach Romblon Island:

 

Tauchen bei Romblon Island

Die Tauchmöglichkeiten bei Romblon Island sind sehr vielfältig. In der kleinen Anlage wird viel Rücksicht auf die individuellen Wünsche der Gäste genommen. Das Betrifft die Zeitplanung der Tauchgänge, die Auswahl der Tauchplätze als auch die speziellen Vorlieben wie Strandtauchgänge, Tauchplätze mit guten Bedingungen für Unterwasserfotografien, tiefe Tauchgänge, Schatzsuche und Abenteuerfahrten zu Cresta de Gallo, Banton Island und noch völlig unbetauchten Gebieten. Die Bootscrew bietet, insofern es die Anzahl der Gäste erlaubt, einen besonderen Service. Keiner muss sein Equipment selber tragen und verstauen. Auf Romblon kommen vor allem Liebhaber von kleinen, seltenen Meeresbewohnern voll auf ihre Kosten. Es können aber auch Schildkröten, Adlerrochen, Seeschlangen, Haie, Mantas, Delfine und verschiedene Schwarmfische beobachtet werden. Das aber wohl spannendste am Tauchen im Meer um Romblon ist die Neuentdeckung und exklusive Anfahrt der Riffe. In der Regel sind keine anderen Taucher vor Ort. Die Verschiedenartigkeit der Tauchplätze bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und ist geeignet für alle Ausbildungsstufen und Erfahrungsgrade.