SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina Raja Ampat Komodo

SMY Ondina - Raja Ampat - Komodo - Indonesien

Der traditionelle Pinisi-Segelschooner Ondina fährt verschiedene Tauchkreuzfahrten im Komodo Nationalpark sowie durch die spektakuläre Inselwelt von Raja Ampat. Im Rahmen von "Special Cruises" werden außerdem weitere einmalige Tauchgebiete wie die Banda Islands, die Cenderawasih Bay und die Triton Bay angefahren.

Das Schiff

Die Segel-Motoryacht Ondina ist ein traditionell-indonesischer Pinisi-Schooner, der mit viel Liebe zum Detail aus Teak- und Tropenhölzern erbaut wurde. Seit 2001 fährt Sie verschiedene Touren durch die Gewässer Indonesiens, hauptsächlich im Komodo Nationalpark und in Raja Ampat. Neben den acht Kabinen gibt es an Bord ein klimatisiertes Esszimmer sowie einen weiteren Freiluft-Essbereich an Deck. Auf dem Hauptdeck gibt es Warmwasserduschen und eine Toilette. Entspannen und den wunderbaren Blick auf die indonesische Insellandschaft genießen kann man man auf dem sechzig Quadratmeter großem Sonnendeck mit Duschbrause zum Abkühlen, Hängematten, Sonnenliegen und schattigen Plätzchen. Je nach Route ist eine Masseurin mit an Bord. Für Unterhaltung sorgen eine Bibliothek, eine Musikanlage und ein TV mit DVD-Player.

Unterkunft/Kabinen

Auf der Ondina erwarten die maximal 16 Gäste Gäste sechs Dreibett- und zwei Doppelkabinen. Alle Kabinen verfügen über warme Holzverkleidungen, eine Frischwasserdusche, Waschbecken, Toilette und eine individuell regulierbare Klimaanlage. Die Dreibettkabinen verfügen über ein Doppelbett plus ein (meist darüberliegendes) Einzelbett und können von 2-3 Personen genutzt werden.

Verpflegung

Auf der Ondina können Sie sowohl im klimatisierten Esszimmer sowie am Open-Air-Essbereich an Deck speisen. Es gibt eine große Küche mit Kühlschrank und Gefrierschrank. Im Rahmen der Vollpension werden täglich drei reichhaltige Mahlzeiten serviert. Außerdem stehen Tee, Kaffee und Snacks bereit. Zum Mittag- und Abendessen ist jeweils ein Softdrink inklusive.

Tauchbetrieb

Das Tauchdeck der Ondina bietet ausreichend Platz für 16 Taucher samt Ausrüstung. Alle Einrichtungen wurden von Tauchern für Taucher entworfen und sind sehr funktionell. Jeder Taucher erhält während der Kreuzfahrt einen festen Platz samt eigenem Regalfach (z.B. um hier Batterien aufzuladen) für seine Tauchausrüstung. Im Equipment-Raum können Ausrüstung und Anzüge nach dem Tauchgang ausgewaschen werden. Die beiden Mariner-Kompressoren befinden sich unter Deck. Eine Nitrox-Anlage (32%) ist ebenfalls an Bord vorhanden. Insgesamt sechs komplette Ausrüstungen stehen zum Verleih bereit (bitte vorher anmelden, wenn Sie Leihausrüstung benötigen). Desweiteren sind Reparaturkits und einzelne Ersatzteile vorhanden. Getaucht wird mit 12 und 15l (Aufpreis) Aluminium- und Stahlflaschen (DIN/INT). Bleigurte und Bojen werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Für den Tauchbetrieb stehen insgesamt drei Dinghis bereit. In der Regel werden 3-4 Tauchgänge pro Tag (ausgenommen An- und Abreisetag) durchgeführt. Der letzte Tauchgang kann wenn möglich auch als Nachttauchgang geplant werden.
Für UW-Fotografen gibt es große Arbeitstische, Druckluft zur Reinigung, separate, ausgepolsterte Süßwasser-Auswaschbecken sowie 220 Volt Ladestationen (24h Elektrizität) und zwei EU-Steckdosen.

Tauchgebiet/Routen

Hauptsächlich fährt die Ondina Tauchkreuzfahrten in Komodo und Raja Ampat. Es werden jedoch auch regelmäßig „Special Cruises" mit weiteren Highlights angeboten. An bestimmten Terminen werden außerdem Entdeckungstouren und expertengeführte Touren (z.B. speziell für Unterwasser-Fotografen) durchgeführt.

Komodo Straits: Route „Dragons“

Labuan Bajo (Flores) bis Bima (Sumbawa) oder v.v., 5 oder 6 Nächte an Bord. Auf dieser Tour erkunden Sie die besten Tauchplätze des Komodo & Rinca National Parks. Auf dem Programm stehen u.a. Sabolan-Sebayor, Rinca, Padar, Nusa Kode, Red Beach, Gili Lawa, Banta Island und Sangiang. Auf den sechstägigen Touren werden auch die Gewässer im nördlichen Teil der Komodo National Parks angefahren, während sich die fünftägigen Touren auf den Süden konzentrieren. Zu bestimmten Terminen werden auch 11 tägige Kreuzfahrten durch den gesamten Nationalpark angeboten -hier erfolgt ein kurzer Zwischenstop in Labuan Bajo.Getaucht wird im Komodo National Park an Steilwänden und Slopes, Pinnacles und Unterwasserbergen und in den Meerengen zwischen den Inseln. Auch Muck-/Black Sand Diving wird angeboten. Landausflüge: Beobachten der Komodo-Warane im Komodo Nationalpark (2-3 stündiger, geführter Ausflug auf Komodo oder Rinca), Besuch des Dorfes Bajo in dem die „Zigeuner der Meere“ leben, Besuch des Dorfes Wera; hier werden traditionelle Holzboote von Hand gefertigt.
Wassertemperaturen: Zwischen 22 Grad im Süden und 27 Grad im Norden, ein 3-5 mm Anzug wird empfohlen. Sichtweiten zwischen 10 und 20+ Metern. Besonders geeignet für Weitwinkel- aber auch Makrofotografie.
Am Ende der Saison enden die Safaris z.T. auch in Maumere (Flores). Auf der „Far Wild East“-Safari wird neben den oben genannten Spots auch die herausragende Maumere Bay angefahren.
Special Cruises: 8 bis 10 Nächte, z.B. „Far Wild East“, Maumere bis Alor und „The Wild East and Forgotten Islands“, Alor bis Saumlaki, “Forgotten Islands”, Saumlaki bis Ambon, “Forgotten Islands & Sultans”, Tual bis Ambon, und “Sultans & Paradise Birds”, Ambon bis Sorong.

Südliches und nördiches Raja Ampat: Route “Paradise Birds”

Ab/bis Sorong, 9 Nächte an Bord. Auf diesen Touren durchkreuzen Sie auf der Ondina die absolut einmaligen Gewässer des Raja Ampat Archipels, welche mit einer weltberühmten marinen Artenvielfalt aufwarten. Es erwarten die Taucher nicht weniger als 1300 Fischarten, 600 Korallenarten und 700 Moluskenarten; außerdem unberührte Riffe, farbenprächtige, üppige Korallengärten und beeindruckende Unterwasserlandschaften mit interessanten Felsformationen. Die Touren starten in Sorong auf der Vogelkopf-Halbinsel und führen Sie von Waigeo im Norden bis nach Misool im Süden. Angefahren werden u.a. die Dampier Strait, die Aljui Bay, West Waigeo, Kawe-Wayag, Fam und Misool. Highlights sind z.B. der "Waterlogged"-Tauchgang an einer traumhaften Wand mit Höhlen, Kluften und Spalten, die von zahllosen Wirbellosen und Critters bewohnt werden, der „Sardine Hill“, ein Unterwasserberg in der Mitte der Strait, der mit großen Fischschulen aufwartet, sowie die japanischen Flugzeug- und Schiffswracks auf dem Zweiten Weltkrieg. Getaucht wird in Raja Ampat vorallem an den traumhaften Riffen, die die wunderschönen Kalksteininseln umsäumen, Muckdiving-Spots, Wänden, Slopes, Passagen, Canyons und Höhlen. Landausflüge: Morgendliche Wanderung um die Paradiesvögel Raja Ampats zu beobachten, Besichtigung einer Perlenfarm auf Waigeo, Ausflüge mit den Beibooten durch die Labyrinthe aus Inseln und Lagunen bei Fam und Misool, Aufstieg zu einem Panorama-Aussichtspunkt auf Wayag.
Wassertemperaturen: Zwischen 26 und 28 Grad, ein 3 oder 5 mm Anzug wird empfohlen. Die Sichtweiten variieren, liegen aber zumeist zwischen 15 und 20 Metern. Besonders geeignet für Weitwinkel- und Makro-Fotografie.
Special Cruises: 10 bis 12 Nächte, z.B. „Paradise Birds & Sultans“, Sorong bis Ambon und v.v. (u.a. mit Banda Islands) „Sultans & Mistery“, Ambon bis Kaimana und v.v. (u.a. mit Banda Islands und Triton Bay), „Sultans Remote“, Ambon bis Tual und v.v. (u.a. mit Banda Islands und North Banda Sea), „Giant Turtles, Gentle Giants & Wrecks“, Cenderawasih Bay - Sorong bis Biak.

Zahlungsmittel an Bord:

Auf der Ondina können Sie in bar in Euro, USD und IDR zahlen. Kreditkartenzahlungen sind an Bord bisher nicht möglich.



Technische Details SMY Ondina

Typ:

Segel-Motoryacht, Pinisi-Schooner

Länge:

32 m

Geschwindigkeit:

9 Knoten

Motor:

400 HP Man Medium Duty

Segelfläche:

400 Quadratmeter

Wasseraufbereitungsanlage:

ja, plus 10 Tonnen Tank

Elektrizität:

220 Volt, 24h, zwei EU-Steckdosen

Anzahl Kabinen:

8

Max. Gästezahl:

16

Aufenthaltsbereiche:

Klimatisierter Salon und Essbereich, großzügiges Sonnendeck

Klimaanlage:

In jeder Kabine

Dusche/WC:

In jeder Kabine

Kompressoren:

2

Nitrox:

ja, 32%

Leihausrüstungen:

ja, 6 Stk.

Beiboote:

3

Navigation, Kommunikation und Sicherheit

GPS Plotter, Funk, Radar 16 Meilen, VHF und SSB Radio, Depth Finder, Satellitentelefon, Rettungswesten, zwei Rettungsinseln für 30 Personen, Sauerstoff, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Feuerlöscher

Zahlungsmittel an Bord:

Bargeld in Euro, USD und IDR. Keine Kreditkartenzahlung

 

 

Preise SMY Ondina

pro Person ab

 € 1.250,-

 

5 Nächte Komodo "Dragons"-Route

Unterkunft in der halben Kabine mit Vollpension

3-4 Tauchgänge pro Tag inkl. Flasche und Blei (ausgenommen An- und Abreisetag)

Landausflüge lt. Ausschreibung

 

 

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Weitere Preise pro Person:

Dragons Tour, Komodo (6 Nächte) - ab 1.500 €

Paradise Birds Tour, Raja Ampat (9 Nächte) - ab 2.745 €

Paradise Birds Tour, Raja Ampat (10 Nächte) - ab 3.050 €

 

Special Cruises:

18.09.-26.09.2017 - Near Wild East Tour, Komodo/Maumere Bay - ab 2.000 €

29.09.-07.10.2017 - Far Wild East Tour, Maumere Bay/Alor Straits - ab 2.000 €

10.10.-20.10.2017 - The Wild East and Forgotten Islands Tour, Alor Straits/Inner Seas Islands/Tanimbar - ab 2.750 €

23.10.-02.11.2017 - Forgotten Islands Tour, Forgotten Islands of the Banda Sea - ab 3.050 €

05.11.-15.11.2017 - Forgotten Islands & Sultans Tour, Forgotten Islands/Banda Sea/Ambon - ab 3.050 €

18.11.-29.11.2017 - Sultans & Paradise Birds Tour, Ambon/South Maluku/Raja Ampat - ab 3.355 €

21.03.-01.04.2018 - Paradise Birds & Sultans, Raja Ampat/Banda/Ambon - ab 3.355 €

04.04.-14.04.2018 - Sultans & Mistery Tour, Ambon/Banda Islands/Triton - ab 3.050 €

17.04.-27.04.2018 - Sultans & Mistery Tour, Ambon/Banda Islands/Triton - ab 3.050 €

29.04.-10.05.2018 - Paradise Birds & Sultans Tour , Raja Ampat/Banda/Ambon - ab 3.355 €

30.06.-12.07.2018 - Giant Turtles, Gentle Giants & Wrecks, Vogelkopfhalbinsel, Cenderawasih Bay - ab 3.300 €

15.07.-25.07.2018 - Gentle Giants & Wrecks Tour, Cenderawasih Bay - ab 2.750 €

28.07.-09.08.2018 - Giant Turtles, Gentle Giants & Wrecks, Vogelkopfhalbinsel, Cenderawasih Bay - ab 3.300 €

17.09.-28.09.2018 - Paradise Birds & Sultans Tour, Raja Ampat/Banda/Ambon - ab 3.355 €

02.10.-12.10.2018 - Sultans & Mistery Tour, Ambon/Banda Islands/Triton - ab 3.050 €

15.10.-25.10.2018 - Sultans & Mistery Tour, Ambon/Banda Islands/Triton - ab 3.050 €

28.10.-07.11.2018 - Sultans Remote Tour, Ambon/Banda Islands/North Banda Sea - ab 2.750 €

10.11.-20.11.2018 - Sultans Remote Tour, Ambon/Banda Islands/North Banda Sea - ab 2.750 €

23.11.-04.12.2018 - Paradise Birds & Sultans Tour , Raja Ampat/Banda/Ambon - ab 3.355 €

07.12.-16.12.2018 - Far Wild East Tour, Central- & South Raja Ampat - ab 2.745 €

19.12.-28.12.2018 - The Wild East and Forgotten Islands Tour, Central- & South Raja Ampat - ab 2.750 €

31.12.-09.01.2019 - Forgotten Islands Tour, Central- & South Raja Ampat - ab 2.745 €

 

Nicht in den Preisen enthalten: Transfers, (alkoholische) Getränke außer Tee, Kaffee und Wasser, alle nicht oben aufgeführten Leistungen wie z.B. ggf. Equipment, ggf. Massagen, Trinkgelder und Souveniere, ggf. Treibstoffzuschlag, Hafen- und Nationalparkgebühren.

Extrakosten zahlbar vor Ort ( Änderungen vorbehalten!):

Gebühren für Touren die in Raja Ampat/Papua/Malku starten/enden - 200 € pro Person

Gebühren für Touren die in Komodo starten/enden - 150 € pro Person

Nicht obligatorisch:

Nitrox pro Füllung 5 €
Nitrox unlimited pro Tag 10 €

Leihausrüstung pro Tag 30 €

Nitrox/Specialty Kurs 250 €

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

Jetzt buchen!