Raja Ampat

Raja AmpatRaja AmpatRaja Ampat

Traumziel - Raja Ampat

Die einzigartige Luxus-Tauchdestination Indonesiens!
Atemberaubende Vielfalt - Tauchen an den artenreichsten Riffen der Welt.

 

Raja Ampat (übersetzt das Reich der vier Rajas) ist ein Archipel im Indopazifik westlich von Neuguinea. Wie West-Neuguinea gehört Raja Ampat zu Indonesien und bildet mit der Vogelkop-Halbinsel und der Bomberai-Halbinsel die Provinz Papua Barat. Raja Ampat liegt östlich der Molukken-Insel Halmahera und nordwestlich der Vogelkop-Halbinsel Neuguineas. Zum Archipel gehören über 1500 Inseln, die vier Hauptinseln sind Misool, Salawati, Batanta und Waigeo.

Plattentektonische Verwerfungen und Kontinentalplattendrift und damit die Zerstreuung mehrerer endemischer Arten mit anschließender Wiedervereinigung der Tierarten sowie unterschiedliche Gesteinsformationen wie Steilwände einerseits und seichte Lagunen andererseits sorgten für die Marine Artenvielfalt. Korallen und Mangrovenwälder sorgen für ein ideales Versteck für die marine Kinderstube. Dadurch haben sich neue Arten entwickelt und sind dort heimisch geworden.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Raja Ampats Riffe zu den artenreichsten der Welt gehören. Es gibt mehr als: 1300 Fischarten, 600 Korallenarten und 700 Moluskenarten!

Besonderheiten sind unter anderem der Epaulettenhai, Wobbegongs sowie Zwerg-Seepferdchen etc. Raja Ampat ist ohne Zweifel das Epizentrum der Meeresbiodiversität. Grossfisch- wie Makrofans werden hier ein unvergleichliches Taucherlebnis geniessen. Aufgrund der starken Strömungen durch das Zusammentreffen von Indischen und Pazifischen Ozean wird besonders nährstoffreiches Wasser durch die Korallenbecken geführt. Dies bietet eine hervorragende Grundlage für die Reproduktion und Regeneration und damit der Verjüngung maritimen Lebens. Wenn hier der Schutz des Meeres konsequent verfolgt wird, können die Bestände bis hin zu den Malediven aufgefrischt werden.

Nicht nur die Unterwasserwelt bietet faszinierende Einblicke, auch an der Oberfläche gibt es wundervolle Erlebnismöglichkeiten. Vogel- und Pflanzenbeobachtung, Höhlenerkundungen, Segelausflüge, Kajaktouren, historische Felsmalereien, traditionelle Dörfer... Ihren Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt!

 

Anreise

Die Anreise nach Raja Ampat erfolgt i.d.R. über Kuala Lumpur, Singapur, Jakarta oder Manado. Von dort gibt es mehmals die Woche Anschlussflüge nach Sorong mit diversen Airlines. Am Flughafen Sorong angekommen, werden Sie von einem Wagen Ihres Resorts abgeholt und zumeist zum Hafen von Sorong gefahren, um von dort aus zum Resort zu gelangen. Wenn Sie nach Waigeo reisen erfolgt die Weiterreise i.d.R. mit der öffentlichen Fähre nach Waisai, der Hauptstadt von Waigeo; die Fahrtzeit beträgt ca. zwei Stunden. Von hier werden Sie mit einem hoteleigenen Boot abgeholt und in Ihr Resort gebracht.

 

Alternativ besteht seit 2017 auch die Möglichkeit mit Lion Air von Manado direkt nach Waisai zu fliegen.