Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor

Thailand Aggressor - Aggressor Fleet - Myanmar - Thailand

Nach einer umfangreichen Renovierung und Modernisierung der Thailand Aggressor, die zuvor in Palau und Papua-Neuginea kreuzte, fährt die Motoryacht seit Frühjahr 2013 für die renommierte Aggressor-Flotte Tauchkreuzfahrten in den Gewässern Thailands. Auf der 36 Meter langen, großzügigen Stahlyacht finden 16 Gäste in 8 komfortablen Kabinen Platz.

Ausstattung

Der großzügige, schön gestaltete Salon der Stahlyacht ist mit einer bequemen Lounge, TV, Satelliten-Internet und einer Bar ausgestattet. Hier werden auch die Mahlzeiten eingenommen. Im toll ausgestatteten Foto- und Video-Center können Unterwasserfotografen ihre Aufnahmen anschauen und bearbeiten. Das weitläufige Sonnendeck ist mit Sonnenliegen und Hängematten bestückt. Der Service an Bord ist ausgezeichnet; obligatorisch ist beispielsweise der morgendliche Kaffee, den Sie direkt in Ihrer Kabine serviert bekommen, sowie die tägliche Kabinenreinigung und der tägliche Austausch sämtlicher Handtücher.

Unterkunft/Kabinen

Die Unterbringung der 16 Gäste erfolgt in 8 Kabinen dreier unterschiedlicher Kategorien: zwei Twin-Kabinen, drei Deluxe-Kabinen und drei Master-Kabinen. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage sowie einem Bad en suite. Die Master-Kabinen sind mit einem Queensize-Bett ausgestattet, die anderen Kabinen sind mit Doppel- oder Einzelbetten buchbar.

Verpflegung

Die Speisen auf der Thailand Aggressor sind qualitativ hochwertig und abwechslungsreich und werden im klimatisierten Salon serviert. In der Vollpension enthalten sind die drei Mahlzeiten, Snacks zwischen den Tauchgängen sowie Kaffee, Tee, Softdrinks, Eistee, Bier und Wein.

Tauchbetrieb

Auf den 7-Nächte-Tauchsafaris wird Non-Limit-Tauchen angeboten. Pro Tauchtag können Sie in der Regel fünf Tauchgänge durchführen. Nach den ausführlichen Briefings auf Englisch können Sie relativ eigenverantwortlich in Buddyteams tauchen. Die Tauchgänge werden von den Beibooten der Thailand Aggressor ausgeführt. Getaucht wird mit 12l-Alutanks mit INT-Anschluss. Das Tauchdeck mit Tauchplattform auf Wasserhöhe ist gut ausgestattet und bietet genügend Platz für alle Taucher. Dank der Nitrox-Füllanlage kann Nitrox-Tauchen für zertifizierte Taucher (gegen Aufpreis) angeboten werden.

Tauchgebiet und Route - Andaman See

Die 7-Nächte-Touren in die Andaman See starten und enden immer samstags vom Chalong Pier, Tap Lamu Pier oder vom Pak Bara Pier. Der Transfer vom Internationalen Flughafen Phuket zu den Anlegestellen der Thailand Aggressor wird für Sie organisiert (der Chalong Pier liegt nicht weit entfernt vom Flughafen, im Süden von Phuket, die Fahrtzeit zum Tap Lamu Pier beträgt 1 1/2h, die Fahrtzeit zum Pak Bara Pier beträgt 2h). Das Safarischiff verlässt den jeweiligen Pier am Samstag-Abend. Der erste Tauchgang wird am nächsten Morgen durchgeführt. An den  Tauchtagen wird Non-Limit-Tauchen (4 Tauchgänge plus Nachttauchgang) angeboten. Die Rückkehr zum Pier erfolgt am Freitag-Nachmittag. Am Abend veranstaltet die Crew ein großes Abschiedsessen mit anschließender Cocktailparty. Check-Out ist am Samstag-Morgen.


Die nördliche und südliche Andaman See wartet mit weltbekannten Tauchplätzen wie Surin Islands, Similan Islands, Hin Daeng, Phi Phi Islands, Koh Tachai, Koh Bon und Richelieu Rock auf. Nur 50 Meilen von Phuket entfernt und 8 Grad südlich des Äquators, warten die Gewässer Thailands mit einer vielfältigen Fauna, insbesondere den farbenprächtigen Korallen, und seinen tropischen Meeresbewohnern auf. Neben den abertausenden bunten Rifffischen, bietet sich hier je nach Saison die Gelegenheit die Meereslebewesen, die jedes Taucherherz höher schlagen lassen – riesige Mantas und Walhaie anzutreffen. Hai-Fans kommen in der Andaman See ebenfalls auf ihre Kosten; mit großer Regelmäßigkeit lassen sich Silber-, Schwarz- und Weißspitzenriffhaie und auch Leopardenhaie beobachten.

 

Technische Details Thailand Aggressor

Typ:

Stahlyacht

Jungfernfahrt für die Flotte in Thailand:

2013

Letzte Renovierung/Modernisierung:

2012

Länge:

36 m

Breite:

8 m

Geschwindigkeit:

11,5 Knoten

Anzahl Kabinen:

8

Gäste:

16

Klimaanlage:

In jeder Kabine

Beiboot:

1-3, je nach Tour

Crew:

8

 

Preis Thailand Aggressor - Thailand

pro Person ab

 € 2.999,-

 

 7 Nächte Unterkunft in der halben Deluxe- oder Master-Doppelkabine

Vollpension (außer Essen am letzten Abend), Softdrinks & lokale alkoholische Getränke,

Tauchen inkl. Flasche & Blei

Transfers

 

 

Flug ab/bis Deutschand nicht inklusive, diesen buchen wir gerne hinzu!

 

Weitere Preise pro Person:

07.01.2017-06.01.2018

7 Nächte in der Deluxe- oder Master-Doppelkabine: 2.999,- €

06.01.2018-05.01.2019

7 Nächte in der Deluxe- oder Master-Doppelkabine: 2.999,- €

Einzelkabinenzuschlag 65%

 

Zusätzliche Kosten, zahlbar vor Ort (Stand Juni 2017, Änderungen vorbehalten):
Nationalparkgebühren Andaman See 95,- USD
Nitrox für 7 Nächte Touren 100,- USD
Nitrox für 10 Nächte Touren 150,- USD

Trinkgelderwartung, bei Kundenzufriedenheit, 5-10% vom Preis der Kreuzfahrt

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

Jetzt buchen!