MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria Tauchkreuzfahrten Thailand und Myanmar

MV Bavaria - Thailand & Myanmar Tauchkreuzfahrten

Die moderne MV Bavaria wird von Loma Diving Adventure, einem unter deutscher Leitung stehendem Unternehmen, betrieben. Die bis zu 24 Taucher an Bord erleben bestens organisierte Tauchsafaris ab/bis Khao Lak zu den besten Spots Thailands (Similan Islands, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und Surin Islands). Angeboten werden 6 Tages/ 6 Nächte Safaris sowie 3- und 4-Tages-Touren. Außerdem fährt die MV Bavaria einwöchige Kreuzfahrten nach Myanmar, in das noch weitestgehend unbekannte Mergui Archipel.

Das Schiff

Die MV Bavaria ist ein neues Stahlschff mit 28 m Länge und 6,5 m Breite. In den 12 Kabinen an Bord finden 24 Taucher bequem Platz. Das Tauchsafarischiff wurde von Markus Egginger, dem Inhaber von Loma Diving Adventure in Khao Lak, basierend auf seiner 15 jährigen Erfahrung, vom Taucher für Taucher entworfen. Der Bau erfolgte in Thailand, unter Einhaltung der neuesten Hochsee- und Sicherheitsstandards.
Freundliches Personal und eine ausgezeichnete Küche sorgen für einen sehr angenehmen Aufenthalt während der Safari. Alle Kabinen werden während der Touren von der Crew ordentlich und sauber gehalten.Nach Verfügbarkeit werden Massagen an Bord angeboten.
Der Salon der MV Bavaria ist mit modernem TV-, DVD- und Stereosystem ausgestattet, um Musik und Filme zu genießen. Bei ausreichendem Empfang kann Wlan kostenfrei genutzt werden. Das großzügige, teilweise überdachte Sonnendeck mit vielen Liegen und Matten lädt zum Entspannen ein. An Bord gibt es zwei separate Toiletten und Duschen für die Gäste.

Unterkunft/Kabinen

Die insgesamt zwölf Kabinen der MV Bavaria sind alle mit individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet und teilen sich wie folgt auf:

Deluxe Kabinen (2): Auf dem Oberdeck, mit Doppelbett und Dusche/WC

Comfort Kabinen (6): Zweibett-Kabinen auf dem Oberdeck mit Dusche/WC

Comfort Kabinen (2): Auf dem Unterdeck, mit Doppelbett und Dusche/WC

Standard Kabinen (2): Zweibett-Kabinen mit gemeinsamer Dusche/WC

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden Frühstück, Mittag- und Abendessen i.d.R. in Buffetform serviert. Am Nachmittag sind zusätzlich Snacks erhältlich. Außerdem kostenfrei frisches Obst und Joghurt.
Alle alkoholfreien Getränke sind im Safaripreis inklusive, einschließlich Kaffee und Tee.

Tauchbetrieb

Die Tauchplattform bietet viel Platz, ebenso wie der großzügige Ausrüstungsbereich. Das Tauchteam an Bord verfügt über langjährige Erfahrung. Getaucht wird in kleinen Gruppen von 4-6 Tauchern pro Guide. Pro Tag können bis zu vier Tauchgänge durchgeführt werden. Die angefahrenen Tauchplätze in Thailand sind in aller Regel leicht zu betauchen. Die Tauchsafaris in Myanmar eignen sich nur für erfahrene Taucher (mind. Advanced Open Water Diver), nicht für absolute Anfänger. Eine Druckkammerversicherung ist für Myanmar zwingend erforderlich.

Routen MV Bavaria:

Die MV Bavaria fährt 6 Tages/6 Nächte Touren in Thailand, sowie 7 Tage/6 Nächte Touren in Myanmar, in das noch weitestgehend unbekannte Mergui Archipel. Außerdem werden kürzere Safaris zu den Similan Islands (3 Tage/3 Nächte) und nach Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und den Surin Inseln (4 Tage/3 Nächte) angeboten, die man ideal zu einem Hotelaufenthalt in Khao Lak (andere Transfers auf Anfrage ebenfalls möglich) dazu buchen kann.

 

Trip A - Similan Islands (3 Tage/3 Nächte, 10 Tauchgänge):

Abfahrtstag: 16:00 Uhr Treffen in der Loma Diving Tauchbasis in Khao Lak, Zusammenstellen der Ausrüstung, Erledigung der Formalitäten, Transfer mit dem Minibus zum Hafen nach Tab Lam, Check-In auf dem Schiff, Bootsbriefing, Abendessen.

Tag 1: 4 TG Similan, davon 1. TG Check-Tauchgang

Tag 2: 4 TG Similan an den besten Plätzen z.B. Elephant Rock. Chance auf Haie und Rochen. Landgang.

Tag 3: 2 TG Similan an der nördlichsten Insel, Umstieg auf ein Tagestourboot, Rückfahrt zum Hafen

 

Trip B . Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock & Surin Inseln (4 Tage/3 Nächte, 13 Tauchgänge):

Tag 1: Abholung vom Hotel in Khao Lak um 07:30 Uhr, Transfer zum Hafen, Fahrt mit dem Tagestourboot zu den Similan Island, dort Umstieg auf die MV Bavaria. Briefing und Check-Tauchgang. Fahrt nach Koh Bo, 2 Tauchgänge Koh Bo, bekannt für Mantasichtungen (beste Zeit Mitte Dezember bis Anfang April).

Tag 2: 4 TG Koh Tachai und Surin Islands. 2 der TG (Koh Tachai) mit Chance auf Schildkröten, Leopardenhaie, Mantas und Walhaie. Die beiden weiteren TG werden an den Surin Island organisiert (Schildkröten, große Papageienfische, Riffhaie, Napoleons und andere kleine Riffbewohner). Nach dem 3. TG besteht die Möglichkeit ein Seezigeunerdorf auf den Surin Inseln zu besuchen.

Tag 3: 4 TG Surin Inseln und Richelieu Rock, davon 1 TG Surin Inseln, die drei anderen am Richelieu Rock, einem der besten Tauchplätze Thailands; hier kann man fast alles und zu jeder Zeit antreffen, u.a. Seepferdchen, Geisterfetzenfische, Barrakuda-Schwärme, Barsche, Lippfische, Thunfische und Tintenfische. Rückfahrt nach Koh Tachai und Koh Bon nach Tab Lamu.
Tag 4: 2 TG Koh Tachai und Koh Bon, dann Rückfahrt zum Hafen.

 

Trip C - Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und Surin Island (6 Tage/6 Nächte, 22 TG):

Abfahrtstag: 16:00 Uhr Treffen in der Loma Diving Tauchbasis in Khao Lak, Zusammenstellen der Ausrüstung, Erledigung der Formalitäten, Transfer mit dem Minibus zum Hafen nach Tab Lam, Check-In auf dem Schiff, Bootsbriefing, Abendessen, Abfahrt ist ca. um 19:30 Uhr.

Tag 1: 4 TG Similan, davon 1. TG Check-Tauchgang

Tag 2: 4 TG Similan an den besten Plätzen z.B. Elephant Rock. Chance auf Haie und Rochen. Landgang

Tag 3: 4 TG Similan und Kho Bon. Nach den ersten beiden Tauchgängen Fahrt nach Koh Bo, 3, und 4. Tauchgäng Koh Bo, bekannt für Mantasichtungen (beste Zeit Mitte Dezember bis Anfang April).

Tag 4: 4 TG Koh Tachai und Surin Islands. 2 der TG (Koh Tachai) mit Chance auf Schildkröten, Leopardenhaie, Mantas und Walhaie. Die beiden weiteren TG werden an den Surin Island organisiert (Schildkröten, große Papageienfische, Riffhaie, Napoleons und andere kleine Riffbewohner). Nach dem 3. TG besteht die Möglichkeit ein Seezigeunerdorf auf den Surin Inseln zu besuchen.

Tag 5: Tag 3: 4 TG Surin Inseln und Richelieu Rock, davon 1 TG Surin Inseln, die drei anderen am Richelieu Rock, einem der besten Tauchplätze Thailands; hier kann man fast alles und zu jeder Zeit antreffen, u.a. Seepferdchen, Geisterfetzenfische, Barrakuda-Schwärme, Barsche, Lippfische, Thunfische und Tintenfische. Rückfahrt nach Koh Tachai und Koh Bon nach Tab Lamu.

Tag 6: 2 TG Koh Tachai und Koh Bon, dann Rückfahrt zum Hafen.

 

Trip M - Myanmar / Burma; Mergui Archipel, Black Rock, Western Rocky, Twin Islands & Shark Cave (7 Tage/6 Nächte, max. 22 Tauchgänge möglich)

Tag 1: 08:30 Uhr Treffen in der Loma Diving Tauchbasis in Khao Lak, Zusammenstellen der Ausrüstung, Erledigung der Formalitäten, Transfer mit dem Minibus zum Hafen nach Tab Lam, Check-In auf dem Schiff, Abfahrt ist ca. um 14:30 Uhr.

Tag 2: Start mit einfachen Tauchgängen in High Rock und Rocky 1 (Rochen, Kleinlebewesen in den Korallengärten, Pfeifenfische, Anglerfische, Seepferdchen, Nacktschnecken). Zwei weitere TG an der Shark Cave, einem der besten Tauchplätze im Archipel. Um den Felsen herum Chance auf Mantas und Grauhaie. Außerdem diverse Kleinlebewesen.

Tag 3: Fahrt zum Black Rock, dem wohl bekanntesten Tauchplatz der Region. Der Felsen liegt weit abgelegen von der Küste im offenen Meer und ist einmaliger Anziehungspunkt für Rochen, die hier bei sehr guten Sichtverhältnissen angetroffen werden können. Unzählige Makro-Lebewesen leben in den umliegenden Korallengärten.

Tag 4: 4 TG Twin Islands; davon drei um North Twin und einer um South Twin. Die Tauchplätze liegen westlich des Archipels auf offener See und bieten durch ihre abgeschiedene Lage besonders gute Sichtweiten. Riesenfächergorgonien schmücken die Spots.

Tag 5: Tauchgänge an The Arch, Boulder Rock und McLeod Island. Die Unterwasserwelt hier bietet spektakuläre, wunderschöne und farbenfrohe Weichkorallen mit einer Fülle an Makro-Lebewesen wie Geisterpfeifenfische, ebenso wie viele verschiedene Nacktschnecken, Schulen von Barschen, sowie die Möglichkeit einen Walhai am Boulder Rock zu sichten. McLeod Island am Abend ist ein hervorragender Platz für einen Nachttauchgang oder um einfach nur an einem seiner schönen Strände auszuspannen.

Tag 6: Zwei Tauchgänge am Seafan Forest Pinnacle, der über den gesamten Felsen mit riesigen Gorgonien bewachsen ist. Durch seine abgeschiedene Lage Chance auf Großfisch, aber auch auf Oktopusse, Harlekingarnelen und Sepias. Nach 2 TG Weiterfahrt zum Western Rocky, einem der spektakulärsten Tauchplätzen im südlichen Archipel. Highlight ist eine riesige Höhle auf 20 Metern, die durch den gesamten Felsen führt und auch von Anfängern leicht zu betauchen ist, da von jedem Punkt der Höhle der Ausgang zu sehen ist. Um den Felsen herum mit Glück Gitarrenrochen, Sepias, Anglerfische, Seepferdchen, sowie jede Menge Hummer im Inneren der Höhle.

Tag 7: Tauchen am Shark Point und Secret Lagoon. Bunte Korallen und kleine, versteckte Höhlen. Beobachten werden können Schwarzspitzenhaie, Schulen von Barschen und Thunfischen, Stachelrochen und Schildkröten. Nach dem Tauchen Rückfahrt nach Kawthaung in Myanmar am Vormittag. Ausreiseformalitäten bei den burmesischen Behörden, dann Weiterfahrt nach Ranong in Thailand. Rückkehr am Nachmittag, ca. um 16:00 Uhr.

 

Technische Details MV Bavaria:

Typ:

Stahlschiff

Länge:

28 m

Breite:

6,5 m

Hauptmotoren:

2 x 480 PS

Generatoren:

2 (1 x 60 KW und 1 x 40 KW)

Kompressoren:

2 Bauer Kompressoren

Treibstofftank:

12.000 Liter

Frischwassertank:   

30.000 Liter

Sauerstoff:

10.000 Liter

Unterhaltung:

TV, DVD, Stereo, Bibliothek im Salon

Notfall:

Erste-Hilfe-Equipment, Notfallsauerstoff, 4 Feuerlöscher, 40 Rettungswesten, Rettungsinsel

Kommunikation:

Satellitentelefon, VHF, Mobiltelefon

Navigation:

GPS, Radar, Sonar

 

Preis MV Bavaria - Thailand & Myanmar

pro Person ab

   € 569,-

 

3 Nächte Unterkunft in der halben Standard-Zweibettkabine

Vollpension inkl. Kaffee, Wasser, Tee, Softdrinks, Säfte

Tauchen inkl. Flasche, Blei und Guide

Transfers ab/bis Khao Lak

 

 

Flug ab/bis Deutschand nicht inklusive, diesen buchen wir gerne hinzu!

 

Weitere Safaripreise, alle Preise pro Person:

Tour A (3 Tage)  - Similan Inseln:

Standard Zweibett-Kabine Oberdeck: 569 €

Comfort Doppelbett-Kabine Unterdeck: 599 €

Comfort Zweibett-Kabine Oberdeck: 625 €

Deluxe Doppelbett-Kabine Oberdeck: 675 €

Nationalparkgebühr: 1.100 THB

Tour B (4 Tage) - Koh Bon, Koh Tachai, Richelieur Rock & Surin Inseln:

Standard Zweibett-Kabine Oberdeck: 749 €

Comfort Doppelbett-Kabine Unterdeck: 789 €

Comfort Zweibett-Kabine Oberdeck: 825 €

Deluxe Doppelbett-Kabine Oberdeck: 889 €

Nationalparkgebühr: 1.800 THB

Tour C (6 Tage) - Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock & Surin Inseln:

Standard Zweibett-Kabine Oberdeck: 1.089 €

Comfort Doppelbett-Kabine Unterdeck: 1.149 €

Comfort Zweibett-Kabine Oberdeck: 1.199 €

Deluxe Doppelbett-Kabine Oberdeck: 1.299 €

Nationalparkgebühr: 2.200 THB

Tour M (7 Tage) - Myanmar / Burma: Mergui Archipel, Black Rock, Western Rocky, Twin Islands & Shark Cave:

Standard Zweibett-Kabine Oberdeck: 1.289 €

Comfort Doppelbett-Kabine Unterdeck: 1.339 €

Comfort Zweibett-Kabine Oberdeck: 1.399 €

Deluxe Doppelbett-Kabine Oberdeck: 1.499 €

Nationalparkgebühr inkl. Visum: 230 USD

 

Im Preis inbegriffen: Unterkunft in der halben Kabine, Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen) inkl. alle alkoholfreien Getränke, Wasser, Kaffee und Tee, frisches Obst, Joghurt und Snacks, Tauchen inkl. Flasche, Blei und Guide, Handtuch, Duschgel.
Nicht enthalten: Nationalpark- und Visumgebühren (s.o.), alkoholische Getränke, Leihausrüstung, Computer, Nitrox (200 THB/Flasche, 1600 THB/10 TG), 15l Flaschen (250 THB/Tag), Transfers ab/bis Phuket (ca. 40 € pro Auto/Weg), Trinkgeld.

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

 

 

Jetzt buchen!