Saba

Resorts

Tauchbasen

Saba Divers

Saba Divers

Saba Divers

Saba Divers

Saba Divers - Windwardside - Saba - Karibik

Die Insel Saba liegt südwestlich von Sint Maarten und nordwestlich von Sint Eustatius und gehört zu den Inseln über dem Winde, der ehemaligen Niederländischen Antillen. Die rund 13 qm große, von Steilküsten umsäumte Insel ist vulkanischen Ursprungs, der höchste Gipfel des Mount Scenery ragt 877 Meter in die Höhe und ist damit die höchste Erhebung des Königreichs der Niederlande. Etwa 250 Meter nördlich von Saba liegt die unbewohnte Insel Green Island, die üppig mit tropischen Pflanzen bewachsen ist.

Tauchbasis

Die PADI-Tauchbasis der Saba Divers steht unter der Leitung von Cato De Schepper und Benjamin Schlegl. Beide sind leidenschaftliche und hochqualifizierter Tauchlehrer. Bei der Leserwahl der „Tauchen“ wurden die Saba Divers in der Kategorie „Beste Tauchbasis Karibik“ 2007 mit dem ersten Platz und in den Jahren darauf fast immer mit dem 2ten oder 3ten Platz ausgezeichnet.
Der Tauchshop befindet sich direkt am Hafen. Hier liegen auch die beiden Boote der Saba Divers. Die Tauchgäste werden gegen Gebühr von allen Punkten der Insel zur Basis gebracht. Die Basis ist mit top gewartetem Equipment ausgestattet und verfügt über 20 Leihausrüstungen. Es stehen 80 neue Alutanks mit INT-Anschlüssen zur Verfügung, auf Wunsch werden auch DIN-Adapter gestellt. Es besteht auch die Möglichkeit UW-Lampen, Kameras sowie Tauchcomputer auszuleihen. Zwei L&W Kompressoren sorgen für allzeit gute Luft. Nitrox wird allen zertifizierten Nitroxtauchern kostenlos angeboten.
Es gibt ein Süßwasser-Auswaschbecken für die Ausrüstung und einen schattigen Aufenthaltsbereich für ein kleines Mittagessen zwischendurch. Weiterhin verfügt die Basis über eine Nitrox-Membrananlage, eine Reparaturwerkstatt, einen Trockenraum sowie Süßwasser-Duschen. Die Tauchbasis ist die erste vom Saba Marine Park lizenzierte, europäische Tauchbasis mit dem Status PADI International Dive Resort.

Tauchbetrieb

Die Saba Divers bieten ein flexibles und abwechslungsreiches Tauchprogramm. Alle Tauchgänge werden von einem der beiden Boote aus durchgeführt.
Sie sind voll ausgerüstet mit Taucherplattform und Leiter, GPS, Funk, Tiefenmesser, DAN, Notfallausrüstung, Tankhalterungen und Becken für Kameras.
Alle Tauchplätze sind in 5-20 Minuten vom Hafen aus erreichbar. Neben den normalen Tauchgängen werden Two-Tank-Dives, Nitrox-Tauchen und Nachttauchgänge angeboten.

Tauchausbildung

Ausgebildet wird bei den Saba Divers nach PADI-Richtlinien. Alle Kurse bis zum Divemaster können absolviert werden. Weiterhin werden einige Spezialbrevets wie Tieftauchen, Nachttauchen und digitale Unterwasserfotografie, sowie Nitrox-Kurse angeboten. Die Saba Divers sind die erste und einzige Tauchbasis auf Saba die Nitrox32 ohne Aufpreis anbietet. Die Ausbildung erfolgt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch, Spanisch, und Portugiesisch. Der Theorieteil der Kurse wird im eigenen „Klassenzimmer“ mit audiovisuellem Material vermittelt. Für die ersten Übungen im Wasser nutzt die Basis den Hotel-Pool.

Sicherheit

Auf der Basis sowie den beiden Boote wird großer Wert auf die Sicherheit der Taucher gelegt. Die Boote sind ausgestattet mit Sauerstoff, GPS, Funk, Tiefenmesser, DAN und Notfallausrüstung. Saba verfügt über eine eigene, voll ausgestattete Druckkammer.

Tauchplätze

Die unberührte Unterwasser-Welt des Saba Marine Park ermöglicht phantastische Tauchausflüge zu einigen der besten Tauchplätze der Karibik. Eine riesige Vielfalt an Meeresbewohnern, wie Ammenhaie, Stachelrochen, Makrelen, Barrakudas, Zackenbarschen, Schildkröten und viele mehr, trifft man an den rund 30 unberührten Tauchplätzen des Saba Marine Parks, der seit 1987 geschützt ist. Alle Tauchplätze sind mit Bojen versehen und vom Hafen in Fort Bay mit dem Boot in 5 bis 20 Minuten zu erreichen.
Auswahl Top-Tauchspots:
Third Encounter: Unterwasserberg mit einer Plattform aus Korallen in 33 Meter Tiefe. Darunter fallen die Felswände steil in die Tiefe ab. Entdecken kann man z.B. Schwarzspitzenhaie und Gelbschwanz-Schnapper, sowie mächtige Korallen und Schwämme.

Diamond Rock:Der markanteste aller Tauchplätze um Saba. Eine Felsnadel, die hoch über die Wasseroberfläche hinausragt und in der Sonne zu glitzern scheint - dieser Platz ist über- und unter Wasser unglaublich schön. Es gibt Steilhänge, die üppig mit Elefantenohrschwämmen bewachsen sind. Häufig können Riffhaie, große Barrakudas, Schildkröten und Lobster an diesem einmaligen Tauchspot beobachtet werden.
Shark Shoals: Rund um diese Felsnadel ist es nahezu sicher, einen atemberaubenden Tauchgang mit Haien machen zu können. Aber auch die Röhren und Schwämme, Tiefsee-Gorgonen und Schnapper-Schwärme, Makrelen, Gelbflossenthunfische und Gelbmaul-Zackenbarsche in den Höhlen und an Überhängen lassen jedes Taucherherz höher schlagen.
Man of War Shoals: Dieser Spot ist einer der beliebtesten Tauchplätze Sabas. Das steile, felsige Tauchgebiet bietet eine der artenreichsten Unterwasserwelten des Saba Marine Parks. Selbst der Sicherheitsstop am Ende des Tauchgangs wird, dank dem atemberaubenden Ausblick auf die Show der Unterwasserbewohner unter den Tauchern, zu einem echten Highlight.
Tent Reef: Nahe am Hafen gelegen bietet dieses Tauchgebiet mit den 5 verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten einfach alles was das Taucherherz begehrt. Von Tieftauchgängen and der Steilwand bis hin zu Schldkröten auf einer Seegraswiese und Stachelrochen im Sand ist hier alles vorhanden. Die einhellige Meinung der erfahrenen Saba Taucher: Tent Reef geht immer und man wird nie enttäuscht.


Preise Saba Divers - Saba

1 einzelner Bootstauchgang inkl. Flasche und Blei

54 €

5 Tauchgänge Paket inkl. Flasche und Blei

252 €

10 Tauchgänge Paket inkl. Flasche und Blei

486 €

15 Tauchgänge Paket inkl. Flasche und Blei

725 €

20 Tauchgänge Paket inkl. Flasche und Blei

943 €

25 Tauchgänge Paket inkl. Flasche und Blei

1.138 €

Extrakosten, zusätzlich zu den Tauchgangskosten:

 

Nachttauchgang

14 €

Privater Guide (max. 4 Personen) pro Tauchgang

71,50 €

Transfer zum Hafen (hin und zurück)

10 USD

Marineparkgebühren

4 USD

Ausrüstung, zusätzlich zu den Tauchgangskosten:

 

Standard-Set

14,50 €

Tauchcomputer / Unterwasserlampe

4,75 €

PADI Kurse:

 

Open Water Diver inkl. Ausrüstung

459 €

Advanced Open Water Diver inkl. Ausrüstung

425 €

Enriched Air Nitrox (bis 40%)

206 €

Weitere Kurspreise auf Anfrage

 

 

Nitrox for free!


Hinweis: Auf alle Preise (außer Marineparkgebühren) werden Steuern von 4% erhoben.

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

  Jetzt buchen!