Tauchkreuzfahrten

 

Resorts

 

Palau Aggressor II

Palau Aggressor II

Palau Aggressor II

Oman Aggressor - Aggressor Fleet - Tauchkreuzfahrten Oman

Ab Juli 2017 erweitert die renommierte Aggressor Flotte ihr Angebot und nimmt den Tauchsafaribetrieb im Oman auf. Die top-moderne Oman Aggressor wird auf insgesamt vier verschiedene Routen (7 und 10 Nächte) den Golf von Oman und das Arabische Meer durchkreuzen.

Ausstattung

Die Oman Aggressor ist eine 45 Meter lange Stahlyacht die höchsten Ansprüchen an Komfort und Sicherheit gerecht wird. Bis zu 22 Taucher können in den 11 großzügigen und modern eingerichteten Kabinen untergebracht werden. Neben dem schönen, großen Salon bietet die Oman Aggressor ein weitläufiges Sonnendeck, auf dem auch das ein oder andere schattige Plätzchen vorhanden ist. Ein Outdoor-Jacuzzi und Lounge-Möbel sorgen für eine entspannte Zeit nach dem Tauchen. Zu den Einrichtungen an Bord zählen außerdem eine gut ausgestattete Bar, eine kleine Boutique, sowie ein Foto- und Video-Center mit PC (Formate NTSC und PAL), Kameratisch und Ladestationen (Kamera-Equipment kann auch gemietet werden, bitte vorher anfragen). Die Stromspannung an Bord beträgt 220 Volt.

Unterkunft/Kabinen

Auf 45 Metern Gesamtlänge bietet das Safarischiff insgesamt 11 top-moderne Kabinen. Die Deluxe Staterooms (Kabinen 1-8) sind mit zwei Einzelbetten, einem Bullauge, einem Schrank mit Spiegel, Klimaanlage (individuell regulierbar), Flatscreen-TV und einem Badezimmer mit DU/WC, Föhn, Handtüchern und Bademänteln ausgestattet.
Die beiden Master Staterooms auf dem Oberdeck (Kabinen 10 und 11) verfügen über die gleiche Ausstattung, bieten jedoch ein Kingsize-Bett statt zwei Einzelbetten.
Die luxuriöse Suite (Kabine 9) liegt auf dem Oberdeck und bietet ebenfalls ein Kingsize-Bett sowie einen wunderbaren Panorama-Ausblick.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension an Bord werden täglich drei Mahlzeiten serviert. Zum Frühstück werden u.a. verschiedene Eierspeisen, Wurst, Müsli, Joghurts und Pfannkuchen angeboten. Das Mittagessen in Buffetform besteht u.a. aus Suppen, gegrilltem Hühnchen oder Fisch, traditionellen ägyptischen Speisen, wie Brot mit Babaganousch, Foul-Bohnen, Hummus etc., buntem Gemüse, Gulasch, Kartoffelgratin u.v.m. Zum Dinner werden reichhaltige und abwechslungsreise Speisen plus ein Dessert (z.B. Tiramisu, Erdbeerkuchen und Apfelstrudel) am Tisch serviert. Zudem wird jeden Nachmittag ein kleiner Snack angeboten. Am ersten Tag der Tauchsafari gibt es einen Welcome-Platter sowie Abendessen. Am Freitag veranstaltet die Crew eine kleine Cocktailparty zu der Wein und Käse serviert werden. Das anschließende Abendessen ist nicht in der Vollpension inbegriffen und wird in einem lokalen Restaurant eingenommen. Am Samstag vor dem Check-Out können Sie sich noch in Ruhe beim Frühstück für die Rückreise stärken. Vorhandene Alkoholische sowie sämtliche Nicht-alkoholische Getränke sind während der gesamten Kreuzfahrt inklusive.

Tauchbetrieb

Die Wassertemperaturen betragen zwischen 23 und 30 Grad Celsius. Die meisten Gäste absolvieren 4-5 Tauchgänge pro Tag, sodass wir einen 5 oder 7mm Anzug (mit Kopfhaube) empfehlen. Alle Taucher sollten einen Tauchcomputer, eine Boje, ein Signalgerät und eine UW-Lampe mitbringen. Nautilus Lifeline Systeme können an Bord gegen Gebühr gemietet werden. Hochwertige Leihausrüstung von AquaLung kann bei Bedarf ebenfalls gemietet werden. Angeboten werden außerdem einige Tauch- und Spezialkurse wie AOWD, Nitrox und UW-Fotografie.
Getaucht wird auf der Oman Aggressor mit 12l Alu-Tanks mit DIN- und INT-Anschlüssen. Blei und Gurte sind an Bord vorhanden. Die meisten Tauchgänge werden direkt vom Safariboot aus durchgeführt, manche von den Beibooten aus, die bis zu 11 Tauchern Platz bieten. Für die Reinung und das Verstauen der Ausrüstung stehen bestens ausgestattete Einrichtungen zur Verfügung. Zwischen den Tauchgängen besteht oftmals die Möglichkeit Schnorchen zu gehen oder die traumhaft schönen Strände entlang der Routen zu entdecken. Insgesamt können bis zu 5 Tauchgänge pro Tag durchgeführt werden. Wenn möglich, werden auch Nachttauchgänge (als 5. Tauchgang) angeboten. Nach einem ausführtlichen Briefing an Bord wird i.d.R. in eigenständigen Buddyteams getaucht. Tauchen mit Nitrox ist an Bord der Oman Aggressor möglich. Das Paket für die 7 Nächte Touren kostet 100 USD, das Paket für die 10 Nächte Touren 150 USD.

Tauchgebiete und Routen

Die Oman Aggressor fährt vier verschiedene Touren zu den spektakulären Tauchgebieten des arabischen Sultanats. Die Taucher erwarten unberührte Riffe mit riesiger Artenvielfalt. Weitläufige Korallengärten und tiefe Fjorde sowie einige tolle Wracks warten im Golf von Oman und im Arabischen Meer darauf entdeckt zu werden. Die faszinierende Tierwelt unter Wasser begeistert mit Delfinen, Mantas, verschiedenen Haiarten, Schildkröten, Mobulas, Muränen, Angelfischen und Drachenköpfen, Makrelen, Thunfischen, Hummern und sogar Walhaien und Buckelwalen. Auch im Makrobereich lässt sich einiges entdecken. Die strenge Reglementierung der Fischerei und weitläufige Marineparks schützen den Fischreichtum der Gewässer und sorgen dafür, dass Taucher im Oman mehr als 1000 verschiedene Fischarten entdecken können. Eindrückliche Wüstenlandschaften, schroffe Fels- und Berglandschaften, grüne Oasen und endlose, traumhafte Strände säumen derweil den Weg.
Von Ende Juni bis Mitte August fährt die Oman Aggressor 7 Nächte Touren zu den Daymaniyat Islands ab/bis Maskat (Jebel Sifah Marina). Zwischen Anfang September und Mitte/Ende Oktober werden Safaris zur Musandam-Halbinsel ab/bis Khasab Port angeboten. Von Ende Oktober bis Anfang/Mitte November führen 10 Nächte Touren ab Maskat (Jebel Sifah) im Norden bis Salalah im Süden die Taucher sowohl zu den Daymaniyat Islands als auch zu den Hallaniyat Islands. Von November bis Ende April fährt die Oman Aggressor 7 Nächte Touren im Süden zu den Hallaniyat Island ab/bis Salalah (Beach Marina).
Den Gästen wird empfohlen, einen Tag vor Beginn der Kreuzfahrten anzureisen. Die 7 Nächte Touren starten und enden Samstags; die 10 Nächte Touren starten Mittwochs und enden Samstags. Der Check-In ist ab 15:00 Uhr möglich. Auf allen Tauchsafaris kehrt die Oman Aggressor am Freitag Nachmittag zum Hafen zurück. Nach einer kleinen Cocktailparty besteht die Möglichkeit die Stadt zu entdecken. Das Abendessen wird in einem lokalen Restaurant eingenommen (nicht im Preis inbegriffen). Nach dem Frühstück erfolgt der Check-Out am Samstag morgen um 08:00 Uhr.

 

Preise Oman Aggressor

pro Person ab

 € 2.827.-

 

7 Nächte in der Deluxe-Doppelkabine,

Vollpension (3 Mahlzeiten + Snacks) inkl. Getränke

5 Tauchtage inkl. Flasche und Blei

Transfers ab/bis Flughafen

 

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Zusatzkosten vor Ort:

Marinepark und Hafengebühren: 7 Nächte 150 USD, 10 Nächte 200 USD

Nitroxpaket (wenn gewünscht): 7 Nächte 100 USD, 10 Nächte 150 USD

Abendessen am letzten Abend

Trinkgelder (5-10%)

Alle Kosten müssen bar in USD bezahlt werden.

 

Weitere Preise, pro Person:

7 Nächte Touren (Daymaniyat, Hallaniyat oder Musandam)

01.01.2017-31.12.2017

Deluxe Stateroom: 2.827,- €

Master Stateroom: 3.004,- €

Suite: 3.093,- €

01.01.2018-31.12.2018

Deluxe Stateroom: 3.111,- €

Master Stateroom: 3.288,- €

Suite: 3.376,- €

01.01.2019-31.12.2019

Deluxe Stateroom: 3.421,- €

Master Stateroom: 3.598,- €

Suite: 3.687,- €

10 Nächte Touren (Daymaniyat &Hallaniyat)

01.01.2017-31.12.2017

Deluxe Stateroom: 3.535,- €

Master Stateroom: 3.712,- €

Suite: 3.801,- €

01.01.2018-31.12.2018

Deluxe Stateroom: 3.889,- €

Master Stateroom: 4.066,- €

Suite: 4.155,- €

01.01.2019-31.12.2019

Deluxe Stateroom: 4.278,- €

Master Stateroom: 4.455,- €

Suite: 4.543,- €

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

Jetzt buchen!