Tauchkreuzfahrten

Socorro Islands

Käfigtauchen Guadalupe

manta

Mexiko

Das Land Mexiko (span. Mexico) erstreckt sich im Süden des nordamerikanischen Kontinentes bis auf die zentralamerikanische Landbrücke. Gelegen zwischen dem Karibischen Meer und dem Pazifik beträgt Länge der Küsten und Strände über 10.000 Kilometer.

 

Mexiko ist ein Land der Gegensätze: Wüstenregionen im Norden, hohe Gebirge, Vulkane und gemäßigtes Klima in Zentralmexiko, tropisches Klima mit Regenwäldern im Süden wie auf der Halbinsel Yucatan mit ihren Traumstränden. Indianische Kulturen wie die der Azteken und Maya sowie die spanischen Kolonisatoren haben historische Zeugnisse von großer Einzigartigkeit hinterlassen. Viele davon zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Hauptstadt des über 100 Mio. Einwohner zählenden Landes ist Mexiko-Stadt, die zweitgrößte Stadt der Welt.

 

Klima & Reisezeit:
Mexiko gehört unterschiedlichen klimatischen Zonen an. Yucatan mit den Badeorten Cancun, Playa del Carmen, Riviera Maya, Tulum und Cozumel ist ein ganzjähriges Reiseziel. Die durchschnittliche Jahrestemperatur schwankt zwischen 24°C im Winter und 36°C im Sommer, die Meerwassertemperatur bewegt sich zwischen 26°C und 30°C und die Temperaturen im Süsswasser der Cenoten liegt bei 22°C. Die schönste Reisezeit liegt zwischen Dezember und März, nach der Regenzeit und Hurrikan-Saison, in der Trockenzeit, mit Durchschnittstemperaturen von 24°C - 28°C!