Tauchkreuzfahrten

Socorro Islands

Käfigtauchen Guadalupe

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V

Solmar V - Socorro Islands, Mexiko

Tauchen mit Buckelwalen, Mantas, Hammerhaien und Tigerhaien!

Eine Tauchkreuzfahrt der exklusiven Klasse!

 

Die Baja California ist ein schmaler Landstreifen zwischen dem Pazifischen Ozean und der Sea of Cortez und bietet neben landschaftlicher Schönheit hervorragendes Tauchen.

Bei den Socorro Islands, auch als Islas Revillagigedos bezeichnet, handelt es sich um eine Ansammlung von Vulkaninseln und Felsspitzen ungefähr 300 Seemeilen südwestlich von Cabo San Lucas mitten im Pazifik. Die vier Inseln Clarion, Roca Partida, San Benedicto und Socorro können nur nach 22-stündiger Anfahrt von der Baja California aus erreicht werden.

Die Solmar V ist ein 34 Meter langes luxuriöses Liveaboard Tauchboot, das seit 1992 in den Gewässern um Mexiko unterwegs ist. Auf dem Programm stehen verschiedene Touren, neben den Tauchfahrten nach Socorro werden auch von August bis September Käfigtauchen mit dem Weissen Hai bei der Insel Guadalupe angeboten. Die See von Cortez ist eine der jüngsten und fruchtbarsten Meere der Welt und beherbergt über 850 Arten von Rifffischen sowohl als auch die berühmten fliegenden Mobusrochen und eine Auswahl an pelagialen und tropischen Fischschwärmen.

Anreise

Die Socorro Touren starten und enden in Cabo San Lucas, die Anreise erfolgt entweder via Los Angeles und weiter nach San Jose d. Cabo (Übernachtung erforderlich), oder via Mexico

Kabinen

Auf der Solmar V können bis zu 22 Personen untergebracht werden. Jede mit Mahagonieholz akzentuierte Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage, einen eigene Toilette, Waschbecken und Dusche und einen Fernseher/ DVD Spieler zu Ihrer Unterhaltung. Alle Kabinen verfügen über Spitzen -Pillow -Top-Matratzen und Daunenkissen und neuen Teppichboden.
Die Innenausstattung der Solmar V ist mit Messing, reichem Mahagoni und Granittischplatten ausgestattet und komplett mit Teppich ausgelegt. Es ist ein elegantes und feines Boot. Der Salon bietet genügend Platz für alle Gäste und bietet einen HDTV Großbildschirm, Video- und DVD Spieler und eine Stereoanlage.

Verpflegung

Frühaufsteher können jeden Tag mit frisch gekochtem, heißen Kaffee oder Tee beginnen. Vor dem ersten Tauchgang werden Passagieren ihre Wahl an kontinentalem oder warmen Frühstück serviert, oder beides, falls Sie mögen.
Mittags kehren Taucher zurück in den Aufenthaltsraum zu einem köstlichen 3-Gänge Mittagessen, welches frische hausgemachte Suppe, ein heißes Hauptgericht und einen Nachtisch beinhaltet. Während des Tages steht immer frisches Obst, heißer Kakao und ein niemals endender Vorrat an Guacamole.
Nach dem Nachmittagstauchgang stellt der Küchenchef Snacks bereitt, die zur Happy Hour überleiten. Es steht genügend mexikanisches Bier und chilenischer Wein an Bord zur Verfügung, und es besteht kein Aufpreis für beides. Abends wird ein aufwendiges 3-Gänge Menü inclusive lokalem Wein serviert.

Tauchen von der Solmar V

Getaucht wird entweder direkt von der Solmar V oder von Beibooten (Pangas), dies ist abhängig von dem Tauchplatz und den Bedingungen. Der Divemaster wird Ihnen zurvor den Plan bekannt geben und vor jedem Tauchgang wird ein ausführliches Briefing gegeben.
Das Tauchdeck bietet viel Platz und ist für reibungslosen Ablauf und Benutzerfreundlichkeit selbst bei voller Ladung entworfen. Die Tauchstationen sind um die Außenseite des Tauchdecks positioniert. Sie müssen zu keinem Zeitpunkt Ihres Urlaubs Ihre Tanks herumtragen. Die Besatzung füllt Ihre Tanks zwischen Tauchgängen auf und bringt Ihre Ausrüstung zu oder von dem Panga, falls diese für den nächsten Tauchgang benötigt wird. Weiterhin gibt es genug Platz auf beiden Seiten um Ihre Tauchanzüge aufzuhängen.
In der mitte des Tauchdecks steht ein riesiger mehrstufiger Kameratisch inklusive Ladestation Es gibt auch jede Menge Ladestationen im Aufenthaltsraum.
Am Ende des Tauchdecks stehen vier große Spüleimer; zwei, um Ihre Ausrüstung abzuspülen und zwei separate Eimer für Kameras. Außerdem verfügt das Boot über zwei Süßwasserduschen, damit Sie sich abduschen können, wenn Sie aus dem Wasser kommen. Weiche Handtücher werden bereitgestellt, und frisches Trinkwasser steht jederzeit auf dem Tauchdeck zur Verfügung.

Tauchen

Die Sea of Cortez bietet genau wie die Socorro Islands ausgezeichnetes Tauchen. Die Tauchplätze weisen zwar nicht die Farbenpracht tropischer Korallenriffe auf, glänzen aber mit großem Fischreichtum und vielen Großfischbegegnungen. Tauchplätze wie der El Bajo Seamount mit seinen berühmten Hammerhaischulen, Los Islotes mit seiner Seelöwenkolonie und La Reina mit den Mantas sind ein Highlight für jeden Taucher.
Das Tauchen in der Sea of Cortez ist zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes. Von Dezember bis März besteht die Möglichkeit auf Buckelwal- oder Orcasichtungen. Von April bis Oktober hat man gute Chancen auf Walhaie und Mantas.
Die Socorro Islands bieten mit 100%iger Sicherheit das beste Großfischtauchen in Mexikos Gewässern und bilden für Taucher zusammen mit Cocos Island und Galapagos die "heilige Dreifaltigkeit" im Pazifik. Aufgrund der exponierten Lage können die Inseln allerdings nur von November bis Juli betaucht werden, im Sommer ist Hurrikan Saison. Viele Haiarten, darunter auch größere Schulen von Hammerhaien, Tigerhaien und Galapagoshaien sowie die großen pazifischen Mantas kommen regelmäßig an den Inseln vor.
An einer Putzerstation bei San Benedicto kann man die Mantas aus allernächster Nähe beobachten und von Februar bis April besuchen Buckelwale die Inseln. Alle Tauchplätze reichen in größere Tiefen, der Bewuchs ist allerdings recht spärlich. Als Entschädigung dafür bietet das Tauchen in der Sea of Cortez einen großen Fischreichtum. Begegnungen mit Großfischen sind hier an der Tagesordnung.

Taucherfahrung

Wir empfehlen die Tour nur für erfahrene Taucher ab ca. 50 geloggte Tauch- gänge und Weiterbildung zum Advanced, Rescue Diver/**CMAS.

Reisezeit/Klima

Aufgrund der exponierten Lage können die Inseln nur von November bis Mai angefahren und betaucht werden. Wassertemperatur im März ca. 23°C, Lufttemperatur ca. 25°C.

Einreisebestimmungen

Bitte beachten Sie die Regeln für die Einreise in die USA: Einreisebestimmungen USA

Anreise:

Entweder via Los Angeles und weiter nach San Jose d. Cabo ( Übernachtung erforderlich), oder via Mexico.

Flüge zu tagesaktuellen Preisen sowie ein Hotel für die evtl. Übernachtung in Los Angeles buchen wir Ihnen auf Anfrage gerne hinzu!

 

Preise Solmar V -  Socorro Islands Touren

pro Person ab

 € 3.976,-

 

9 Tage Socorro Tauchsafari

Unterkunft in der halben Standard-Doppelkabine

Vollpension und Transfers ab/bis Flughafen

Tauchen inkl. Flasche und Blei

 

 

Preise 2017/2018:
9 Tage/8 Nächte: Standard-Kabine: 3.976 €, Superior-Kabine: 4.087 €
10 Tage/9 Nächte: Standard-Kabine: 4.197 €, Superior-Kabinen: 4.308 €
11 Tage/10 Nächte: Standard-Kabine: 4.639 €, Superior-Kabine: 4.749 €

Preise 2019:
9 Tage/8 Nächte: Standard-Kabine: 3.976 €, Superior-Kabine: 4.087 €
10 Tage/9 Nächte: Standard-Kabine: 3.976 €, Superior-Kabine: 4.087 € (03.-12.12.2019 & 13.-22.12.2019)
11 Tage/10 Nächte: Standard-Kabine: 4.639 €, Superior-Kabine: 4.749 €

Leistungen

Unterkunft in der halben Doppelkabine, Vollpension, Snacks, Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks, Bier/Wein zum Dinner, Tauchen inkl. Flasche und Blei. An Tauchtagen bis zu drei Tauchgänge täglich, Mexiko Steuer 16%, Nationalpark- und Hafengebühr.

Nicht inkludiert

Dekokammer-Gebühr - pro Tour 15.- USD, Nitrox pro Tour - 125.- USD,Fuel Surchage, Trinkgelderwartung ca. 15% vom Tourpreis

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Jetzt buchen!

 

Bildmaterial © Solmar V, Jeronimo, Jeremy Cuff, Erick Higuera, Eric Hanauer