Orion

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

Emperor Leo

MV Emperor Leo - Male - Tauchkreuzfahrten Malediven

Durch die Fusionierung mit der Constellation Fleet operiert die Emperor Flotte seit September 2016 mit insgesamt 6 Schiffen auf den Malediven. Seit 1992 betreibt Emperor Divers Tauchbasen und –Schiffe im Roten Meer. 2014 expandierte das erfahrene Unternehmen auf die Malediven.
Das moderne Liveaboard MV Emperor Leo bietet höchsten Komfort auf 35 Metern und bietet in 12 komfortablen Kabinen Platz für 24 Gäste. Je nach Jahreszeit fährt sie die beliebte „Best of the Maledives“-Tour sowie Kreuzfahren in die südlichen Atolle.

Ausstattung

Die MV Emperor Leo besticht mit einem stylischen, modernen Design und kontrastreichem Holz-Dekor. Auf dem Hauptdeck befindet sich eine großzügige Lounge mit Sofas und Bar. Im hellen, lichtdurchfluteten Salon, ebenfalls mit Bar, nehmen Sie Ihre Mahlzeiten ein. Das Sonnendeck lädt zum Relaxen ein. Auch im Jacuzzi auf dem Hauptdeck des Schiffs lässt es sich wunderbar entspannen. Wlan kann auf der Emperor Leo (wenn die Signalstärke ausreicht) gegen Gebühr genutzt werden.

Unterkunft/Kabinen

Alle 12 Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, TV/DVD und Bad en suite mit Haartrockner ausgestattet. Auf dem Unterdeck befinden sich vier Doppelkabinen sowie vier Twin-Kabinen (mit Einzelbetten). Drei weitere Doppelkabinen sowie die luxuriöse Executive Suite liegen auf dem Oberdeck.

Verpflegung

An Bord der MV Emperor Leo wird eine abwechslungsreiche Mischung aus internationalen Speisen und maledivischen Köstlichkeiten angeboten. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform im schönen Salon serviert. In der Vollpension enthalten sind drei Mahlzeiten pro Tag sowie Snacks am Nachmittag. Einmal pro Tour wird (abhängig vom Wetter) ein Barbecue-Dinner auf einer Insel organisiert. Trinkwasser, Tee und Kaffee sind ganztägig inklusive. Auf Allergien und Unverträglichkeiten nimmt die Küche gerne Rücksicht (bitte vorher anmelden).

Tauchen

Alle Tauchgänge werden vom knapp 20 Meter langen, komfortablen Tauch-Dhoni aus organisiert. Hier lagert auch die gesamte Tauchausrüstung, sodass Sie an Bord der Emperor Leo von einem großzügigen Platzangebot profitieren. Die Flaschen werden auf dem Dhoni von 2 Coltri-Kompressoren gefüllt. Dank der Nitrox-Anlage ist auch Tauchen mit Nitrox (ohne Aufpreis!) möglich. Rebreather-Taucher sind an Bord herzlich willkommen. Sauerstoff und eine Erste-Hilfe-Ausrüstung befinden sich selbstverständlich an Bord des Tauch-Dhonis. Für Unterwasserfotografen stehen u.a. separate Auswaschbecken, Kameratische, Air-Guns und Ladestationen zur Verfügung.
Drei bis vier erfahrene Tauch-Guides zeigen den Gästen die besten Tauchplätze entlang der Route. Auf 7-Tages-Touren werden an den 6 Tauchtagen insgesamt 17 Tauchgänge sowie ein Nachttauchgang angeboten. Auf ausgewählten Touren können erfahrene Taucher eigenverantwortlich in Buddy-Teams tauchen.
Hinweise für Taucher:

Routen

Die MV Emperor Leo durchkreuzt die maledivischen Gewässer, je nach Jahreszeit, auf drei unterschiedlichen Routen. Von Januar bis März wird die Tour „South Central 7 Atolls“ (7 oder 9 Tage) angeboten. Auf dieser Safari, bei der nicht weniger als 7 Atolle angefahren werden, kommen Taucher in den Genuss rasanter Drift-Tauchgänge, toller Wrack-Tauchplätze und zahlreicher Begegnungen mit Mantas und Haien. Auf der 7-tägigen „Deep South & Southern Sharks“-Tour (wird angeboten von Februar bis April) durchkreuzt die Emperor Leo das wenig betauchte Gebiet der südlichen Atolle, welches einmaliges Großfisch- und Haitauchen bietet. Die „The Best of the Maledives“-Kreuzfahrt (7 oder 10 Tage) führt Sie – wie der Name schon sagt – zu ausgewählten Top-Tauchplätzen des Malediven.
Bis zum 26 Februar 2017 starten alle Touren Sonntags, ab dem 4. März 2017 an Samstagen.  


 „Best of the Maledives“ (7 oder 10 Tage)
Die Tauchsafari „Best of the Maledives“ bringt Sie zu den schönsten Tauchplätzen der Malediven. Angefahren werden das Rasdhoo-Atoll (Hammerhaie und andere große pelagische Arten), das Nord-Ari-Atoll (Graue Riffhaie, Thila-Nachttauchgang, Mantaputzerstationen), das Süd-Ari-Atoll (wunderschöne Pinnacles und Chance auf Walhaie), das Süd-Male-Atoll (Adlerrochen, Makro-Wrack-Tauchen, Haie und andere pelagische Arten), das Vaayu-Atoll (tolle Channels mit wunderschönen Weichkorallen und Großfischbegegnungen, Nachttauchgang mit Ammenhaien), sowie das Nord-Male-Atoll.
Teilweise starke Strömungen. Eigenverantwortliches Tauchen in Buddyteams für erfahrene Taucher möglich.


„South Central 7 Atolls“ (7 und 9 Tage, Januar bis März)
Diese Tour voller Action ermöglicht rasante Drift-Tauchgänge, Begegnungen mit Mantas, Haien u.v.m., tolles Wrack-Tauchen und die Möglichkeit die besten Tauchplätze von nicht weniger als 7 Atollen auf einer Safari zu sehen. Auf dem Programm stehen: Das Nord-Male-Atoll, das Süd-Male-Atoll (Adlerrochen, Makro-Wrack-Tauchen, Haie und andere pelagische Arten), das Vaayu-Atoll (tolle Channels mit wunderschönen Weichkorallen und Großfischbegegnungen, Nachttauchgang mit Ammenhaien), das Vattaru-Atoll (traumhaft schöne Korallenriffe), das Meemu-Atoll (actionreiche Tauchgänge in den Channels, pelagische Arten, Segelfische, Mantaputzerstationen), das Thaa-Atoll (Hammerhaie, Delfine, Chance auf Walhaie, Tauchen in den Channels), sowie das Laamu-Atoll (in dessen Kanälen es von tropischen Fischen wimmelt und tolle Hai-Begegnungen möglich sind).
Die Safari eignet sich nicht für Anfänger. Empfohlen werden mind. 100 geloggte Tauchgänge. Teilweise starke Strömungen und tiefe Tauchgänge.


„Deep South & Southern Sharks“ (7 Tage, Februar bis April)
Von Februar bis April können Sie auf dieser Tour die das wenig betauchte Gebiet der südlichen Atolle, welches einmaliges Großfisch- und Haitauchen bietet, kennenlernen. Im Meemu-Atoll erwarten Sie beeindruckende Kanäle mit pelagischen Arten, die seltenen Segelfischen, Haie, Adlerrochen, schöne Weichkorallen und Mantaputzerstationen. Das Thaa-Atoll begeistert mit Hammerhaien, Walhaien, Delfinen und typischen maledivischen Kanal-Tauchgängen. Im Laamu-Atoll tummeln sich abertausende tropische Rifffische sowie zahlreiche Haie. Noch mehr Haie, und sogar Walhai-Begegnungen stehen im Huyadhoo-Atoll auf dem Programm. Die Gegend bei Vilingilli Kandu bietet absolut rasantes Drift-Tauchen.
Diese Tauchsafari eignet sich für erfahrenere Taucher mit 100+ geloggten Tauchgängen. Überwiegend Strömungstauchen.

 

Technische Details MV Emperor Leo


 Länge

35 m

Motor

500 HP Mitsubishi

Strom

220 und 110 V

Wasserversorgung

Wasseraufbereitung 12 Tonnen pro Tag

Kompressoren

2 x Coltri + Nitrox-Anlage

Gästebelegung

Max. 24 Gäste

Navigation/Kommunikation/Sicherheit

Erste Hilfe Kit, Medizinischer Sauerstoff, Feuerlöscher, Rettungswesten, VHF radio, GPS chart plotter, Telefon, Handy

Tauch-Crew

Dhoni-Crew: 3, Tauchguides: 3-4

Zahlungsmittel an Bord

Visa/ Master Card/ Amex

 

Preis M/V Emperor Leo - Malediven

pro Person ab

 € 1.469,-

 

7 Nächte  Doppelkabine, mit Klimaanlage, Vollpension und Transfers ab/bis Boot

17 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide

 

 

 

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Im Preis enthalten:

• 17 Tauchgänge pro Woche (Inkl. 1 Nacht Tauchgang)
• 12 lt Tank, Gewichte
• Vollpension (Unterbringung incl. 3 Mahlzeiten täglich)
• 24 h Kaffee und Tee und Wasser
• Schnorcheln
• Nitrox (für zertifizierte Nitrox Taucher)

• Transfers ab/an Male

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern!

Jetzt buchen!