Conte Max

Conte Max

Conte Max

Conte Max

Conte Max

Conte Max Conte Max

Conte Max

M/Y Conte Max - Tauchsafari - Male – Malediven

Die M/Y Conte Max ist eines der vier Safarischiffe der Luxury Yacht Maledives Flotte und war eines der ersten Luxus-Safariboote auf den Malediven. Die 33m lange Motoryacht verfügt über acht geräumige Kabinen und fährt verschiedene einwöchige Touren ab/bis Male und im Süden der Malediven.

Schiff und Ausstattung

Die M/Y Conte Max der Luxury Yacht Maledives war eines der ersten Luxus-Safaribooten auf den Malediven und stellt bereits seit 2004 eine Alternative zum Resorturlaub dar, ohne dass ihre Gäste auf den gewohnt hohen Komfort einer Malediven-Reise verzichten müssen.
Die 33m lange Yacht mit hölzernem Rumpf bietet ein umfangreiches Platzangebot mit vielen schönen Aufenthaltsbereichen, sowohl drinnen als auch draußen. Der Großteil der Einrichtung wurde aus maledivischen Hölzern gefertigt. Der Mix aus Tradition und Moderne im Schiffsdesign überzeugt. Zentrum des Lebens an Bord ist der große klimatisierte Salon auf dem Hauptdeck. Er lädt mit einigen Sitzgruppen sowie einer gemütlichen Rattan-Sofalandschaft zum Entspannen ein. An der Bar erhalten Sie eine gut sortierte Getränkeauswahl. Für Unterhaltung sorgen Brettspiele, Bücher sowie die TV/DVD-Kombination. An den 220Volt-Ladestationen im Salon können Sie Ihre Kameras aufladen. Die kleine Boutique lädt zum Stöbern nach einem Souvenir ein. 3G Wlan ist gegen Gebühr im Essbereich verfügbar. Die Außenbereiche laden zu einem Bad in der maledivischen Sonne ein, gemütliche Sunbeds stehen in ausreichender Anzahl bereit. Es gibt jedoch auch viele Schattenplätze, von denen man eine traumhafte Aussicht auf die malerische Insellandschaft genießt.  

Die M/Y Conte Max wird von einem funktionellen, 16m Tauch-Dhoni begleitet. Es steht für Tauch- und Schnorchelausfahrten sowie Landausflüge auf strahlend weiße Sandbänke und idyllische Malediven-Inseln bereit. Die freundliche, i.d.R. 10-12 Mann starke Crew des Safarischiffs verfügt über langjährige Erfahrung und wird Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.
Ein Highlight auf der M/Y Conte Max ist das kleine, exklusive Ayurveda-Spa. Die erfahrene indische Masseurin verwöhnt Sie hier mit traditionellen Ayurveda-Behandlungen und wohltuenden Massagen mit edlen Ölen und Kräutern.

Unterkunft/Kabinen

Acht komfortable Kabinen mit großzügigem Platzangebot verteilen sich auf drei Decks des Schiffes. Auf dem Unterdeck liegen die Kabinen 1-3 und 6-8. Zwei der Kabinen (3 und 6) sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, die restlichen Kabinen im Unterdeck verfügen über ein Doppelbett plus ein Einzelbett und können mit bis zu drei Personen belegt werden.
Jeweils eine Kabine befindet sich auf dem Haupt- und auf dem Oberdeck. Kabine 9 auf dem Hauptdeck befindet sich im hinteren Teil des Schiffs und ist mit zwei Einzelbetten ausgestattet. Die Suite (Kabine 11) liegt auf dem Oberdeck und verfügt über ein Queensize-Bett sowie ein Einzelbett.
Eine individuell regulierbare Klimaanlage sowie ein Badezimmer mit DU/WC und Waschbecken en suite gehört zu jeder Kabine.

Verpflegung

Alle Mahlzeiten werden während auf der M/Y Conte Max in Menüform serviert und können im schönen Außenbereich im hinteren Teil des ersten Decks oder im klimatisierten Salon eingenommen werden. Die Küche bietet eine gelungene Auswahl an europäischen und besonders italienischen Gerichten sowie lokalen maledivischen Köstlichkeiten. Kaffee, Tee und Wasser stehen auch zwischen den Mahlzeiten jederzeit für Sie bereit. Einmal pro Woche wird ein Barbecue-Dinner auf einer unbewohnten Malediven-Insel serviert oder ein großes Buffet mit maledivischen Gerichten aufgefahren. Säfte, Softdrinks und alkoholische Getränke erhalten Sie an der gut sortierten Bar im Salon. Diese müssen extra gezahlt werden.

Tauchen / Tauchausbildung

Alle Tauchausfahrten werden mit dem 16m Tauch-Dhoni „Nuimath“ durchgeführt, welches reichlich Komfort (Toilette etc.) bietet. An Bord befinden sich zwei Kompressoren sowie eine Nitrox-Füllanlage. Alle Tauchflaschen werden auf dem Dhoni befüllt, sodass es keinen Lärm an Bord des Kreuzfahrtschiffs gibt. Getaucht wird mit 13,6l Alu-Flaschen mit Mono- oder Doppelventilen sowie DIN und INT Anschlüssen. 11l Alu- und 15l Stahltanks auf Anfrage verfügbar. Equipment, u.a. der Marken Oceanic, Mares, Cressi, Scubapro, Suunto, kann bei vorheriger Anmeldung geliehen werden. Die Tauchausbildung erfolgt nach PADI-Richtlinien. Verschiedene Tauchkurse sowie einige Spezialbrevets können nach vorheriger Anmeldung absolviert werden.

Tauchgebiete und Routen

Die M/Y Conte Max fährt verschiedene einwöchige Touren ab/bis Male und ab/bis Huvadhoo/Laamu. Meistens starten und enden die Safaris Montags.

Zahlungsmittel an Bord

Bar USD. Kreditkarte gegen Gebühr (5%)

 


„Central Atolls“ ab/bis Male: Nord-Ari und Rasdhoo
Diese einwöchige Safari startet und endet in Male. Zunächst nimmt das Schiff Kurs nach Westen, zur Insel Rasfari. Nach einer Übernachtung bei Rasfari werden die Rasdhoo Inseln durchkreuzt. Zahlreiche Top-Tauchspots laden zu atemberaubenden Tauchgängen ein. Ein besonderes Highlight sind die möglichen Hammerhai-Sichtungen. Im Anschluss wird das Nord-Ari-Atoll angefahren; hier gibt es einige der besten Manta-Putzerstationen der Malediven. Landausflüge auf wunderschöne, idyllische Eilande runden das Programm ab. Am Ende der Safari fährt die Conte Max das Süd-Male-Atoll, speziell die Insel Guraidhoo an. Hier befindet sich das bekannteste Fischerdorf der Malediven. Die Pässe der Region laden zu actionreichen Tauchgängen mit Haien und anderen großen, pelagischen Arten ein. Am letzten Tag der Safari können Sie Male erkunden, bevor Sie die Rückreise antreten.
„Central Atolls“ ab/bis Male: Felidhoo und Mulaku
Auf dieser einwöchigen Safari besuchen Sie fünf verschiedene Atolle im Westen der Malediven: Nord- und Süd-Male, Felidhoo, Vattaru und Mulaku. Begegnungen mit Grauen Riffhaien, Weißspitzenriffhaie und Mantas stehen auf der Tagesordnung. Entlang der Pässe von Alimathà, Fotteyo, Rakeedhoo und Mulaku ergibt sich oft die Möglichkeit an einer der traumhaft schönen Inseln zu ankern, um an den malerischen Stränden zu entspannen, spazieren zu gehen und zu schnorcheln. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Fischerdorf von Guraidhoo; viele Shops mit traditioneller Handwerkskunst laden hier zum stöbern ein. Die Safari endet mit einer ausgiebigen Erkundungstour durch Male.

„Extreme South“ ab/bis Huvadhoo
Den Flughafen Kadeddhoo (Huvadhoo) erreichen Sie mit einem kurzen Inlandsflug ab Male. Auf der einwöchigen Safari durchkreuzen Sie das riesige Suvadiva-Atoll. Die vielen Pässe laden zu erlebnisreichen Tauchgängen ein. Es gibt traumhaftschöne Unterwasserlandschaften, mit vielen intakten Korallen, die von zahlreichen Meerestieren bevölkert werden. Oft trifft man auch auf die großen pelagischen Arten: Weißspitzenriffhaie, Graue Riffhaie, Leoparden- und Tigerhaie, sowie große Barrakudas und Makrelen werden oft Ihren Weg unter Wasser kreuzen. Auch über Wasser gibt es einiges zu entdecken; die traumhaften Inseln des Atolls begeistern mit einer faszinierenden Natur. Oft kann an den malerischen Ständen Halt gemacht werden – ein besonderes Erlebnis ist das Beach-Barbecue, welches an einem Abend ausgerichtet wird. Nach der Rückkehr nach Huvadhoo fliegen Sie wieder ab Kadeddhoo nach Male um dort Ihren internationalen Flug zu nehmen.

„Extreme South“ Male - Laamu
Flug ab/bis Hulhule (Male), hier liegt die M/Y Conte Max vor Anker. Auf der Route der einwöchigen Safari in Richtung Süden werden sechs verschiedene Atolle (Süd-Male, Felidhoo, Vattaru, Mulaku, Thaa und Laamu) angefahren. An unzähligen Tauchplätzen können Sie hier erlebnis- und abwechslungsreiche Tauchgänge unternehmen. Neben den bekannten Top-Spots werden u.a. auch weniger betauchte  Pässe, z.B. bei Thaa, angefahren. Nachdem die M/Y Conte Max Laamu erreicht hat, bilden Fushi und Maabaidhoo Kandu den Abschluss des Tauchabenteuers. Am letzten Tag haben Sie die Möglichkeit zu einem Landausflug auf die Insel Gan, bevor Sie von Kaddhoo zurück nach Male fliegen.

 

Technische Details M/Y Conte Max

Baujahr

2004, jährlich im Trockendock

Typ

Motoryacht

Länge

33 m

Breite

10 m

Motor

Yammar 405 HP

Wassertank

6 Tonnen

Strom

220 Volt

Klimaanlage

In jeder Kabine

Max. Reisegeschwindigkeit

12 Knoten

Unterhaltung

Radio, Telefon, Internet, TV/ DVD

Kabinen

8

Crew

10-12

Beiboot

16m Tauch-Dhoni für 22 Pers.

 

 

Preise M/Y Conte Max- Malediven

pro Person ab

 € 2.028,-

 

7 Nächte in Doppelkabinen mit Vollpension (incl. Kaffee, Tee, Wasser)

Transfers ab/an Flughafen Male (Dhoni)

Pro Tag bis zu 3 Tauchgänge (außer am An- und Abreisetag) inkl. 12 Liter Flaschen, Blei - Nitrox kostenfrei!

12 % GST Tax inklusive

 

(bei mind. 2 Personen)

 

Weitere Einzelpreise pro Person:

7 Nächte in einer Doppelkabine 21. Dezember 2015- 10. May 2016 - 2.290 €

7 Nächte in einer Doppelkabine 11. Mai 2016- 30 September 2016 - 1.910 €

7 Nächte in einer Doppelkabine 01. Oktober 2016 - 20.. Dezember 2016 - 2.100 €

7 Nächte in einer Doppelkabine 21. Dezember 2016- 10. Januar 2017 - 2.390 €

 

Einzelkabinenzuschlag: 80 %

Aufpreis für Weihnachten und Neujahrswochen: 110 Euro pro Person/Woche

 

Nicht im Preis enthalten:

Alkoholische Getränke und Softdrinks, Leihausrüstung, Wellnessbehandlungen, evtl. GST Tax Anpassungen

 

Extrakosten, vor Ort zu bezahlen:

Green Tax 6 USD pro Person/Nacht ab dem 01. November 2015

Aufpreis 15 Liter Flasche bei Bedarf - 100 USD pro Woche - bitte anmelden!

 

Flug ab/bis Deutschland nicht inklusive, diesen buchen wir gerne für Sie hinzu!

 

Für die Kreuzfahrten gelten besondere Zahlungs- und Stornobedingungen. Die angegebenen Preise beruhen auf aktuellen Wechselkursen.

 

Jetzt buchen!