Golden Dolphin Flotte

Golden Dolphin Flotte

Golden Dolphin Flotte

Golden Dolphin Flotte

Golden Dolphin Flotte Allgemeine Infos

Um unliebsame Überraschungen garantiert von Ihrer Tauchsafari zu verbannen, haben wir im Folgenden die wichtigsten Informationen und Regeln über Verhalten und Leben an Bord zusammengestellt.

Ausrüstung: Was gehört zum Tauchgepäck

Neben der herkömmlichen Ausrüstung sollte jeder Taucher folgende Ausrüstungsgegenstände und Papiere mit sich führen:

*Dekotabelle oder Tauchcomputer mit Ersatzbatterie (wird empfohlen)
*Sicherheitsboje
*Maske, Schnorchel, Flossen und Tauchjacket
*Erklärung zum Gesundheitszustand bzw. Ärztliches Attest (sollte bei unter 40jährigen nicht älter als 2 Jahre, bei ab 40jährigen nicht älter als 1 Jahr sein)
zum Formular...!!!!
*Logbuch
*Tauchbrevet
*Lungenautomat mit alternativer Luftversorgung
*Tauchlampe pro Buddy-Team bei Tagestauchgängen
*Tauchunfallversicherung
*Kopie des Reisepasses
*Voucher des Reiseveranstalters
*Anzug (3mm bis 7mm) je nach Jahreszeit. Die Wassertemperaturen liegen bei 24°C - 28°C von April bis Oktober und bei 19°C - 24°C von November bis März

Wir möchten nochmals darauf hinweisen:
Wer ohne gültiges Brevet, Logbuch, ärztliches Attest an Bord kommt, kann vom Tauchbetrieb während der Safari ausgeschlossen werden!!!

Bäder und Toiletten

Bitte werfen Sie AUF KEINEN FALL das Toilettenpapier, Binden, andere Hygieneartikel oder ähnliches in die Toilette, sondern benutzen Sie die hierfür aufgestellten Behältnisse, da es sonst zu Verstopfungen kommen kann. Eine Instandsetzung während der Tauchsafari ist meistens nicht möglich, oder mit einer starken Schmutz und Geruchsbelästigung verbunden! Ausserdem treibt das Toilettenpapier übers Riff und stört das Tauchvergnügen.

2 grosse Handtücher werden pro Woche gestellt!

Beitrag zum Naturschutz

Auszug aus den gesetzlichen Bestimmungen zum Umweltschutz:

*Jagen, Fischen, Sammeln oder Abbrechen von Korallen oder Muscheln etc. ist verboten.
*Das Einbringen von Gegenständen aller Art wie z.B. Müll, Öl, Fett etc. ins Meer ist verboten.
*Es besteht ein generelles Ankerverbot in geschützten Gebieten.
*Das Füttern von Fischen und Vögeln ist verboten.
*Das Tragen von Handschuhen ist für Taucher generell verboten.
*Das Laufen auf Korallen und Riffen ist verboten.
*Die maximale, vom Gesetzgeber vorgeschriebene Tauchtiefe beträgt 30 m!

Bezahlung an Bord

Das Golden Dolphin an Bord keine Kreditkarten oder Schecks akzeptieren, nehmen Sie bitte ausreichend Bargeld mit!!

Sie können in Euro, US$ oder Ägyptischen Pfund bezahlen.

Getränke & Essen

Softdrinks, Tee, Kaffee und Wasser erhalten Sie an Bord ohne Aufpreis. Gegen Bezahlung erhalten Sie Bier und Wein an Bord.
Preise an Bord (Stand Dezember 2006):
- Bier 0,5 Liter 2 Euro,
- Flasche Wein 10 Euro.
- Aber bitte nicht vergessen -
Zu viel Alkohol und Tauchen ist keine gute Kombination!!!

Das Essen an Bord ist in Buffetform mit einer Auswahl an Fleisch, Geflügel, Fisch, Nudeln, Reis und Gemüse.

Bei Sonderwünschen, wie zB.: vegetarisches Essen oder Allergien informieren Sie uns bitte vor Ankunft per email.

Kabinen

Die Kabinen auf Die Golden Dolphin  Booten verfügen alle über Bullaugen. Bitte achten Sie darauf, dass diese während der Fahrt oder bei stürmischer See geschlossen sind.

Klima und Kleidung

Im Roten Meer herrscht ein trockenes Wüstenklima. In den Sommermonaten liegen die Temperaturen tagsüber um die 35°C und höher. Während des Winterhalbjahres kühlt es abends empfindlich ab, so das auch während des Tages zeitweise ein Windjacke oder ein wärmerer Pullover angebracht ist. An Bord genügt leichte, sommerliche Kleidung und ein warmer Pullover für kühle Abende. Vergessen Sie auf keinen Fall einen Schutz für Ihre Ohren.

Leihausrüstung und Ersatzteile

An Bord die Golden Dolphin Schiffe befindet sich in der Regel keinerlei Leihausrüstung. Sollten Sie eine Leihausrüstung oder einzelne Ausrüstungsgegenstände benötigen, bitten wir Sie, uns bzw. Ihrer Agentur diese eine Woche vor Anreise schriftlich anzumelden.

Eine kurzfristige Beschaffung ist möglich, kostet aber Zeit und könnte die Ausfahrt verzögern!!!

Bitte denken Sie auch an die wichtigsten Ersatzteile für Ihre Ausrüstung, wie z.B.: Masken- und Flossenband, Repairkit für den Lungenautomaten sowie an Batterien, Filme und Ersatzbrenner für Ihre Lampe.

Marinepark

Generell ist das Nachttauchen in den Marineparks des Roten Meeres verboten.

Das Betreten der Inseln Zabargad und Rockys ist nicht gestattet.

Bitte Beachten:
Für Safaris, die zu Marineparks gehen, müssen gemäß Ägyptischem Gesetz mindestens 50 geloggte Tauchgänge nachgewiesen werden.

NITROX

Nitrox bieten Golden Dolphin auf allen Ihren Booten "FOR FREE" an. Sollten Sie auf einem unserer Boote Tauchgänge mit Nitrox wünschen, bitten wir Sie, dieses vorher schriftlich mit der Anzahl der Personen bei uns anzumelden.

Nitroxfüllung in 12l-Tanks!!!

Bitte informieren Sie uns auch, wenn Sie einen Nitroxkurs an Bord machen moechten - eine Durchführung kann sonst nicht garantiert werden.

Rauchen

In den Kabinen sowie im Salon gilt ein generelles Rauchverbot. Auf den Schiffen sind Feuermelder installiert, die zu Ihrer Sicherheit angebracht wurden und auf die geringste Menge Rauch ansprechen. Bitte keine Kippen über Bord werfen - nutzen Sie die zur Verfügung gestellten Aschenbecher.

Rettungseinrichtungen

Als Rettungseinrichtung sind Schwimmwesten vorhanden. Auf dem Oberdeck befinden sich selbst aufblasende Rettungsinseln.

Sie finden in allen Kabinen, im Salon und im Maschinenraum Pulverfeuerlöscher für den Notfall. Ferner verfügen die Schiffe über einen Feuerlöschschlauch. Sie werden nach Ankunft auf den Schiffen in die Lage und Handhabung der Rettungsmittel eingewiesen.

Salon

Bitte tragen Sie im Salon keine nasse Tauch- oder Badekleidung, da die Sitzpolster aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit schlecht trocknen.

Schlafen an Deck

Wenn Sie an Deck schlafen möchten, bringen Sie bitte einen Schlafsack mit, da es nicht erlaubt ist, Bettwäsche, Decken und Matratzen aus den Kabinen mit an Deck zu nehmen. Als Unterlage können Sie die Unterlagen vom Sonnendeck nutzen.

Schuhe

Das Tragen von Schuhen an Bord ist untersagt. Außerhalb der Kabinen und des Salons sind Badeschlappen oder leichte Segelschuhe gestattet.

Sprache

Bordsprache ist Englisch. Unsere Tauchguides sind entweder englisch- oder deutschsprachig; manche sprechen auch franzoesisch oder spanisch.

Strom

Wir haben auf den Booten 220 Volt Wechselstrom. Eine Ladestation für Lampen oder Kameras befindet sich auf dem Tauchdeck.

Tauchunfall

Für den Tauchnotfall befindet sich auf den Schiffen ein 50-Liter-Sauerstoffbehälter mit Maske. Das Zubehör hierzu befindet sich beim Kapitän oder dem Tauchguide. Verbandskästen befinden sich ebenso an Bord.

Um eventuelle Kosten wie z. B.: Dekokammer etc. abzudecken, empfehlen wir dringend, eine Tauchunfallversicherung abzuschliessen.

Teilnahme an Tauchsafaris

Eine abgeschlossene Tauchausbildung und mindestens 30 geloggte Tauchgänge sollten zur Teilnahme an einer Tauchsafari nachgewiesen werden können. Für Safaris, die zu Marineparks gehen, müssen gemäß Ägyptischem Gesetz mindestens 50 geloggte Tauchgänge nachgewiesen werden. Der letzte Tauchgang sollte nicht länger als 1 Jahr zurückliegen.

Ist eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, obliegt es unseren Diveguides, den Teilnehmer von bestimmten Tauchgängen der Safari auszuschließen. Weiterhin liegt es im Ermessen des Diveguides das Safarirouting dem Ausbildungs- und Erfahrungsstand der Teilnehmer anzupassen.

Es gibt neue Vorschriften und Regelungen, der "Red Sea Association for Diving and Watersport". Daher müssen die Gäste vor Abfahrt eine Erklärung zum Gesundheitszustand ausfüllen und unterschreiben download Formular. Falls einer oder mehrere der dort angeführten medezinischen Punkte auf Sie zutreffen, ist es notwendig einen Arzt aufzusuchen um die Tauchtauglichkeit belegen zu können.

Tourenverlauf

*Check In auf den Schiffen nachmittags am Anreistag
*Ausfahrt aus dem Hafen am nächsten Vormittag
*5 Tage auf dem Meer mit 3 - 4 Tauchgängen am Tag, je nach Tourenverlauf, Wetter etc.
*am letzten Tag (Tag vor Abreise) max. 2 Tauchgänge, gegen 15:00 Uhr Einfahrt zurück in den Hafen.
*während des Aufenthaltes an Bord Vollpension
*Check Out vom Schiff spätestens am Abreisetag.
*Aus organisatorischen oder technischen Gründen, behalten Golden Dolphin vor, die Gäste in der letzten Nacht (Leistung "Halbpension") oder am An- bzw. Abreisetag (Leistung "Day Use") in einem Hotel unterzubringen.
*Transfer zum Flughafen.

Ankunft & Transfer

Ein Mitarbeiter von Golden Dolphin Safari World empfängt Sie im Flughafen Hurghada oder Marsa Alam noch vor der Passkontrolle - leicht zu erkennen an einem Schild mit Golden Dolphin Safari World und Logo. Von ihm erhalten Sie direkt das Visum für Ägypten, und er begleitet Sie bis zum Bus. Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Je nach Ankunft werden einige Gäste vor "Check In" auf dem Boot zu unserem Büro gebracht, da dieser erst am Nachmittag stattfindet. Sollten Sie einen Hotelaufenthalt vor der Safari gebucht haben, holen wir Sie gerne von Ihrem Hotel in der näheren Umgebung ab. Bitte informieren Sie uns vor Ankunft per email über Ihre Handynummer, damit wir Ihnen die genaue Uhrzeit für den Transfer zum Boot mitteilen können.

Trinkgeld

Mehr als in manch anderen Ländern wird in Ägypten ein "Bakschisch" erwartet. Um unnötige Diskussionen über die Höhe des Trinkgeldes zu vermeiden, empfehlen wir den Betrag von ca. 30 Euro pro Woche und Person.

Trinkgeld ist aber wie immer eine freiwillige Gabe!

Im Fall der Fälle

Bei Fragen und Problemen auf Ihrer Tauchsafari stehen Ihnen unsere Tauchguides, die Schiffsbesatzung sowie unsere guten Seelen aus dem Büro jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.